Orientierungslauf-Weltmeisterschaft

Beiträge zum Thema Orientierungslauf-Weltmeisterschaft

Gernot Ymsén schaffte die Plätze 9 und 7 bei der WM.
6

Orientierungslauf
Zwei Top 10-Plätze für Gernot Ymsén bei WM

PINKAFELD. Die Orientierungslaufweltmeisterschaften in Norwegen mit Läuferinnen und Läufern aus 48 Nationen entpuppten sich als erfolgreiche Titelwettkämpfe für Gernot Ymsén vom HSV Pinkafeld. Auf seiner in den letzten Jahren stärksten Disziplin, der Langdistanz, konnte er sowohl läuferisch als auch orientierungstechnisch überzeugen und rannte auf den neunten Platz. Platz 7 in der StaffelNach erfolgreich überstandener Mitteldistanz-Qualifikation gelang dem Heeresleistungssportler auch im...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Gernot Ymsén wurde über die Langdistanz guter Neunter.
5

Orientierungslauf
Gernot Ymsén auf Platz 9 bei WM-Langdistanz

Gernot Ymsén (HSV Pinkafeld) schaffte es bei Weltmeisterschaft unter Top 10. PINKAFELD/NORWEGEN. Die erste Medaillenentscheidung bei den Orientierungslaufweltmeisterschaften in Norwegen ist gefallen. Nördlich von Sarpsborg warteten auf die Läufer sowohl körperlich als auch orientierungstechnisch äußerst anspruchsvolle Bahnen über die Langdistanz. Der Routinier im österreichischen Team, Gernot Ymsén vom HSV Pinkafeld, zeigte abermals seine Klasse. Nach 16,6km Luftlinie, 550 Höhenmeter und 26...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Gernot Ymsén startet bei der Orientierungslauf-WM in allen Bewerben.

Orientierungslauf
Gernot Ymsén startet bei Weltmeisterschaft

PINKAFELD. Am Dienstag, 13. August, startet Gernot Ymsén (HSV Pinkafeld) in seine 16. Orientierungslauf-Weltmeisterschaften. Von Dienstag bis Samstag stehen in der norwegischen Provinz Östfold Mitteldistanz Qualifikation, Langdistanz Finale, Mitteldistanz Finale und Staffel am Programm. Der Routinier, der bei sämtlichen Weltmeisterschaften seit 2004 dabei war, wird in allen Disziplinen an den Start gehen. „Die WM ist jedes Jahr das Highlight. Auf diese trainieren alle hin. Die Vorbereitung...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Historische Top-Plätze für Österreichs Herren- und Damenstaffel bei der WM in Lettland: Robert Merl, Gernot Ymsén-Kerschbaumer und Matthias Gröll (vorne); Ursula Kadan, Anja Arbter und Laura Ramstein
9

Gernot Ymsén-Kerschbaumer bei WM auf Platz 4 und 10

Österreichs Herrenstaffel mit dem HSV Pinkafeld-Athleten Gernot Ymsén-Kerschbaumer verpasste eine Medaille nur um sieben Sekunden. PINKAFELD/LETTLAND. Die Orientierungslauf-Weltmeisterschaft fand in Lettland statt. Am Dienstag hatte Gernot Ymsén-Kerschbaumer über die Mitteldistanz seinen ersten Auftritt. "Die steilen Hänge entlang des Flusses Gauja sorgten für eine starke körperliche Herausforderung. Der dichte Bewuchs mit den vielen herumliegenden Bäumen machte das Orientieren sehr schwer, da...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das Trio Matthias Reiner, Gernot Kerschbaumer und Robert Merl erreichte in der Staffel Platz 16
7

Zwei Top 8 - Plätze für Österreich bei Orientierungslauf-WM

Gernot Kerschbaumer konnte einen 14. und 21. Platz bei der Weltmeisterschaft im Orientierungslauf in Estland erringen. In der Staffel gab es Platz 16. PINKAFELD. Die Orientierungslauf-Weltmeisterschaft fand in Estland statt. Beim Auftakt, dem Sprint, erzielte die Steirerin Ursula Kadan mit Platz 8 ihren größten Erfolg - gerade 29 Sekunden hinter Bronze. Laura Ramstein erreichte Rang 29. Bei den Herren holte Robert Merl Rang 33 und Matthias Reiner nach einem Fehler Rang 40. Platz 8 für...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Sprint-Staffel holte Rang 10: Laura Ramstein, Gernot Kerschbaumer, Robert Merl und Ursula Kadan
2

Platz 10 in der Orientierungslauf-Sprintstaffel war bestes WM-Ergebnis

Gernot Kerschbaumer und Helmut Gremmel vom HSV Pinkafeld blieben bei Orientierungslauf-Weltmeisterschaft unter den Erwartungen. PINKAFELD. Die Orientierungs-Weltmeisterschaften starteten vergangenes Wochenende mit dem Einzel-Sprint und der Sprint-Staffel. Im Einzel-Sprint verpasste Helmut Gremmel, der für einen verletzten Kollegen kurzfristig einsprang, verpasste das Finale nur knapp. Dort belegte Robert Merl Rang 34, Ursula Kadan holte Platz 23. Bei der Sprintstaffel eroberte Österreich in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Reihe stehend von links: Merl, Reiner, Gremmel, Gröll, Kerschbaumer
Mittlere Reihe von links: Ramstein, Arbter, Nationaltreiner Åke Jönsson, Simkovics, Kadan
Vordere Reihe von links: Co-Trainerin Lucie Rothauer, Physio Katrin Steiner

Helmut Gremmel und Gernot Kerschbaumer starten bei Orientierungslauf-WM

Zwei HSV Pinkafeld-Orientierungsläufer stehen im österreichischen Kader für die Weltmeisterschaft in Schweden. PINKAFELD. Kommendes Wochenende ist es soweit, die diesjährige Orientierungslauf-WM startet im schwedischen Strömstad. Im österreichischen Aufgebot stehen bei den Damen Anja Arbter (NF Wien), Ursula Kadan (OC Fürstenfeld), Laura Ramstein (OLC Graz) und Anna Simkovics (OLC Wienerwald). Bei den Herren starten Helmut Gremmel (HSV Pinkafeld), Matthais Gröll (OLC Graz), Gernot...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das HSV Pinkafeld-Duo Helmut Gremmel und Gernot Kerschbaumer haben sich für die WM in Schweden qualifiziert.
2

Kerschi und Gremmel im WM-Kader

Die HSV Pinkafeld-Orientierungsläufer fahren mit dem Österreichischen Nationalteam zur Orientierungslauf-Weltmeisterschaft nach Schweden. PINKAFELD. Ende August gehen im schwedischen Strömstad die Orientierungslauf Weltmeisterschaften über die Bühne. Ende Juni trug das österreichische Team die letzten teaminternen Selektionsläufe in Klagenfurt aus. Nationaltrainer Åke Jönsson nominierte unter anderem die beiden HSV Pinkafeld Läufer Helmut Gremmel und Gernot Kerschbaumer, sowie auf Damenseite...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Helmut Gremmel und Gernot Kerschbaumer hoffen auf gute Ergebnisse bei der WM in Schottland

Kerschi und Gremmel bei WM dabei

Die Weltmeisterschaft im Orientierungslauf startete mit der Qualifikation im Sprint am 31. Juli. Für Österreich gehen bei den Damen Anja Arbter (NF Wien), Ursula Kadan (OC Fürstenfeld), Laura Ramstein (OLC Graz) und Anna Simkovics (OLC Wienerwald), sowie bei den Herren Helmut Gremmel, Gernot Kerschbaumer (beide HSV Pinkafeld), Robert Merl und Christian Wartbichler (beide ASKÖ Henndorf) an den Start. Routinier Kerschbaumer nimmt bereits an seiner zwölften Weltmeisterschaft in Folge teil. „Beim...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Helmut Gremmel und Gernot Kerschbaumer hoffen auf gute Ergebnisse bei der WM in Schottland

Orientierungsläufer bereiten sich auf WM vor

In wenigen Wochen ist es soweit. Dann starten im schottischen Inverness die diesjährigen Orientierungslauf Weltmeisterschaften. Um für dieses Großereignis bestens gerüstet zu sein, verbrachte das österreichische Orientierungslauf-Nationalteam einen Trainingskurs in WM ähnlichen Wäldern rund um den sagenumwobenen See Loch Ness. Dabei wurde vor allem auf das Kennenlernen der unterschiedlichen Belaufbarkeit der Wälder Wert gelegt, denn Mittel- und Langdistanz werden bei der WM starke...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Helmut Gremmel, Robert Merl und Gernot Kerschbaumer holten mit Platz 8 die bislang beste WM-Staffelplatzierung für Österreich
5

Starker Abschluss bei Orientierungslauf-WM

Für Österreichs Staffeln gab es erfreuliche Ergebnisse zum Abschluss der Orientierungslauf Weltmeisterschaften in Italien. Im orientierungstechnisch anspruchsvollen Gelände von Asiago und physisch nicht minder forderndem steinigen Wald belegte Österreich bei den Herren mit Gernot Kerschbaumer, Helmut Gremmel (beide HSV Pinkafeld) und Robert Merl (ASKÖ Henndorf) den ausgezeichneten achten Platz. Damit schafften sie das bisher beste Ergebnis für Österreichs Herren überhaupt bei einem...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Gernot Kerschbaumer erreichte Rang 20

Platz 20 für Kerschbaumer über Mitteldistanz

Robert Merl wurde bester Österreicher In den orientierungstechnisch äußerst anspruchsvollen Wäldern von Campomulo wurde die Mitteldistanz der Orientierungslauf-Weltmeisterschaften ausgetragen. Im sehr steinigen und steilen voralpinen Gelände wurden die Läufer auch physisch extrem gefordert. Merl und Kerschi unter Top 20 Für Österreichs Herren gab es wieder gute Ergebnisse. Robert Merl (ASKÖ Henndorf) belegte den sehr guten 14.Platz, für Gernot Kerschbaumer (HSV Pinkafeld) reichte es auch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Gernot Kerschbaumer landete mit dem 8. Platz über die Langdistanz im Spitzenfeld
3

Kerschi holte mit Platz 8 seine beste WM-Platzierung

Österreichs OrientierungsläuferInnen boten über die Langdistanz Topleistungen Der Langdistanzbewerb bei den Orientierungslauf Weltmeisterschaften nahm für das österreichische Team ein erfreuliches Ende. Sowohl bei Damen als auch Herren reichte es für die beste je dagewesene Platzierung über diese Distanz. Kerschi auf Rang 8 Gernot Kerschbaumer (HSV Pinkafeld) legte von Anfang an ein beeindruckendes Rennen in den Wald von Lavarone und durfte sich am Ende über den sehr guten achten Platz...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Ursula Kadan übergab als Startläuferin als Fünfte an Robert Merl
2

Österreich auf Platz 11 in der Mixed Sprint Staffel

Orientierungslauf Mixed Sprint Staffel Zum ersten Mal bei einer Orientierungslauf Weltmeisterschaft kam eine Mixed Sprint Staffel zur Austragung. Den italienischen Organisatoren ist es gelungen für Athleten und Zuschauer einen äußerst spannenden Bewerb auf die Beine zu stellen. In der Reihenfolge Dame, Herr, Herr, Dame galt es in den Gassen von Trento die schnellsten Routenwahlen zu treffen und in den vielen stressigen Situationen kühlen Kopf zu bewahren. Lange Zeit auf Platz 5 Für...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Gernot Kerschbaumer zählt zu den Hoffnungen für Österreich
3

Weltmeisterschaften in Italien mit Kerschbaumer und Gremmel

Am Samstag nimmt der Orientierungslauf – Saisonhöhepunkt seinen Lauf, die Weltmeisterschaften in Italien gehen los. Österreichs Team hat sich gut vorbereitet und geht guter Dinge in die anstehenden Titelkämpfe. Mit der Mixed-Sprint Staffel steht ein neuer Bewerb im WM-Programm. Neu ist auch, dass keine Qualifikationsläufe über Mittel- und Langdistanz ausgetragen werden. Je nach Nationenstärke haben die teilnehmenden Nationen hier ein, zwei oder drei Startplätze bei Damen bzw. Herren (+...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.