Pielachtal kompakt
Nachrichten deines Tales in chronologischer Reihenfolge.

Wie gewohnt findest du aber einen Überblick nach Rubriken sortiert auf der Startseite des Pielachtals.
www.meinbezirk.at/pielachtal


Pielachtal

Beiträge zum Thema Pielachtal

LokalesBezahlte Anzeige
Mache bei unserem Zeichen- und Malwettbewerb mit und gewinne tolle Preise.
Aktion
11 Bilder

Gewinnspiel
Mitmachen beim Dirndl Mal- und Zeichenwettbewerb 2019/20

Die Bezirksblätter suchen die schönste Dirndlzeichnung! Also mach mit und gewinne tolle Preise.   NIEDERÖSTERREICH. Die Bezirksblätter suchen die schönsten Dirndlzeichnungen: Also ran an die Buntstifte, Wasserfarben oder andere Zeichenutensilien und her mit euren Werken.  Das gibt's zu gewinnen Kids Hauptpreis für Kinder ist eine Künstlerausstattung (1 x Staffelei, 72 Farbtuben, Leinwand) vom „Einzigartig Creativshop“. Weiters werden sieben RAIBA Sparbücher im Wert von € 750,- (2 x €...

  • 10.03.20
  •  2
Lokales
Tobias Bruckmüller, Gabriel Sanli und Darius Popescu mit ihren Butterbroten.
4 Bilder

Mittelschule Harland, Weinburg
Biologieunterricht einmal anders

Die Schüler der Mittelschule Harland durften Biologieunterricht einmal anders erleben. HARLAND. Biologieunterricht hautnah erlebten die Schüler der Mittelschule Harland auf einem Bauernhof in Weinburg. Trotz des schlechten Wetters erzeugten die Kinder selbst Butter, die natürlich auch verkostet wurde, und sie gingen auf Tuchfühlung mit Kühen und Pferden. Das durften die Schüler unter anderem erleben Tobias Bruckmüller, Gabriel Sanli und Darius Popescu mit ihren Butterbroten. Umar...

  • 13.02.20
Wirtschaft

Constantia Teich fördert Frauen in technischen Berufen

ST. PÖLTEN/WEINBURG. In der Metalltechnischen Industrie NÖ (MTI) sind Frauen größtenteils als Marketingleiterin, HR-Verantwortliche, Assistentin oder in einer kaufmännischen Tätigkeit wie Buchhalterin beschäftigt. Dabei bietet gerade diese Industrie-Branche mit ihren vielfältigen Betrieben interessante Berufschancen für eine exzellente Karriere auch im technischen Bereich. Als die beliebtesten Lehrberufe gelten die Metalltechnikerin, die Industriekauffrau, die Kunststofftechnikerin sowie die...

  • 12.02.20
Lokales
Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister betont die zahlreichen Ermäßigungen und Vorteile bei den hunderten Partnerbetrieben des NÖ Familienpasses

Der NÖ Familienpass
Ein Pass für alle Generationen

Mehr als 202.000 Inhaberinnen und Inhaber nutzen Ermäßigungen und Vorteile bei hunderten Partnerbetrieben. ST. PÖLTEN. Bereits seit 37 Jahren können Familien in Niederösterreich die Vorteile und Vergünstigungen des NÖ Familienpasses nutzen. Seit der Einführung im Jahr 1983 hat sich einiges geändert: Der Bezieherkreis wurde erweitert und eine Beantragung ist nun für alle möglich, die gerne in ihrer Freizeit etwas mit Kindern unternehmen. Egal ob Großeltern, Tanten und Onkel, auch nicht...

  • 06.02.20
Lokales

Jugendtag
Vierhundert Besucher bei "Just du it"

ST. PÖLTEN. Ein starkes Zeichen für eine lebendige, junge Kirche: über dreihundert Engagierte aus der Diözese St. Pölten, davon die Hälfte unter dreißig Jahren, waren bei „Just du it“ und holten sich in Wieselburg Ideen, Motivation und Inspiration für frischen Wind in der eigenen Pfarre. Der erste Inspirationstag für engagierte Menschen aus den Pfarren der Diözese St. Pölten war mit 81 Vierer-Teams aus 61 Pfarren ein voller Erfolg. Bischof Alois Schwarz ermutigte die Jugendlichen in seinem...

  • 02.02.20
Politik
Martin Horacek: VP-Spitzenkandidat in Böheimkirchen.
8 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Spannende Kopf-an-Kopf-Rennen

BEZIRK ST. PÖLTEN. Am Sonntag wird in NÖ gewählt. Abgesehen von Stockerau, Wolkersdorf, Pillichsdorf, Krems, St. Pölten und Waidhofen an der Ybbs wird die Bevölkerung zu den Wahlurnen gebeten. Doch wo könnte die Gemeinderatswahl Überraschungen bringen? Mit nur einem Mandat (11:10) Unterschied tritt die SPÖ mit Bürgermeister Johann Hell in Böheimkirchen zur Wahl an. "Das Ergebnis ist schwer einschätzbar. Ich hoffe, dass die Arbeit der letzten fünf Jahre anerkannt wird", so der...

  • 22.01.20
  •  1
Lokales
Neue Rainbows-Gruppen unterstützen Kinder, wenn sich ihre Eltern getrennt haben.
3 Bilder

St. Pölten
Eltern trennen sich – Unterstützung für Kinder

Stark in die Zukunft – RAINBOWS unterstützt Kinder und Jugendliche im Umgang mit der Trennung der Eltern:  Gruppenstart ab März 2020. WIENERWALD (pa). Das Frühjahr ist eine Zeit, in dem viele Paare beschließen, getrennte Wege zu gehen. Die Erwartungen, die an Weihnachten – dem Fest der Familie – da waren, haben sich nicht erfüllt. Die Beziehungskrise, die schon länger spürbar war, führt nun im neuen Jahr zu der Entscheidung, künftig getrennte Wege zu gehen. Kinder bei der Trennung Die...

  • 20.01.20
Lokales
Auch Frauenliebling Pietro Lombardi konnte die junge St. Pöltnerin Nataly Fechter musikalisch überzeugen.
3 Bilder

Österreicherin bei DSDS Deutschland
Fechter aus St. Pölten rockt Deutschland sucht den Superstar

Junge St. Pöltnerin überzeugte auch Pop Titan Bohlen. ST. PÖLTEN/ DEUTSCHLAND. Sie ist gekommen, um zu bleiben. Und zwar am liebsten bis zum Finale: Nataly Fechter ist 2020 eine der österreichischen Kandidatinnen bei „Deutschland sucht den Superstar“. Am 4. Jänner wurde die 17. Staffel auf RTL um 20:15 Uhr ausgestrahlt. Und eines kann man hier schon verraten: auch Pop Titan Dieter Bohlen war von der Performance begeistert. Wie ein Engel Wie weit sie bei den bereits im Herbst im...

  • 07.01.20
Wirtschaft
Petra Reichl ist ihr eigener Chef bei "Petra's Cooking".
3 Bilder

Meine Gemeinde im NÖ-Check
Bei uns in St. Pölten gibt's gnua Hock'n!

Teil 8 der Gemeindeserie: Wir präsentieren die Beschäftigungs-Hotspots und stellen erfolgreiche Betriebe vor. BEZIRK. Die Landeshauptstadt hat einen hervorragenden Ruf als Wirtschaftsstandort, sowohl im In- als auch im Ausland, das zeigen die Anfragen von Investoren, die das Investorenservice der ecoplus regelmäßig erhält. Viele Unternehmen hat es in den letzten Jahren in die Ballungsräume gezogen, hier sind vor allem die größeren Städte Niederösterreichs wie St. Pölten „Firmen-Magneten“....

  • 19.12.19
Bauen & Wohnen
61 leistbare Wohnungen in der Karl-Pfeffer-Gasse wurden im Rahmen des "Jungen Wohnens" an junge Erwachsene abgegeben.

Meine Gemeinde im Check
851 "Mille" für den Wohnbau im Raum St. Pölten

Teil 4: Wir präsentieren drei besonders gelungene Wohnbau-Projekte mit Förderung im Raum St. Pölten. ST. PÖLTEN. Kein anderes Bundesland schafft derart viel Wohnraum wie Niederösterreich. Pro Tag erhalten 650 Menschen eine Wohnbauförderung für die Errichtung ihres Eigenheimes, ziehen in eine geförderte Wohnung oder sanieren mithilfe des Landes ihr Haus. Die Wohnbaustrategie fördert gezielt zur Stärkung des ländlichen Raumes. Dafür wird die Bevölkerungsentwicklung von 2008 bis 2018...

  • 26.11.19
Lokales
Ein Trio für Reparaturen von Fahrzeugen aller Art: Johannes Kessel, Stefan Renz und Matthias Griesauer.

Vom Lehrling zum Meister
Lehre mit steiler Karriere

REGION LILIENFELD. Vom Lehrling zum Meister in acht Jahren und Landes-Sieger: Das gelang zwei jungen Lagerhausmitarbeitern. "Ich gehe jeden Tag gerne zur Arbeit, unser Team ist hervorragend. Und vor allem liebe ich die Abwechslung. Kein Tag ist wie der andere. Und später stehen mir mit dieser Ausbildung alle Wege offen", strahlt Stefan Renz, Lehrling im Lagerhaus St. Veit. Der junge Mann, derzeit im vierten und letzten Lehrjahr, entschied sich dafür, den schwierigen Weg zu beschreiten und...

  • 24.09.19
Freizeit
6 Bilder

Andreaskirche
Die Kirche ohne Turm

Auf einem Hügel zwischen Rabenstein und Kirchberg im Pielachtal steht die Andreaskirche, von der Pielachtal-Straße LB 39 gut zu sehen. Am Fuß des Hügels fährt die Mariazellerbahn vorbei. Die Kirche gehört zum Ortsteil Tradigist-Dorf der Marktgemeinde Kirchberg an der Pielach und ist eine Filialkirche der Pfarre Rabenstein. Bedeutung erlangte die Kirche in der Reformationszeit. Sie blieb das einzige Gotteshaus der Katholiken und diente als Zufluchtsort. Bis ins 19. Jahrhundert war die Kirche...

  • 04.04.19
  •  5
  •  4
Lokales
Jeder hat gerne ein Erinnerungsfoto mit dem Fototrailer.
68 Bilder

FOTOTRAILER ON TOUR
Pizzera & Jaus in Ober-Grafendorf

OBER-GRAFENDORF. Am 15. März rockten Pizzera & Jaus (Paul Pizzera und Otto Jaus) mit ihrem Programm "Unerhört solide" die Besucher der Pielachtalhalle. Die Mischung aus Musik und Kabarett reißte jeden mit. Rund 1.700 Besucher waren am Freitag zum Konzert gekommen. Im Dezember feiern sie mit ihrem neuen Programm die Niederösterreich Premiere in Ober-Grafendorf. Wir waren vor der Pielachtalhalle mit unserem Fototrailer dabei und haben hier die Schnappschüsse des Tages für euch! Alle...

  • 18.03.19
Leute
46 Bilder

Circus H. P. Althoff in Obergrafendorf

OBERGRAFENDORF (MS). Tiere, Akrobaten, Clowns und leuchtende Kinderaugen gab es vergangenes Wochenende beim Zirkus Hans Peter Althoff in Obergrafendorf zu erleben. Familien zum Lachen und staunen bringen hat beim Zirkus Priorität. Am Programm standen waghalsige Akrobatikeinlagen und Vorführungen mit Tieren wie Tauben, Ponys und Pferden. In der Pause konnten die Gäste den Streichelzoo besuchen, das sorgte vor allem bei den Kindern für Begeisterung. Die Zirkusfamilie Althoff blickt auf eine lange...

  • 09.09.18
Leute
12 Bilder

Pielachpark

HOFSTETTEN/GRÜNAU (MS). Im ganzen Pielachtal suchten die Leute nach verschieden Möglichkeiten sich abzukühlen und darum besuchten auch die Bezirksblätter vergangenes Wochenende den Pielachpark in Hofstetten- Grünau. Wir befragten die Gäste vom "Speedy- Treff": "Was macht den Park so einzigartig und zum Sommerhit?" Angelika Hackl- Carrara sagte: "Die ganze Anlage ist sehr nett, mit der Pielach daneben ist es sehr schattig und kühl im Sommer." Gabriela Kaiser erklärte: "Uns gefällt das Floss am...

  • 02.09.18
Leute
18 Bilder

OBER-GRAFENDORF: Schöne Klänge bei Sonnenuntergang

"Musik am Steg" mit Valentina König lockte viele Gäste und bescherte ihnen einen unvergesslichen Abend. EBERSDORF (MS). Bei gemütlicher Atmosphäre nützten viele Leute vergangenen Samstag die Gelegenheit und genossen den Sonnenuntergang am Ebersdorfer See. Am hinteren Badeteich begeisterte "Valentina in Concert" mit "Musik am Steg" viele Gäste und das SeeSide kümmerte sich um das Wohl der Musikbegeisterten und servierte leckere Cocktails. Die Bezirksblätter waren mit dabei und befragten die...

  • 15.08.18
Leute
Tolle Funde hatten Julian Mollik, Nico und Mia Gangsterer
13 Bilder

Abenteuerland Pielachtal

Spaß mit Kultur in der Natur! HOFSTETTEN- GRÜNAU (MS). Vergangenen Donnerstag besuchten die Bezirksblätter das Abenteuerland Pielachtal. Ausgerüstet mit einer Tasche voll verschiedenster Hilfsmittel machten wir uns auf Schatzjagd. Bei einer der spannenden Rätseltouren konnte man sich fühlen wie Indiana Jones. Die Köpfe fingen bald an zu rauchen und man lernte sehr viel über Geschichte und Natur. Das Goldfieber bekommt man spätestens beim Goldwaschbach, in der Bernsteingrotte oder wenn man in...

  • 12.07.18
Lokales
Zwei Triebwägen der Himmelstreppe auf der Mariazellerbahn sind bei der Pielachbrücke entgleist. Es gibt ersten Angaben zufolge 30 Verletzte. Drei davon sollen schwer verletzt worden sein.
12 Bilder

Mariazellerbahn entgleist: 30 Menschen teils schwer verletzt – Rettungsarbeiten sind abgeschlossen

Heute morgen sind zwei Waggons der Mariazellerbahn entgleist. Drei Personen wurden dabei schwer verletzt. VÖLLERNDORF.  Im Bereich Völlerndorf ist es zu einem Unfall der Mariazellerbahn gekommen. Die Doppelgarnitur von Mariazell kommend fuhr in Richtung St. Pölten. Aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit ist die vordere Garnitur entgleist, die hintere Garnitur ist in der Folge auf die vordere aufgefahren. Laut Kurier war der Zug mit 55 km/h statt der erlaubten 35 km/h unterwegs. Ob die...

  • 26.06.18
  •  1
  •  1
Lokales
Thomas Navratil betreut die Mannschaft als sportlicher Leiter.
2 Bilder

Tor! Immer das Team vor Augen

Tut was - das neue Projekt der Leader-Region würdigt Ehrenamtliche. Thomas und Sandra Navratil im Interview. REGION (ag). Frauenfußball wurde in den letzten Jahren immer populärer. Trotzdem handelt es sich nach wie vor um einen Randsport. Das Ober-Grafendorfer Ehepaar Navratil wünscht sich dahingehend ein Umdenken und betreut die Ober-Grafendorfer Damenmannschaft seit 2013 ehrenamtlich, Thomas Navratil als sportlicher Leiter und Sandra Navratil als gute Seele in der Kantine und für allfällige...

  • 28.05.18
Lokales
Der Prinzersdorfer Reinhard König engagiert sich nicht nur im Pflegeheim Haus an der Traisen, sondern initiierte ein eigenes Projekt.

Gemeinsam statt einsam

Tut was - das neue Projekt der Leader-Region würdigt Ehrenamtliche. Reinhard König im Bezirksblätter-Interview. PIELACHTAL (ag). Menschen kommunizieren auf unterschiedliche Weise miteinander. Das verbindendste Element ist hierbei wohl die Sprache. Es gibt aber auch eine andere Art - die Musik, denn sie verknüpft uns alle weltweit auf besondere Art. Reinhard König hat das Projekt "So klingt Freude! Gemeinsam statt einsam" ins Leben gerufen. Im Pfarrheim Prinzersdorf wird zwei Mal im Monat...

  • 21.05.18
Lokales
4 Bilder

Schützenswertes Mostviertel

Tut was - das neue Projekt der Leader-Region würdigt Ehrenamtliche. Thomas Hochebner im Interview. REGION (ag). Vor 30 Jahren hat sich der Eschenauer Thomas Hochebner bereits dem Naturschutz verschrieben. Er ist unter anderem Vorstand der Naturschutzorganisation LANIUS. Seit wann engagieren Sie sich freiwillig? "Bereits in meiner Schulzeit habe ich mich für die Natur begeistert, seit etwa 30 Jahren bin ich ehrenamtlich für den Naturschutz tätig." Wie sind Sie dazu gekommen? "Vor knapp...

  • 14.05.18
Lokales
Maria Gatterbauer bildet Ruprechtshofen weiter.

Unsere gute Seele der Bücher

Tu was - das neue Projekt der Leader-Region würdigt Ehrenamtliche. Maria Gatterbauer im persönlichen Interview. REGION (ag). Maria Gatterbauer ist die gute Seele der Bücherei Ruprechtshofen. Seit 2006 kümmert sie sich mit ihrem achtköpfigen ehrenamtlichen Team liebevoll um den reibungslosen Ablauf. Warum Kommunikation für sie so wichtig ist und dass sie eigentlich hauptberuflich Bibliothekarin werden wollte, erzählt die Mostviertlerin im Gespräch. Seit wann engagieren Sie sich...

  • 07.05.18
Lokales
Kasser lebt für ihr Ehrenamt und hilft anderen Menschen.

"Aus Liebe zum Menschen"

Tut was - das neue Projekt der Leader-Region würdigt Ehrenamtliche. Maria Kasser im Bezirksblätter-Interview. REGION (ag). Die Kilberin Maria Kasser engagiert sich seit ihrem 16. Lebensjahr beim Roten Kreuz. Was das Ehrenamt für sie bedeutet, verrät sie uns im Bezirksblätter-Gespräch. Wie sind Sie zum Roten Kreuz gekommen? "Ich habe damals, mit 16, einen Erste-Hilfe-Kurs beim Roten Kreuz (RK) Kilb besucht. Als der Kurs zu Ende war, wurde gefragt, wer eventuell Interesse an einer Mitarbeit...

  • 30.04.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.