Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales
Zu einem Verkehrsunfall kam es in auf der Kreuzung Sterneckstraße – Robinigstraße.

Polizeimeldung
Motorrad auf Fußgängerweg geschleudert

Ein Motorrad kollidierte mit einem PKW und wurde auf den Fußgängerweg geschleudert. SALZBURG. Wie die Polizeiinspektion mitteilte, kam es gestern Abend - Mittwoch 11. März - zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Sterneckstraße – Robinigstraße. Durch die Kollision zwischen Motorrad und PKW wurde das Motorrad auf den Gehsteig geschleudert, wo es drei Fußgänger erfasste.  Genauer Unfallhergang Der genaue Unfallhergang wurde von der Polizei bisher folgendermaßen festgestellt: ein...

  • 12.03.20
Lokales
Nachdem gegen den Beschuldigten ein aufrechtes Waffenverbot besteht, stellten die Polizisten sämtliche Waffen aus der betreffenden Wohnung in Maxglan sicher.
3 Bilder

Polizeimeldung
Autofahrerin durch Stahlkugel-Schuss verletzt

Ein Unbekannter schoss mit Stahlkugeln auf Autos. Die Polizei stellt Waffen sicher. SALZBURG. Am Wochenende schoss jemand mit Stahlkugeln auf vorbeifahrende Fahrzeuge in der Innsbrucker Bundesstraße. Dabei wurden insgesamt drei Fahrzeuge beschädigt. Laut der Polizei wurde eine 52-jährige Fahrzeuginsassin durch Glassplitter der zerbrochen Fensterscheibe leicht verletzt und vor Ort von der Rettung versorgt. Die Beamten sicherten einige Stahlkugeln.  Wie die Kugeln verschossen wurden ist...

  • 13.01.20
Lokales
Durch einen Zusammenstoß eines Obusses wurde ein Fußgänger schwer verletzt.

Verkehrsunfall in Salzburg
UPDATE - Obus erfasst trotz Notbremsung Fußgänger

Donnerstagmittag ereignete sich in Lehen ein Verkehrsunfall, bei dem ein 65-jähriger verletzt wurde.  SALZBURG. In der Ignaz-Harrer-Straße, auf Höhe des Christian-Doppler-Gymnasiums, kam es heute Mittag zu einem Verkehrsunfall. Insgesamt wurden drei Personen verletzt. Ein 65-jähriger Fußgänger wurde dabei vom Obus erfasst. Durch das abrupte Bremsmanöver des Busses wurden im inneren zwei Fahrgäste verletzt. Alle drei Personen wurden ins Spital gebracht. Der 65-jährige erlitt schwere...

  • 10.01.20
Lokales
Der Raubüberfall auf eine Maxglaner Tankstelle zeigt die vermummten Täter.
3 Bilder

Täter auf der Flucht
Schwerer Raub auf eine Tankstelle in Maxglan

Polizei erbittet Mithilfe bei der Suche nach den Tätern. SALZBURG (red). Am 01. Dezember gegen 23 Uhr, wurde in Maxglan eine Tankstelle von zwei maskierten Personen überfallen. Bei dem Raub wurde eine Schusswaffe (vermutlich eine Schreckschusspistole) verwendet. Während einer der beiden Täter "Wache" stand, forderte sein Komplize mit vorgehaltener Schusswaffe, den Tankstellenwart zur Herausgabe des Bargeldes auf. Im Anschluss flüchteten die Täter mit Bargeld in bislang unbekannter Höhe zu...

  • 02.12.19
Lokales
Die Aufnahmen der Überwachungskamera zeigen die beiden Täter.
3 Bilder

Täter auf der Flucht
UPDATE - Maxglaner Trafik mit Pistole überfallen

Raubüberfall auf Trafik in Salzburg-Maxglan. Mutmaßliche Täter gefasst. SALZBURG (red). Wie die Polizei bekannt gab, überfielen zwei bisher unbekannte Täter am 26. November, kurz vor 17:30 Uhr eine Trafik in der Maxglaner Hauptstraße in Salzburg. Die Täter waren vermummt und mit Pistolen bewaffnet. Sie bedrohten damit die anwesende Angestellte, die sich allein in der Trafik befand. Überfall in Maxglan Einer der Räuber forderte die Frau im Salzburger Dialekt auf, das Geld herauszugeben....

  • 02.12.19
Lokales
In der Nacht am 3. November kam es zu Ausschreitungen am Rudolfskai, der ein Platzverbot erforderte.

Randale in der Nacht - Update
Massive Ausschreitung am Rudolfskai - 50 Polizisten im Einsatz

Nächtliche Schlägerei in der Stadtmitte erfordert Einschreiten der Polizei mit Schutzschilden.  SALZBURG (red). In der Nacht von 3. November kam es gegen halb zwei Uhr früh am Rudolfskai zu einer Schlägerei. Ein alarmierter Türsteher informierte die Polizei, die vor nach Verstärkung rief. Gegen zwei Uhr stellten die Polizisten vor Ort fest, dass die Lage zu eskalieren begann. Bereits zu diesem Zeitpunkt bewarfen Personen die Polizisten mit Glasflaschen und Gegenständen. Einzelne Personen...

  • 04.11.19
  •  3
  •  2
Lokales
Der 53-jährige Einheimische wurde dabei von einem Felsbrocken so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag.
4 Bilder

Toter bei Steinlawine in Kaprun
Zuschauer filmten das Unglück

ZELL AM SEE-KAPRUN. Am Vormittag des 4. September 2019 unternahmen zwei Einheimische - ein 53-Jähriger und dessen 51-jährige Lebensgefährtin - in Kaprun eine Wanderung vom Alpincenter am Kitzsteinhorn beginnend, über den Wanderweg Nr. 726 mit dem Ziel Mooserboden Stausee. Auf dem Weg stießen die beiden Pinzgauer auf zwei deutsche Staatsbürger, eine Frau im Alter von 45-Jahren und einen Mann im Alter von 41-Jahren. Die Personen entschlossen sich den Weg gemeinsam weiter zu gehen. Beim...

  • 05.09.19
  •  3
  •  1
Lokales
Achtung: momentan herrscht ein totales Verkehrschaos auf der Tauernautobahn! Der Stau könnte heute noch bis 17:00 Uhr andauern.

Verkehrschaos in Fahrtrichtung Salzburg
20 Kilometer langer Stau auf der A 10

SALZBURG (tres). Ein 20 Kilometer langer Stau schiebt sich auf der Tauernautobahn A 10 momentan in Richtung Salzburg. Sie müssen mit stundenlanger Verspätung rechnen. Von Werfen bis Puch steht momentan alles!  Der Grund sind die Bauarbeiten bei Hallein: Zwischen der Anschlussstelle Hallein und  Puch-Urstein (km 15,8-15,0) wird die Fahrbahn erneuert. Ein Schlagloch wird ausgebessert, darum ist in diesem Bereich heute nur ein Fahrstreifen befahrbar. Diese Arbeiten sollen heute noch bis...

  • 14.08.19
Lokales
Nach dem Täter der Schießerei in Lehen wird gesucht. Eine Personenbeschreibung liegt vor.

Dringend gesucht
Täter der Schießerei in Lehen auf der Flucht

Das Landeskriminalamt Salzburg erbittet Mithilfe. SALZBURG (red). Anfang Juni ereignete sich eine Schießerei in Lehen. Der Täter, wurde nach umfangreichen Ermittlungen beim Landeskriminalamt Salzburg als 31-jähriger Albaner ermittelt. Der Mann ist bislang flüchtig. Beschrieben wird er wie folgt: • Mann, Albaner, 31 Jahre alt, ca. 180-185 cm, kräftige Statur, kurzer Vollbart, schwarze Haare (seitlich kurz rasiert und das Haupthaar zu einem Scheitel zur Seite gelegt) • Bekleidung:...

  • 06.06.19
  •  1
Lokales
In Lehen kam es zu einer tödlichen Auseinandersetzung.

Polizeimeldung
UPDATE: tödliche Schießerei in Lehen

Dienstag Abend wurde ein Mann auf offener Straße erschossen. SALZBURG (red). Laut Polizeimeldung ereignete sich Dienstag Abend, 4. Juni 201, gegen 22:20 Uhr eine Schießerei in Lehen. Vor einem Lokal kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 24-jährigen Bosnier und einem bislang unbekannten Täter. Streit führte zur Eskalation Das Opfer - der 24-jährige Bosnier gab an, den mutmaßlichen Täter nicht zu kennen. Er wurde von dem Täter vor dem Lokal beleidigt und geohrfeigt....

  • 05.06.19
  •  2
Lokales
In Itzling brannte ein Zeitungsständer nieder.

Polizeimeldung
Brennender Zeitungsständer in Itzling

Zeitungsständer ging in Flammen auf. SALZBURG (red). Laut Polizeimeldung wurde gestern - 19. Mai - frühmorgens ein Brand gemeldet wurde. Ein Unbekannte Täter steckte früh morgens einen Zeitungsständer in Salzburg-Itzling in Brand. Ein 21-jähriger Aserbaidschaner, der vorbeifuhr bemerkte den Brand und löschte ihn mit einer mitgeführten Wasserflasche. Der Zeitungsständer war zur Gänze verbrannt. Personen wurden nicht verletzt. Der unerkannte Täter konnte flüchten.

  • 20.05.19
Lokales
Falschgeld und Drogen in Salzburger Wohnung gefunden.

Polizeimeldung
Sicherstellung von Falschgeld und Suchtmittel

SALZBURG (krat). Im Zeitraum vom 5. bis zum 8. Mai 2019 brachte ein bis dahin unbekannter Täter fünf gefälschte 20,- Euro Banknoten in Umlauf.   Durch Bankeinzahlungen fand man heraus, dass es sich um gefälschte Banknoten handelt. Demnach wurde die Polizei sofort darüber informiert. Darüber hinaus stellte ein Salzburger Essenslieferant in diesem Zeitraum  ebenfalls 4 gefälschte 20,- Euro Noten in seinem Besitz fest.   Anhand solcher Vorfälle, achteten die Essenslieferanten folglich...

  • 14.05.19
Lokales
Der Entschärfungsdienst der EKO Cobra rückte an.

Polizeimeldung
Handgranate in Schallmoos gefunden

Polizeiliche Ermittlungen laufen. SALZBURG (red). Am Nachmittag des 23.04.2019 wurde in Schallmoos eine Handgranate gemeldet. Die Granate lag auf einem neben der Fahrbahn-Grünstreifen und wurde von einem Arbeiter gefunden. EKO Cobra entschärfte Handgranate Der Fundort wurde abgesperrt. Der Entschärfungsdienst der EKO Cobra stellte den gefährlichen Fund sicher. Nach der Bergung der Handgranate jugoslawischen Typs wurde die Granate auf dem Firmengelände eines Abbaubetriebes durch den...

  • 24.04.19
Lokales
Ein Jugendlicher soll für zwei Raubüberfälle verantwortlich sein.

Polizeimeldung
Jugendlicher (15) nach zweifachem, gewaltsamen Raub festgenommen

Ein 15-Jähriger beging laut Polizei zweimal einen Raub in der Salzburger Altstadt - gewaltsam und mit bis zu neun Mittätern.  SALZBURG. Ein Jugendlicher (15) aus Nigeria wird beschuldigt, mit bis zu neun weiteren Männern am späten Abend des 17. Aprils einem Jugendlichen (17) die Brieftasche samt Inhalt, Handy und Kopfhörer gewaltsam geraubt zu haben. Laut Polizei geschah dies unter der Anwendung und Androhung von Gewalt; zudem setzten sie ihm ein Messer an den Hals. Danach flohen sie,...

  • 19.04.19
Lokales
In der Linzer Bundesstraße kam es zu einem Unfall, bei dem die Autofahrerin sowie eine Mutter und ihr Kind verletzt wurden.

Kollision mit Fußgängerin
Mama und Tochter schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Linzer Bundesstraße wurde eine Autofahrerin sowie eine Mama und ihr Kind verletzt.  SALZBURG STADT. Eine Autofahrerin (78) fuhr am 17. April gegen 15 Uhr auf der Linzer Bundesstraße stadteinwärts. Etwa beim Hotel "Turnerwirt" kam sie rechts auf den Gehsteig beim Haus "43A", kollidierte mit einem Informationsmasten der dortigen Bushaltestelle. Kollision mit Mama und Kind Eine Fußgängerin (36) wartete mit ihrer Tochter (4) im Kinderwagen bei dieser...

  • 18.04.19
Lokales
In der Stadt Salzburg kam es zu einem Unfall. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Zeugen gesucht
Salzburger (90) bei Verkehrsunfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag wurde ein Salzburger (90) verletzt. Die Polizei sucht nach Unfallzeugen.  SALZBURG. Der 90-jährige Salzburger wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Roten Kreuz und dem Notarzt in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.  Wann? Am 16. April 2019 um 15.51 Uhr.Wo? Unmittelbar vor der Eisenbahnkreuzung der Salzburger Lokalbahn in der Erzherzog-Eugen-Straße bei der Kreuzung mit der August-Gruber-Straße.Derzeit ist der...

  • 17.04.19
Lokales
Eine Autofahrerin (61 aus Wien) wurde auf der Westautobahn (A1) im Bereich "Salzburg Nord" aufgrund eines eingebauten Laserblockers angehalten.

A1 - Salzburg Nord
Autofahrerin mit Laserblocker geschnappt

Am Sonntag wurde auf der Westautobahn (A1) ein Auto kontrolliert, in dem ein Laserblocker eingebaut war. Die 61-jährige Lenkerin baute diesen dann aus.  SALZBURG. Am Vormittag des 24. März wurden auf der Westautobahn bei Salzburg Nord Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Bei einem Auto war dies nicht möglich, weshalb es kontrolliert wurde. Dabei stellte sich heraus, dass ein Laserblocker im Fahrzeug verbaut war. Laserblocker sofort ausgebaut Die 61-jährige Autofahrerin aus Wien baute...

  • 25.03.19
Lokales
Ein Salzburger erstattete Anzeige und entpuppte sich als Ladendieb.

Salzburg Hauptbahnhof
Ladendieb erstattet Anzeige

Dank einer Anzeige wegen Körperverletzung konnte ein Ladendieb gestern in Salzburg geschnappt werden.  SALZBURG STADT. Ein 37-jähriger Salzburger erstattete am Abend des 21. März Anzeige aufgrund von Körperverletzung bei der Polizeiinspektion Hauptbahnhof. Bei der Klärung des Sachverhaltes stellte sich laut Polizei heraus, dass der 37-Jährige zuvor bei einem Lebensmittelgeschäft einen Ladendiebstahl verübt hatte. Der 38-jährige Ladendetektiv des Geschäfts habe den Salzburger daraufhin...

  • 22.03.19
Lokales
Im Salzburger Stadtteil Lehen wurde eine Frau überfallen und beraubt.

Polizeimeldung
Maskierter beraubt Frau auf der Straße

Ein Maskierter überfiel am Montagabend eine Frau in Salzburg Lehen. Diese wurde dadurch verletzt.  SALZBURG. Am 18. März wurde gegen 19.30 Uhr eine 30-Jährige im Salzburger Stadtteil Lehen überfallen. Sie hob Bargeld in einer Bank ab, kurz darauf stieß sie der maskierte Mann gegen ein Auto. Laut Polizei entriss er ihr die Handtasche und flüchtete mit einer zweiten Person. Fahndung erfolglos Zeugen sollen noch versucht haben, ihnen zu folgen, jedoch erfolglos. Nach etwa 80 Metern...

  • 19.03.19
Lokales
Zwei Maskierten gelang eine aufsehenerregende Flucht von Bayern nach Salzburg. Sie wurden mit mehr als 220 km/h auf der Autobahn geblitzt. Die Polizei sucht noch immer nach Zeugen.

Spektakuläre Flucht
Maskierte rasten mit 250km/h nach Salzburg

In der Nacht von 5. auf 6. März flüchtete in Bergen (Deutschland) ein Auto mit hohem Tempo vor einer Polizeikontrolle bis nach Österreich. Die Insassen verwendeten „Krähenfüße“ und haben laut Polizei eine "als äußert hoch einzustufenden kriminellen Energie". Die Polizei sucht noch immer nach Zeugen. SALZBURG/DEUTSCHLAND. Am 6. März wollte eine Streife der Polizeiinspektion Traunstein gegen 00.20 Uhr einen schwarzen Audi S6 mit österreichischen Kennzeichen kontrollieren. Der Fahrer...

  • 13.03.19
  •  1
Lokales
Auf der Autobahn bei Kleßheim kam es in der Nacht auf Samstag, 9. Februar 2019, zu einem Verkehrsunfall mit einer Toten und einer Verletzten. Eine Geisterfahrerin war frontal mit einer Salzburgerin zusammengestoßen.

Tödlicher Verkehrsunfall
Geisterfahrerin stirbt bei Frontal-Crash auf Autobahn bei Kleßheim

Am 9. März kam es um vier Uhr Morgens zu einem Verkehrsunfall auf der A1 Westautobahn. Eine 51-jährige Geisterfahrerin starb noch an der Unfallstelle. SALZBURG. Die deutsche Autofahrerin aus dem Landkreis Rosenheim hatte ihr Auto auf der A10 Tauernautobahn zwischen dem Ofenauer- und dem Hiefler Tunnel gewendet und fuhr etwa 40 Kilometer als Geisterfahrerin in Richtung Kleßheim.  Ohne Licht in die falsche Richtung Im Bereich der Autobahnabfahrt Kleßheim soll die Frau das Licht...

  • 09.03.19
Lokales
Für eine junge Frau aus Oberösterreich kam heute jede Hilfe zu spät. Die Radfahrerin geriet in der Stadt Salzburg unter einen Lkw.
2 Bilder

Tödlich verunglückt
Radfahrerin von Lastwagen erfasst

Eine 24-jähriger Oberösterreicherin geriet heute in der Stadt Salzburg unter einen Lkw. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.  SALZBURG. Am 8. März 2019 kam es um kurz nach 9 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall in Stadt Salzburg. Ein 46-jähriger Salzburger bog mit einem Lkw von der Breitenfelderstraße kommend nach rechts auf die Vogelweiderstraße in Richtung stadtauswärts ein. Zeitgleich wollte eine 24-jährige Radfahrerin die Vogelweiderstraße queren. Jede Hilfe zu spät Laut...

  • 08.03.19
Lokales
Ein 17-Jähriger wurde am Montag Nachmittag in Salzburg-Maxglan mit einem Messer bedroht und beraubt. Laut dem Opfer hatten die Täter auch eine Schreckschusspistole dabei.

Straßenraub am helllichten Tag
Jugendlicher in Maxglan bedroht und ausgeraubt

Ein 17-Jähriger wurde am Montag Nachmittag in der Kleßheimer Allee bedroht und beraubt. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um eine Gruppe von Jugendlichen.  SALZBURG. Am 4. März 2019 kam es gegen 15.10 Uhr zu einem Straßenraub bei der Kleßheimer Allee im Salzburger Stadtteil Maxglan. Sechs Jugendliche zwischen etwa 16 und 18 Jahren sollen dort einen 17-jährigen Salzburger beraubt haben. Bauchtasche geraubt Die Jugendlichen sollen ihn mit einem Messer bedroht haben. Nach...

  • 05.03.19
Lokales
In einem Wettlokal beim Bahnhof in Salzburg kam es Körperverletzungen, Sachbeschädigungen und gefährlichen Drohungen. Die Ursache war ein Wettverlust.

Glücksspiel in Salzburg
23-Jähriger nach Wettverlust äußerst aggressiv

Ein Afghane verlor über 500 Euro beim Glücksspiel. Es folgten Drohungen, Sachbeschädigung und Körperverletzungen.  SALZBURG STADT. In der Nacht auf 4. März soll ein 23-jähriger Afghane beim Glücksspiel in einem Wettlokal beim Salzburger Bahnhof über 500 Euro verloren haben. Darüber soll er so zornig geworden sein, dass er im Wettlokal einen Glastisch zerstörte. Zusätzlich soll er den Lokalbetreibern vorgeworfen haben, sie würden die Spiele manipulieren. Den Angestellten soll er mit dem...

  • 04.03.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.