Alles zum Thema Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Lokales

Ein Buch, das beim Helfen hilft

BEZIRK MÖDLING. Als Lehrerin und Tochter eines engagierten Berufsrettungssanitäters beim Roten Kreuz weiß die gebürtige Gaadnerin Elke Brenn, jetzt wohnhaft im Burgenland, genau, wie ein Thema auch Kindern näher gebracht werden kann. Dieses Wissen hat sie nun in ihr Büchlein 'Ich kann helfen' einfließen lassen, das im Freibad Jennersdorf im Beisen von Burgenlands Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz präsentiert wurde. Ein großer Unterstützer des Büchleins ist auch Mödlings...

  • 13.09.18
Gesundheit
Landesrat Martin Eichtinger (links), Landtagsabgeordneter Martin Schuster (mitte) und Bundesrätin Marlene Zeidler-Beck (rechts) bei der Präsentation der neuen Notruf App.

Ab sofort Notruf-App in Niederösterreich

Mit einer neuen Notruf-App wird man durch Drücken des „144-Buttons“ in ganz Österreich sowie auch Tschechien direkt mit der Notrufleitstelle verbunden. Die Leitstelle erhält die Koordinaten des Verunfallten und kann so schneller und effektiver agieren. Rund 4.500 Anrufe gehen täglich beim Notruf NÖ ein und werden von 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgewickelt. „Notruf NÖ ist die erste Anlaufstelle für medizinische Notfälle und überzeugt mit hoher Professionalität und Kompetenz. Aber...

  • 29.05.18
Lokales
5 Bilder

Wiener Neudorf: Jugendlicher von Badner Bahn erfasst

BEZIRK MÖDLING. Am 29.Mai erfasste kurz vor 8:00 Uhr eine in die Haltestelle Wiener Neudorf einfahrende Garnitur der Wiener Lokalbahn eine Person. Da aufgrund der eingehenden Notrufe in der Erstphase nicht bekannt war, ob der Jugendliche beim Zusammenstoß eingeklemmt wurde, alarmierte die Bezirksalarmzentrale die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf zum Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person – „Person gegen Zug“ am Bahnhof Wiener Neudorf. Bei Ankunft des Vorausfahrzeugs der...

  • 29.05.18
Lokales
2 Bilder

Sturz am Liechtenstein führte zu Großeinsatz

MARIA ENZERSDORF. Ein folgenschwerer Freizeitunfall einer 20jährigen Spaziergängerin sorgte am vergangenen Mittwoch für ein Großaufgebot an Einsatzkräften. Gegen 17:30 Uhr wurden, neben der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf, das Rote Kreuz, die Bergrettung sowie mehrere First Responder zur Burg Liechtenstein alarmiert. Die Angaben im Meldebild wiesen auf Bewusstlosigkeit der Patientin hin. Die gestürzte Frau wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits medizinisch versorgt und musste im...

  • 11.05.18
Lokales
10 Bilder

Einsatz im vereisten Wienerwald

BEZIRK MÖDLING. Am Sonntag, gegen 15:30 Uhr wurde die Feuerwehr Mödling zur Unterstützung des Roten Kreuzes bei der Rettung einer verletzen Patientin im Mödlinger Wald alarmiert. Eine an der Schulter bzw. am Arm verletzte Frau konnte bei dem extrem eisigen Waldweg an der Goldenen Stiege nach dem Sturz den Rückweg nicht alleine fortsetzen. Auch die Einsatzkräfte hatten aufgrund der Glätte des Wanderweges Mühe zu der verletzten Person zu gelangen. Der Einsatzleiter entschied in Abstimmung...

  • 26.02.18
Lokales
4 Bilder

Rettungseinsatz im zweiten Stock

Am Vormittag des 9. Februar bemerkte die Mitarbeiterin eines Pflegedienstes, dass sich die Wohnungstüre einer älteren Dame im Ortsteil Südstadt nicht öffnen ließ und verständigte daraufhin die Einsatzkräfte. Die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf wurde von der Alarmzentrale zur Türöffnung gerufen. Nach wenigen Minuten rückten drei Fahrzeuge zum Einsatzort aus. Einsatzleiter BI Martin Gall verschaffte sich einen Überblick über die Lage und entschied sich einerseits zur Öffnung der...

  • 10.02.18
Lokales
Mathias Eichinger, Walter Bosch, Finn Bosch, Isabella Bosch, Norbert Ziehbauer und Beate Altmann mit dem kleinen Henry

Henry wollte in Brunn zur Welt kommen

BEZIRK MÖDLING. Besonders eilig hatte es der Nachwuchs der Familie Bosch aus Brunn am Gebirge. Bereits am 4. Jänner wurde das Rettungsteam mit Beate Altmann, Mathias Eichinger und Norbert Ziehbauer vom Roten Kreuz Brunn am Gebirge alarmiert, um die werdende Mutter ins Spital zu bringen. Doch es kam anders: Beim Eintreffen war die Geburt schon im vollen Gange, der kleine Henry wollte allerdings nicht mehr bis in den Kreissaal warten. Die routinierten Rotkreuz-MitarbeiterInnen zögerten nicht und...

  • 15.01.18
Lokales
5 Bilder

Personen nach Kollision mit Bus eingeklemmt

BEZIRK MÖDLING. Kurz nach halb 8 Uhr morgens wurde die Feuerwehr Mödling am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen alarmiert. Im zähen Morgenverkehr mühten sich die Einsatzkräfte, um so schnell wie möglich an den Einsatzort zu gelangen. Ersten Meldungen zufolge sei ein Linienbus mit drei Personen kollidiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Unfallort waren die Personen jedoch schon befreit. Die Feuerwehr unterstützte das Rote Kreuz und die Polizei bei den...

  • 14.12.17
Lokales
EVN-Mitarbeiter André Birlehm gehört zum Notfall-Team aus aktiven und ehemaligen Sanitätern. Er übernimmt regelmäßig Dienste beim Roten Kreuz in Wr. Neustadt.
4 Bilder

So besiegt der Bezirk den Herztod

BEZIRK MÖDLING. Wenn ein Mensch einen Herzanfall erleidet, werden die Minuten bis zum Eintreffen der Rettung zur Ewigkeit. Defibrilatoren können in einer derartigen Situation Leben retten. Auch im Bezirk Mödling gibt es immer mehr dieser Geräte. Lesen Sie hier, wo sie im Notfall einen Defi finden. Mehr Defis "Die Ausstattung von öffentlichen Plätzen mit Defis nimmt zu. Seit dem zweiten Halbjahr 2016 haben wir in Mödling sechs Defibrilatoren an öffentliche Einrichtungen verkauft, 13 Stück...

  • 08.11.17
Lokales
Martin E. (Bildmitte) umringt mit seinen Lebensrettern vom Roten Kreuz Mödling, der Feuerwehr und Asfinag.

Ein Dank an die Rotkreuz-Retter

BEZIRK MÖDLING. Im September wurde ein Rettungswagen aus Mödling sowie das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) Mödling auf die Autobahn, A2, alarmiert. „PKW mit Leitplanke kollidiert, Fahrer nicht mehr ansprechbar“, lautete die Einsatzmeldung für das Rote Kreuz. Beim Eintreffen leiteten die Einsatzkräfte sofort die Wiederbelebungsmaßnahmen ein. Da sich der Einsatz in der Nähe zur Wiener Stadtgrenze befand, traf auch ein Rettungsfahrzeug der Wiener Berufsrettung am Unfallort ein. Gemeinsam...

  • 31.10.17
Lokales
8 Bilder

Feuerwehrübung im Hennersdorfer Bahnhof

BEZIRK MÖDLING. Auch um die Zusammenarbeit zwischen den Blaulichtorganisationen zu trainieren wurde am vergangenen Samstag, bei großer Hitze, eine gemeinsame Unterabschnittsübung der Feuerwehren aus Achau, Münchendorf und Hennersdorf, dem Roten Kreuz, der Polizei und der ÖBB am Gelände des Bahnhofs Hennersdorf statt. Verletzte im Zug Übungsannahme war, dass sich in einem Personenzug, der kurz nach dem Bahnhof Hennersdorf aufgrund einer Notbremsung zum Stehen gekommen ist, zahlreiche...

  • 28.08.17
Lokales
3 Bilder

Mehrere Verletzte nach Verkehrsunfall

Zu einer Fahrzeugbergung mit mehreren beteiligten Fahrzeugen wurde die Freiwillige Feuerwehr Brunn am Gebirge am Sonntag Nachmittag auf die A21 Fahrtrichtung Steinhäusl alarmiert. Unverzüglich rückte der technische Zug zum Einsatzort aus. Bereits die Anfahrt gestaltete sich schwierig, da einige Autofahrer keine Rettungsgasse bildeten. An der Unfallstelle war ein schweizer Kleinbus einem Kleinwagen aus dem Bezirk Mödling aus unbekannter Ursache aufgefahren. Vier Rettungsfahrzeuge und zwei...

  • 26.06.17
Lokales
3 Bilder

Der neue Notarztwagen ist da

BEZIRK MÖDLING. Am vergangenen Mittwoch war es soweit: Die Rotkreuzstellen haben das neue Notarztfahrzeug (NEF) erhalten, auch im Bezirk wurde somit auf das neue System umgestellt: Künftig fährt nur ein Notfallsanitäter und ein Notarzt mit einem speziell aufgerüsteten Pkw zum Notfallort, die neuen Fahrzeuge werden wesentlich schneller als bisher beim Patienten sein. Zeitgleich wird auch ein herkömmliches Rettungsfahrzeug alarmiert, das mit mindestens zwei Rotkreuz-SanitäterInnen besetzt...

  • 16.06.17
Lokales
4 Bilder

Auch Mödling bekommt das neue Notarzt-Auto

BEZIRK MÖDLING. Mitte Juni ist es soweit, auch der Bezirk Mödling erhält dann das neue Notarzteinsatzfahrzeug, das den alten Notarztwagen, besetzt mit drei NotfallsanitäterInnen und einem Notarzt ablöst. Künftig fährt nur ein Notfallsanitäter und ein Notarzt mit einem speziell aufgerüsteten Pkw zum Notfallort, die neuen Fahrzeuge werden wesentlich schneller als bisher beim Patienten sein. Zeitgleich wird auch ein herkömmliches Rettungsfahrzeug alarmiert, das mit mindestens zwei...

  • 15.05.17
Lokales
4 Bilder

Polizei sucht Unfallverursacher

BEZIRK MÖDLING. Am Freitag Abend lenkte eine 46-jährige Badenerin ihren Pkw auf der A2 Süd Autobahn, Richtungsfahrbahn Wien, im Gemeindegebiet von Wiener Neudorf, Bezirk Mödling, auf dem 1. Fahrstreifen. Sie führte am Beifahrersitz ihren Lebensgefährten mit. Zur gleichen Zeit lenkte ein 43-jähriger Mann aus Wien einen Pkw ebenfalls auf der A2 Süd Autobahn, Richtungsfahrbahn Wien, auf dem 4. Fahrstreifen. Er führte seine Tochter in einer geeigneten Rückhalteeinrichtung auf der Rückbank...

  • 15.05.17
Lokales

Etappenfahrt für neues Rettungsauto

Rotes Kreuz Perchtoldsdorf sammelt Spenden BEZIRK MÖDLING. Um den hohen Ansprüchen an die moderne medizinische Versorgung der Patienten gerecht zu werden, werden Rettungsautos beim Roten Kreuz in etwa fünf Jahre verwendet. Nach rund 230.000 km und rund 3.500 Ausfahrten seit 2011 ist das alte Rettungsauto in die Jahre gekommen. Damit steht das Rote Kreuz Perchtoldsdorf vor der finanziellen Heraus­forderung, ein neues Rettungsfahrzeug für die Ortsstelle anzuschaffen. Durch die Neuaus­richtung im...

  • 13.04.17
Lokales
2 Bilder

Vereinsübergreifender Übungsabend des Samariterbunds

BEZIRK MÖDLING. Übung macht den Meister- unter diesem Leitgedanken setzten sich Sanitäter von den Samariterbunddienststellen Gaaden, Ebreichsdorf und Traiskirchen in ihrer Freizeit zusammen mit Kameraden der Feuerwehr Traiskirchen und Trainern von Spineboard.at zusammen und trainierten die „schonende Rettung“ von Patienten. Auch für einen kurzen Theorievortrag war Zeit, besonders Schnittstellen mit der Feuerwehr wurden besprochen. Zusammenarbeit ist wichtig „Im Prinzip haben Feuerwehr und...

  • 12.04.17
Lokales
(v.l.n.r.): Prok. Mag. Philipp Wagner, Dir. Walter Mayr (beide NÖ Wohnbaugruppe), Bürgermeister Herbert Janschka (Wr. Neudorf), Christian Kaider (Samariterbund Gruppe Gaaden-Wienerwald), Ing. Michael Kirschka (Rotes Kreuz Schwechat), Ing. Reinhard Weber (Rotes Kreuz Brunn/Gebirge), RR Josef Strommer (Rotes Kreuz Mödling), Dir. Christian Rädler (NÖ Wohnbaugruppe), Markus Schock, Lukas Derkits (beide FF Wiener Neudorf).

Ein Danke an die Retter

BEZIRK MÖDLING. In den Morgenstunden des 13. Januar 2017 kam es im 5. Stock eines Mehrparteienhauses in Wiener Neudorf, Reisenbauer-Ring, zu einem Zimmerbrand. Durch die tolle Arbeit von zahlreichen Mitgliedern der Feuerwehr Wiener Neudorf, Biedermannsdorf, Mödling, Maria Enzersdorf und Laxenburg sowie des Roten Kreuzes Mödling, Brunn/Gebirge, Baden, Schwechat und des Samariterbundes Gaaden-Wienerwald konnten alle im Haus befindlichen Personen gerettet und bereits am Vormittag „Brand aus“...

  • 27.03.17
Lokales
4 Bilder

Moped krachte in Auto

BEZIRK MÖDLING. Am vergangenen Samstag stieß ein mit zwei Jugendlichen besetztes Moped auf der ungeregelten Kreuzung Ungargasse/Templergasse im Stadtgebiet von Mödling mit einem PKW zusammen. Laut Auskunft der Feuerwehr war es der PKW, der an der Kreuzung mit Rechtsvorrang von der rechten Seite kam. Die beiden Jugendlichen mussten mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, die Lenkerin des PKWs stand unterschockt und erlitt ebenfalls Verletzungen. Der Einsatz der Florianis dauerte eine...

  • 27.03.17
Lokales
Bezirksstellenleiter Gerald Czech und Bezirksstellengeschäftsführer Roman Frauenberger.

Rotes Kreuz Brunn zog Bilanz

BEZIRK MÖDLING. Bezirksstellenleiter Gerald Czech und Bezirksstellengeschäftsführer Roman Frauenberger zogen eine Bilanz des vergangenen Jahres und liefert auch gleich einen Ausblick auf die Herausforderungen für 2017. Auf 469 Mitarbeiter konnte man mit Ende 2016 zurückgreifen, den größten Teil machen die 220 aktiven, freiwilligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus die hauptsächlich in der Nacht, an den Wochenenden und Feiertagen im Rettungsdienst tätig sind. Rettungsdienst Die...

  • 24.02.17
Lokales
3 Bilder

Gleichenfeier für neue Bezirksstelle des Roten Kreuzes

BEZIRK MÖDLING. Wie groß in Stadt und Bezirk Mödling die Verbundenheit mit dem Roten Kreuz ist, zeigte der unglaublich große Andrang zur Gleichenfeier am 16. Februar in der Neusiedler Straße. Bezirksstellenleiter Michael Dorfstätter konnte neben „Hausherr“ und Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner auch zahlreiche Ortschefs und VertreterInnen der umliegenden Bezirks-Rettungsgemeinden herzlich im Rohbau des Hauses begrüßen. Zudem waren zahlreiche Gäste von befreundeten...

  • 17.02.17
Freizeit
Zu jeder Tages- und Jahreszeit sind die ehrenamtlichen Mitglieder der Rettungshunde NÖ bereit sich mit ihren Hunden sofort auf den Weg zum Einsatzort zu begeben. Durch Trainings mit anderen Organisationen wie der Wasserrettung, bereiten sie sich optimal auf alle Notfälle vor
7 Bilder

Die Rettungshunde Niederösterreich blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Kurse, Kooperationen und intensive Einsätze - die Rettungshunde Niederösterreich blicken zufrieden auf das vergangene Jahr zurück und haben auch für 2017 einiges geplant Plötzlich tönt schrill der Alarm. Der Hund spitzt die Ohren und beobachtet die Reaktion seines Menschen. Beide sind bereit, bereit für ihren Einsatz als Rettungshunde-Team. 55 Mal sind die Mitglieder der Rettungshunde Niederösterreich im Vorjahr ausgerückt um vermisste Personen zu suchen. Ein ereignisreiches,...

  • 02.02.17
Gesundheit
"Die rasche und kostenlose psychosoziale Betreuung  Krisensituationen führt Betroffene nach plötzlichen Schicksalsschlägen wieder zurück ins Leben." betont LH-Stv. Johanna Mikl-Leitner die Wichtigkeit des AKUTteam Niederösterreich

"Schmerz und Trauer können wir den Betroffenen nicht abnehmen" - Das AKUTteam Niederösterreich über die Herausforderungen der psychosozialen Betreuung

Das AKUTteam Niederösterreich bietet, in Zusammenarbeit mit den Rettungsorganisationen, kostenlose und rasche psychosoziale Betreuung für Menschen in Krisensituationen. Mit der Integration in den Notruf NÖ konnte dieser Dienst langfristig abgesichert werden. Plötzliche Todesfälle, akute Krisen oder Schicksalsschläge - um Zeiten der Trauer zu überstehen benötigt man Zeit, Halt und oftmals professionelle Unterstützung. "Wenn die Psyche betroffen ist, ist die Notfallrettung nicht die optimale...

  • 03.01.17
Lokales
4 Bilder

Tierheim für Großtiere in Niederösterreich

Die liebe von Menschen mit Herz für Tiere darf nicht bei Kleintiere enden, denn auch unsere Großtiere wie Pferde, Ponys, Eseln, Ziegen, Alpakas usw. haben ein Recht auf ein würdiges Leben. Die meisten unserer Fälle kommen von Müttern mit Tochter, die in dem Glauben sind, daß mit Ponyreiten, unprofessioneller Pferdezucht oder Streichelzoo das schnelle Geld zu machen ist. Bald erkennen sie, daß kein Pferd verkauft wird, daß Ponyreiten in allen Stallungen angeboten wird und es Streichelzoos wie...

  • 13.07.15
  • 1
  • 2