Alles zum Thema Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales
In den letzten zwei Tagen wurde in der Stadt Salzburg zwei Mal eingebrochen - einmal in ein Geschäft und einmal in ein Mehrparteienhaus.

Polizeimeldungen
Einbrüche in der Stadt Salzburg

Am 18. und 19. Februar kam es in der Stadt Salzburg zu zwei Einbrüchen. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.  ITZLING. Am Vormittag des 18. Februars wurde in eine Wohnung in einem Mehrparteienhaus im Salzburger Stadtteil Itzling eingebrochen. Neben einer Kamera wurden auch mehrere Uhren gestohlen. Bei einer Nachschau stellten die Beamten fest, dass bei einer unbewohnten Nachbarwohnung ebenfalls der Zylinder aufgebrochen wurde. Laut derzeitigen Ermittlungen wurde dort...

  • 19.02.19
Lokales
In der 30 km/h-Zone am Ignaz-Rieder-Kai wurde am Samstag bei einem Autofahrer eine Geschwindigkeit von über 100 km/h gemessen.  

Polizeimeldung
Mit über 100 km/h durch 30er-Zone

Ein 24-Jähriger fuhr mehr als drei Mal so schnell wie erlaubt, denn er "habe sein Auto testen wollen". SALZBURG. Am 16. Februar 2019 führte eine Verkehrsstreife eine Standkontrolle in der 30 km/h-Zone am Ignaz-Rieder-Kai durch. Gegen 17 Uhr wurde bei einem Autofahrer eine Geschwindigkeit von über 100 km/h gemessen.   Führerschein weg Der 24-jährige Lenker gab als Grund für sein Rasen an, dass er ein "PS-starkes Auto" besitzt und dieses "ausprobieren" wollte. Ihm wurde der Führerschein...

  • 18.02.19
Lokales
Ein Mann soll in zehn Autos eines KFZ-Händlers eingebrochen sein.

Polizeimeldung
Autoscheinwerfer-Dieb ausgeforscht

Verganges Jahr wurden bei einem KFZ-Händler in Salzburg 20 LED-Scheinwerfer gestohlen. Die Auswertung der Spuren führte nun zu einem 28-Jährigen aus Litauen.  SALZBURG. In der Nacht von 19. auf 20. September wurde im Jahr 2018 in insgesamt zehn Autos eines Salzburger Autohändlers eingebrochen. Die DNA-Spuren wurden ausgewertet und führten die Ermittler zu einem 28-Jährigen aus Litauen. Dies geschah in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Oberösterreich. Beute: 20...

  • 18.02.19
Lokales
Acht Personen werden verdächtigt, als Drogendealer gehandelt zu haben. Sie wurden am Montag festgenommen.

Drogen in Salzburg
Festnahme von acht Verdächtigen

Nach monatelangen Ermittlungen der Polizei Salzburg wurden am 11. Februar 2019 mehrere Hausdurchsuchungen durchgeführt. Es kam zur Festnahme von acht Personen: Sechs Österreicher, ein Türke und ein Kroate. SALZBURG. Der 38-jähriger Kroate gilt als mutmaßliche Haupttäter. Er wurde erst im Frühjahr 2018 aus einer Freiheitsstrafe entlassen. Laut Polizei handelte er unmittelbar nach seiner Haftstrafe wieder mit Kokain und Cannabis. Dealer und Abnehmer Die anderen sieben Verdächtigen...

  • 13.02.19
  •  1
Lokales
In mehreren Geschäften in Salzburg wurden Kleidungsstücke gestohlen.

Polizeimeldung
Gewand aus mehreren Geschäften gestohlen

Drei Diebe stahlen aus mehreren Geschäften in Taxham Kleidungsstücke. Sie wurden geschnappt.  SALZBURG. Am Abend des 12. Februars stahlen drei Personen in mehreren Geschäften im Salzburger Stadtteil Taxham Kleidungsstücke. Anschließend versteckten sie diese in einem Auto. Einer der mutmaßlichen Täter wurde bis zum Eintreffen der Polizei von einem Ladendetektiv angehalten. Kleidungsstücke im Auto Im Zuge einer freiwilligen Nachschau stellte die Polizei im Auto mehrere Kleidungsstücke im...

  • 13.02.19
  •  1
Lokales
Die Polizei hatte am Wochenende so einiges zu tun. So wurden unter anderem mehrere Autos beschädigt und Drogen sichergestellt, es kam zu mehreren Verkehrsunfällen und Körperverletzungen … 

Polizeimeldungen
Vorfälle am Wochenende in der Stadt Salzburg

In der Stadt Salzburg kam es am 8., 9. und 10. Februar 2019 zu mehreren Vorfällen. Hier die Meldungen der Landespolizeidirektion Salzburg: Taxifahrer von Fahrgast verletzt Gegen 9 Uhr Morgens stritten sich am 10. Februar ein 22-jähriger Deutscher und ein 62-jähriger Taxifahrer in der Salzburger Altstadt. Der 22-Jährige und seine Freunde wollten mit dem Taxi nach Hause fahren, als es zu einem Streit zwischen dem Lenker und den Fahrgästen kam. Daraufhin verweigerte der Taxifahrer die Fahrt...

  • 11.02.19
Lokales
In der Hüttenbergstraße in der Stadt Salzburg kam es zu einem Unfall. Eine Fußgängerin und ein Herr auf einem E-Scooter stießen zusammen. Zeugen werden gesucht.

Zusammenstoß in Salzburg
Fußgängerin kollidiert mit Elektroscooter-Fahrer

Eine Fußgängerin stieß mit einem Mann auf einem Elektroscooter zusammen. Zeugen werden gesucht.  SALZBURG STADT. Am Morgen des 7. Februars 2019 überquerte eine 55-jährige Salzburgerin zu Fuß die Hüttenbergerstraße. Dabei kollidierte sie mit einem Mann, der einen Elektroscooter fuhr. Nach Sturz ins Krankenhaus Die Frau stürzte und verletzte sich unbestimmten Grades. Der Mann half ihr auf, jedoch wurden die Daten nicht ausgetauscht. Die 55-Jährige ging danach heim, ihr Gatte fuhr sie...

  • 07.02.19
Lokales
Ein Hund stürzte in die Südwand am Untersberg.
2 Bilder

Untersberg
Hund mit Hubschrauber geborgen

Ein Hund stürzte in die Südwand. Er wurde mit dem Hubschrauber mittels Seilbergung gerettet.  GRÖDIG. Am späten Nachmittag des 4. Februars 2019 wurde die Bergrettung Grödig alarmiert. Ein Hund war während einer Skitour mit seiner Besitzerin in die Südwand am Untersberg gestürzt. Hubschraubereinsatz  Aufgrund der starken Schneewechten im Absturzbereich war es der Bergrettung nicht möglich, das Tier zu retten. Die Besatzung des Polizeihubschraubers "Libelle" führte eine Seilbergung...

  • 05.02.19
  •  2
  •  1
Lokales
Ein Pizzalieferant fuhr in Salzburg-Itzling gegen die Einbahn und hatte "Gegenverkehr"…

Salzburg
Aggressiver Pizzalieferant in Itzling

Ein Pizzalieferant und sein Beifahrer wurden wegen Sachbeschädigung und Gefährdung der körperlichen Sicherheit angezeigt. SALZBURG. Am 4. Februar waren ein Pizzazusteller und sein Beifahrer im Salzburger Stadtteil Itzling unterwegs. Um etwa 19 Uhr fuhren sie gegen die Einbahn, als ihnen ein Auto entgegenkam. Dieses befuhr die Einbahn ordnungsgemäß. In dem Auto saßen zwei Frauen und ein Kleinkind. Falsche Richtung in der Einbahn  Laut Polizei wollte der Pizzazusteller durch seine...

  • 05.02.19
Lokales
In Salzburg wurden vier Männer festgenommen. Sie werden beschuldigt, Teil einer kriminellen Verbindung zu sein.
8 Bilder

Drogenszene in Salzburg
Wohnung voller Drogen und vier Verdächtige

Am 21. Jänner 2019 wurden in einer Wohnung in der Stadt Salzburg vier Personen festgenommen und mehr als 30 Kilo Cannabiskraut, über zwei Kilo Kokain, sowie 29.000 Euro Bargeld sichergestellt.  SALZBURG. Die Beschuldigten stehen aufgrund von Ermittlungen des Landeskriminalamtes Salzburg in dringendem Verdacht, Teil einer kriminellen Verbindung zu sein. Sie sollen laut Polizei eine erhebliche Menge an Cannabiskraut und Kokain von Slowenien nach Österreich illegal eingeführt haben. Hier sollen...

  • 23.01.19
Lokales
Zeugen gesucht: Am 23. Jänner 2019 kam es auf der A1 zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Zeugenaufruf
Verkehrsunfall mit Verletztem und Fahrerflucht auf der A1

Am 23. Jänner kam es um 6.45 Uhr zu einem Unfall auf der Westautobahn A1 bei der Ausfahrt Salzburg West in Fahrtrichtung Wien. Ein 25-jähriger Pongauer wurde dabei verletzt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.  SALZBURG. Der Pongauer fuhr von der A10 kommend, auf die A1 in Fahrtrichtung Wien auf. Er reihte sich auf dem ersten Fahrstreifen in ein, als ihm ein von Richtung Walserberg kommender LKW seitlich rammte. In weiterer Folge wurde der Pkw gegen die Mittel-Leiteinrichtung aus Beton...

  • 23.01.19
  •  2
Lokales
Ein Mazedonier floh während eines Haftausganges. Er soll untergetaucht sein und mit Drogen gehandelt zu haben.

U-Boot in Salzburg
Häftling verschwindet und handelt mit Drogen

Ein Mann kam von seinem Haftausgang nicht mehr zurück, erst über ein halbes Jahr später wird er wieder festgenommen. In seiner Unterkunft findet die Polizei beachtliche Drogenmengen.  SALZBURG STADT. Ein 48-jähriger Mazedonier war von einem bewilligten Haftausgang im April 2018 nicht zurückgekehrt und tauchte als sogenanntes "U-Boot" im Stadtgebiet von Salzburg unter. Erhebungen in einem Suchtmittelfall führten die Ermittler erneut auf seine Spur. Im November 2018 konnte er schließlich in...

  • 18.01.19
Lokales
Drei Chinesische Staatsbürger wurden bei Kontrollen von zwei Chinesischen Restaurants in der Stadt Salzburg festgenommen. Sie hatten keine Aufenthaltsgenehmigung.

Ohne Aufenthaltsgenehmigung
Drei Chinesische Staatsbürger festgenommen

SALZBURG STADT. Bei Kontrollen in zwei chinesischen Restaurants am Abend des 16. Jänners wurden drei chinesische Staatsbürger festgenommen, die in den Restaurants arbeiteten. Eine 22-Jährige und ein 53-Jähriger hatten keinerlei Aufenthaltsbewilligungen. Ein 32-jähriger Chinese wies sich mit einem total gefälschten slowakischen Ausweis aus. Alle drei wurden ins Polizeianhaltezentrum eingeliefert, so die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • 17.01.19
  •  1
Lokales
Salzburg/Trepplweg: Ein Hund und ein Radfahrer aus Elsbethen stießen zusammen, der Mann stürzte.

Bruch und Anzeige
Hund lief Radfahrer vors Fahrrad

Ein 42-Jähriger brach sich den Oberschenkelhals, als er aufgrund eines Hundes vom Fahrrad stürzte.  ELSBETHEN/SALZBURG. Bereits am 7. Jänner wurde ein 42-jähriger Radfahrer aus Elsbethen bei einem Radunfall in Salzburg verletzt. Er war auf dem Trepplweg unterwegs, als ein Hund aus dem Wald und dem Mann direkt vors Fahrrad lief. Der konnte nicht mehr ausweichen und stürzte. Er und die Hundebesitzerin tauschten vorerst ihre Daten aus. Aufgrund anhaltender Schmerzen suchte der Mann das...

  • 17.01.19
Lokales
Wohnungsbrand in Salzburg-Maxglan (Symbolbild)

Polizeimeldung
Wohnungsbrand in Salzburg-Maxglan

In der Nacht zum Heiligen Abend kam es in Salzburg-Maxglan zu einem Wohnungsbrand mit mehreren Verletzten, heißt es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg. Aus bislang unbekannter Ursache kam es am 24. Dezember 2010, gegen 2.45 Uhr in einem Mehrparteienhaus in Salzburg-Maxglan zu einem Wohnungsbrand, das berichtet die Polizei. Feuerwehr, Rettung und Polizei waren laut Bericht im Einsatz. Alle Hausbewohner seien evakuier worden. Acht Personen im Alter von vier bis 62 Jahren seien laut...

  • 24.12.18
Lokales
Wegen einer Spinne kam es zu einem Autounfall.

Polizeimeldung
Autounfall wegen Spinne

SALZBURG (red). Die Tierliebe einer 21-jährigen Pkw Lenkerin wurde ihr beinah zum Verhängnis. Eine Spinne saß auf ihrer Schulter. Die junge Fahrzeuglenkerin wollte während der Fahrt das Tier durchs offene Fenster befördern. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen. Sie befand sich auf der Morzger Straße, als sie rechts von der Fahrbahn abkam, einen Baum touchierte und an der angrenzenden Wiese zum Stillstand kam. Ersthilfe leisteten zwei Helferinnen (35) aus Salzburg und verständigten...

  • 13.11.18
Lokales
Ein Schüler wurde von einem Auto erfasst.

Unfall
19-jähriger Autofahrer erfasst Kind mit PKW

SALZBURG (red). Zu einem Unfall kam es heute auf der Gaisbergstraße in Richtung Fürbergstraße. Zeugen beobachteten wie ein 6-jähriges Kind hinter einem in der Haltestelle stehenden O-Bus hervor und wollte die Straße überqueren. Der PKW-Fahrer konnte trotz sofortiger Bremsung eine Kollision nicht mehr verhindern. Das Kind wurde erfasst und zu Boden geschleudert, es erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Landeskrankenhaus eingeliefert. Der Alkoholtest des Salzburger Autofahrer...

  • 05.11.18
Lokales
In der Stadt Salzburg brannte es am Abend des 28. Oktobers in der Küche einer Wohnung.

Küchenbrand in Salzburg

SALZBURG. Am 28. Oktober kam es um etwa 20 Uhr in der Wohnung eines Mehrparteienhauses zu einem Küchenbrand. Der 34-jährige Mieter hatte eine Pfanne mit Essensresten auf der eingeschalteten Herdplatte vergessen und die Wohnung verlassen. Eine Anrainerin konnte von ihrem Balkon aus die Rauchentwicklung sehen und verständigte die Feuerwehr. Der Brand konnte von der Feuerwehr mit einem Handfeuerlöscher gelöscht werden. Es wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Dies...

  • 29.10.18
Lokales
Am Nationalfeiertag und am Wochenende kam es im Bundesland Salzburg zu mehreren Einbrüchen.

Verlängertes Wochenende
Erneut zahlreiche Einbrüche in Salzburg

Zwischen 26. und 28. Oktober kam es im gesamten Bundesland zu mehreren Einbrüchen. Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg.  Einbrüche in der Stadt Salzburg Am 25. Oktober wurde um etwa 22.30 Uhr in ein Gewand-Geschäft in der Stadt eingebrochen. Der Täter schlug erst die Auslagenscheibe ein, dann stahl er Uhren, Schmuck, Taschen und Parfums. Im Zuge der Fahndung wurde ein Algerier festgenommen. Der 33-jährige Asylwerber wird der Tat beschuldigt. Laut der Polizei hatte er die...

  • 29.10.18
Lokales
Ein Steinbock - hier am Foto in seiner natürlichen Umgebung - verirrte sich auf die A1 Westautobahn bei Salzburg/Wals.

Tier entlaufen
Steinbock auf der Autobahn

Ein Steinbock befand sich am Gelände der A1 Westautobahn. Er wurde betäubt und unverletzt zu seinem Besitzer zurückgebracht. Das Tier war durch einen beschädigten Zaun ausgebüchst.  WALS-SIEZENHEIM. Am 27. Oktober bemerkte ein Autofahrer ein Wildtier auf der A1 Westautobahn. Die Polizei fand im Bereich der Autobahnauffahrt Flughafen einen Steinbock, der sich innerhalb des Autobahn-Geländes befand. Die rechte Fahrspur in Fahrtrichtung Deutschland wurde gesperrt. Einer Tierärztin gelang es,...

  • 29.10.18
Lokales
Die Polizei ruft Zeugen des Autounfalles am 24. Oktober 2018 auf der Münchner Bundesstraße auf, sich zu melden.

Zeugen gesucht
Drei Verletzte nach Frontal-Zusammenstoß auf Münchner Bundesstraße

SALZBURG STADT. Am 24. Oktober kam es um kurz nach fünf Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Münchner Bundesstraße. Der Fahrer war alkoholisiert, drei Personen wurden verletzt. Nun werden Zeugen gesucht. Unfallhergang Ein 29-jähriger Salzburger war auf der Münchner Bundesstraße stadtauswärts unterwegs. Dabei verlor er auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß frontal mit dem Pkw eines 46-jährigen Deutschen zusammen. Die beiden Autofahrer erlitten...

  • 24.10.18
Lokales
Vorsicht bei dubiosen Anrufen: In der Stadt Salzburg wurden drei Fälle von versuchtem Betrug via Telefon angezeigt.

Dubioser Anruf
Versuchter Betrug via Telefon

SALZBURG STADT. Am 23. Oktober wurde drei Mal ein versuchter Betrug via Telefon angezeigt. Zwei Frauen und ein Mann aus der Stadt Salzburg wurden angerufen. Ihnen wurde erklärte, dass die Tochter des Anrufers (und der Anruferin) einen Autounfall gehabt hätte. Inhalt der Betrugs-Anruf Es sei dabei zu einem großen Sachschaden in der Höhe von 50.000 bis 150.000 Euro, gekommen. Dieser müsse nun beglichen werden. Die Tochter wäre zudem schwer verletzt, für Behandlungskosten würde Geld...

  • 24.10.18
Lokales
In Salzburg-Morzg brannte ein Auto auf einem Parkplatz.

Morzg
Auto und Kartonagen-Presse fingen Feuer

SALZBURG. Am Nachmittag des 22. Oktobers brannte im Salzburger Stadtteil Morzg ein Auto. Es war auf einem Parkplatz abgestellt, die Brandursache ist unklar. Der Brand breitete sich auf die Kartonagen-Presse daneben aus. Die Feuerwehr Maxglan konnte das Feuer jedoch rasch löschen.  Verletzt wurde niemand, die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft zog einen gerichtlich beeideten Sachverständigen herbei, um die Brandursache zu ermitteln. Die...

  • 23.10.18
Lokales
In Salzburg-Lehen wurden zwei Polizisten von einem Hund angegriffen.

Schuss in Salzburg-Lehen
Zwei Polizisten von Hund gebissen

SALZBURG. Am Nachmittag des 21. Oktobers wurden zwei Polizisten im Bereich einer Hundewiese im Salzburger Stadtteil Lehen angegriffen. Im Zuge einer Amtshandlung soll ein Hund der Rasse "Dogo Argentino" die Polizisten zweimal angegriffen und gebissen haben. Eine Beamtin schoss daraufhin in den Boden. Dadurch wurden weder Personen verletzt noch Sachen beschädigt. Der Hundehalter wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. Beide Polizisten wurden durch den Angriff verletzt. Dies...

  • 22.10.18