Rüdiger Himsl

Beiträge zum Thema Rüdiger Himsl

Sport
Reinhard Psotka (r.) sponserte Rüdiger Himsl einen Rollstuhl.

Sponsoring
Psotka spendet Rollstuhl für Bodybuilder

SCHÄRDING (ebd). Das Autohaus Psotka unterstützt den Schärdinger Bodybuilder Rüdiger Himsl mit einem neuen Rollstuhl. "Wir sind begeistert wie Rüdiger trotz seiner Behinderung trainiert und regelmäßig an Meisterschaften teilnimmt. Deshalb haben wir uns entschlossen, ihm einen Rollstuhl zu sponsern, der ihm das Ganze erleichtert" so Reinhard Psotka. Auch die nächste Teilnahme an den "National Amateur Bodybuilders Assoziation" (NABBA) steht für Himsl vor der Tür.

  • 19.09.19
Sport
Rüdiger Himsl will mit 46 Jahren endlich Profi werden.
4 Bilder

Bodybuilding
Schärdinger Behinderten-Bodybuilder will via USA zur Profikarriere

Jetzt ist es fix: Rüdiger Himsl will mit 46 Jahren erstmals Profi werden – und das via USA. SCHÄRDING (ebd). Der Schärdinger wird am 10. August in Richmond an den "Jay Cutler Classics" teilnehmen. "Wenn ich dort in der Rollstuhlklasse den Gesamtsieg hole, dann wäre das für mich die Eintrittskarte in den Profibereich", so der Fitnessstudio-Betreiber zur BezirsRundschau. Damit würde sich der Schärdinger endlich seinen Traum vom Profibodybuilding erfüllen. "Damit wäre ich nach Arnold...

  • 19.03.19
Sport
Rüdiger Himsl ist von Geburt an Spastiker und trainiert fünfmal in der Woche für die WM-Quali. 2009 belegte er bei der WM in Polen den 6. Rang.
3 Bilder

Behindertensport
Vom Rollstuhl auf's Siegerpodest

Nach sechsjähriger Pause nahm Behinderten-Bodybuilder Rüdiger Himsl wieder an einem Wettkampf teil. SCHÄRDING (ebd). Der Betreiber des gleichnamigen Fitness-Centers in der Barockstadt war Ende Oktober 2018 bei der Bodybuilding-Meisterschaft "Austrian Open" in Köflach am Start. In der Rollstuhlklasse holte der 46-jährige Schärdinger den 2. Gesamtplatz. "Die Vorbereitung dazu war hart und lang. Acht Wochen intensives Training im eigenen Fitnessstudio sowie eine Diät waren notwendig, um diesen...

  • 30.01.19
Sport
Der Experte weiß: Bei regelmäßigem Training sind schon nach sechs bis acht Wochen erste Ergebnisse zu sehen.
3 Bilder

Tipps zum Fit-Werden nach Weihnachten

Weihnachtsvöllerei ade: Nun heißt es weg mit dem Speck. Pilates ist dabei derzeit DER Fitnesstrend. BEZIRK (bich). "An Pilates kommt man im Moment nicht vorbei", weiß Fitness-Experte Rüdiger Himsl vom Fitnessstudio Himsl in Schärding. "In Kombination mit klassischem Fitnesstraining ist es zum Fitwerden oder Abnehmen mit das Beste, was es derzeit gibt." Am Zielführendsten sei es, meint Himsl, unter professioneller Anleitung eines geprüften Pilates-Coaches zu trainieren, da dieser auf die...

  • 03.01.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.