Rekordbudget

Beiträge zum Thema Rekordbudget

Marchtrenker Bürgermeister und Finanzreferent Paul Mahr zeigt sich erfreut über das Rekordbudget.

Vieles geplant
Marchtrenk beschließt Rekordbudget für 2022

Der Gemeinderat der Stadt Marchtrenk hat das Budget für das Jahr 2022 beschlossen.  Dieses beträgt rund 40 Millionen Euro.  MARCHTRENK. Der Gemeinderat der Stadt Marchtrenk hat das Budget für das Jahr 2022 mit 35 von 37 Stimmen beschlossen. Und die Stadt hat definitiv viel vor: Das Budget beträgt 40 Millionen Euro, die Investitionen mit eingerechnet sogar über 45 Millionen – somit das bisher höchste in der Geschichte. In der Vergangenheit konnte mit den beiden Rechnungsabschlüssen der...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Das neue Einkaufzentrum am ehemaligen Kasernenareal erhält gerade noch den letzten Schliff.
1 2

Einkaufszentrum eröffnet im April
„Ist ein Mehrwert für die Stadt Steyr“

Rekordbudget in Steyr, Einkaufszentrum „Hey! Steyr“ & Genossenschaftsgeschäft eröffnen. BEZIRK. Zwar lief das vergangene Wirtschaftsjahr sehr gut, das Thema der fehlenden Fachkräfte beschäftige aber Unternehmen quer durch die Branchen: „Wir setzen hier auf Initiativen wie die FIT4Future Messe, die Berufserlebnistage im Ennstal oder auf 'School@Company'“, betonen die WK-Obmänner Peter Guttmann (Steyr-Land) und Eduard Riegler (Steyr-Stadt). Große Themen für 2019 sind auf der WKO Steyr neben dem...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

Imst mit einem Rekordbudget

Ein Rekordbudget wurde in der letzten Sitzung des Imster Gemeinderates am Mittwoch beschlossen. Finanzreferent Gebi Mantl offerierte ein Budget von 28,3 Millionen Euro im ordentlichen und mehr als 13,2 Millionen Euro im außerordentlichen Haushalt. Vize-Bürgermeister Stefan Krismer ergänzte die beeindruckenden Zahlen mit dem Voranschlag der Stadtwerke, die heuer mit einem Ertrag von 10,9 Millionen Euro und einem Überschuss von 328.000 Euro rechnen. „In Imst wird heute ein Gesamtbudget von 55...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Finanzieller Kraftakt: Die Kreuzung an der B171/Buntweg wird 2016 ausgebaut.
3

Rekordbuget: Zams investiert in Infrastruktur

Für 2016 stehen mit der Kreuzung B171/Buntweg und der Erschließung Finais zwei Großprojekte an – der Schuldenstand steigt kräftig an. Voranschlag wurde einstimmig beschlossen. ZAMS (otko). Bei der letzten Gemeinderatssitzung im abgelaufenen Jahr stand der Beschluss des Voranschlags 2016 auf der Tagesordnung. Das Rekordbuget in der Höhe von 14 Millionen Euro wurde vom Zammer Gemeinderat einstimmig beschlossen. "Die hohen Investitionen in die Infrastruktur bieten eine Zukunftsperspektive für die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

64,8 Millionen Euro Budget für Festungsstadt

Presseaussendung des Bürgermeisters von Kufstein, Martin Krumschnabel, ungekürzt und unverändert; Kufstein investiert Neuerliches Rekordbudget mit € 64,8 Mio. Vor allem der Umstand, dass im Jahr 2016 nicht nur die Neuerrichtung einer Polytechnischen Schule zu finanzieren ist, die auf dem Areal der Neuen Mittelschule in Kufstein derzeit entsteht, sondern darüber hinaus die Stadt Kufstein ein Stadttheater samt Veranstaltungssaal und Nebenräumen ankauft, führt dazu, dass mit einem ordentlichen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Schlaglöcher Elisenstraße und Traubengasse

In der Bezirkszeitung las ich über "Rekordbudget für Liesinger Straßen", was mich grundsätzlich freut. Bitte sehen sie auch die Fahrbahnsanierung im Anfangsbereich der Elisenstraße und der Traubengasse vor. Der Belag hat sicher nicht nur durch die Witterung gelitten, sondern auch durch rege Bautätigkeit und die dadurch starke Frequenz von schweren Lastwagen. Seit über 20 Jahren wird mehr Kosmetik als Straßenreperatur betrieben.

  • Wien
  • Liesing
  • Johann Viktor Blaha
Die neue Zentrumsgarage schlägt sich im Ischgler Rekordbudget zu Buche.
4

Ischgl: 19,4 Millionen Euro Rekordbudget

Auch 2015 investiert die Gemeinde wieder in zahlreiche Projekte ISCHGL (otko). Der Voranschlag 2015 sieht in Ischgl ein Budget von 19,4 Mio. Euro (2014: 16 Mio. Euro) vor. Davon entfallen auf den ordentlichen Haushalt 10,7 Mio. Euro. Der außerordentliche Haushalt weist Einnahmen und Ausgaben in der Höhe von 8,7 Mio. Euro auf. "Heuer haben wir ein Rekordbudget, wobei rund 8,25 Mio. Euro auf die neue Zentrumsgarage fallen", berichtet Bgm. Werner Kurz. In der neuen Zentrumsgarage erhält die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bgm. Siegmund Geiger (Mitte) legte dem Zammer Gemeinderat ein Rekordbudget für 2015 vor.
2

Rekordbudget in der Gemeinde Zams

Weiterhin wird in Großprojekte investiert – der Schuldenstand steigt kräftig an. Voranschlag wurde mehrheitlich beschlossen. ZAMS (otko). Bei der Sitzung des Zammer Gemeinderates vergangenen Montag stand der Beschluss des Voranschlags 2015 auf der Tagesordnung. "Der heurige Haushalt ist gegenüber 2014 um eine Million höher. Solch eine Summe hatten wir in Zams noch nie, was mit der geplanten Umsetzung von insgesamt 26 Vorhaben zusammenhängt", blickte Bgm. Siegmund Geiger auf das Rekordbudget....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Engerwitzdorf erstellt Rekordbudget ausgeglichen

ENGERWITZDORF. Mit Einnahmen und Ausgaben in Höhe von insgesamt je 16.990.700 Euro ist der Engerwitzdorfer Haushalt ausgeglichen. Beim ordentlichen Haushalt von 13.840.700 Euro griffen die Engerwitzdorfer auf rund 100.000 Euro Rücklagen zurück. Der Obmann des Finanzausschusses Hermann Mairhofer (ÖVP) bezeichnete den Voranschlag als ambitioniert mit großen Investitionen. Viel Geld werde für die Kinder, vor allem für die Kleinsten aufgewendet. Fraktionsobmann Horst Mandl (SPÖ) strich vor allem...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Vizebürgermeister Richard Salzburger (li.) lauscht den Ausführungen Krumschnabels zum Budget-Vorschlag.
18

Gemeinderat wie zu erwarten einstimmig für Rekordbudget

KUFSTEIN (nos). 57,4 Millionen Euro veranschlagt die Stadtführung für das Budget 2015 und die Mittelfristige Planung bis 2019. Nicht nur, dass die Stadt Kufstein am 17. Dezember wieder ein Rekordbudget verabschiedete, auch die Kürze der dafür notwendigen Gemeinderatssitzung war rekordverdächtig: in etwa zweieinhalb Stunden war ohne viele Ausschweifungen und Diskussionen der Vorschlag einstimmig be- und die Sitzung geschlossen. Die grundsätzliche Eintracht der Fraktionen kam dabei nicht von...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.