Schleim

Beiträge zum Thema Schleim

2

Nationalpark Donau-Auen
Rosa Schleim bedeckt die Baumstämme im Frühling

BEZIRK. An den Laubbäumen zeigt sich dieser Tage deutlich, vor allem Hainbuchen, ein Phänomen, das irritiert und doch fasziniert. Nationalparkförster Franz Kovacs von den Österreichischen Bundesforsten ist der Sache auf den Grund gegangen und berichtet: "Die weithin sichtbare rosa Substanz ist harmlos, es handelt sich dabei um Bakterien beziehungsweise Hefepilze. Besonders zu Frühlingsbeginn ist das Erscheinungsbild auffällig." Entstehung des Schleims  Der „Rote Schleimfluss“, auch „Milchfluss“...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Schleimiges Sekret richtig abzuhusten ist vor allem für Menschen mit Asthma oder COPD wichtig.

Zähen Schleim loswerden
Richtig abhusten bei Bronchitis und Co.

Husten ist ein wichtiger Reflex des menschlichen Körpers. Nur so können die Bronchien von Fremdkörpern und vor allem von einem möglicherweise festsitzendem, schleimigen Sekret befreien. Für Betroffene akuter Atemwegserkrankungen wie der Bronchitis ist das ordentliche Abbauen des Schleims besonders wichtig. Ansonsten kann dieser die ohnehin schon beeinträchtige Atmung weiter erschweren. Darüber hinaus macht er die Lunge anfälliger für virale oder bakterielle Infektionen. Schleimlöser als...

  • Wien
  • Michael Leitner
Thomas Morgenstern bei seinem "Guinness-Weltrekord-Run".
5

Guinnes Weltrekord: Morgernstern läuft über "Slime"

Nach welterstem Sprung im Dunkeln läuft Morgenstern „über Wasser" BEZIRK TULLN (pa). In Zusammenarbeit mit dem Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs (FCIO) brach Thomas Morgenstern den Weltrekord mit einem Run über „The World’s Largest Slime“. In Tulln baute der Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs eigens für den Guinness-Weltrekordversuch in einem einmaligen Setting den weltweit größten „Slime-Pool" auf, den Thomas Morgenstern überquerte. „Über Wasser zu laufen" wurde...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Kinder mit Cystischer Fibrose brauchen besonders viel Unterstützung.
1

Die Erbkrankheit, die die Lunge trifft

Die Cystische Fibros zählt zu den häufigsten Erberkrankungen. Die Cystische Fibrose oder auch Mukoviszidose zählt zu den häufigsten Erberkrankungen. Verantwortlich ist ein Gendefekt, der allerdings nur dann zur Erkrankung führt, wenn ihn beide Elternteile in sich tragen. Bei der Stoffwechselstörung kommt es zu Problemen mit dem Salztransport in bestimmte Zellen. Es bilden sich in weiterer Folge zähe Schleimsekrete, die insbesondere der Lunge zu schaffen machen. In österreichischen...

  • Michael Leitner

Ärztetipp: Cystische Fibrose – Über Generationen vererbbar

Bei der sogenannten Cystischen Fibrose (CF), auch bekannt unter dem Namen Mukoviszidose, handelt es sich um die in Europa häufigste vererbbare rezessive Erkrankung, die schon von Geburt an vorliegt. Die Ursache dafür ist ein genetischer Defekt der zur Bildung von sehr zähem Schleim führt. Die Erkrankung tritt auf, wenn der Gendefekt von beiden Eltern, die gesunde Anlageträger sind, an ein Kind weitergegeben wird. In Österreich ist jeder zwanzigste Mensch gesunder Anlageträger. Die Erkrankung...

  • Linz
  • Nina Meißl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.