SC Rottenegg

Beiträge zum Thema SC Rottenegg

4

Herbert Luckeneder
Von Rottenegg zum Lask

Aus der Serie Urfahraner Fußballer-Legenden stellen wir den Rottenegger Herbert Luckeneder vor. ST. GOTTHARD. Im zarten Alter von 15 Jahren gab Herbert Luckeneder sein Debüt in der Kampfmannschaft des SC Rottenegg. Der 62-Jährige erinnert sich noch an diese Freundschaftspartie gegen SV Urfahr, damals noch ein Landesliga-Team. "Wir konnten sie zumindest ein bisschen sekkieren", sagt der gelernte Elektrotechniker, der heuer in Pension ging. 1975 geschah eine kleine Sensation: Herbert Luckeneder...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

SC Rottenegg
Zellinger sponsert Dressen und Hauben für Fußball-Nachwuchs

Kürzlich traten die Nachwuchsmannschaften der Spielgemeinschaft Rottenegg/Walding gegen die Teams des FC Blau-Weiß Linz, im Rahmen eines Freundschaftsspiels, an. Unter den Zuschauern waren auch die Blau-Weiß-Profis Bernhard Janeczek, Torjäger Fabian Schubert und U21-Keeper Amar Helac. Sie erfüllten jede Menge Autogrammwünsche und standen für Selfies bereit. Ein weiteres Highlight war die Übergabe der neuen Dressen und Hauben für die Nachwuchskicker U10 der SPG Rottenegg/Walding, die von...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Gebrüder Neumüller Gedenkturnier
Acht Siege für Bezirk Rohrbach bei Gedenkturnier

NIEDERWALDKIRCHEN. Beim 25. Gebrüder Neumüller Gedenkturnier in Niederwaldkirchen nahmen vergangenes Wochenende 45 Mannschaften mit mehr als 400 aktiven Fußballern teil. In drei Tagen boten sich die Teams Hallenfußballspiele vom Feinsten. In den Altersklassen U7 bis U13 wurde um die Siege gekämpft. In neun Turnieren gab es erstmals 9 verschiedene Siegervereine aus den Bezirken Rohrbach, Urfahr und Linz.  Die Sieger: Freitag:  U9 Bewerb A: Union Rohrbach U13: SPG Niederwaldkirchen/ Herzogsdorf...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Werner Chmelensky (Sektionsleiter), Helmut Ploner (Bauleiter ), Pfarrer Hermann Scheinecker, Architekt Helmut Rammer, Bürgermeister Hannes Rechberger, Kassier Oliver Müller und Obmann Karl Luckeneder (v. l.).

SC Rottenegg
Tennisclubhaus ist jetzt hochwassersicher

Die Tennisspieler des SC Rottenegg erhielten ein neues, größeres und hochwassersicheres Clubhaus. ST. GOTTHARD (fog). Mehrere Hochwasser und Überflutungen des Eschelbachs in den Jahren 2002, 2013 und 2016 hatten der 40 Jahre alten Holzbaracke der Tennissektion des SC Rottenegg zugesetzt. Ein neues Clubhaus war daher überfällig. Dabei ergab sich die einzigartige Möglichkeit, mit Schülern der 4. Klassen der HTL 1 Hochbau-Holzbau in der Linzer Goethestraße zusammenzuarbeiten. Initiator und...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Erich Scherndl und Obmann Karl Luckeneder (r.) vom SC Rottenegg.

Fußball
Rottenegg steigt in die DSG-Liga ein

ST. GOTTHARD (fog). Ende Mai hat Karl Luckeneder, der ehemalige Vereinskassier, das Obmannamt beim SC Rottenegg übernommen. Nach dem Ausstieg aus dem Fußball-Meisterschaftsbetrieb aufgrund mangelnder Spieler war es nicht klar, wie es mit dem Verein weitergeht. "Mir liegt der Verein am Herzen. Wir haben gesagt, wir spielen mit dem Nachwuchs unter dem Dach des oö. Fußballverbands weiter und steigen, wenn wir soweit sind, wieder in den Meisterschaftsbetreib ein", sagt Luckeneder. Für die Saison...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

SC Rottenegg
Sektion Fußball bleibt bestehen

ST. GOTTHARD (fog). Sonntag, 9.30 Uhr, acht Grad, es regnet in Strömen – eine Handvoll Kicker der "Hoiwa Zehne Runde" hat das Spiel aufgenommen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten findet diese Partie jeden Sonntag das ganze Jahr hindurch auf der Fußballanlage des SC Rottenegg statt. Der jüngste Spieler ist im Volksschulalter, der älteste Aktive schon über 70. Ende Meisterschaftsbetrieb Umso schmerzhafter war für viele in diesem "fußballverrückten Dorf" die Nachricht von der Auflösung der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

SC Rottenegg setzt große Hoffnungen in den Nachwuchs

ROTTENEGG. Das U10-Team des SC Rottenegg nahm in der vergangenen Saison erstmals am Meisterschaftsbetrieb teil und steigt als Zweiter eine Klasse höher auf. Die U7 und U9 spielte beim Turnier der Region Nord mit. Große Hoffnungsträger in Rottenegg ist der Jahrgang 2009/2008, der zum Schrecken aller Gegner wurde. Sie gewannen einige Turniere, oft sogar ohne Gegentor. Die neu formierte U7 war im Frühjahr ebenfalls gut Schuss und gewann beim Heimturnier alle drei Spiele souverän. Mit wieviel...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Nachwuchstrainer Andreas Kepplinger (r. hinten) mit Sponsoren und Jungkickern bei der Weihnachtsfeier im Turnsaal.

Rottenegger Hoffnung

ROTTENEGG (fog). Ein Streif am Horizont tut sich derzeit bei der Sektion Fußball des SC Rottenegg (Gemeinde St. Gotthard) auf. 2014 startete der ehemalige Spieler Andreas Kepplinger neu mit dem Nachwuchstraining. "Nach einem kurzen Rundruf waren innerhalb von nur ein bis zwei Tagen zehn Kinder für ein U8-Team beisammen", sagt Kepplinger. Gutes U7-Team Im vorigen Jahr sind wieder einige Kinder dazugestoßen, sodass neben einem U9-Team auch ein U7-Team zustande kam. Darüber hinaus ist die U7 sehr...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Die Mannschaft mit Trainer Andi Kepplinger (hinten rechts) und den Sponsoren, Erwin Ausserwöger, Elisabeth Kepplinger und Kurt Guttenbrunner (hinten von links).
2

Tolle Geschenke für Rottenegger Nachwuchskicker

Nach dem erfolgreichen Neustart im Nachwuchsfußball des SC Rottenegg im Herbst des letzten Jahres fand sich die U7 Mannschaft zusammen um einen kurzen Rückblick über die abgelaufene Saison zu halten. Bei diesem Treffen wurden sie mit neuen Dressen und Trainingstaschen überrascht. Diese Geschenke spendierten Erwin Ausserwöger (AE Ausserwöger Elektrotechnik), Kurt Guttenbrunner (GIS Industrie Automaten) sowie Elisabeth Kepplinger (Angel & Fischerreisen). Bestens motiviert mit den neuen Trikots...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
1 54

"Hoiwa Zehne Runde" kennt keine Pausen

Sonntag, 9.30 Uhr: Das ist ein Fixtermin für eine leidenschaftliche Fußball-Truppe in Rottenegg. ROTTENEGG (fog). Aus einer lockeren Runde einiger Ex- und Hobbykicker, die mit ihren Buben am Sonntag Fußball spielten, hat sich vor zirka 15 Jahren die sogenannte "Hoiwa Zehne Runde" in Rottenegg gebildet. Ein Markenzeichen dieser Truppe: Sie spielt am Sonntag, um 9.30 Uhr bei jedem Wetter auf dem Trainingsplatz des SC Rottenegg. Bei einer Schneeunterlage und Minusgraden sprechen sie von einer...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

SC Rottenegg macht jetzt doch weiter

ROTTENEGG (schöttl). Am Rottenegger Fußballhimmel scheint wieder die Sonne. Der Geist einer Auflösung des Fußballmeisterschaft Spielbetriebes schwebte über dem Haselwiesstadion. Doch der Obmann des SC Rottenegg Andreas Allerstorfer konnte mit seinem Stellvertreter Rudi Kaiser alle Spieler motivieren, noch einmal durchzustarten. Mit dem neuen Trainer Markus Rauschmayr - er kickte in seiner aktiven Zeit in der niederösterreichischen Landesliga und beim FC Krems in der zweiten Division – sollte...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.