Roman Berger

Beiträge zum Thema Roman Berger

Lokales
Roman Berger, Obmann der Waldgenossenschaft St.Lorenzen im Gitschtal, ist verantwortlich für die Wiederherstellung der Schutzwald-Funktion für die Ortsbevölkerung
3 Bilder

Wald
Jagd in Schonzeit erhitzt Gemüter

Die Sonnenseite des Gitschtales wurde im Dezember mit Landesregierungs-Bescheid zur „Wild-Freihaltezone“ erklärt. GITSCHTAL (jost). „Besondere Ereignisse erfordern halt manchmal auch besondere Gegen-Maßnahmen“, erklärt Vollerwerbsbauer Roman Berger aus St.Lorenzen im Gitschtal im Gespräch mit der WOCHE. Wie bekannt, hat im Gitschtal am 10.August 2017 ein verheerender Sturm hunderte Hektar Wald binnen weniger Minuten vernichtet, wodurch auch die Schutzwaldfunktion für St.Lorenzen mit einem...

  • 22.01.20
Lokales
Gebündelte Energie führt zum Erfolg: Nachbarschafts-Obmann Roman Berger, Bezirks-Forstinspektor Wilfried Strasser (BH Hermagor), Stiegerhof-Direktor Johannes Leitner, Rundholz-Experte Dieter Holzfeind, Gemeindevorstand Josef Lackner
32 Bilder

Wald
Praxisunterricht war wertvolle Hilfe

Etwa 90 Stiegerhof-Schüler und Schülerinnen halfen bei Aufforstungsarbeiten am St. Lorenzner „Alpl“. GITSCHTAL (jost). "Die Zeit drängt - jetzt muss aufgeforstet werden, daher ist jede helfende Hand wertvoll." Mit diesen Worten wandte sich Roman Berger, engagierter und gut vernetzter Nachbarschafts-Obmann von St. Lorenzen im Gitschtal, kurzerhand an die Landwirtschaftliche Fachschule Stiegerhof in Villach. Bitte um HilfeDenn beim Aufforsten der Kahlflächen am St. Lorenzner Alpl in etwa...

  • 05.04.19
Wirtschaft
6 Bilder

Molkerei-Exkursion
Kärntnermilch empfängt Gitschtaler Wirtschaft

Etwa zwei Millionen Liter Rohmilch fließen jährlich von Gitschtaler Landwirten nach Spittal. GITSCHTAL (jost). Kürzlich hatte eine 30-köpfige Besuchergruppe, bestehend aus Landwirten und Gewrbetreibenden aus dem Gitschtal, die Möglichkeit, den Oberkärntner Vorzeigebetrieb Kärntnermilch in Spittal zu besuchen. Vorstandsmitglied und Milchbauer Roman Berger aus St.Lorenzen organisierte für seine Gitschtaler Landsleute eine überaus interessante und beeindruckende Führung durch das Unternehmen,...

  • 25.10.18
Wirtschaft
Kaum Kolbenbildungen beim Silomais von Roman Berger in St.Lorenzen im Gitschtal
9 Bilder

Heuer drohen ernsthafe Futter-Engpässe

Durch extreme Hitze und Trockenheit verdurstet die Natur im Gailtal GAILTAL (jost). Seit etwa Mitte Juli erleben wir heuer europaweit einen überaus heissen Sommer in Verbindung mit fehlenden Niederschlägen. Das Gailtal ist leider keine Ausnahme. Die WOCHE hat sich im Raum Hermagor erkundigt. Der Meteoroge Gerhard Hohenwarter stellt beim Blick auf seine Aufzeichnungen nüchtern fest: Dieser Sommer ist im Gailtal wirklich außergewöhnlich! Die Temepraturen liegen im August bisher um rund 4°C...

  • 21.08.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.