Rennrad

Beiträge zum Thema Rennrad

Eine hochkarätige Gruppe aus Rennrad-Profis und Amateuren ließ den Arlberg Giro trotz Absage hochleben.
5

Trotz Absage
Rennrad-Profis lassen den Arlberg Giro hochleben

ST. ANTON. Trotz der Absage des legendären Rennrad-Klassikers nahmen am 2. August zahlreiche Spitzensportler die Strecke in Angriff. Statt eines harten Wettkampfes standen der Spaß und die größten Momente des Arlberg Giro im Vordergrund. Legendärer Rennrad-Klassiker Früh aufstehen hieß es am vergangenen Sonntag, dem 2. August 2020, für die hochkarätige Gruppe aus Rennrad-Profis und Amateuren, die sich auf die Strecke des Arlberg Giro wagten. Nach dem Startschuss um halb sieben Uhr ging es...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Diebstahl in Ischgl (Symbolbild).

Polizeimeldung
Rennrad aus unversperrtem Kellerabteil in Ischgl gestohlen

ISCHGL. Ein bisher unbekannter Täter stahl in Ischgl aus einem unversperrten Kellerabteil ein schwarzweißes Rennrad der Marke Cannondale. Diebstahl in Ischgl Zwischen 16. Juli 2020, 12:00 Uhr und 17. Juli 2020, 09:00 Uhr stahl ein bisher unbekannter Täter aus einem unversperrten Kellerabteil in Ischgl ein schwarzweißes Rennrad der Marke Cannondale samt einem dazugehörigen Montageständer. Dadurch entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich. (Quelle: Polizei) Mehr News aus dem Bezirk...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Beim Profi Kriterium am Samstag messen sich internationale Radsport-Größen durch die schmalen Gassen von St. Anton am Arlberg und bieten ein spannendes Rennspektakel aus nächster Nähe.
3

1.500 Sportler
Starterfeld beim ARLBERG Giro 2019 ist komplett

ST. ANTON. Am Sonntag, den 4. August 2019, dreht sich in St. Anton am Arlberg wieder alles ums Rad. 1.500 Sportler aus aller Welt kommen für den berühmten Rennradklassiker jedes Jahr nach St. Anton am Arlberg. 9. ARLBERG Giro Der ARLBERG Giro geht in die neunte Runde. 1.500 Teilnehmer aus der ganzen Welt stellen sich der 150 km langen Strecke und überwinden insgesamt 2.500 Höhenmeter. Ein absoluter Höhepunkt im Rennrad-Kalender, auch für Zuschauer. 1.500 Sportler aus aller Welt kommen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Extremrennradfahrer Patric Grüner bestens vorbereitet für das 24-Stunden-Rennen in Italien.
2

24-Stunden-Rennen in Italien
Extremsportler startet mit Herausforderung in die Saison

TIROL. Die Radsaison beginnt, auch für den Extremrennradsportler Patric Grüner. Er wird am Dolomitics24, einem 24-Stunden-Radmarathon in Trentino teilnehmen. Alles eine Vorbereitung für das große Race Across Amerika in 2020. Grüner fühlt sich bestens vorbereitet Das 24-Stunden-Rennen wird für Grüner eine kleine Herausforderung, wie er selbst zugibt. Jedoch ist diese Herausforderung absichtlich gewählt, da sich der Sportler bestens vorbereitet fühlt. Der Radmarathon besteht aus einem Rundkurs...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

BUCH TIPP: Johan Tell, Alexander Sitzmann – "En Cyclo Pedia"
Unterhaltung rund ums Rad von A bis Z

Johan Tell gibt in der "EN-CYCLO-PEDIA" Einblicke in die Welt des Fahrradfahrens von A bis Z. Egal ob Rennrad, Mountainbike oder Klapprad, ob entspannter Freizeitfahrer oder ob Radprofi: In diesem Lexikon sind Begriffe für mehr oder weniger leidenschaftliche Zweirad-Fans dabei, die erklärt und mit persönlichen Erlebnissen, Anekdoten, Fakten und Geschichten aufgelockert werden. Sehr unterhaltsam! Verlag Benevento, 255 Seiten, 24,- €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Das kompetente Peto-Team (v.l.): Mumi, Toni, Patrick, Jannik, Peter, Klemens und Julian mit dem Trek LT 9.9.
8

Die bereits 3. Auflage der Rad-Tage bei Peto-Bike
Großes Interesse bei den Rad Tagen

ZAMS (hp). Die 3. Auflage der Rad-Tage, die vergangenes Wochenende über die Bühne ging wurde wiederum gemeinsam von den Rad-Spezialisten: Peto-Bike Zams, Bike&Run in Imst und von Radsport Krug in Mieming veranstaltet.  Der Trend zum Rad ist ungebrochen, ja eigentlich hat er deutlich zugenommen. Vor allem im Sektor E-Bike ist die Nachfrage ungebrochen groß, denn mittlerweile hat dieses Segment alle Altersgruppen erreicht. Auch die Rennradfahrer nehmen wieder stark zu, das liegt vermutlich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Peter Hergel
Symbolbild

Kappl: Radfahrer prallte gegen Betonpfeiler

Ein 65-Jähriger stürzte mit seinem Rennrad in einer Galerie und zog sich schwere Verletzungen zu. KAPPL. Am 29. Juli 2018, gegen 12.00 Uhr, lenkte ein 65-jähriger Deutscher sein Rennrad von See kommend in Richtung Pians. In einer Galerie verlor der Radfahrer in einer leichten Linkskurve aus unbekannter Ursache die Kontrolle über das Rennrad, geriet über den rechten Fahrbahnrand hinaus, streifte die Betonleitwand und prallte folglich gegen einen Betonpfeiler. Anschließend stürzte er über die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
(von li:) Stefan Mayr, LHStv Josef Geisler, Josef Margreiter und Othmar Knoflach stellten das Radrouting Tirol vor.

Radrouting Tirol: Individuelle Routenplanung für Radsportler

Was Radwege angeht, ist Tirol gut aufgestellt: 1.000 Kilometer Radwanderwege, 5.600 Kilometer freigegebene Mountainbike-Routen und 230 Kilometer Singletrails lassen das Land gut dastehen. Die Regierung möchte nun gemeinsam mit der Verkehrsauskunft Österreich und der Tirol Werbung vermehrt auf die Routenauskunft setzen. TIROL. Um bislang unerreichte Standards zu festigen, setzt man auf das neue "Radrouting Tirol". Dieses soll für Radtypen aller Art zur Verfügung gestellt werden, sei es...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Gut vorbereitet auf's Rennrad

BUCH-TIPP: Rob Spedding – "Rennradfahren - Fahrtechnik, Ausrüstung, Training" Wer den Rennrad-Virus in sich hat, dem ist die Jahreszeit egal: Es gibt immer was zu tun, um Körper, Geist und Material fit zu halten. Einsteiger und Leistungssportler finden in diesem sehr übersichtlichen und hilfreichen Ratgeber viele Tipps (auch direkt von Profis) für Radkauf, Material, Training, Ernährung, Gesundheit und alles, was rund ums Rad wichtig ist und den Fahrer bei Rennen oder bei Sonntagstouren...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Trainingslager in Spanien 2016: Simone Vuljaj hat große sportliche Ziele.
5

Mit eisernem Willen an die Spitze

Rennradlerin Simone Vuljaj aus Schönwies will an die Weltspitze SCHÖNWIES. Mit einer Goldmedaille bei den Tiroler Meisterschaften Straße und den Österreichischen Meisterschaften Straße Berg, sowie einer Bronzemedaille bei den MTB Meisterschaften Österreich konnte sich Simone Vuljaj aus Schönwies einen Namen im österreichischen Frauen-Rad-Nachwuchs machen. In der kommenden Radsaison wird Simone Vuljaj mit der österreichischen Nationalmannschaft Straßenradsport durchstarten. Mit Leidenschaft...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Teilnehmer am 4. September früh morgens vor der Wiesbadener Hütte, kurz vor dem Gipfelanstieg. Im Hintergrund der Piz Buin.
1 123

Piz Buin Rush 2015 – isch super gsi!

ISCHGL/BREGENZ/NEUKIRCHEN (tres). Die Erstbesteigung des höchsten Vorarlbergers, dem Piz Buin (3312 m), jährt sich heuer zum 150. Mal. Aus diesem Anlass hat Hans-Peter Kreidl von skitourenwinter.at aus Neukirchen am Großvenediger eine neue Veranstaltung seiner "Rush"-Serie ins Leben gerufen: den Piz Buin Rush. Von der Stadt auf den Berg Was ist ein „Rush“? Von der jeweiligen Landeshauptstadt geht es immer aus eigener Kraft bis auf den Gipfel des höchsten Berges. Dabei steht Kameradschaft...

  • Tirol
  • Landeck
  • Theresa Kaserer
Am 3. September 2015, um 11.30 Uhr starten die Teilnehmer des "Piz Buin Rush" gemeinsam auf die 110 Kilometer lange Radstrecke.
3 5

"Piz Buin Rush" - Von Bregenz auf den Piz Buin

Die "Rush"-Erfolgsgeschichte geht weiter: Am 3. und 4. September 2015 machen sich ehrgeizige Hobbysportler auf, den Gipfel des "Höchsten Vorarlbergers" zu erklimmen - per Rennrad und zu Fuß. VORARLBERG/TIROL (tres). Der Piz Buin (3312 m) ist der höchste Berg Vorarlbergs. Am 14. Juli 1865 wurde er erstmals bestiegen. Die Alpinisten Johann Jakob Weilenmann aus St. Gallen und Josef Anton Specht aus Wien erklommen den Berg gemeinsam mit ihren Tiroler Führern Franz Pöll und Jakob Pfitscher. 1850...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
1 2

BUCH TIPP: Edle Produkte für Rennrad-Liebhaber

Dieser Bildband gewährt sehr tiefe und detailreiche Einblicke in Technik und alte Handarbeitskunst in den Hallen und Räumen renommierter Hersteller und Individualisten mit Tradition. Das Buch beschreibt die Produktionsschritte vom Rohstoff zu Rohren, Rahmen und Komponenten für edle, leichte und stabile Design-Räder in kleinen Serien und Einzelstücke. Verlag Delius Klasing - Moby Dick, 224 Seiten, 41,10 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Rennradunfall

TIROL. Am 20.07.2014, um 09.20 Uhr, fuhr ein 45-jähriger Mann aus Deutschland im Rahmen des „RAD-MARATHON Tannheimer Tal“ mit seinem Rennrad auf der B189 vom Hahntennjoch kommend in Richtung Imst. Plötzlich platzte der vordere Reifen seines Rennrades. Der Mann konnte sein Fahrrad nicht mehr in der Spur halten, prallte gegen die rechte Leitschiene und kam schließlich zu Sturz. Er wurde von der Rettung und der anwesenden Notärztin erstversorgt und anschließend mit Verdacht einer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer
Fabian am Berg
1 1 2

Spitzenplatzierung für Fabian Morianz in Italien

Palu di Giovo – So 27.04.2014 Spitzenplatzierung für den Inzinger Juniorenfahrer Fabian Morianz in Italien! In Palu di Giovo im Chembratal oberhalb von Trient herrschte heute wieder „Ausnahmezustand“ – denn es ging, wie jedes Jahr um diese Zeit, das traditionelle Nachwuchsradrennen für Junioren über die Bühne! Bei geänderter Streckenführung waren heuer 74km mit ca. 1500hm zu bewältigen! Fabian: „Bei strömendem Regen und starkem Nebel versuchten gleich nach dem offiziellen Start einige...

  • Tirol
  • Landeck
  • Roman Gadner
Beim Radmarathon müssen wieder bis zu 230 km mit dem Rennrad zurückgelegt werden.

Rennrad-Marathon im Tannheimer Tal startet

TANNHEIMER TAL. Am 21. Juli wird wieder kräftig in die Pedale getreten. Flott unterwegs sind Rennradler meist sowieso. Beim Rad-Marathon Tannheimer Tal stellen sie ihre Ausdauer und Schnelligkeit unter Beweis. Der renommierte Wettbewerb, bei dem Hobbyfahrer aller Könnensstufen mitmachen, wird zum fünften Mal ausgetragen. Die Online-Anmeldung ist bereits aktiviert – zahlreiche Teilnehmer haben schon fix zugesagt. Die Streckendistanzen sind mit 130 und 230 Kilometer festgelegt und führen durch...

  • Tirol
  • Imst
  • Elisabeth Rosen
4

Der Giro hat es in sich

148 Kilometer, 2.400 Höhenmeter, mehr als 1.000 erwartete Teilnehmer, davon zahlreiche Elite-Fahrer: Der zweite ARLBERG Giro am 29. Juli wird wieder ein „Renner“ für Straßenrad-Sportler. ST. ANTON. Umrahmt wird das Top-Event in St. Anton am Arlberg von einem internationalen Profi-Kriterium am 28. Juli und den beliebten Rennradwochen vom 1. bis 5. sowie vom 8. bis 12. August. St. Anton, Arlbergpass, Bludenz, Montafon, Silvretta Hochalpenstraße, Paznauntal und zurück nach St. Anton – der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler
Die fünf Tour de See Teilnehmer aus Holland wurden bei ihrer Ankunft in See gebührend empfangen.
3

„Tour de See 2011“ - 1.050 Kilometer in neun Tagen

Mit dem Rennrad von den Niederlanden bis ins Paznaun Nach neun anstrengenden Tagen endete für fünf Holländer ihre Radtour in See. Am 10. Juni endete mit der Ankunft im Zielort See (über die Silvretta Hochalpenstraße) die „Tour de See“ von fünf Rennradamateuren aus Haarsteeg in den Niederlanden. Insgesamt legten sie 1.050 Kilometer in neun Tagen zurück. In See wurden sie von ihren langjährigen Gastgebern Regina & Jan Wilmik vom Apart Vivaldi bereits sehnlichst erwartet und mit einem Glas...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.