schneeflocken

Beiträge zum Thema schneeflocken

Da werden einige Augen machen: Diese Woche fällt noch mehr Schnee in Tirol!

Wetter Tirol
Noch mehr Neuschnee für Tirol

TIROL. Nach dem Schnee zum ersten Adventwochenende, wird es nicht weniger. Die ganze Woche über wird Tirol weiter zugeschneit. "Weiterhin winterliche Bedingungen"„Vor allem in den Nordalpen muss man weiterhin mit winterlichen Bedingungen rechnen“,sagt Manfred Spatzierer, Chefmeteorologe der Unwetterzentrale.  Diese winterlichen Bedingungen erleben wir bereits jetzt zum Wochenbeginn. Es schneit in Tirol und die Sonne ist so gut wir nirgends – außer ab und zu in Osttirol – zu erblicken. Am...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Viel Neuschnee erwartet uns in dieser Märzwoche, den meisten Schnee sagen die Ubimet-Meteorologen im Arlberggebiet voraus.

Wetter Tirol
Spätwinter hat Tirol fest im Griff

TIROL. Zu früh gefreut, wir werden keinen frühzeitigen Frühling bekommen! Ein Spätwinter hält Tirol diese Woche fest im Griff. Kalte und feuchte Luftmassen gelangen zu den Alpen, bis zur Wochenmitte werden im Bergland größere Neuscheemengen zusammen kommen. Unterkühlt und unbeständigViel Neuschnee erwartet uns in dieser Märzwoche, den meisten Schnee sagen die Ubimet-Meteorologen im Arlberggebiet voraus. Oberhalb von 400 bis 600 Metern wird "ergiebiger" Schneefall prognostiziert. Dies zieht sich...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
1 1 4

Russische Weihnachtsbräuche
Ded Moros kommt erst zu Silvester

Gebürtige Russin Natalia Weissengruber über weihnachtliche Traditionen ROHR. Die gebürtige Russin, Natalia Weissengruber, kam vor gut 5 Jahren nach Österreich. Damals folgte die studierte Mathematikerin und Wirtschaftswissenschaftlerin ihrem Ehemann Albert, den sie kennen gelernt hatte, als er beruflich einige Zeit in ihrer Heimatstadt Syktywkar verbrachte hatte, nach Rohr. Die Bräuche und Traditionen ihrer russischen Heimat, hat sie mitgenommen. Besonders zur Weihnachtszeit achtet Natalia...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Die Neuscheemenge, die in Tirol von Montag auf Dienstag fiel.
2

Wetter Tirol
Zum Monatswechsel mildes Herbstwetter

TIROL. Nachdem es in der Nacht auf Dienstag einen Wintereinbruch gab, bei dem der Schnee sogar bis ins Inntal fiel, wird der Winter aber schon wieder bald verschwinden. Laut den Wetterexperten der Österreichischen Unwetterzentrale wird sich das Wetter zum Monatswechsel zu einem milden Herbstwetter wandeln.  Kräftige Niederschläge in den letzten 24 StundenDer Anfang der Woche war von kräftigen Niederschlägen von Vorarlberg bis Kärnten geprägt und mittendrin: Tirol. Dabei sickerte nördlich der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Wiener Spaziergänge
Nicht wirklich berauschend

...die Dekoration des Adventmarktes - besser: Ramschmarktes - auf der Favoritenstraße in der Fußgängerzone. Es ist eine Geldfrage, ich weiß, aber man könnte doch Schneeflocken oder Blumen aus Lämpchen aufhängen. Das wäre "religionsneutral" im Zuwandererbezirk, nicht kitschig wie Ren und (unösterreichischer) Weihnachtsmann - und ansprechender als diese Balken.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Die kommende Woche beginnt mit Frost und leichtem Schneefall.

Wetter in Tirol
Morgenfrost und leichter Schneefall zu Beginn der kommenden Woche

TIROL. Die Schönwetterphase mit milden Temperaturen nähert sich nun dem Ende. Die erste frühwinterliche und kalte Wetterphase trifft auf Tirol. Polare Kaltluft kommtDas aktuelle Hochdruckgebiet zieht im Laufe des Wochenendes nach Skandinavien. Gleichzeitig trifft ein Tief auf den Alpenraum. Bereits am Sonntag ist mit Morgenfrost zu rechnen. Bis dahin bleibt es trocken und sonnig, vereinzelt gibt es wieder Nebel. Am Montag kommt polare Kaltluft nach Tirol. Mit dem Tief fallen auch die ersten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
"Glücksmomente sind kurz, aber sie bleiben für immer in  Erinnerung!"   (Foto: Pixaby)
13 33 17

Erneuter WINTEREINBRUCH im Kärntnerlandl ...

WINTER ist's im Kärntnerland... wenn die Schneeflocken ergiebig rieseln, schweben, taumeln und tanzen und bedecken unter sich das Land in eine unwirkliche, zauberhafte WINTERLANDSCHAFT. Väterchen FROST noch bizarre Kristalle zaubert und auf den Schnee setzt; von einer Zartheit und Schönheit - wie funkelnde Diamanten im Sonnenlicht. Helle, warme Sonnenstrahlen lassen die Eiskristalle wie Feenzauber als flimmernden Diamantenstaub im Licht der Sonne taumeln. Wünsche einen schönen Tag; mit...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
...noch weißer geht's nimmer!
4 12 21

Wunderbarer, fesselnder Winterzauber...

Aus einer geschlossenen, milchiggrauen Wolkendecke schweben - tanzen - wirbeln die Schneeflocken lautlos hernieder. Zuerst nur vereinzelnd, anmutig und beschwingt! Dann vielfältiger - und niemand vermag sie zu zählen! Überall legen sich die zarten, weißen Flocken nieder und bedecken und verhüllen die Landschaft in einen traumhaft, schönen Wintertraum! Berge - Bäume - Dächer - Zäune - Wiesen - Häuser und Strassen; alles wird bedeckt unter ein blütenweißes, dichtes Schneekleid - bezaubernd schön!...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
11 18

SCHNEEFLOCKENWALZER. Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kind Gebliebene - Teil 90

Als um den 20. November die ersten Schneeflocken zur Erde nieder tanzten, setzte sich in meiner Fantasie der Grundstein für eine etwas andere Geschichte fest - nämlich der des Schneeflöckchens. Was daraus wurde, ist wieder einmal nicht verwunderlich - denn ich habe das Jahr 2016 streckenweise als sehr "zach" und Kräfte raubend empfunden, ein Jahr, das dringend nach mehr Leichtigkeit verlangte... Ein Fünkchen dieser Leichtigkeit offenbarte sich mir in Form von der heutigen Geschichte... Einen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Die ersten Schneeflocken des Winters 2016/17 in Voitsberg.
5

Erste Schneeflocken in Voitsberg

Pünktlich um 7.30 Uhr verwandelte sich der Regen in den ersten Neuschnee des Winters 2016/17 in der Bezirkshauptstadt. Juhuu! Endlich Schnee! Zumindest mal die ersten Schneeflocken in der Bezirkshauptstadt Voitsberg. Um 7.30 Uhr zog die Temperatur um ein Grad an und schon verwandelte sich der Regen in Schneeflocken. In höheren Lagen wie Salzstiegl oder Gaberl ist es zum Teil schon tief winterlich. Für die Schisaison ist es noch ein bisschen zu früh, aber für das erste Winterfeeling taugt der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.