Salzburger Bildungswerk

Beiträge zum Thema Salzburger Bildungswerk

Lokales
Harald Kienzl im Portrait.
17 Bilder

Kunstbezirk Tennengau
Fotografenmeister Harald Kienzl im Portrait

Der Südtiorler Fotografenmeister und Kameramann Harald Kienzl kam einst als Teilnehmer der Sommerakademie nach Hallein. Der Liebe wegen ist er dann im Tennengau geblieben, wo er die "KUADRAT"-Akademie ins Leben gerufen hat. OBERALM. Seinen ersten Kontakt mit der Fotografie hatte Harald Kienzl im Realgymnasium in Bozen. "Damals war alles noch sehr analog. Man lernte in der Dunkelkammer Filme entwickeln. Dort habe ich viele Nachmittage verbracht", erinnert sich der gebürtige...

  • 16.01.20
  •  1
Leute
<f>Johann und Gerti</f> Gfrerer mit Tochter (li.) und Bildungswerksleiterin Hilde Baumgartner (re.).

Das Lammertal in der Zwischenkriegszeit
"Soll ma drüber reden?" Die 1930er Jahre waren auch im Lammertal eine heikle Angelegenheit.

ABTENAU. "Wia´s woa in Abtenau, wia da Hitler kemma is" Unter diesem Motto lud das Bildungswerk Abtenau mit Leiterin Hilde Baumgartner zu einem Vortrag mit Johann Gfrerer ein, der sich im Vorfeld alte Protokolle und Chroniken vornahm und mit Zeitzeugen sprach. Das Pfarrzentrum war voll, das Interesse am Thema groß. Die Besucher erfuhren über die bittere Armut der Zwischenkriegszeit, in der es etwa nur hin und wieder Geld für notwendige Baumaßnahmen gab. So wurde beim Straßenbau im Lindenthal...

  • 25.12.18
Leute
Yvonne Zehner und Vera Unfried begeisterten auf ihren Instrumenten nicht nur Bildungswerksleiterin Hilde Baumgartner.

"Alte Popmusik" aus vier Jahrhunderten

Einen musikalischen Streifzug durch die Jahrhunderte erlebten die Besucher in Abtenau. ABTENAU. Auf Einladung des Salzburger Bildungswerkes Abtenau, mit Leiterin Hilde Baumgartner, ertönten am Wochenende besondere Klänge im Pfarrzentrum. Yvonne Zehner mit ihrer Gitarre und Vera Unfried mit ihren Okarinen, spannten den Bogen einstmaliger populärer Musik vom Irland des 16. Jahrhunderts bis in die 1950er Jahre. Dabei achteten die beiden Musikerinnen darauf, dass sie getreu der Tradition des...

  • 14.08.18
Lokales
Maria Plößnig, Traudi Brandstätter und Kuchls Vbgm. Carmen Kiefer.

Bildungswerk erhält neue Leiterin

In Kuchl gab Maria Plößnig kürzlich die Leitung des Salzburger Bildungswerkes an Traudi Brandstätter ab. KUCHL (red). Am 19. März fand im Rahmen eines Vortrags von Franz Wendtner zum Thema „Selbsthilfe bei Schmerzen“ die offizielle Übergabe des Salzburger Bildungswerkes in Kuchl von Maria Plößnig an Traudi Brandstätter statt. Richard Breschar als Direktor des SBW und VBgm. Carmen Kiefer hoben dabei das Engagement von Traudi Brandstätter hervor, die in Kuchl im Offenen Seniorentreff tätig ist...

  • 28.03.18
Lokales

Vortrag "Voneinander lernen"

Tools, die den Alltag erleichtern Gefühlte eine Million Apps und Programm, die mein Smartphone unbedingt haben muss. Wer hat da noch den Überblick? Die Vortragende stellt bei dieser Veranstaltung ihre bevorzugten Anwendungen vor und erklärt, warum diese ihren Alltag erleichtern können. Referentin: Sonja Messner Wann: 16.11.2017 19:30:00 Wo: Mehrzweckhaus, Kuchl auf...

  • 02.11.17
Lokales

Vortrag "Die Vertreibung der Dürrnberger Protestanten"

Der Vortrag von Benjamin Huber zeichnet ein Bild der damaligen Lebensumstände und erläutert die Situation der Protestanten auf dem Dürrnberg: Ein stetes Ringen um Glaube, Heimat und Familie. Samstag, 11. November 2017, 19.00 Uhr Adnet, Neue Mittelschule, Aula Wann: 11.11.2017 19:00:00 Wo: Mehrzweckhaus, Kuchl auf Karte anzeigen

  • 02.11.17
Lokales

Fotoausstellung Kapverdische Inseln

Tennengau, SW-Fotografie, Tanz, Island, Nepal ... Vorträge und Fotografien der TeilnehmerInnen des Adneter Fotostammtisches. 14.00 Uhr: Vortrag: Kapverdische Inseln 15.30 Uhr: Vortrag: Island ReferentInnen: Dr. Lothar Kurtze, DI Roman Anlanger Freier Eintritt mit Gewinnspiel Wann: 12.11.2017 10:00:00 bis 12.11.2017, 17:00:00 Wo: Neue Mittelschule, 5421 ...

  • 02.11.17
Lokales
Einmal jährlich tagt das Kuratorium des SBW.

Von digitaler Bildung und sozialem Zusammenhalt

TENNENGAU (sys). 1.300 Veranstaltungen mit knapp 70.000 Teilnehmern konnte das Salzburger Bildungswerk (SBW) im vergangenen Jahr erreichen – und damit um 30 Prozent mehr als im Vorjahr. „Unsere Aufgabe ist es, Bildung in allen Gemeinden im Land Salzburg auf eine Weise zu vermitteln, dass wirklich jede und jeder an ihr teilhaben können“, meint LR Martina Berthold, Präsidentin des Salzburger Bildungswerkes bei der kürzlich stattgefundenen Kuratoriumssitzung. Schwerpunkt „MINT“-Bereiche Das...

  • 23.10.17
  •  1
Lokales
Bürgermeister Thomas Ließ, Monika Aistleitner, Robert Luckmann, Landesrätin Martina Berthold, Hermine Neumaier, Werner Geiger und Johannes Dines (im Bild von links) bei der Auftaktveranstaltung in Hof.

Wie Demenz-Know-how auf Reisen geht

Das Land Salzburg hat fünf Info-Koffer geschnürt, die nun ihre Tour durch öffentliche Bibliotheken angetreten haben. HOF (buk). Rund 130.000 Menschen sind in Österreich aktuell an einer der unterschiedlichen Demenz-Formen erkrankt. Um hier auf die "soziale Herausforderung" aufmerksam zu machen, wurden nun fünf so genannte "Demenzkoffer" geschnürt – pro Bezirk einer. Diese sind jeweils mit mehr als 60 Medien – von Kinderbüchern über Romane bis hin zu Ratgebern – zu diesem Thema gefüllt. Die...

  • 17.10.17
Lokales

Weitblick und Mut

Seit über zwölf Jahren leitet Mag. Maria Plößnig das Salzburger Bildungswerk in Kuchl. KUCHL (sys). Darüber hinaus übernahm sie im Jahr 2014 die Bezirksleitung des Salzburger Bildungswerkes im Tennengau. Für ihre besonderen Verdienste überreichte ihr Vorstandsvorsitzender Dr. Josef Sampl vor kurzem die Ehrennadel in Silber. Das Salzburger Bildungswerk bringt mit dieser Auszeichnung die große Wertschätzung zum Ausdruck und sagt Danke für die zahlreichen, ehrenamtlich geleisteten Stunden...

  • 21.12.16
  •  1
Lokales

Bildungswerk hat mit Breschar einen neuen Direktor

SALZBURG (buk). Einen neuen Geschäftsführer hat das Salzburger Bildungswerk mit Richard Breschar gefunden. Er folgt Günther Signitzer nach, der diesen Posten 23 Jahre lang inne hatte. Breschar hat sich in den vergangenen Jahren vor allem um die örtlichen Bildungswerke gekümmert und österreichweite Bildungsplattformen geleitet. Der gelernte Forstwirt ist mittlerweile seit 20 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig. Breschar will künftig vor allem die Struktur so verändern, dass für alle Gemeinden...

  • 21.12.15
Lokales
Jakob Winkler begeisterte mit seiner Modelleisenbahnanlage.
7 Bilder

Nicht nur für lange Eisenbahnfahrten

ABTENAU (sys). Im Rahmen des Literaturfestivals "Österreich liest", hat sich in diesem Jahr die Gemeindebibliothek Abtenau mit Leiterin Elisabeth Windhofer mit dem Thema "Eisenbahnen" auseinandergesetzt. Mit Unterstützung des Salzburger Bildungswerks Abtenau, dem Elternverein der VS Markt und der Buchhandlung Peter Bachler konnte Jakob Winkler aus Seekirchen eingeladen werden, der mit seiner großartigen Modelleisenbahnanlage die Kinder der VS Markt zum Staunen brachte. Die kleinen Lokführer...

  • 03.11.15
Lokales
Günther Signitzer freut sich über das ehrenamtliche Engagement der neuen Bildungswerkleiterin.
2 Bilder

Ausgezeichnet und neu bestellt

PUCH (tres). Nach 15 Jahren ehrenamtlicher Leitung des Salzburger Bildungswerkes in Puch gibt Maria Ronacher ihre Funktion an Irmgard Lanz weiter. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung wurde Maria Ronacher mit der goldenen Ehrennadel des Salzburger Bildungswerkes ausgezeichnet. Sehr engagiert „Wir bedanken uns bei Maria Ronacher für das langjährige Engagement und die zahlreichen erfolgreichen Bildungs- und Kulturveranstaltungen in der Gemeinde Puch“, sagt Bgm. Helmut Klose, auch...

  • 06.11.14
Leute

Intern. Woche des Gehirns - Brainweek - 10.-14.3.14

Vom 10. bis 14. März 2014 findet die „Internationale Woche des Gehirns – Brainweek 2014“ statt. Nach dem großen Erfolg in den Vorjahren haben das Salzburger Bildungswerk und die Gedächtnistrainings Akademie Salzburg auch heuer wieder in Stadt und Land ein buntes Programm für alle Altersgruppen zusammengestellt. Viele empirische Daten sprechen aber dafür, dass unsere technischen Medien dazu führen, dass wir uns immer weniger zu merken scheinen. Ob dem so ist und wie die Funktionsweise...

  • 03.03.14
Freizeit
Ein Foto Roman Anlangers bei der Fotoausstellung des Adneter Fotostammtisches
2 Bilder

„Literatur trifft Fotografie“ in Adnet

Lesungen, Workshop mit Kindern, Fotoausstellung Unter dem Titel „Literatur trifft Fotografie“ veranstaltete das Salzburger Bildungswerk Adnet, geleitet von Maria Klappacher, anfangs November Lesungen mit den in Adnet lebenden mehrfachen Literaturpreisträgern Gudrun Seidenauer und Wolfgang Wenger, einen Workshop für Kinder mit Wolfgang Wenger und eine Ausstellung des Adneter Fotostammtisches mit besonders gelungenen Fotos der Mitglieder. Adneter Fotostammtisch Der Adneter Fotostammtisch...

  • 08.11.11
Lokales

Klassenelternvertretungen - Schuldemokratie - Infoabend

Infoabend für Klasseneltern-Vertretungen Schuldemokratie – wie geht das Eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern, PädagogInnen und DirektorInnen ist für das Schul- und Klassenklima sehr wichtig. Gelebte Schuldemokratie bringt, wenn sie gut gelingt, für alle Beteiligten Vorteile. An diesem Abend werden Sie über die Aufgaben der KlassenelternvertreterInnen sowie über das geltende Schulrecht informiert. Mo. 7. Nov. 11, 19.30 Uhr, Salzburg Haus Corso, Imbergstrasse 2, Tiefparterre,...

  • 28.10.11
Lokales

Vortrag: Demokratischer Wüstenwind?

„Über die Lage in der arabischen Welt – Tunesien, Ägypten, Libyen, um nur drei Länder zu nennen – und den dortigen Kampf der Menschen um Demokratie, berichten die Medien täglich in großer Aufmachung“, so Jan Claudius Völkel. Auf Einladung des Salzburger Bildungswerkes betrachtet Völkel, vom Institut für Politikwissenschaft und Soziologie der Universität Salzburg, am 19. Mai, um 19.30 Uhr, im Mehrzweckhaus Kuchl, die Ereignisse in der arabischen Welt mit seinen Zuhörern daher näher. ...

  • 11.05.11
Lokales

Vortrag: Die Facetten Russlands

Ein Vortrag von Susanne Scholl zum Thema „Die Facetten Russlands“, eine Veranstaltung des Salzburger Bildungswerks, findet am 11. März, um 19.30 Uhr im Mehrzweckhaus Kuchl statt. „Russland und der Osten Europas“ stehen an diesem Freitag im Mittelpunk. Die Journalistin, Autorin und langjährige ORF-Auslandskorrespondentin informiert über die Probleme und Möglichkeiten des Vielvölkerstaates. Der Eintritt zu dieser Gemeinschaftsveranstaltung des Salzburger Bildungswerkes Kuchl und der...

  • 23.02.11
Lokales
Heidi und Andreas Sommerauer mit Michael Neureiter vor der neuen „Sulzenbachkapelle“ in Adnet.

Neue Plätze zum Innehalten

Neue Kleindenkmäler gibt es in Adnet und Golling TENNENGAU. Die Kulturlandschaft wird reicher und bunter! Die alte „Sulzenbachmühle“ der Familie Sommerauer in Adnet, Seidenau, erhielt im Jahr 2009 eine neue Hauskapelle: „Wir wollten schon lange neben unserem Hof auch einen Ort des Innehaltens und der Andacht schaffen“, erklärte Eigentümer Andreas Sommerauer: „Schließlich war der Platz fix – und wir haben alles selbst gemacht.“ Der alte Mühlenbetrieb wurde übrigens 1957 aufgelassen. Die neue...

  • 30.11.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.