Temperatur

Beiträge zum Thema Temperatur

Lokales
Der März 2020 war eindeutig zu mild.
2 Bilder

Wetter in Tirol
Bilanz zum März 2020 – zu mild und zu trocken

TIROL. Die Ubimet-Meteorologen ziehen eine Bilanz aus dem März 2020. Das Ergebnis: Der endende Monat schließt mit einer Abweichung von +1,3 Grad wärmer als im langjährigen Mittel. Dazu kommt, dass der Monat viel zu trocken war, auch wenn es nun zum Monatsende "arktische Kaltlufteinbrüche" gab.  Milder Monat mit kaltem EndeBesonders im Norden und Osten Österreichs war der März 2020 zu mild, denn hier liegt die Abweichung zum langjährigen Mittel bei rund +2 Grad. Trotzdem ist man laut der...

  • 31.03.20
Lokales
In dieser Woche werden wir verspätete winterliche Verhältnisse erleben.

Wetter in Tirol
Nicht ganz so frühlingshafte Quarantäne

TIROL. In der vergangenen Woche konnten wir uns noch über die verhängte Quarantäne mit dem sonnigen und frühlingshaften Wetter hinweg trösten. In dieser Woche überraschen uns ab der Wochenmitte kühlere Temperaturen, am Wochenende sogar spätwinterliche Bedingungen.  Der Winter ist zurück?Schon das vergangene Wochenende hat uns ein wenig in den Winter zurückversetzt und das war nur ein kleiner Vorgeschmack auf diese Woche. Zwar haben wir Montags und Dienstags noch recht sonnige Verhältnisse...

  • 23.03.20
Lokales

Pottschach
Zahl der Woche ist 23,7

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auf 23,7°C kletterte das Thermometer nämlich am 12. März in Pottschach. Damit bildete der Ternitzer Ortsteil niederösterreichweit den Spitzenwert in Sachen frühlingshafte Temperaturen.

  • 13.03.20
Lokales
Mit Sonntag beginnt eine stabile Frühlingswetter-Phase in ganz Mitteleuropa.

Wetter in Tirol
Ab Sonntag stabiles Frühlingswetter

TIROL. Viele, die in häuslicher Quarantäne festsitzen, ob freiwillig oder gezwungenermaßen, werden sich wohl etwas ärgern, wenn in den nächsten Tagen viel Sonnenschein durch Hoch Helge zu uns kommt. Ab Sonntag sagen die Meteorologen sogar stabiles Frühlingswetter voraus.  Temperaturrekorde für die erste MärzhälfteAm vergangenen Donnerstag konnten in Teilen Österreichs, so zum Beispiel in Wien, neue Temperaturrekorde für die erste Märzhälfte aufgezeichnet werden. Dies lag vermutlich an dem...

  • 13.03.20
Lokales
Das kommende Wochenende beschert uns frühlingshafte Temperaturen.

Wetter in Tirol
Frühlingsintermezzo fürs Wochenende

TIROL. Das Sturmtief "Sabine" hat Tirol durchgeschüttelt. Für das schlechte Wetter werden wir aber nun entschädigt. Die zweite Wochenhälfte lässt erste Frühlingsaussichten zu und mildere Luft ermöglicht warme Temperaturen am Wochenende. Der Montag lockt am Alpenostrand sogar mit 23 Grad. Kurzes FrühlingsintermezzoDer Start ins Wochenende wird noch etwas wechselhaft. Windiges Wetter bringt Höchstwerte im einstelligen Plusbereich, wenn sich die Sonne blicken lässt, kann es bis zu 14 Grad warm...

  • 12.02.20
Freizeit
Stilleben bei der "neuen Donau" ~ der Wind streift durchs Schilf ....
9 Bilder

Ungewöhnlich warm
Das Wetter zum Start der Semesterferien

Keine Spur vom Winter zum Ferienbeginn. Am Wochenende werden Temperaturen von bis zu 16 Grad erwartet. Ob Regenschirm, Nebelhorn oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort in unserem Wetter zum Wochenende nachgelesen werden. ÖSTERREICH. In Wien und Niederösterreich beginnen am Wochenende die Semesterferien. Bis dahin sollte man sich besser warm einpacken und auch den Regenschirm sollte man vielerorts besser nicht daheim vergessen. Ausserdem ist vielerorts mit großem...

  • 29.01.20
Lokales
Inversionswetterlage auf den Bergen

Wo bleibt der Winter?
Mitte Jänner: Es ist viel zu warm!

Vom östlich gelegenen Jauerling über den Kolomansberg (Salzkammergut) bis zu Langen am Arlberg: Die Temperaturen in Österreich sind für richtiges Winterfeeling ungewöhnlich hoch. ÖSTERREICH. Ein intensives Islandtief, gepaart mit einer Inversionswetterlage, ist derzeit für die Wetterlage im Alpenraum verantwortlich, der Atlantik ist sehr aktiv, es bilden sich dort kräftige Tiefdruckgebiete. Sie schaufeln relativ milde Luft in den Alpenraum hinein und sorgen bei uns für stabiles...

  • 15.01.20
  •  2
  •  3
Lokales
Temperaturabweichung im Jänner bislang im Vergleich zum langjährigen Mittel.
2 Bilder

Wetter in Tirol
Weiterhin (zu) milder Jänner

TIROL. Die aktuellen Temperaturen lassen einen nicht glauben, dass eigentlich noch lange kein Frühling in Sicht ist. Der Januar 2020 wird allerdings noch bis zur Monatsmitte mit Schnee auf sich warten lassen. Die Temperaturen bleiben erschreckend frühlingshaft.  Kaum Neuschnee in SichtSkifahrer und andere Wintersportler müssen sich noch gedulden, denn der Neujahrs-Schnee lässt noch auf sich warten. Der Januar wird weiterhin milde Temperaturen hervorbringen und nur wenige Gelegenheiten auf...

  • 10.01.20
Lokales
3 Bilder

Rekorde gebrochen
17. Dezember: Drei Orte über 20 Grad

In der Nacht auf Dienstag brachte eine warme Strömung viel Föhn und frühlingshafte Temperaturen. In drei Orten Österreichs lagen die Temperaturen über 20 Grad, in zweien bedeutete das einen neuen Temperaturrekord für Dezember. ÖSTERREICH. Unfassbare 21,3 Grad wurden am Dienstag in Feldkirch (Vorarlberg) gemessen. Zwar wurde hier der Stationsrekord nicht gebrochen, dafür aber in der nahe gelegenen Ortschaft Rohrspitz am Bodensee mit 20,4 Grad. Aber auch der Salzburger Flughafen konnte mit...

  • 18.12.19
  •  1
  •  1
Lokales
Die Luftgütemess-Station des Landes am Rudolfsplatz.

Wetter
Wetter und Luftgüte im November

November war zu warm. Niederschlagsmenge lag in Tamsweg bei 434 Prozent. Feinstaub-Grenzwert wird eingehalten werden. SALZBURG. Mit Beginn der kalten Jahreszeit rückt die Feinstaubbelastung wieder in den Vordergrund: Inversionswetterlagen und die Emissionen aus dem Hausbrand und Streusplitt lassen diese ansteigen. In Salzburg wurde der Grenzwert für Feinstaub letztmalig im Jahr 2011 überschritten. „Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird er auch heuer eingehalten werden, da von Jänner bis November...

  • 09.12.19
Bauen & Wohnen
Die Energieberatung Salzburg gibt einige Tipps, wie durch eine gezielte Regelung der Raumtemperatur der Energieverbrauch und damit die Heizkosten wesentlich gesenkt werden können.

Immobilien
Richtiges Heizen und Lüften spart Geld

Gerade im Herbst und im Winter, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, machen wir es uns gern zuhause gemütlich und drehen die Heizung auf. Durch eine gezielte Regelung der Raumtemperatur kann der Energieverbrauch wesentlich gesenkt werden und richtiges Lüften in der kalten Jahreszeit reduziert die Heizkosten, rät die Energieberatung Salzburg. SALZBURG. Die Energieberatung Salzburg gibt Tipps, die helfen, mit wenigen einfachen Handgriffen, Ressourcen und Geld zu sparen. Beispiel...

  • 23.11.19
Freizeit
Nachdem der Dienstag einen Regentag bescherte, können wir am Mittwoch auf eine Regenpause hoffen.
2 Bilder

Wetter in Tirol
Wechselhaftes Wetter mit viel (Schnee-)Regen

TIROL. Nach einem goldenen und zu warmen Oktober verbringen wir den Anfang des Novembers mit viel Regen. Dazu sinkt die Schneefallgrenze vorübergehend auf 1000m ab. Im Hochgebirge sind sogar bis zu 30cm Neuschnee prognostiziert.  Wochenende geprägt durch Föhnsturm RegenNoch am vergangenen Wochenende spürte und hörte man in Teilen Tirols den Föhnsturm. Besonders auf dem Patscherkofel wurde es windig, hier wurden Sonntags Orkanböen von 137km/h gemessen und noch heute am Dienstag danach, weht...

  • 05.11.19
Freizeit
Der Tiroler Oktober 2019 war ungewöhnlich warm. So späte Sommertage gab es zuletzt im Jahr 1989.

Wetter in Tirol
Ungewöhnlich warmer Oktober 2019

TIROL. Der Oktober 2019 neigt sich dem Ende zu und die österreichischen Wetterdienste ziehen eine Bilanz. Wir hatten in diesem Jahr einen der 20 wärmsten Oktober-Monate in der Messgeschichte. Die ungewöhnliche Wärme führte im Süden und Osten Österreichs schließlich zu einer großen Trockenheit.  Die Bilanz zum Oktober 2019So schön der goldene Oktober in diesem Jahr war, normal waren die Temperaturen nicht. Die vorläufige Monatsbilanz zeigt im Tiefland Österreichs 1,7 °C über dem vieljährigen...

  • 30.10.19
Freizeit
Die Statistik der Temperaturabweichungen vom Klimamittel von Ubimet.
2 Bilder

Wetter Tirol
Warmer Oktober hält weiter an

TIROL. Das warme Wetter, das wir momentan genießen dürfen, kommt nicht von ungefähr. Ganz Österreich liegt momentan unter dem Einfluss von Hoch Majila. Und das wird in den kommenden Tagen so bleiben, denn außergewöhnlich warme Luftmassen sammeln sich im Alpenraum. Zumindest in den Bergen und Föhntälern klettern die Temperaturen mehr als 10 Grad über den Durchschnitt. Im Flachland hat man etwas das Nachsehen mit Nebel und trüben Wetterbedingungen.  Spätsommerliche Temperaturen auch für die...

  • 23.10.19
Lokales
Rund um die Koralm ist die mittlere Sommertemperatur bereits um rund 2 °C gestiegen. Die Hitzetage würden aber weniger stark steigen.
2 Bilder

Mehr Sonne um die Koralm: Wie sich das Klima im Bezirk Deutschlandsberg entwickelt

Wie könnte ein Sommer in Zukunft im Bezirk Deutschlandsberg aussehen? Es wird auf alle Fälle wärmer. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Sommertemperaturen sind auch zu dieser Jahreszeit keine Seltenheit: In dieser Woche liegen die Höchstwerte über 20 °C, der diesjährige Oktober wird auf jeden Fall überdurchschnittlich warm sein. Der abgelaufene Sommer war mit 2,7 °C über dem vieljährigen Mittel sogar der zweitwärmste der Messgeschichte. Die Klimaerwärmung ist längst zu spüren, auch bei uns im Bezirk....

  • 22.10.19
Lokales
Das vergangene Wochenende war auch inTirol sehr verregnet.
2 Bilder

Wetter in Tirol
Goldener Oktober in Sicht

TIROL. Die Werktage in dieser Kalenderwoche werden klassisch verregnet und sogar leicht frostig. Laut den Ubimet-Meteorologen muss man leider in den nächsten Tagen mit ähnlichem Wetter wie am Wochenende rechnen: verregnet, kühl und windig. Doch keine Sorge, ein Ende ist in Sicht. Ab Freitag stehen alle Zeichen auf "goldener Oktober"! Arbeitswoche noch verregnetFür die nächsten Tage sollte man sich lieber keine Outdoor-Aktivität aussuchen. Zwar müssen wir nicht mehr mit so starken Winden wie...

  • 07.10.19
Lokales
In Admont waren die Sommermonate in den letzten zehn Jahren um 2,2 Grad Celsius wärmer als im Vergleich zu jenen vor 50 Jahren.

Bezirk Liezen
Die letzten Sommer waren um fast 2 Grad wärmer

Der Sommer im Bezirk Liezen war in den letzten zehn Jahren um 1,8 Grad Celsius wärmer als vor 50 Jahren. Diesen Berechnungen liegen historische Temperaturdaten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zugrunde. Die Rechercheplattform Addendum hat aus dem Datensatz, in dem Temperaturen mit einer Auflösung von 1×1 Kilometer enthalten sind, die jeweiligen Gemeindezentren gefiltert und die Daten für diesen Punkt aufbereitet. Die deutlichsten regionalen Veränderungen gab es im...

  • 11.09.19
Lokales
Die Statistik der Meteorologen vom September 2019.
2 Bilder

Wetter in Tirol
Noch einmal Spätsommer in Tirol

TIROL. Auch wenn das Wochenende verregnet war und so manch einer vom ersten Schnee geradezu "geschockt" wurde, es ist wieder Sonne in Sicht! Die Meteorologen sagen warme Temperaturen und spätsommerliches Wetter für Freitag voraus.  Verregnetes WochenendeDas erste Septemberwochenende in diesem Jahr verbrachte man wohl eher zuhause auf der Couch. Der Regen lies wenig Outdoor-Aktivitäten zu und wenn, dann wurde man pitschnass und an manchen Orten sogar vom ersten Schnee überrascht. Doch dank...

  • 09.09.19
Lokales
2 Bilder

Klima in Baden
Rekordhitze auf den Parkplätzen

Die letzte Hitzewelle mit fast 40 Grad ist noch nicht lang her, und eine kommt sicher noch. BADEN. Die Bürgerinitiative "Bürger Baden" hat sich für "hausgemachte" Hitzerekorde in Baden interessiert. "Österreich hat ja die größte Supermarktdichte der Welt", sagt Bürgerinitiativen-Sprecher Univ. Prof. Karl Zweymüller. "Und Baden hat zu dieser gigantischen Bodenversiegelung auch beigetragen, zuletzt mit der Neueröffnung des Eurospar an der Grenze zu Pfaffstätten. Für das Projekt gab es auch...

  • 19.08.19
Bauen & Wohnen
Jedes Jahr im Sommer gibt es einen Run auf Klimaanlagen. Wir sagen euch worauf ihr achten müsst.

Was beim Kauf einer Klimaanlage zu beachten ist
Jeder zweite Wiener will ein Klimagerät

Laut einer aktuellen Umfrage von Marketagent.com plant jeder zweite Wiener die Anschaffung einer Klimaanlage. Die bz hat hier einige Tipps zum Kauf zusammengefasst. WIEN. Mittlerweile befindet sich die Landeshauptstadt in ihrer zweiten großen Hitzewelle des Sommers 2019. Bereits im Frühling haben sich zahlreiche Wiener mit einer Klimaanlage ausgestattet, doch noch immer werden die Geschäfte mit Anfragen überschüttet. Beim Kauf eines Klimageräts müssen verschiedenste Details beachtet...

  • 25.07.19
Lokales
Dobratschgipfel
6 Bilder

Villach
Große Hitze, coole Plätze

Temperaturen jenseits der 30 Grad Marke und keine Abkühlung in Sicht? Die WOCHE hat sich nach "coolen" Plätzen umgesehen.  VILLACH. Höchsttemperaturen von 30 Grad und mehr, tagelang. So manch eine(r) kommt da schon ganz schön ins Schwitzen. Daaaarum, hat sich die WOCHE nach besonders coolen Plätzen im Bezirk umgesehen. Ob draußen oder auch drinnen.  Der BergSicherlich ein Favorit unter den coolen Plätzen sind die Gipfel unserer Berge. Derzeit erreicht die Außentemperatur auf dem Gipfel...

  • 24.07.19
  •  1
Lokales
Wetterstation auf der Fuscher Lacke: Michael Butschek (Land Salzburg, Lawinenwarnzentrale), Thomas Noel (GROHAG, Technischer Leiter), Vorstand Johannes Hörl (GROHAG), 
Stefan Rieger (GROHAG, Bergführer und Obmann der Lawinenkommission) und Georg Bernsteiner (Großglockner Bergbahnen, Betriebsleiter)
2 Bilder

Klimaforschung
Neue Wetterstationen an der Großglockner Hochalpenstraße

Neue Wetterstationen entlang der Großglockner Hochalpenstraße sorgen für mehr Lawinensicherheit in den Hohen Tauern.  GROSSGLOCKNER. Kürzlich wurden an der Großglockner Hochalpenstraße zwei topmoderne Wetterstationen - oberhalb der Fuscher Lacke und am Fuscher Törlkopf - offiziell übernommen. Meteorologen und die örtliche Lawinenkommission sowie die Betreiber alpiner Infrastrukturen erhalten so mehr Einblick. 50.000 Euro Die Errichtungskosten der neuen Stationen betrugen rund 50.000...

  • 17.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.