rotes-kreuz-melk

Beiträge zum Thema rotes-kreuz-melk

Anika Grossinger, Hannah Mitschitz, Ida Wedenig, Aglae Stecher, Isabella Strauß, Philipp Amon, Sabine Maier und Dominik Gruber.

Spendenaktion
Melker Schüler machen "umgekehrter Adventskalender"

Schüler des Stiftsgymnasium Melk unterstützen Tafel des Roten Kreuzes. MELK. Sicher kennt jeder das Prinzip eines Adventkalenders. Normalerweise bekommt man jeden Tag im Advent mit dem Öffnen eines Türchens eine Kleinigkeit „geschenkt“. Doch anstatt etwas zu bekommen, wollten die Schüler des Stiftgymnasiums Melk etwas hergeben bzw. zurückgeben. Leider war im Dezember kein „normaler“ Schulbetrieb und deshalb hat die Schülervertretung die Spendenaktion auf Juni verlegt. Ab dem 1. Juni konnten...

  • Melk
  • Daniel Butter
Daniel Fischer vom Roten Kreuz Melk beim Lesen der News.

meinbezirk Espresso-App
"Hier hab ich alle News auf einem Wisch vereint"

"meinbezirk espresso"-App: Jetzt gratis downloaden im App Store und im Google Play Store. BEZIRK. Starke News aus Niederösterreich – das ist die neue "meinbezirk espresso"-App (für iPhone und Android Handys). Mit einem Wisch sind Sie auf dem Laufenden, was im Bezirk – oder auch in mehreren –abgeht. "Egal ob zum ersten Kaffee oder auch nach der Überprüfung der Rettungsautos, man hat alle News aus seinem Bezirk oder auch aus mehreren sofort bei der Hand. Die Wischfunktion ermöglicht mir die News...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bei der Übergabe: Reinprecht Kämpf und Johann Baumgartner

Für einen sicheren Transport
Rotes Kreuz Melk erhält drei neue Kindersitze

EFS Euro Finanz Service Vermittlungs AG übergibt drei neue Kindersitze an das Melker Rote Kreuz MELK. Als spezielle Weihnachtsgeschenke wurden dem Roten Kreuz Melk von der Firma EFS Euro Finanz Service Vermittlungs AG drei brandneue Kindersitze überreicht. Mit diesen drei Kindersitzen können die jüngsten Patienten des Roten Kreuzes sicher transportiert werden. Die Sicherheit während der Fahrt hat auch oder gerade im Rettungsdienst höchste Priorität. Reinprecht Kämpf, Vertriebsdirektor der EFS...

  • Melk
  • Daniel Butter
Das Team der Hauskrankenpflege vom Roten Kreuz Melk ist derzeit im Dauereinsatz.

Rotes Kreuz Melk
Hauskrankenpflege als Stütze im Gesundheitssystem

MELK. Währenddessen viele aktuell nicht arbeiten gehen dürfen, ist das Team der Hauskrankenpflege vom Melker Roten Kreuz umso aktiver. Die Mitarbeiter der mobilen Pflege und Betreuung sind unter besonderen Schutzvorkehrungen unterwegs. Angehörige selbst zu Hause pflegen ist immer eine unheimlich wichtige und gleichzeitig belastende Aufgabe. Gerade jetzt möchten aber viele Angehörigen den Kontakt zu den Pflegebedürftigen so gering wie möglich halten, um diese vor einer Ansteckung zu schützen....

  • Melk
  • Daniel Butter
Beim Unfall war ein Kleinlastwagen und zwei Pkws beteiligt.

Einsatz im Bezirk Melk
Schwerer Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen im Melker Stadtgebiet

MELK. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es heute morgen im Stadtgebiet von Melk. Der Unfallverursacher hat laut ersten Angaben einen Herzinfarkt erlitten und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Das entgegenkommende Pkw prallte dagegen, sowie ein Kleinlastwagen kippte beim Ausweichversuch um. Die Person mit dem Herzinfarkt wurde mit dem Hubschrauber abtransportiert, die beiden anderen Unfallbeteiligten kamen mit leichten Verletzungen davon. Die Wienerstraße...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die schwerverletzte Person wurde vor Ort erstversorgt.
8

Verletzte nach Aufprall
Schwerer Verkehrsunfall im Stadtgebiet von Melk

MELK (red). Die Feuerwehr Melk wurde zu einer Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall alarmiert. "Beim Eintreffen des Feuerwehr-Einsatzleiters lagen zwei verletzte Personen neben dem Pkw der in einem Kreuzungsbereich gegen eine Hausmauer geprallt war. Die beiden Insassen wurden durch engagierte Ersthelfer geborgen, da anfänglich die Entstehung eines Brandes befürchtet worden war", berichtet die FF Melk auf ihrer Facebookseite. Absicherungsmaßnahmen der Florianis Das Rote Kreuz war bereits vor...

  • Melk
  • Daniel Butter
Neben Schwimmhilfsmitteln, wie Schwimmflügel und -reifen, vermeidet man Badeunfälle vor allem durch Achtsamkeit.
2

Todesfalle Swimmingpool
So verhindern wir Melker Badeunfälle mit Kindern

BEZIRK. Immer mehr Melker haben einen eigenen Pool im Garten. In Niederösterreich ertrinkt jedes dritte Jahr ein Kind – denn egal ob in der Wanne im Planschbecken oder im Pool: Nur zehn Zentimeter Wassertiefe reichen für eine Tragödie aus. Gemeinsam wollen wir unsere Pools kindersicher machen. "Kinder ertrinken lautlos" „Für Kinder kann das Spielen in der Nähe von Gewässern durch eine kleine Unachtsamkeit zur tödlichen Gefahr werden. Schon drei Minuten genügen, um das Badevergnügen tödlich...

  • Melk
  • Daniel Butter
Zivis beim Roten Kreuz Melk: G. Weissensteiner, S. Kerschner, B. Hausberger, C. Hillinger, J. Wieländer, N. Schweiger und J. Kern.
2

Mangelware
Melks Dienstleister gehen die "Zivis" aus

BEZIRK. Rund 2.500 junge Männer leisten in Niederösterreich jährlich ihren Zivildienst. Sie fahren Rettungsautos, pflegen alte Menschen und helfen auf Bauernhöfen. Doch künftig werden es weniger werden. Zum einen kommen nun geburtenschwache Jahrgänge zum Zug, zum anderen ist fast jeder Dritte mittlerweile untauglich. Im letzten Jahr konnten neun von zehn Zivildienst-Stellen besetzt werden. Doch was passiert, wenn die Zahl der Zivildiener weiter sinkt? Ein Check bei denen, die es in unserem...

  • Melk
  • Daniel Butter
Siegfried Ganzberger (Leiter Beratungscenter Melk), Herbert Hoffmann (Bezirksstellenleiter-Stv.), ORR Gerhard Scheiber (Bezirksstellenkommandant der Bezirksstelle Melk), Maximilian Hanke (Bezirksstellengeschäftsführer), Prok. Josef Wieser (Regionaldirektor der Sparkasse Niederösterreich Mitte West)

Spendenübergabe
Sparkasse unterstützt das Melker Rote kreuz mit 500 Euro

MELK. Im Rahmen des Weltspartages hat die Sparkasse Niederösterreich Mitte West auch heuer wieder Spenden an karitative und gemeinnützige Institutionen vergeben. In der Region Mitte West übergaben der Leiter des Beratungscenter Melk Siegfried Ganzberger und Regionaldirektor Josef Wieser an das Rote Kreuz Melk eine Zuwendung von 500 Euro. Josef Wieser bedankte sich bei der Übergabe bei Bezirksstellenkommandant des Roten Kreuzes in Melk ORR Gerhard Scheiber für die wertvolle Arbeit und die vielen...

  • Melk
  • Daniel Butter
Maximilian Hanke, Silvia Siedl, Peter Hruschka und Ursula Krenn-Wesecky
2

"Zeig her deine Haut": Neue Ärztin im Roten Kreuz Melk

MELK. Seit Montag dem 20. August ist die neue Ordination von Ursula Krenn-Wesecky in der Spielberger Straße geöffnet. Die Ordination in den Räumlichkeiten des Roten Kreuzes unterzubringen bringt viele Vorteile und viele Gesundheitsangebote enger zusammen. „Ich möchte alle Patienten so behandeln, wie ich selbst als Patient und Mensch geachtet und behandelt werden möchte“, sagt Krenn-Wesecky über Ihre Arbeitsweise. Das Rotkreuz-Haus bietet neben einem Barrierefreien Zugang die entsprechende...

  • Melk
  • Daniel Butter
Geehrter Spender Raimund Mistelbauer (Mitte) gemeinsam mit Bezirkspolizeikommandant Karl Gruber und Rotkreuz-Bezirksstellenkommandant Gerhard Scheiber
3

"O'zapft is": Jubiläums-Blutspenderaktion beim Roten Kreuz Melk

MELK. An der Rot Kreuz Bezirksstelle Melk fand die mittlerweile 120. Blutspendeaktion statt. Seit 55 Jahren findet an der Bezirksstelle Melk die Blutspende statt. Diesmal kamen 96 Spender, die mit ihrem Blut das kostbarste Medikament der Medizin bereitgestellt haben. "Unser Blutspender sind Lebensretter, die durch ihr persönliches Engagement sicherstellen, dass für alle Empfänger ausreichend Blutkonserven zur Verfügung stehen", sagt Bezirksstellengeschäftsführer Maximilian Hanke. Vor kurzem...

  • Melk
  • Daniel Butter
Karl Moser mit Mitarbeitern der Straßenmeisterei Melk
2

Melks Schwarze sorgen für Abkühlung

MELK. Mandatare der Volkspartei NÖ sorgen im Sommer für Abkühlung und das nicht nur in Freibädern sondern auch direkt am Arbeitsplatz, auf Baustellen oder Betrieben. So war auch Landtagsabgeordneter Karl Moser im Bezirk unterwegs und verteilte Eis an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Straßenmeisterei Melk und des Roten Kreuzes. Dies fand großen Gefallen und war eine willkommene Abkühlung bei den heißen Temperaturen dieses Sommers.

  • Melk
  • Daniel Butter
5

Großeinsatz wegen Gasaustritt in Melker Innenstadt

MELK. Die Melker Florianis und das Rote Kreuz Melk rückten gemeinsam zu einem Großeinsatz in der Bezirkshauptstadt aus. Grund dafür war ein Gasgeruch, den ein Bewohner eines Wohnhauses feststellte. Mit Atemschutztruppen wurden die Bewohner aus dem Wohnhaus gebracht und die undichte Stelle ausgeforscht. "Durch das rasche Handeln der Einsatzkräfte kamen aber keine Bewohner zu Schaden", so Maximilian Hanke vom Roten Kreuz Melk.

  • Melk
  • Daniel Butter
Menschenbergung nach Einsturz eines Gerüsts.
7

Großangelegte Übung der Einsatzkräfte Melks

Beim "Danube Storm" spielten die Blaulichtorganisationen von Melk ein Katastrophenszenario nach. MELK. Unter dem Namen "Danube Storm" probten die Blaulichtorganisationen der Freiwilligen Feuerwehr Melk, des Roten Kreuzes Melk und der Rettungshundestaffel für den schlimmsten Fall. Annahme: Gewitterfront Übungsannahme war eine schwere Gewitterfront mit starken Sturmböen, welche über den Bezirk Melk gezogen ist. Die Melker Feuerwehr, selbst von der Katastrophe betroffen, fordert zusätzlich den...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Schüler kamen unverletzt ins Freie.
1 3

Klein Pöchlarn: Volksschule musste evakuiert werden

KLEIN PÖCHLARN. Unfreiwillig musste heute der Unterricht in der Volksschule Klein Pöchlarn unterbrochen worden. Die Feuerwehr Klein Pöchlarn und das Rote Kreuz Melk rückten zu einem Brandeinsatz mit Rauchentwicklung aus. Die Schule wurde umgehend geräumt und die Einsatzkräfte verschaften sich sofort ein Überblick über die Situation. "Die Rauchentwicklung hat glücklicherweise zu keinem Brand in der Volksschule geführt, und so konnten nach ausführlicher Kontrolle und Belüftung des Hauses alle...

  • Melk
  • Daniel Butter
KK Matthias Hördinger, ORR Herbert Hoffmann, Mag. Gerhard Karner, Dr. Norbert Haselsteiner, ORR Gerhard Scheiber

Melker Rot Kreuz-Mitarbeiter vom Land für seine Treue ausgezeichnet

MELK. Bei der Rotkreuz-Weihnachtsfeier der Bezirksstelle Melk wurde dem Bezirksstellenleiter-Stellvertreter Herbert Hoffmann eine besondere Ehrung verliehen. Das Land Niederösterreich verlieh Herbert Hoffmann das „Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens in Bronze für 25 Jahre“. Überreicht wurde es stellvertretend für den Landeshauptmann, durch den 2. Präsidenten des niederösterreichischen Landtages, Gerhard Karner. Auch der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Das Auto wurde frontal von dem Lkw getroffen.
3 2

Pöchlarn: Ein Toter nach Zusammenstoß zwischen Pkw und Lkw

PÖCHLARN. Auf der B1 bei Pöchlarn ereignete sich heute Früh ein folgenschwerer Unfall. Im Kreuzungsbereich zur Bundesstrasse 209 kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einen Pkw und Lkw. Beim Eintreffen der Pöchlarner Florianis war der Pkw-Lenker noch in seinen Fahrzeug eingeklemmt. Die Rettungsmannschaft vom ASB Pöchlarn und das Notarztteam vom RK Melk konnten leider nur noch den Tod vom Lenker feststellen. Mittels hydraulischem Rettungssatz wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug geschnitten und dem...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der verletzte Lenker wird aus ihrem Auto befreit.
2

Melk: Menschenrettung auf der A1 Westautobahn

MELK. Alarmstufe T2 Autobahn Menschenrettung, lautete das Einsatzstichwort für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Melk. Beim Eintreffen der FF Melk waren bereits der Rettungsdienst (Rotes Kreuz Melk mit einem Rettungswagen und dem Notarzteinsatzfahrzeug) und ein Feuerwehrfahrzeug aus dem Bereich Salzburg anwesend und versorgten den verletzten Lenker. Rettung durch Spineboard Die Einsatzstelle war bereits vorbildlichvon den Kollegen aus Salzburg abgesichert worden. Der verletzte Lenker...

  • Melk
  • Daniel Butter
Thomas Halbmayr, Josef Wagner, Edmund Binder, Christian Poschenrieder, Herbert Hoffmann und Stefan Draxler bei der Spendenübergabe.

Maria Laacher spenden an das Rote Kreuz Melk

MARIA LAACH. 1.300 Euro kamen bei einer Spendenaktion für Flüchtlinge der Pfarre und der Gemeinde Maria Laach zusammen. Neben Einschaltungen in der Gemeindezeitung wurde dieses Projekt auch vom örtlichen Pfarrer Christian Poschenrieder in der Kirche verlautbart. Damit diese Spende in der Region verwendet wird, übergaben der Bürgermeister Edmund Binder, Josef Wagner sowie Pfarrer Poschenrieder dem Roten Kreuz Melk den Betrag. Die Bezirksstelle Melk wurde gewählt, da direkt im Rotkreuz-Haus...

  • Melk
  • Daniel Butter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.