Patrick Hagenaars

Beiträge zum Thema Patrick Hagenaars

Patrick Hagenaars beim Arlberg Giro 2019
1

Hagenaars zurück im Sattel
Sekunden fehlten aufs Podium

Brixen im Thale Ι Patrick Hagenaars erkämpft sich beim Arlberg Giro am 4. August 2019 den vierten Gesamtrang und blickt zuversichtlich auf das Saisonhighlight Ötztaler Radmarathon. Nach einem erfolgreichen Saisonauftakt im Mai musste der aus Brixen im Thale stammende Radsportler Patrick Hagenaars vom Team Radsport Stanger Kitzbühel eine längere Rennpause in Kauf nehmen, um sich am 4. August 2019 beim Arlberg Giro wieder in den Sattel zu schwingen. Die anspruchsvolle Strecke mit 150 Kilometern...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabrina Schweiger
2

Sensationeller zweiter Platz von Hagenaars.

Beim „Race across the alps“ einer der wohl härtesten Eintagesprüfung der Welt über 540 km und 14.000 Höhenmeter mit Start und Ziel in der Reschenpassgemeinde Nauders, sicherte sich der Brixentaler Patrick Hagenaars vom Team Radsport Stanger sensationell den zweiten Platz. Hagenaars absolvierte diese Strecke in 21 Std 31 Min. Bei dieser Kraftprobe, die durch die 3 Länder Italien, Schweiz und Österreich führt sind klingende Pässe wie Passo Stelvio, Passo Gavia, der extrem steile Mortirolo und die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • LD-Sportmanagement Lienher Rainer

Erster Saisonsieg für Hagenaars!

Beim Amade Radmarathon in Radstadt über 146km und 2.220hm konnte sich Patrick Hagenaars vom Team Radsport Stanger nach einem packenden Zielsprint den Sieg sichern. Nach der knappen Sprintniederlage von letzter Woche, war diesmal das Glück auf seiner Seite, Patrick entschied den Sprint mit 0,1sec vor Christian Oberngruber. Wo: Brixen , Brixen im Thale auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • LD-Sportmanagement Lienher Rainer
Patrick Hagenaars sprintete zum 2. Platz.

Top-Platzierung für Hagenaars

KITZBÜHEL. Beim Imster Radmaraton (103 km, 1.400 hm, 550 Starter) konnte sich der für Radsport Stanger startende Brixentaler Patrick Hagenaars mit dem 2. Platz sehr gut in Szene setzen. Er musste sich nur Sieger Guido Thaler im Zielsprint knapp geschlagen geben.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.