Roland Fürst

Beiträge zum Thema Roland Fürst

Kritisieren Eisenstadts Bürgermeister: Roland Fürst, Annemarie Kotulecki, Lukas Hanser, Jochen Pittnauer und Michael Kostal

Nach Kündigung des FH-Fördervertrags
„Die Studierenden sind entsetzt“

Die Ankündigung von Eisenstadts Bürgermeister Thomas Steiner, den Fördervertrag mit der Fachhochschule Burgenland zu kündigen, sorgt weiter für Aufregung. Nun meldeten sich Studenten und übten gemeinsam mit SPÖ-Landesgeschäftsführer Roland Fürst Kritik an dieser Entscheidung. BURGENLAND. „Die Studierenden sind quer durch alle Bereiche entsetzt und haben auch entsprechende Protestaktionen durchgeführt und geplant“, erklärte SPÖ Landesgeschäftsführer Roland Fürst, der selbst das Department...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Im Jahr 2003 wurde das Studienzentrum in Eisenstadt eröffnet. Nun muss es ohne Förderung der Freistadt auskommen.
  3

Eisenstadt kündigt Fördervertrag mit FH Burgenland
„Absolut unverständlich und höchst unsolidarisch“

Rund 167.00 Euro beträgt die jährliche Förderung der Fachhochschule (FH) Burgenland durch die Stadt Eisenstadt. Damit ist nun Schluss. Bgm. Thomas Steiner begründet diesen Schritt mit dem geringen Anteil von Nicht-Burgenländern an der FH und dass keine Studiengebühren eingehoben werden. FH-Geschäftsführer Georg Pehm zeigt sich schwer enttäuscht. EISENSTADT. „Absolut unverständlich, eine große Enttäuschung und – gerade jetzt – höchst unsolidarisch“ – so die Reaktion von FH Geschäftsführer...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
LH Hans Peter Doskozil läuft gegen die Pläne des Innenministers Sturm.

Doskozil gegen Asylpläne in Eisenstadt
„Das spottet jeglicher Vernunft“

In einer Testphase soll in Eisenstadt ein Asyl-Schnellverfahren erprobt werden. LH Hans Peter Doskozil läuft dagegen Sturm. EISENSTADT. Mit dem Schnellverfahren sollen die Behörden in Zukunft rascher und effizienter arbeiten und die Asylverfahren für Menschen mit geringer Bleibewahrscheinlichkeit deutlich beschleunigen“, so Innenminister Karl Nehammer gegenüber der „Krone“. Schauplatz dieses Probebetriebs ist das Polizeianhaltezentrum in Eisenstadt. Dorthin sollen sollen Asylwerber gebracht...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Die Verlängerung der A3 zur Grenze bei Klingenbach soll nur im Einklang mit den betroffenen Gemeinden erfolgen – da ist man sich grundsätzlich einig.
  2

Antrag im Nationalrat eingebracht
ÖVP will Evaluierung der A3-Verlängerung

ÖVP und GRÜNE brachten einen Antrag zur Evaluierung der A3-Verlängerung nach Klingenbach im Nationalrat ein. BEZIRK. Die ÖVP-Nationalratsabgeordneten Christoph Zarits, Gaby Schwarz, sowie die GRÜNEN-Abgeordneten Michel Reimonn und Hermann Weratschnig brachten im Nationalrat einen Entschließungsantrag zur Evaluierung der Auswirkungen und Folgen einer Verlängerung der A3 nach Klingenbach ein. "In diesem Evaluierungsbericht sollen Varianten erstellt werden, wie sich negative Entwicklungen auf...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Am 17. und 26. Jänner 2020 sind die Burgenländerinnen und Burgenländer aufgerufen, bei der Landtagswahl ihre Stimme abzugeben.
 2

Landtagswahl Burgenland 2020
„Elefantenrunde“ live auf Facebook

Die Bezirksblätter Burgenland veranstalten am 10. Dezember 2019 um 17.15 Uhr eine – nicht öffentliche – Podiumsdiskussion mit den Spitzenkandidaten der im Landtag vertretenen Parteien, die via Live-Stream auf www.facebook.com/Bezirksblaetter.Burgenland übertragen wird. Es diskutieren… Roland Fürst (SPÖ) – als Vertretung von LH Hans Peter DoskozilThomas Steiner (ÖVP)Johann Tschürtz (FPÖ)Regina Petrik (Grüne)Manfred Kölly (LBL)Die Veranstaltung wird von Chefredakteur Christian Uchann...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Dieses 20-Seitige Magazin aus Eisenstadt sorgt für Aufregung in der Politik

"Eisenstadt Erleben"
Magazin sorgt für Aufregung

Im gesamten Burgenland wurde das "Eisenstadt Erleben – Magazin aus Ihrer Landeshauptstadt", verteilt. In der Politik sorgt das das Magazin für Aufregung.  EISENSTADT. Das "Eisenstadt Erleben" Magazin wurde vom Eisenstädter Magistrat in Auftrag gegeben und vergangene Woche im Burgenland verteilt. Das Magazin soll Tagesgäste nach Eisenstadt bringen und die Landeshauptstadt präsentieren. Bei der FPÖ, der SPÖ und den Grünen sorgte das Magazin für Kritik. Wahlwerbung für die ÖVP?FPÖ...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die Betriebsabgänge des Krankenhauses Eisenstadt stehen im Mittelpunkt des Reschtsstreits zwischen dem Land Burgenland und den Barmherzigen Brüdern.
  5

Barmherzige Brüder klagen
Parteienzwist um das Krankenhaus Eisenstadt

Der Streit um die noch offenen Zahlungen des Landes Burgenland an das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder wird nun immer mehr zu einer parteipolitischen Auseinandersetzung. EISENSTADT. Wie bereits berichtet, haben die Barmherzigen Brüder eine Klage gegen das Land eingebracht. Es geht um einen offenen Betrag in der Höhe von rund 33,2 Millionen Euro. Diese Zahlungsverpflichtung basiert auf einen Kooperationsvertrag, wonach das Land die Betriebsabgänge des Krankenhauses übernimmt. Nachdem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Zufrieden: Praxiskoordinator Manfred Tauchner

FH Burgenland
Jobmesse für zukünftige Sozialarbeiter

Recruiters’ Day des Studiengangs Soziale Arbeit der FH Burgenland vernetzte Studierende mit ihren zukünftigen Arbeitgebern. EISENSTADT. „Ein laufender Austausch mit Organisationen der Sozialen Arbeit ist für uns selbstverständlich. Wir freuen uns, dass wir unsere wichtigsten Partner erstmals zu einem Netzwerktreffen einladen konnten, um sich mit unseren 130 Studierenden über die spannenden Themen der Praxis auszutauschen“, sagte Departmentleiter Soziales, Roland Fürst. Über das große...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.