rote Rosen

Beiträge zum Thema rote Rosen

Eine florale Überraschung gab es für alle weiblichen Gäste und Gildenmitglieder von Vizebürgermeister Bernhard Koller, Stadtrat Andreas Rinder und Gemeinderätin Herta Haas.
1 44

Zum Valentinstag
Vulkanland Dichtergilde ließ Blumen sprechen

In Reimform ließen Mitglieder der Vulkanland Dichtergilde bei ihrer Valentinslesung in Leitersdorf Blumen sprechen. LEITERSDORF. "Verliebt, verlobt, verheiratet", diese Themen standen bei der Valentinslesung der Vulkanland Dichtergilde im Komm Zentrum in Leitersdorf am Programm. 11 Autoren der Vulkanland Dichtergilde beglückten die Zuhörer mit selbst geschriebenen Gedichten und Texten rund um die Liebe und Frühlingsgefühle. So manch einer hatte aber auch ein Plädoyer auf das Single-Sein auf...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Neben Lichthäusern und Gin finden Sie bei "Decor & More" Geschenkkörbe.
6

Valentinstag 2020
Bunt, aus der Region und mit Hautkontakt

Am Freitag, 14. Februar, ist Valentinstag. Wir haben die passenden Geschenktipps für Sie. RIED/INNKREIS. Ein ausgetüfteltes Vier-Gänge-Menü. Die vielleicht schönsten Rosensträuße mit Grünwerk der Stadt. Gut gepackte Geschenkkörbe. Nach Lavendel, Zitronengras oder Rosen duftende und handgemachte Badezusätze aus der Region. Passgenaue Spitzen-Unterwäsche in Rot- und Grautönen für Ihre Herzensdame. Wir haben für Sie in der Bezirkshauptstadt nach den passenden Geschenken zum diesjährigen...

  • Ried
  • Florian Meingast
Titelbild: Im Namen der Rose ... / Die Königin der Blumen - Teil 4 ... >>> Empfehle Vollbild <<<
46 19 10

KG Weigelsdorf, Stadtgemeinde Ebreichsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Im Namen der Rose ... / Die Königin der Blumen - Teil 4 (6)

Wie bereits in den vorangegangenen Teilen meiner Rosenserie erwähnt, birgt jede meiner Rosen ihre eigene kleine Geschichte! Diese ist meiner Großmutter mütterlicherseits gewidmet! Zu meiner Oma empfand ich zeitlebens eine starke Zuneigung, was u.a. auch dadurch begründet sein mag, dass ich meine Kindheit halbtags bei meinen Großeltern verbracht habe und sich dadurch eine sehr enge Bindung entwickelt hatte. Meine Oma war die liebevolle und fürsorgliche "Glucke" der Familie! Am...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Im Namen der Rose ... / Die Königin der Blumen - Teil 3 ... <<< Empfehle Vollbildmodus >>>
48 24 20

KG Weigelsdorf, Stadtgemeinde Ebreichsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Im Namen der Rose ... / Die Königin der Blumen - Teil 3 (6)

Jede meiner Rosen birgt verschiedene Erinnerungen, so auch diese rot blühende, langstielige Schönheit. Diese wundervolle rote Rose stammt von meinem geliebten Papa, genauer gesagt von seinem Grab, und wäre 2014, wie mittlerweile vieles andere auch, achtlos auf den Müll gewandert, hätte ich sie nicht zu mir nach Hause genommen. Ich bin froh, dass sie bei mir ihren Platz gefunden hat, und ich halte sie in Ehren, umso mehr, da sie ja als Topfrose eine Zeit lang auf seinem Grab stand und somit...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
2 2

Das alte Lied...

… , das wir zur Kinderzeit in der Schule sangen: Rote Rosen am Hügel, rote Beeren am Haag, und ich freu mich, und ich freu mich am sonnigen Tag

  • Wien
  • Simmering
  • lieselotte fleck
3 9 5

ALLEN Müttern ein DANKESCHOEN

Dankesgruß eines erwachsenen Kindes: Ich wünsch Dir alles Liebe zum Muttertag, zudem sollst Du wissen, dass ich Dich sehr mag! Ich dank Dir für Liebe und so manche Gabe, die ich von Dir im Leben empfangen habe. Wer hat miterlebt meinen ersten Atemzug? Du, Mutter, die mich unter dem Herzen trug. Wer hat meine ersten Worte vernommen? Du, Mutter, hast sie zu hören bekommen. Wer war dabei, als ich erste Schritte machte? Du, Mutter, die dabei über mir wachte! Wer hat nachts mein...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
Jutta und Martin Nentwich wissen, dass Blumensträuße ideal für viele Anlässe sind, um der Zuneigung und Liebe zu einer Person Ausdruck zu verleihen.
2

Rosen sind rot, Veilchen sind blau

HERZOGENBURG (sl). Zum Valentinstag gehören die Blumen, insbesondere die Klassiker, rote Rosen, einfach dazu. Sie duften herrlich, sehen wunderschön aus und zeugen von großer Zuneigung. Auch Martin und Jutta Nentwich, Geschäftsführer der Gartenwerkstatt Nentwich in Herzogenburg, können nachvollziehen, warum Blumensträuße zum Verschenken so beliebt sind: "Die Partnerin oder der Partner freut sich über die Lieblingsblumen, weil sie eine kleine Aufmerksamkeit darstellen und suggerieren, dass man...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
8 22 2

Rosentröpfchen

Ein Rosensträußchen im Regen . . .

  • Tirol
  • Reutte
  • Elke Kusnitzius

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.