Rad fahren

Beiträge zum Thema Rad fahren

Sport
Gerd Fidler kommt aus St. Johann und ist Rennradfahrer.
2 Bilder

Sport-Portrait
"Aufgeben war für mich nie eine Option"

ST. JOHANN (srh). Mit 12 Jahren begann Gerd Fidler aus St. Johann regelmäßig auf dem Rennrad zu trainieren. "Ich mochte es schon immer, mich mit anderen zu messen", sagt der Hansinger. Bei seinem ersten Rennen, der Teufelsfahrt in St. Peter, erreichte er den zweiten Rang in seiner Altersklasse. Dieses Ergebnis motivierte Fidler für weitere Bewerbe. "Nachdem ich beim Hansberg Radspektakel in St. Johann ein gutes Rennen fuhr, bei dem ich sogar Lizenzfahrer hinter mir gelassen habe, meldete sich...

  • 25.02.20
Lokales
So könnten die Rad-Leibchen aussehen...

Radfahren - Straßenverkehr
Auf's Abstand-Halten hinweisen...

Vorschlag eines passionierten Radfahrers. ST. JOHANN (red.). 12.000 Kilometer spult der St. Johanner Gerhard Repolust jährlich mit seinem Fahrrad ab – in der Freizeit, im Urlaub in zahlreichen Ländern, aber auch, wenn er als Schiedsrichter per Rad zu Spielen fährt. Im Ausland sei die Rücksichtnahme des motorisierten Verkehrs gegenüber Radfahrern wesentlich besser, so Repolust. Er beklagt auch zum Teil fehlende Radwege in der Region. Für die Sicherheit der Radfahrer schlägt Repolust – nach...

  • 02.10.19
Lokales
Lukas Trimmel und neun seiner Freunde "quälen" sich über 17 Alpenpässe um Anderen helfen zu können.
3 Bilder

Charity Cycling Challenge
Rad fahren für den guten Zweck

Der Hietzinger Arzt Lukas Trimmel hat viele Freunde und sie alle sind begeisterte Radfahrer. Gemeinsame Ausfahrten stehen regelmäßig auf dem Programm, doch irgendwann reichte es ihnen nicht mehr nur rund um Wien in die Pedale zu treten. HIETZING. 2015 entstand die Idee mit dem Rad nach Rom zu fahren. "Wir sind alle Italien-Fans und es war ein Traum so wie die Pilger auf der Plazza del popolo einzufahren" erzählt Lukas Trimmel. Aus dem Traum wurde Wirklichkeit, doch dann zeigte die Realität...

  • 16.05.19
Lokales
Konstantin Ronikier vertrat die Radlobby vor Ort
33 Bilder

Wetterbedingt
VIDEO - Salzburger Radfrühling fiel beinahe ins Wasser

Salzburger Radfrühling erwies sich trotz der winterhaften Wetter-Zustände als Anziehungspunkt. SALZBURG (sm). Der Wettergott war gnädig und schenkte Samstag bis Mittag stabiles Wetter. Darüber freute sich auch Fahrradkoordinator Peter Weiß, der vor Ort war und neue Räder testete und über die Fahrradboxen informierte. Etwa 8000 Besucher wurden bis Samstagabend gezählt. Radlobby beim Salzburger Radfrühling "Wir schauen anderen auf die Finger", sagte Konstantin Ronikier von der Radlobby,...

  • 08.05.19
Motor & Mobilität
In Kitzbühel begaben sich 104 Prüflinge unter den Augen der Polizei in den Straßenverkehr.
11 Bilder

Radfahrprüfungen
Junge Radler in Kitzbühel bei der Radfahrprüfung

Heuer starten die "freiwilligen Radfahrprüfungen" für Zehnjährige in Kitzbühel. KITZBÜHEL/TIROL (niko). "Im Mai und Juni absolvieren über 6.000 Tiroler VolksschülerInnen (4. Klassen) an 70 Standorten die Radfahrprüfung und dürfen dann alleine mit dem Rad auf der Straße fahren", so Verkehrserzieher Oswald Heim. In Kitzbühel traten am Freitag 104 SchülerInnen an (7 Klassen, VS Kitzbühel, Reith, Aurach, Jochberg). Nach zwei Übungseinheiten im Herbst und im Frühjahr ist die Radfahrprüfung der...

  • 03.05.19
Politik

Radständer für Bus-Endstation

Bis vor kurzem war es für die busfahrenden Bürger, die mit dem Rad zur Haltestelle bei der Postgarage Mauerbach fuhren, unmöglich ihre Räder gut abzustellen. Bürgermeister Peter Buchner schaffte rasche Abhilfe. Mit dem neuen Radständer bei der Bushaltestelle können die Räder nun gut verstaut und mit einem Schloss befestigt sicher abgestellt werden. Einmal mehr wurde ein Bürgeranliegen rasch zur Zufriedenheit der Allgemeinheit umgesetzt. Bei Bedarf kann die Gemeinde zusätzliche Radständer...

  • 27.03.19
  •  1
Sport
Die Wasserrettung hatte im Vorfeld der Veranstaltung etwa 40 Zentimeter Schnee und 15 Zentimeter dickes Eis vom See entfernt, damit die Ice4Life-Teilnehmer problemlos ihre Herausforderungen bestehen konnten.
14 Bilder

Ein spezieller Event: Das war Ice4Life 2019 in Uttendorf

UTTENDORF (cn). Über 60 hartgesottene Sportler waren mit dabei, als am Samstag bei starkem Schneefall um 11 Uhr der Startschuss erfolgte. Für die Teilnehmer galt es, zwei Stunden nur spärlich bekleidet der Kälte standzuhalten und zwar mit einer Stunde laufen, Radfahren oder langlaufen. Zum Abschluss und als "Höhepunkt" der Veranstaltung wartete ein Sprung in das zwei Grad kalte Wasser des Uttendorfer Badesees, wobei der Aufenthalt dort höchstens zehn Minuten dauern durfte. Kein...

  • 28.01.19
  •  1
  •  1
Motor & Mobilität
Fahrrad fahren geht auch im Winter

Mobilität
Tipps zum Radfahren im Winter

Laut dem Österreichischen Verkehrsministerium fahren immer mehr Menschen trotz winterlicher Temperaturen mit dem Fahrrad. KÄRNTEN. Die nördlichste Großstadt der EU Oulu in Finnland zeigt vor, dass Radfahren im Winter kein Ding der Unmöglichkeit ist. Von den rund 200.000 Einwohnern der Stadt benutzen auch im Winter 12 Prozent das Fahrrad um von A nach B zu kommen. Radfahrer auch im Winter unterwegs Auch in Österreichs Städten nimmt die Zahl der Radfahrer im Winter kontinuierlich zu, wie...

  • 30.11.18
Sport

Naturfreunde Asten ließen Radlsaison ausklingen

ASTEN. Am 20. September trafen sich die „Donnerstag-Radfahrer“ der Naturfreunde Asten zum letzten Mal in dieser Saison. Es wurde bei herrlichen Radfahrwetter die 30 Kilometer lange „ Gusentalrude“ gewählt. Wie immer kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Im Stammlokal, „AM PLATZ“, klang der Abend aus.

  • 25.09.18
Sport

Neue Leiberl für "Mitradl'n"

ST. VALENTIN. Der Öamtc-Radclub des Zweigvereines St. Valentin führt von April bis September monatlich eine Radtour durch. Zur letzten Ausfahrt heuer beteiligen sich die begeisterten Radfahrer an der Aktion der Enns Donauwinkel Gemeinden „Mitradl´n“ am 22. September. Der älteste Teilnehmer ist 84 Jahre alt. Um auch optisch die Gemeinschaft zu unterstreichen wurden Leiberl mit eigen entworfenen Logo angekauft. Öamtc-Obmann Harry Winninger übergab Radreferent Hans Lischka die zwanzig Rad-T-Shirts...

  • 10.09.18
Lokales
Endspurt beim Tiroler Fahrradwettbewerb – Mitradeln und gewinnen!

Außerferner radeln für ein gesundes Klima

Das Außerfern geht mit 335.000 Kilometern ins Finale des Tiroler Fahrradwettbewerbes 2018. AUSSERFERN (rei). Die Bürger von Breitenwang, Holzgau, Jungholz, Nesselwängle, Pflach, Pinswand, Reutte, Schattwald, Vils, Wängle und Weißenbach tun es, ebenso die Mitarbeiter von zwei Außerferner Firmen, Schülerinnen, Schüler und das Lehrerpersonal von zwei Schulen im Bezirk machen mit und ebenso die Mitglieder von drei Vereinen: Sie alle sammeln Radkilometer um Radkilometer, schonen so die Umwelt und...

  • 30.08.18
Sport
Jetzt deinen Rad-Schnappschuss hochladen und mit etwas Glück Tickets zur Rad-WM gewinnen!
25 Bilder

Gewinne 2 Tickets für einen Tag bei der Rad-WM inklusive Rahmenprogramm

Mit einem Foto von deinem Rad-Moment kannst du für einen Tag bei der Rad-WM 2018 und den jeweiligen Side-Events wie z.B. Culcha Candela, Seiler und Speer, La Brass Banda und vielen mehr dabei sein. Die Rad-WM findet vom 22. - 30. September bei uns in Tirol statt. Quer über das Bundesland verteilt werden Schaulustige, Radfreaks und auch Hobbysportler das Event verfolgen. Teilnehmen dürfen aber nur die qualifizierten Profis, doch dabei sein kann jeder. Wir wollen DICH bei der Rad-WM sehen. Egal...

  • 20.08.18
Lokales
Spatenstichfeier für den neuen Campingplatz bei der Freizeit- und Erholungsanlage in Kleblach-Lind. v.li.n.re.: Peter Haßler, Gunther Marwieser, LHStv.in Schaunig, LR Zafoschnig, Bgm. Manfred Fleißner, Ingo Girzikowski, Moser Bernd und Wolfgang Bitmar
2 Bilder

Spatenstich für Kärntens erster Fahrrad-Campingplatz in Kleblach-Lind

Der innovative Fahrrad-Campingplatz soll Kärnten als Tourismusland stärken KÄRNTEN. Eine neue turistische Attraktion wird in der Gemeine Kleblach-Lind in Oberkärnten errichtet. Es soll der erste Fahrrad-Camping Platz Kärntens entstehen. Ein Jahr wurde geplant, wie die über 70 neuen Stellplätze aussehen sollen und will nun einen Teil der  Plätze speziell an die Bedürfnisse von Fahrrad-Touristen anpassen. Dabei setzt man nicht nur auf Modernität, unter anderem werden Mobilehomes und Zelte zur...

  • 26.07.18
Sport
Etliche Bewohner kamen in Alltagstracht
5 Bilder

Nächste Top-Platzierung für Claudia Müller

Vizeeuropameistertitel für die Triathletin aus Stallhof. Mit zwölf und 24 Stunden standen den Teilnehmern beim Marathon im slowenischen Dobrovnik zwei Distanzen zur Auswahl. Klar: Claudia Müller entschied sich für die Ganztagesversion. Als Parcours diente ein elf Kilometer langer Rundkurs auf flachem Gelände. Das klingt vordergründig einfach, hatte es aber in sich. Denn die Strecke war äußerst windanfällig und verlangte ein stures Position halten und ein permanentes Treten in die Pedale. „Der...

  • 18.07.18
Sport
Die siegreichen Sportler beim 6. Putterersee-Triathlon in Aigen im Ennstal.

Neue Bestzeit beim Putterersee-Triathlon

Gabriele Obmann und Christian Haas sind die diesjährigen Sieger beim 6. Putterersee-Triathlon in Aigen im Ennstal. Bei perfekten Bedingungen ging am vergangenen Samstag der 6. Putterersee-Triathlon in der olympischen Distanz erfolgreich über die Bühne. Der Veranstalter „Sei dabei – Aigen“ sowie der SV Aigen konnten mehr als hundert Teilnehmer begrüßen und eine internationale Triathlon-Elite bei ihren Leistungen bestaunen. Entlang der Strecke rund um den Putterersee spornten zahlreiche Zuschauer...

  • 19.06.18
Lokales
Beim Radtag war einiges los. Eine gemeinsame Ausfahrt durch die Gemeinde gehörte dazu.
15 Bilder

Radtag kam sehr gut an - Beitrag mit VIDEO

REUTTE (rei). Am Mittwoch machten sich viele Kurzurlauber schon auf den Weg in Richtung Süden. Und viele standen im Stau. Wie schön könnte es doch sein, hier zu bleiben und gemütlich mit dem Rad die Freizeit zu genießen? Beim Radtag am Mittwoch-Nachmittag in Reutte wurde jedenfalls der "Drahtesel" in den Mittelpunkt gerückt. Am Isserplatz war ein Geschicklichkeitsparcours aufgebaut, es gab eine Fahrradversteigerung, Fahrradchecks wurden angeboten, Klimaclown Hugo war dabei, die Polizei stand...

  • 11.05.18
  •  1
Sport

Astener Naturfreunde starten in die Radsaison

ASTEN. Am 26. April startet wieder, wie jedes Jahr die Radsaison. Wer Lust auf Radfahren in der Gruppe hat, kann jeden Donnerstag um 19 zum Start, dem Postamt in Asten, kommen. Es ist egal ob man mit E- Bikes, Mountainbikes oder Trekkingbikes fährt, wichtig ist, dass es verkehrstüchtig ist. Eine weitere Voraussetzung ist die Bewältigung von 25 bis 35 Kilometer.

  • 13.04.18
Lokales
Eine Krokuswiese vor dem "Wennsergletscher"; im Hintergrund die Hohen Tauern.
2 Bilder

VIDEO: Entlang des Tauernradweges von Mittersill bis Bramberg

Zum kurzen Film bitte ein wenig nach unten scrollen - danke! OBERPINZGAU. Wir von den BB haben dieses wunderschöne Frühlingswochenende zum Anlass genommen, die Fahrräder wieder aus dem Keller zu  holen und eine gemütliche Sonntagstour anzugehen: Entlang des Tauernradweges ging's von Mittersill bis nach Bramberg und dann - nach einer feinen Stärkung - wieder retour. Insgesamt sind das 25 Kilometer. Und wie heißt es im Oberpinzgau so schön? A so a netts Tagei! Hier ein kurzes Video mit unseren...

  • 08.04.18
  •  2
  •  5
Lokales
Das Umwelt-Gewinnspiel soll die Linzer motivieren, aufs Rad umzusteigen.

Auf's Auto verzichten und gewinnen

Umweltressort verlost Preise unter allen Linzern, die zwischen 15. Jänner und 8. April eine Woche lang das Auto stehen lassen. „Gemeinsam für bessere Luft“ nennt sich die Aktion, mit der das städtische Umweltressort und die Linz AG die Bevölkerung bewegen wollen, sieben Tage auf das Auto zu verzichten. Damit soll ein Beitrag zur Verbesserung der Linzer Luft geleistet werden. Wer teilnehmen möchte, muss zwischen 15. Jänner und 8. April eine Woche lang auf das Auto verzichten und auf die...

  • 12.01.18
Lokales
Mit fleißigem Radfahren kann man zum Ausbau der Radinfrastruktur beitragen.

Radwende-App soll ausgebaut werden

Die Linzer sind heuer fleißig am Rad gesessen: "Circa 85.000 km wurden mit der Linzer Radwende-App zwischen März und Dezember 2017 auf über 11.000 Strecken geradelt", freut sich Infrastrukturstadtrat Markus Hein über die eifrige Nutzung. Im Schnitt wurden in den rund 40 Wochen Laufzeit wöchentlich über 2.000 Kilometer mit der App geradelt. Ein besonderer Anreiz waren die sogenannten Meilensteine. Wurde ein solcher erreicht, gab es Belohnungen. "So konnten etwa neue Radservice-Stationen an der...

  • 27.12.17
Lokales
Aus den Haiminger RadlerInnenn werden die Gewinner des Fahrradwettbewerbes gezogen

Kinderspielefest in Haiming

Green-Event-Tirol Das Kinderspielefest findet heuer am Samstag, den 9.9.2017, von 14.00 – 17.00 Uhr in der „Unteren Gmua“ statt. Mit dabei sind: der Naturpark Ötztal mit seinem Event-Iglu der Spielebus der Katholischen Jungschar Hüpfburg, Kinderschminkstation Slackline-Workshop für alle Balancekünstler Tirol-Mobil-Bar mit Registriermöglichkeit ohne Rahmenbeschädigung bei der Europaweiten Fahrradregistrierungs-Datenbank FASE24.EU (die Kosten von € 8,--/Rad werden von der Gemeinde...

  • 31.08.17
Sport
Mit dabei: Dietmar Koplenig, Elisabeth Oberhauser, Sepp Stranig

Starke Leistung der Rotkreuz'ler

MÜHLDORF. 300 Biker radelten bei der 6. Mühldorfer Almtrophy auf die 1.500 Meter hoch liegende Klinghütte. Dabei sind auf elf Kilometer 1000 Höhenmeter auf einer Forststrasse zu bewältigen. Sieger ist, wer der Mittelzeit am nächsten kommt. Fünfter in der Wertung Dieser Herausforderung stellte sich schon zum 5. Mal auch ein Rotkreuz-Team mit Elisabeth Oberhauser, Dietmar Koplenig und Sepp Stranig. Top vorbereitet siegen die drei Athleten beständig Meter um Meter in einer respektablen Zeit...

  • 10.08.17
Sport
500 Athleten werden zum Volkstriathlon erwartet
2 Bilder

Rund um den Gösselsdorfer See wird wieder gesportelt

Am 15. Juli heißt es wieder schwimmen, Rad fahren und laufen rund um den Gösselsdorfer See. GÖSSELSDORF. Am 15. Juli findet der Gösselsdorfer See Volkstriathlon bereits zum 31. Mal statt. Somit zählt der Volkstriathlon zu den drei ältesten Triathlon-Veranstaltungen in Österreich, die durchgehend durchgeführt wurden. Einzigartiger Triathlon "Wir haben nie mit der Veranstaltung pausieren müssen. Darauf bin ich wirklich sehr stolz", so der Obmann der Dorfgemeinschaft Gösselsdorf, Charly...

  • 11.07.17
Sport
Vorjahressieger, Jan Hirt kommt ins Ziel

Dritte Etappe in Radsporthochburg Altheim

Die dritte Etappe der Österreich-Rundfahrt steht bevor: Am 5. Juli im Radsport-Mekka Altheim. ALTHEIM. Am 5. Juli ist es soweit. Die Sportwelt richtet ihr Augenmerk auf Altheim, wenn Topstars um den dritten Etappensieg der Österreich-Rundfahrt rittern. Die dritte Etappe führt von Wieselburg/Niederösterreich nach Altheim. Geht über 226,2 km und 1017 Höhenmeter. Die drei Bergwertungen des Tages sind alle im Braunauer Bezirk: Turmberg, Schnaidt und Maria Schmolln. In Altheim erfolgt noch eine...

  • 22.06.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.