Rauchen in der Gastronomie

Beiträge zum Thema Rauchen in der Gastronomie

Fünf Volksbegehren sind beendet, ein sechstes läuft noch.

Rauchen in Lokalen, Klimaschutz & Co.
Was der Bezirk Oberpullendorf von den sechs Volksbegehren hält

BEZIRK OBERPULLENDORF. Die fünf österreichweiten Volksbegehren, für die die Möglichkeit zur Eintragung letzte Woche ausgelaufen ist, haben unterschiedlich hohes Echo ausgelöst. Hier die Ergebnisse aus dem Bezirk Oberpullendorf (Anm.: Unterstützungen und Eintragungen sind zusammengezählt): Für mehr Klimaschutz Bezirk Oberpullendorf: 1.353 Stimmen (Burgenlandweit: 11.321) Asyl europagerecht umsetzen Bezirk Oberpullendorf: 480 Stimmen (Burgenlandweit: 3.793) Für EURATOM-Ausstieg...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Franz Tscheinig
Mit 1. November tritt das generelle Rauchverbot in Kraft.
  2

Rauchverbot in Lokalen
Aus für den Glimmstängel...

Unterschiedliche Meinungen zum kommenden Rauchverbot in der Gastronomie. BEZIRK KITZBÜHEL (jos/niko). Soviel ist fix – das Rauchverbot in Österreichs Gastronomie tritt mit 1. November in Kraft. Das wurde unlängst vom Nationalrat in Wien beschlossen. Mit diesem Beschluss ist künftig das Rauchen in allen öffentlichen Bereichen, an denen Speisen konsumiert, verabreicht und verarbeitet werden, verboten. Das hat zur Folge, dass auch bei Feuerwehrfesten, in Festzelten, in...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
 5   2

Rauchen ist tödlich!!!!!
Bitte geht hin und unterschreibt......

Das Volksbegehren „Don’t smoke“ ist ein Volksbegehren der Ärztekammer Wien und der Österreichischen Krebshilfe für den Nichtraucherschutz in Österreich. Es fordert die Beibehaltung einer 2015 von der damaligen Bundesregierung beschlossenen Gesetzesnovelle für das generelle Rauchverbot in der Gastronomie, nachdem die Bundesregierung Kurz angekündigt hatte, diese rückgängig machen zu wollen. Die im Vorfeld von der Österreichischen Krebshilfe durchgeführte Onlinepetition unterstützen 468.650...

  • Schwechat
  • Kurt Dvoran
Post-Wirt Reinhold Feizlmayr hat den Rauchern ein kuscheliges Platzerl vor dem Gasthof in der Linzerstraße geschaffen.
 1   3

Viele Meinungen über das Rauchen in Lokalen in Urfahr-Umgebung

Beim aktuellen Thema "Rauchen in der Gastronomie" spalten sich die Geister in Urfahr-Umgebung. URFAHR-UMGEBUNG (fog). Vor zirka vier Jahren startete Christian Lang mit seiner Hafenbar PortO als erstes Nichtraucher-Abendlokal erfolgreich durch. "Heute kann ich es mir gar nicht anders mehr vorstellen", so Lang. Erst später konnte sich die damalige SPÖ/ÖVP-Bundesregierung – als Nachzügler innerhalb der EU – zu einem generellen Rauchverbot in der Gastronomie durchringen. Im Mai 2018 hätte es in...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
 1

KOMMENTAR: Rauchen in der Gastronomie: Ich beanspruche die Wahlfreiheit

Mehr als 440.000 Unterstützer (Stand 12.01.2018) verzeichnet die Online-Plattform "Open Petition Österreich" für die Kampagne, mit der ÖVP und FPÖ aufgefordert werden, das mit Mai 2018 geplante Nichtrauchergesetz für die Gastronomie umzusetzen. Ich habe diese Aktion unterstützt, weil ich überzeugter Nichtraucher bin. In diesem Zusammenhang wird oft über die "Wahlfreiheit" diskutiert, die für Gastronomen gelten soll. Diese Wahlfreiheit beanspruche ich auch als Gast, denn ich kann selbst...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.