Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Für Schulkinder finden sich auf dem Weg zur Schule zahlreiche Hürden, die überwunden werden müssen.
  2

Steig ein - Teil 5
Mehr Sicherheit für unsere Kinder (mit Umfrage!)

BEZIRK GMÜND. Eltern kennen das Gefühl, wenn der 6-jährige Knirps alleine Richtung Schule aufbricht. Einerseits sollen Kinder selbstständig werden, andererseits weiß man nie, was alles auf den Straßen passieren kann – vom unachtsamen Lkw-Fahrer bis zum fehlenden Schutzweg am Schulweg. 532 Kinder sind im vergangenen Jahr auf Niederösterreichs Straßen verletzt worden, drei sind ums Leben gekommen. Bei uns im Bezirk Gmünd sind bei neun Unfällen zehn Kinder verletzt worden. Wir haben uns einen...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klasse der Volksschule Großdietmanns.

Volksschule Großdietmanns
Besondere Osterwünsche an Lehrerin

Ganz besondere Osterwünsche haben die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klasse der Volksschule Großdietmanns ihrer Lehrerin Brunhilde Berger gesandt. Mit einer kreativen Fotocollage "Gemeinsam für alle bleiben wir zuhause. Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen! Ihre 2.Klasse" machten die Schülerinnen und Schüler ihrer Lehrerin eine große Freude.

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz

Erklärung des Landesschulsprechers
Schülerinnen und Schüler sollen die nächste Zeit sinnvoll nutzen

Der Landesschulsprecher, stellvertretende Bundesschulsprecher und Bereichssprecher der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen Benjamin Koiser übermittelte am Mittwoch Abend eine Stellungnahme zur Schließung der Schulen. Nach der Pressekonferenz der Bundesregierung werden nun die Oberstufen, sprich ab der 9. Schulstufe spätestens am Montag geschlossen. Volksschulen und Unterstufen bleiben vorerst für Kinder geöffnet, welche Zuhause nicht betreut werden können. Als Vertretung der...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz

Schrems
Lehrausgang zum Kastanienbaum

SCHREMS (red). Bei prächtigem Herbstwetter unternahm die 1 b Klasse der Volksschule Schrems einen Lehrausgang zum Kastanienbaum der Familie Spazierer. Eifrig sammelten die Kinder viele Kastanien, die zum Basteln und als Hilfsmittel zum Rechnen verwendet werden.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Rudolf Hobbiger, Lehrerin Sabine Anibas und die Kinder der 2c Klasse

Schremser Schüler erkundeten den Wald

SCHREMS (red). Raus aus dem Klassenzimmer und rein in den Wald hieß es kürzlich für die Schüler der 2c Klasse der Volksschule Schrems. Altjagdleiter Rudolf Hobbiger ging gemeinsam mit den Kindern durch das Jagdrevier Pürbach und erzählte dabei von den Schichten des Waldes und von seinen Bewohnern. Die Kinder erlebten die Vielfalt der Natur und lernten den Lebensraum Wald mit seinen Funktionen näher kennen. Gemeinsam wurden Spuren von Hasen, Füchsen und Dachsen entdeckt und die Futterstellen der...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Günter Steindl, Doris Wagner, Direktorin Petra Zimmermann-Moser, Ulrike Königsberger-Ludwig und Patrizia Nikzad.

„Gesunde Schule“
Gold für die Volksschule Weitra

Die Volksschule Weitra erhielt eine Plakette für die Teilnahme an Programm der NÖ Gebietskrankenkasse. WEITRA (red). Gesundheit macht Schule: Denn wer sich körperlich und geistig fit hält, lernt auch leichter. 52 Mal wurde am 7. Oktober in St. Pölten die Plakette für die Auszeichnung als „Gesunde Schule“ von der NÖ Gebietskrankenkasse verliehen. Für 33 dieser 52 Schulen gab es sogar die Plakette in Gold, die vergeben wird, wenn eine Schule vier Jahre in Folge gesundheitsförderliche Arbeit...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Wie die Wände eines Fertighauses entstehen, hat die Firma ELK gezeigt: Christian Ferus-Lotz und Reinhard Poppinger mit den Lehrlingen Daniel Heinzl und Stefan Woller.
  25

9. Waldviertler Jobmesse lockt tausende Besucher nach Schrems

Geballte Berufsinfos gibt es noch bis inklusive Samstag in Schrems. 82 Betriebe nutzen die Messe des Wirtschaftsforums Waldviertel, um sich den Lehrlingen und Arbeitskräften von morgen vorzustellen. SCHREMS / WALDVIERTEL. "Fachkräftemangel, Suche nach Lehrlingen, das ist nichts Neues. Landauf, landab wird gejammert, aber wir tun etwas dagegen", so Christof Kastner, der Obmann des Wirtschaftsforums Waldviertel. Eine konkrete Maßnahme ist die Waldviertler Jobmesse, die am Freitag eröffnet...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner

Schüler laufen für die St. Anna Kinderkrebsforschung

BAD GROSSPERTHOLZ (red). Beinahe 3.500 Euro haben die Schüler, aber auch die Pädagogen der VS St. Martin und der VS sowie NMS Bad Großpertholz im Juni mit großer Unterstützung des Rotary Clubs Weitra für die St. Anna Kinderkrebsforschung erlaufen. Die Spendenübergabe fand im Beisein der Schüler der 2a und 3a der NMS, ihren Klassenvorständen, der Organisatorin Brunhilde Prager, Direktor Christian Skoll und zwei Mitarbeitern der Forschungseinrichtung in Wien statt. Ein Vortrag, der für alle...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Die Schüler der 4a Klasse bei der Kartoffelernte.
  2

Erdäpfelernte im Schulhof der Volksschule Schrems

SCHREMS (red). Im Zuge der Neugestaltung des Schulfreiraumes pflanzten die Kinder der 3a Klasse der Volksschule Schrems im Mai dieses Jahres gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Christina Pilz und Martina Smejkal Kartoffeln in der neuen Kartoffelpyramide. Die Kinder waren mit viel Engagement bei der Sache. Das Wachstum der Pflanzen wurde bis zu den Sommerferien genau beobachtet. Am 13. September hatte das Warten ein Ende und die Ernte konnte beginnen. Die Kinder gruben sieben Kilo Erdäpfel aus und...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
 1

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und LAbg. Margit Göll teilten VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll die Anliegen und Probleme mit.

Bezirk Gmünd
Erste Lösungen im Bus-Chaos

Einige besonders drängende Probleme im Bezirk Gmünd konnten mittlerweile behoben werden. BEZIRK GMÜND. Änderungen im Busfahrplan haben mit Schulstart im Bezirk Gmünd, wie auch im restlichen Waldviertel, für Probleme gesorgt. Besonders groß war die Aufregung etwa in der Gemeinde Großdietmanns, wo es für die Kinder aus Ehrendorf und Wielands plötzlich keinen Bus mehr zur Volksschule gab. Der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) nannte ein "folgenschwerens Kommunikationsproblem" als Grund und...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Traurige Gesichter in Ehrendorf: Die Eltern Bianca Gesperger, Isolde Kasper, Kerstin Pichler, Katrin Bader, Claudia Winkler und Walter mit den Kindern Marlies, Elina, Alina, Alina, Mia-Sophie und Jasmin.
 3

Eltern verzweifelt
Schulbusse lassen Kinder stehen oder weiter gehen

Fahrplanänderung: Mit Schulbeginn erreichen die Bezirksblätter Beschwerden aus mehreren Gemeinden im Bezirk Gmünd. BEZIRK GMÜND. Für viele Eltern ist die Kinderbetreuung während den Sommerferien eine Herausforderung, zu Schulbeginn sollten sie also aufatmen können. Doch gerade jetzt, am zweiten Schultag, haben sich verärgerte Eltern an die Redaktion der Bezirksblätter gewandt. Sie wollen Druck machen, weil Bushaltestellen verlegt wurden und ihre Kinder nun stark befahrene Straßen queren...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Thomas Glaser, Florian Selimov, Manuela Glaser und Manfred Kuttner
  3

Lernferien in Bad Großpertholz
30.000 Nächtigungen in 30 Jahren

Bereits zum 30. Mal veranstaltete das Lernhilfe Studio Florian Selimov aus Wien Lernferien in der Gemeinde Bad Großpertholz. BAD GROSSPERTHOLZ (red). Unter dem Motto „Lernen unter Tannen“ wird bewiesen, dass erfolgreiches Lernen auch Spaß bereiten kann. Neben dem Intensivunterricht wird den Teilnehmern vielfältige Unterhaltung geboten. Das Angebot kann sich sehen lassen: jede Menge Sport, eine Camp-Olympiade, Grillabende und ein Abend im Waldviertler Hoftheater. Lernen mit...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Direktor Christoph Jindra, WK-Bezirksstellenobmann Peter Weißenböck und Schulqualitätsmanager Fritz Laschober mit Schülern der sechs Fachbereiche: 
Manuel Macho, Stefan Woller, Christoph Müllner, Kilian Panagl, Hannah Braun und Patricia Prazak.
  8

Pilotschule
Gmünder Poly-Schüler meisterten Fachabschlussprüfung

GMÜND. 59 Schüler durften Mittwochvormittag strahlend ihre Zertifikate entgegennehmen. Sie haben die Fachabschlussprüfung, die die Gmünder Polytechnische Schule als erste im Waldviertel im zu Ende gehenden Schuljahr angeboten hat, erfolgreich abgeschlossen. "Es waren eine gewisse Spannung und ein Knistern zu spüren - das habe ich in einer Polytechnischen Schule zuvor noch nie erlebt", dachte Direktor Christoph Jindra beim Festakt an die Prüfungstage zurück. Schulqualitätsmanager Fritz Laschober...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner

Ein Schultag im Zeichen der Sicherheit

GMÜND (red). Die Stadtgemeinde Gmünd sowie der NÖ Zivilschutzverband luden am Montag die Gmünder Schulen zum Sicherheitstag auf den Parkplatz des WIFI Gmünd. Dabei präsentierten sich zahlreiche Einsatzorganisationen und gaben Infos an die Schüler weiter.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner

Heidenreichstein
Schüler programmierten Roboter

HEIDENREICHSTEIN (red). In der 2b der NNÖMS & Naturparkschule Heidenreichstein waren die Roboter los. NÖ Media ermöglichte den Schülern einen Tag mit Robotern. Organisiert wurde der Kurs von Anna Weinberger. Besonders beliebt bei den Kindern war der Lego Mindstorm EV3, den sie zum Leben erwecken ließen. Die Arbeit mit der Technik machte den Schülern sichtlich Spaß. Es entpuppten sich einige Programmier-Genies.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
 1

Heidenreichsteins Schüler präsentierten Wasser-Projekte

HEIDENREICHSTEIN (red). Bei der Projektpräsentation der Klasse 3a der NNÖMS & Naturparkschule Heidenreichstein mit Klassenvorstand Julia Filler und der Schulspielgruppe „action, move & dance“ zeigten die Schüler, was sie im Lauf des Schuljahres zum Thema Wasser gelernt und erarbeitet haben. Die Präsentation umfasste eine Abfolge von Referaten, Sketches, Tänzen und Liedern und war sowohl lehrreich als auch abwechslungsreich und unterhaltsam. Als Ehrengast konnte der Regionalmanager...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Lara Waldhäusl, Marlies Weinstabl, Manuel Schönbauer, Livia Semper, Daniela Koppensteiner und Lehrerin Sabine Holzweber.

Willkommensgrüße vor der Volksschule Schrems

SCHREMS (red). Im Rahmen des Projektes „Schulhofgestaltung“ malten Kinder der 4. Klassen Willkommensgrüße in verschiedensten Sprachen vor die Eingangstür der Volksschule Schrems.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Kinder der 2b Klasse, Klassenlehrerin Marion Binder, Stützlehrerin Bianca Stangl und einige Schülereltern

Einmaleins-Fest an der Volksschule Schrems

SCHREMS (red). Die Schüler der 2b der Volksschule Schrems feierten ihr Einmaleins-Fest. Alle bastelten sich eine 1x1-Krone und übten mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Familien und Lehrerinnen mit Lernmaterial und auf Arbeitsblättern noch einmal alle Reihen des kleinen Einmaleins. Zwischendurch stärkte man sich mit Pizza, Obst, Gemüse und einer Torte. Zum Abschluss eines tollen Schultages wurden die tüchtigen Rechner mittels Urkunden zu Rechenmeistern ernannt. So macht Schule...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Die Schüler der NMS Bad Großpertholz mit ihrem selbst gebauten Nützlingshotel.

NMS Bad Großpertholz nimmt an Weltrekordversuch teil

BAD GROSSPERTHOLZ / TULLN (red). Am 27. Juni soll auf der GARTEN TULLN das größte Nützlingshotel der Welt errichtet werden. „50 Schulen aus ganz Niederösterreich sind gerade fleißig am Schrauben und Basteln für das größte Nützlingshotel der Welt", so Landesrat Martin Eichtinger. Zu überbieten sind 19,64 Kubikmeter bewohnbare Fläche. „Wir sind guter Dinge den Rekord zu übertreffen und damit ein sichtbares Zeichen zum Schutz der Artenvielfalt zu setzen.“ 600 Nützlingshotels werden...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner

Fünfter Solinchen-Cup im Sole-Felsen-Bad

GMÜND (red). 121 Kinder und Jugendliche ringten im spannenden Schwimmwettkampf beim fünften Solinchen-Cup im Sole-Felsen-Bad Gmünd um die Medaillen. Teilgenommen haben die Schulen NMS Heidenreichstein, NMS 1 Gmünd, VS Weitra und Gymnasium Gmünd. Die 37 teilnehmenden Trainingskinder vom Sole-Felsen-Bad wurden einheitlich mit Badeanzug und -hose sowie Badehaube ausgestattet und im Anschluss zu einer kleinen Grillfeier am Campingplatz eingeladen.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Die Schüler der 4a und der 4b mit ihren Lehrern Christian Vajk, Andreas Krenner und Karin-Maria Redl-Schalko.

Projektwoche
Litschauer Schüler erkundeten Kärnten

LITSCHAU / KÄRNTEN (red). Sie ist seit vielen Jahren Tradition: die Abschluss-Projektwoche der ältesten Schüler der Litschauer Mittelschule - als bleibende Erinnerung und ein letztes großes gemeinsames Event nach vier gemeinsamen Jahren, in denen die Kinder zu einer Gemeinschaft zusammengewachsen sind. Am Morgen des 2. Junis brachen die beiden Klassen der achten Schulstufe nach Ossiach in Kärnten auf, um dort die Gegend mit allen Sinnen zu erforschen. Die Leitung der Veranstaltung hatte...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Markus Topf, Sebastian Strondl und Marc Mayer von der LBS Schrems.

Schremser Berufsschüler bei Tag des Lehrlings im Stift Göttweig

SCHREMS (red). Markus Topf, Sebastian Strondl und Marc Mayer, Schüler der Landesberufsschule Schrems, besuchten mit Religionslehrer Markus Bostl den Tag des Lehrlings im Stift Göttweig.  Gemeinsam mit anderen Berufsschülern aus Niederösterreich wurden verschiedenste Workshops bzw. Stationen im Stift Göttweig absolviert. Am Mittagsgebet der Mönche nahmen die Schüler ebenfalls teil. Den Höhepunkt des Tages bildete der Vortrag des Behindertensportlers Thomas Geiersbichler. Der Sportler...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Anna Biedermann, Angelina Kainz, Andreas Krenner, Elias Müllner und Tobias Scherzer mit Fritz Laschober.

Litschaus Schüler holten bei English Olympics Bronze

LITSCHAU (red). Die siegreichen Schulteams aller Bezirke Niederösterreichs trafen sich in Martinsberg zum Landesfinale der sogenannten "Englisch Olympics". Nach einem spannenden Finale mit elf Bewerbsstationen belegte die NMS Litschau mit einem Team des Englischlehrers Andreas Krenner schließlich mit 163 von 180 möglichen Punkten den 3. Platz.  Zum Sieg unter den 22 teilnehmenden Schulen fehlten lediglich zwei Punkte. Trotzdem war die Freude über die Bronzemedaille groß und die vier...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.