Region

Beiträge zum Thema Region

Südansicht des BMHS-Schulzentrums in der Zernattostraße 2 - Umbaumaßnahmen sind von außen noch nicht ersichtlich, im Inneren der Schule geht es aber richtig zur Sache.
1 2

Schulstart der berufsbildenden humanberuflichen Schulen in Spittal HLW (Höhere Lehranstalt) - FW (Fachschule) - AUF (HLW-Aufbaulehrgang)
HLW Spittal - Wir starten "GRÜN" ins neue Schuljahr

Auf einen Blick - Die Corona Ampel für den Schulbeginn am 14.9.2020 zeigt aktuell auf GRÜN. "Wird es dieses Jahr in Spittal einen halbwegs normalen Schulstart geben?", fragen sich hin zum Ferienende viele Schüler und Eltern, aber auch die fünfzig Pädagogen der größten berufsbildenden Schule im Bezirk. Die Schulpartnerschaft ist sich einig - so sehen Direktor Adolf Lackner und Elternvereinsobfrau Martina Prosser dem Schulbeginn äußerst positiv entgegen. Geht es nach den Vorgaben des...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Adolf Lackner, Dr.
Teamfoto im Kulturkino Gmünd im Vorfeld der Veranstaltung.
1 1 3

HLW SPITTAL - Bildungsthema über Praxisdiplomarbeit mit erfolgreicher Präsentation im Kulturkino Gmünd
Kulturkinos abseits des Mainstreams - eine Diplomarbeit bewegt

Maturantinnen der HLW Spittal zeigen Alternativen zu Massenkinos auf. Diplomarbeitspräsentation mit Kinovorführung im Kulturkino Gmünd war großer Erfolg. Im Rahmen ihrer Diplomarbeit präsentierten vier angehende Maturantinnen der HLW Spittal aus den Jahrgängen 5AHW und 5BHW) am 19. Februar 2020 ihre Forschungsergebnisse zur Frage der Bedeutung von Kulturkinos in Oberkärnten und luden zu einer besonderen Filmvorführung ins Kulturkino Gmünd. Familie, Freunde, Bekannte und Professoren waren...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Adolf Lackner, Dr.
Die Region Millstätter See ist bei Urlaubern beliebt.

Tourismus
Region Millstätter See zieht positive Sommerbilanz

Für die Destination Millstätter See zeigt sich das touristische Sommer-Halbjahr 2019 wie in den letzten Jahren  mit einem Plus. REGION MILLSTÄTTER SEE. Der Sommer zeigte sich für die Touristiker rund um den Millstätter See von seiner erfolgreichen Seite. Im Zeitraum Mai bis Oktober 2019 erreichte die Destination mit 989.530 Nächtigungen bei 221.690 Ankünften ein Plus von knapp einem Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für das Jahr 2019 insgesamt konnte wie in den Jahren zuvor bis Ende Oktober die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Gratulation durch Direktor Adi Lackner an die frisch gebackene Schulsprecherin Karina GENSER

hlwspittal
3

HLW Spittal/Drau - DAS BILDUNGSZENTRUM IM BEZIRK
Neu gewählte Schülervertretung an der HLW Spittal

Am Mittwoch, dem 16. Oktober 2019, fanden die diesjährigen Klassensprecher- und Schulsprecherwahlen für das Unterrichtsjahr 2019/20 statt. Aus den mehr als vierhundert Schülerstimmen wurde Karina Genser (Schülerin der 4AHW) mit großem Stimmenvorsprung zur neuen Schulsprecherin gewählt. Ihre zwei Stellvertreter, Maximilian Prosser (3M) und Felix Mathiesl (4M) sowie SGA-Ersatzmitglied Tobias Engel (3M) verstärken das neue Team. Im Rahmen der ersten SGA-Sitzung am selben Tag übergab das ehemalige...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Adolf Lackner, Dr.
Anzeige
10 2

Gewinnspiel
3x Akku-Rasenmäher von MAKITA gewinnen

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit MAKITA Österreich 3x DLM380PTX1 Akku-Rasenmäher. Technische Daten  • Modell DLM380PTX1 • Angetrieben von 2 x 18 V Li-Ionen Akkus • XPT (eXtreme Protection Technology) - Staub und Spritzwasser fest • 6-fache Schnitthöhenverstellung • Empfohlene Rasenfläche bei Verwendung von 2 Stück Akku BL1830B (3,0 Ah): 270 - 540 m² • Leichtes Entfernen und Anbringen der Grasfangbox • Kompaktes Staumaß durch faltbaren Griffbügel für platzsparende Lagerung • Lieferung mit...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Anzeige
Die Bauern Herwig Kofler und Roman Berger bedanken sich bei Johann und Ljuba Moritz
2

Herzenssache: Aus der Region – Für die Region

Immer mehr Menschen setzen sich dafür ein, dass die Wertschöpfung in der Region bleibt und kaufen bewusst Produkte, die von Kärntnern für Kärntner gemacht werden. So auch die Bäckerei Moritz aus Lassendorf die auf Milchprodukte von Kärntnermilch vertraut. Denn was aus der Region stammt, ist auch gut für die Region. Qualität aus der Heimat Johann Moritz übernahm die Bäckerei vor 15 Jahren von seinem Vater. Mittlerweile beschäftigt er je nach Saison zwischen 25 und 30 Angestellte und betreibt...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Der idyllische Badesee in Kleblach/Lind wird nun um einen Campingplatz und eine Fußballgolfanlage erweitert
2

Eine Gemeinde mit Geschichte

Kleblach-Lind zeugt von großer Geschichte und investiert hoffnungsvoll in die Zukunft der Orte. Die Geschichte und die Gründung der Gemeinde gehen auf edle Ritter und stolze Herrschaftshäuser zurück. Diese gehörten zu den Gefolgsleuten der Grafen von Görz-Tirol. Über die ersten Vertreter der Herren von Lind sind aber aufgrund der Quellen nur vage Aussagen möglich. Eine wesentliche Rolle für die ansässigen Familien spielten die beiden Burgen - heute Burgruinen - Oberlind und Unterlind. Diese...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Sabrina Jäger
Sabine Unterlerchner unterrichtet an der FH Kufstein
2

Ein digitales Regal

Sabine Unterlerchner will mit ihrem Projekt die Region beleben. SEEBODEN (aju). Sabine Unterlerchner sieht sich mit ihrem Projekt "Online reGAL für Lebens(t)räume" als Brückenbauerin. Ihre Idee will sie bei den Tagen der Zukunft in Arnoldstein (12. bis 14. Juni) nun vorstellen und mögliche Kooperationspartner finden. Keine Abhängigkeit Aufgewachsen in Seeboden hat sie durch ihre Arbeit auch die Welt kennengelernt. "Aber ich komme immer wieder nach Hause zurück, denn das sind meine Wurzeln und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
Gerhard Weihs versucht, immer den Durchblick zu behalten
1 16

Gerhart Weihs lebt für die Kunst in der Region

Der 75-jährige Seebodener gehört zu den 43 „Gesichtern der Region“ SEEBODEN. Gerhart Weihs weiß nicht, wer ihn als eines der 43 „Gesichter der Region“ der Kampagne „Drauf bin i stolz“ der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Nockregion-Oberkärnten nominiert hat. Weihs weiß aber, dass er stolz auf eine Region sein kann, die wie nur wenige so reich mit wundervoller Natur gesegnet ist. Und der 75-Jährige weiß auch um die Bedeutung der Kultur für den Menschen. Und: "Kultur sollte auch da stattfinden, wo die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Andreas Otmischi lädt jeden Freitag zum Ideenaustausch ins Otelo Greifenburg
4

"Ein Otelo macht etwas möglich"

Andreas Otmischi stellt den Drautalerhof in Greifenburg für ein Otelo zur Verfügung und will Jugend damit fördern und fordern. GREIFENBURG (ven). Andreas Otmischi stellt in Greifenburg Räume für ein "Otelo" - ein offenes Technologielabor zur Verfügung. Damit sollen Kreative und Innovative Raum bekommen, ihre Ideen zu verwirklichen und umzusetzen. Engagierter Visionär Otmischi engagiert sich seit Jahren mit seiner CNC-Academy für die Ausbildung von Jugendlichen im Bereich der Metalltechnik. "Gut...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
3

Wo geht die Reise im Tourismus hin?

BEZIRK (ven). Die WOCHE sprach mit Hotelier und Geschäftsführer der Region Lieser-Maltatal über die Zukunft des Tourismus in Oberkärnten. WOCHE: Wo sehen Sie derzeit Probleme im Tourismus? NEUSCHITZER: Oberkärnten hat ein Begehrlichkeitsproblem. Früher war es schick, in der Seeregion Urlaub zu machen. Der Weißensee lebt noch davon. Das Ganze ist ein Problem der Aufgebauschtheit. Was meinen Sie damit? Ich halte nichts von den ganzen "Flipcharttouristikern". Statt Produkte zu entwickeln wird viel...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Corinna Hackl und Martina Seebacher sind fleißig auf Stimmenfang, um den Biervorrat für das nächste Fest zu sichern

Die WOCHE sucht das lebenswerteste Dorf

Die Einwohner der Ponau in Spittal sind auf Stimmenfang. SPITTAL (ven). Die WOCHE-Dorfwahl erfreute sich großer Beliebtheit, deshalb ruft die WOCHE erneut dazu auf, für das lebenswerteste Dorf abzustimmen. Egal, ob man für einen Stadtteil oder einen Ortsteil am Land abstimmt, auf den Landessieger warten 1.000 Liter Villacher Bier für das nächste Fest oder Kirchtag. Ponauer sammeln Martina Seebacher, Inhaberin des Café Piccolo, will ihre Gäste zum Abstimmen bewegen. "Das Café ist ein beliebter...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Architekt Gerd Pucher zeichnet für das Mehrzweckhaus in Berg verantwortlich
3

Berg könnte "Vitale Gemeinde" werden

Gemeindekooperationen zur Stärkung der Region bilden Synergien. Mehrzweckhaus wird umgestaltet. BERG (ven). Die Gemeinde im Drautal hat einiges vor. Neben der Neugestaltung des Mehrzweckhauses steht unter anderem auch die "Vitale Gemeinde" auf der Tagesordnung. Vitale Gemeinde "Hier handelt es sich um Synergien zwischen den Gemeinden. Wir sehen uns das Konzept von Rudolf Grothusen an und schauen, wie groß die Ressourcen sind", so Bürgermeister Ferdinand Hueter (ÖVP), der bei der kommenden...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Peter Weichsler, Ralf Kleinsasser, Johannes Tolazzi, Martin Hipp, Verena Niedermüller und Christian Menard
5

"Derzeit haben wir noch eine gute Infrastruktur"

Im Rahmen des Regionalitätspreise 2014 lud die WOCHE Spittal zu einem Runden Tisch zu den Fragen, wie könne man die Region stärken. SPITTAL (ven). "Unsere Region ist ein hervorragender Natur- und Lebensraum, mit sehr guten Kulturinitiativen, und einer derzeit noch guten Infrastruktur", sind sich die Teilnehmer des von der WOCHE veranstalteten Runden Tisches im Rahmen des Regionalitätspreises einig. Teilnehmer aus allen Sparten Am Tisch platz nahmen Christian Menard von der Fachhochschule...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
"Das Ergebnis wird halten", so SPÖ-Bezirksparteiobmann Alfred Tiefnig
1

"Gemeinde ist Sachpolitik"

Vizebürgermeister und SPÖ-Bezirksparteiobmann Alfred Tiefnig im WOCHE-Gespräch. WOCHE: Sie sind seit 1997 Vizebürgermeister. Wäre das Bürgermeisteramt interessant für Sie? Momentan nicht, weil wir einen ausgezeichneten Bürgermeister mit Gottfried Mandler haben und ich weiß, dass man im Leben nicht alles werden kann. Meine Funktionen als Landesparteiobmann-Stellvertreter, als Bezirksparteivorsitzender und Vorsitzender der Irschner Wasserkraft und durch meine Selbstständigkeit habe ich sehr viel...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Auch im Herbst hat der Millstätter See und die Region einiges zu bieten
1 2

Herbstcard verlängert Saison am Millstätter See

Mit Regionskarte können auch im Herbst viele Ausflugsziele gratis oder ermäßigt besucht werden. MILLSTÄTTER SEE. Die Tourismusregion Millstätter See setzt heuer erstmals auf die sogenannte Herbstcard. Damit sind im Herbst unter anderem geführte Wanderungen, Schiffsrundfahrten, Museen oder Wandertaxis inkludiert. Die Herbstcard berechtigt zum kostenlosen oder ermäßigten Eintritt zu zahlreichen Ausflugszielen wie zum Beispiel kostenfreie Benutzung der Mautstraßen, geführte Wanderungen, der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Zur Eröffnung von ADEG Gugganig feierten Gabi und Ralf Gugganig mit Bürgermeister Kurt Schober

Adeg Gugganig nach Umbau größer und moderner

FLATTACH. Der Adeg-Markt Gugganig in Flattach wurde nach einem umfangreichen Umbau und einer Vergrößerung neu eröffnet. Nun können sich die Kunden auf 600 Quadratmetern wohlfühlen und ihre Einkäufe erledigen. Gemeinsam mit dem Bürgermeister Kurt Schober, dem Vertriebsleiter Süd Hannes Draschl sowie den Initiatoren und Helfern feierte der Adeg-Kaufmann Ralf Gugganig mit Gattin Gabi die Eröffnung seines neuen Marktes. Ab sofort gibt es im Markt eine größere Auswahl an regionalen Spezialitäten....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Der Baby-Hotelier Siggi Neuschitzer bleibt in Sachen Urlaub und Tourismus am Ball

Kutscher der Ferienregion

Der Baby-Hotelier Siggi Neuschitzer im WOCHE-Interview. TREBESING. Der Grüner des ersten Babydorfs Europas, Geschäftsführer des Tourismusverband Lieser-Maltatal und Mitglied ORF-Stiftungsrat steht der WOCHE Spittal Rede und Antwort. WOCHE: Es gab Zwistigkeiten mit Christian Kresse, Chef der Kärnten Werbung. Sind die noch aufrecht? NEUSCHITZER: Das ist zu einer persönlichen Fetzerei heruntergebrochen worden. Als erfolgreicher Marketing-Mensch, der immer schwarze Zahlen geschrieben hat, habe ich...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Astrid Waldner

Rauhnachtslauf mit ansch.Party-Disco

Rauhnachtslauf vom Perchtenverein Rabenwand-Teufel Insberg in Rothenthurn ab 16.30h .Perchten aus verschiedenen Bundesländer und Kärntner GRUPPEN präsentieren ihre Show.Top SPEKTAKEL.Anschliessend eröffnet die TOP Party mit Dj.Much..Gaudi pur mit den Perchten.Freier EINTRITT Wann: 04.01.2014 ganztags Wo: Kulturhaus, 9701 Rothenthurn auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Spittal
  • Sacha-Leif Wiesendanger
Das Dorfservice war einer der Gewinner des Regionalitätspreises 2012: beim Besuchsdienst, hier mit Mitarbeiterin Chiara Seiler (li.), werden Generationen verbunden

Kärntner Regionalitätspreis geht in die zweite Runde

SPITTAL. Unter dem Motto "Region ist Marke - Marke ist Region" findet heuer bereits zum zweiten Mal der Kärntner Regionalitätspreis statt. Vor den Vorhang Mit dem Regionalitätspreis will die WOCHE und die Regionalentwicklung Kärnten Betriebe, Initiativen und Vereine vor den Vorhang holen, die die Region nachhaltig und innovativ stärken. Die Auftaktveranstaltung für den Bezirk Spittal finden am 1. Oktober um 18 Uhr in der Wirtschaftskammer Spittal statt. Hier erhält man Informationen über den...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Christian Egger
So wie etwa in der Gegend um Hochosterwitz hilft den Regionen wirtschaftlich nicht nur der Tourismus allein

75.000 Arbeitsplätze durch Investitionen in Regionen

Bauernbund-Chef Fritz Grillitsch sieht dringenden Handlungsbedarf beim Ausbau der Regionen. Mit der Initiative „Regionen 2020“ strebt Fritz Grillitsch eine Joboffensive an, die durch den Ausbau der Infrastruktur erreicht werden soll. „Landwirtschaftspolitik war stets gelebte Regionalpolitik“, erklärt der Bauernbundpräsident im Gespräch, warum er nun mit seiner Agenda „Regionen 2020“ durch Österreich tourt. Es gehe ihm vor allem darum, den Bürgern in den Regionen eine hohe Lebensqualität,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.