Seilbahn

Beiträge zum Thema Seilbahn

Vizebgm. Gabi Kapferer-Pittracher war bei den ersten Gesprächen rund um das Seilbahnthema dabei.

Stadtseilbahn-Debatte
"Wir sollten für alle Ideen offen sein"

Vizebürgermeisterin Gabi Kapferer-Pittracher (Zukunft Axams – die Grünen) war als Vertreterin der Gemeinde Axams bei den Gesprächen rund um die Sellbahn-Machbarkeitsstudie dabei! In den vergangenen Wochen haben bereits zwei Workshops unter dem Titel „Raum Innsbruck – alternative ÖV Infrastrukturen“ stattgefunden, die einmal das östliche und einmal das westliche Mittelgebirge ins Zentrum der Diskussion gestellt haben, informiert Vizebgm. Gabi Kapferer-Pittracher: „Im Rahmen der Workshops...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Thomas Larl: "Man sollte darüber nachdenken!"

Projekt
Plädoyer für die "Mittelgebirgs-Seilbahn" (mit Umfrage)

Der Vorsitzende der SPÖ-Westliches Mittelgebirge, Thomas Larl, begrüßt die Initiativen hinsichtlich einer Machbarkeitsstudie für eine mögliche Erschließung des Westlichen Mittelgebirges von/nach Innsbruck mit einer Seilbahn (einen Bericht darüber finden Sie HIER). Larl beschäftigt sich schon über einen längeren Zeitraum mit der Thematik „Urbane Seilbahnen“ als möglichen Lösungsansatz zur Bewältigung des hohen Verkehrsaufkommens im Westlichen Mittelgebirge. „Gerade in Zeiten des globalen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Auch in Graz gibt es Vorstellungen über eine Stadtseilbahn.
1

Machbarkeitsstudie
Mit der Seilbahn nach Aldrans, Götzens oder Hötting?

INNSBRUCK. Ein Planungsbüro erarbeitet eine Machbarkeitsstudie für eine mögliche Erschließung des östlichen Mittelgebirge von/nach Innsbruck (Aldrans, Lans, Sistrans …), der Erschließung des westlichen Mittelgebirge von/nach Innsbruck (Götzens, Birgitz,Axams …) sowie der Erschließung des Innsbrucker Nordhang (Stadtteil Hötting, Hungerburg). Der Rohentwurf soll bis Feber 2021 vorliegen. JahrestagVor rund einem Jahr, am 21.11.2019 wurde von den NEOS folgender Antrag im Gemeinderat eingebracht:...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Bundesregierung stellte gemeinsam mit LH Platter ein umfangreiches Winterkonzept vor.

Winterkonzept
VP-Kirchmair begrüßt klare Regelungen für Wintersaison

TIROL. Vor Kurzem verkündete die Bundesregierung gemeinsam mit Landeshauptmann Platter ein Konzept, um der Pandemie im Wintertourismus zu trotzen. VP-Arbeitsnehmersprecher Kirchmaier befürwortet die Regelungen und betont dabei vor allem ein klares Konzept für die Beschäftigten der Branche. Klare Regeln wichtiger Faktor für erfolgreichen WintertourismusNicht nur für die Wirtschaft wären jetzt klare Regeln für die kommende Wintersaison wichtig sondern auch für die 64.000 Beschäftigten in der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth: Der Abschluss unterstreicht die seit Jahren gute Gesprächsbasis zwischen den Sozialpartnern bei den Seilbahnen.
2

ÖGB/vida
Erfolgreicher Abschluss der Kollektivvertragsverhandlungen für Seilbahn-Beschäftigte

TIROL. Zwischen Seilbahn und Sozialpartnern kam es zu einer Einigung bei den Kollektivertragsverhandlungen. Erzielt werden konnte ein durchschnittliches Plus von 1,77 Prozent. Durchschnittliche Erhöhung von 1,77 Prozent Seilbahn-Beschäftigte bekommen eine Einmalzahlung von 240 Euro. Diese wird steuerschonend im Oktober ausbezahlt. Dieser gilt für die Zeit von Mai bis Oktober 2020. Ab November 2020 bis April 2021 wurde eine Erhöhung von 1,6 Prozent vereinbart. "Das ergibt durchschnittlich ein...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LH Platter: "Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen."

Tirol beendet die Wintersaison – Update
Platter: "Wir packen das!"

Schließung aller Seilbahnen und Beherbergungsbetriebe mit Ablauf Sonntag, 15. März. Die Bundesregierung stellt das Paznauntal und St. Anton ab sofort für zwei Wochen unter Quarantäne. Mehr dazu lesen Sie hier: TIROL. Nach einer Besprechung mit VertreterInnen des Tiroler Tourismus wurde entschieden, dass die Seilbahnen mit Ablauf Sonntag, 15. März 2020, auf Basis des Epidemiegesetzes geschlossen werden. Ebenso werden alle Beherbergungsbetriebe mit Ablauf Montag, 16. März 2020, behördlich...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Zufrieden: Franz Hörl, Obmann der Seilbahner

Weltweit an vorderster Front
Top-Bilanz der Seilbahnwirtschaft

Österreichs Seilbahnen ziehen im Rahmen der österreichischen Seilbahntagung erfolgreich Bilanz. Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), ist dabei nicht nur in quantitativer, sondern auch in qualitativer Hinsicht zufrieden mit den Entwicklungen der Branche. „Wir sind inzwischen die weltweite Nummer Eins in Sachen Skierdays und achten dabei zugleich auf ein nachhaltiges und umweltfreundliches Wachstum. Das macht uns zum internationalen...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
In den kommenden Monaten wird in Innsbruck bezüglich dem Thema Tourismus einiges los sein.
2

Tourismus in Tirol
Forum, Messe und Tagung - Viel los in Tirol zum Thema Tourismus

TIROL. Im Congress Innsbruck wird Anfang April das TFA TourismusForum der Alpenregion zu Gast sein. Wäre das nicht schon genug, folgt im Mai die Weltleitmesse für alpine Technologie Interalpin. Parallel dazu findet die Österreichische Seilbahntagung und Tagung des Weltseilbahnverbandes statt. In Sachen Tourismus ist in den kommenden Monaten also einiges los in Innsbruck.  29. TFA TourismusForum der Alpenregionen Innsbruck stellt als Hauptstadt Tirols einen idealen Rahmen für das 29....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Liste Fritz
Kritik an Erweiterung der Positivkriterien bei Seilbahnbau

TIROL. Die Liste Fritz kann mit den neuen Seilbahngrundsätzen der Tiroler Landesregierung nichts anfangen und kritisiert die Entscheidung der ÖVP und Grünen. Man würde "Megaprojekten Tür und Tor" öffnen, mahnt LA Sint.  Erweiterung der PositivkriterienBesonders übel stößt LA Sint die Erweiterung der sogenannten Positivkriterien auf. Bis jetzt stehen fünf dieser Kriterien fest, zwei sollen noch dazu kommen. Erfüllen Baupläne dann Kriterien wie die Schaffung eines "qualitativ hochwertigen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Berg-Genuss auch mit Handicap - das ist in Tirol an vielen Orten möglich. BEZIRKSBLÄTTER haben einige Tipps.
8

Barrierefrei auf die Hütten und den Berg

BEZIRKSBLÄTTER präsentieren einige lohnende Ziele für "Gipfelstürmer mit Handikap" in Tirol. TIROL. Auch mit Rollstuhl, Kinderwagen oder mit einer körperlichen Behinderung ist der Ausflug auf den Berg oder der Gipfelgenuss in Tirol möglich. Viele Seilbahnen sind barrierefrei ausgeführt, da und dort ist noch ein wenig Hilfe des Personals nötig, was aber sehr gerne erledigt wird. BEZIRKSBLÄTTER haben einige lohnende Ziele für Gipfelstürmer mit Handikap ausfindig gemacht, die eine schöne Aussicht...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl: "Die Wahrheit ist den Menschen zuzumuten!"

Hörl: "Angst nimmt Sicht auf Realität!"

Harsche Reaktion des Wirtschaftsbundobmanns auf die Aussagen von Bgm. Christian Abenthung zum Thema Brückenschlag! Die Antwort von Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl auf die Aussagen des Axamer Bürgermeisters Christian Abenthung zum Thema Brückenschlag sowie die Kritik an seiner Stellungnahme ließ nicht lange auf sich warten und ist ebenso deutlich. "Die Aussagen des Axamer Bürgermeisters sind für mich ein Ausdruck, dass Angst oft die Sicht auf die Realität nehmen kann. Sonst würde Christian...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
3

50 Tiroler Skigebiete im großen Vergleich

Wir haben für Sie die Eckdaten von über 50 Skigebieten in Tirol prägnant und übersichtlich zusammengefasst. Mit dem großen Skigebietsvergleich der Bezirksblätter haben Sie die Möglichkeit, einzelne Skigebiete untereinander zu vergleichen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen: Wie viele Pistenkilometer? Wie viele Lifte? Wie weit von Innsbruck? Was kostet die Tageskarten? Mehr Informationen und interessante Berichte über das Freizeit-Angebot rund um Innsbruck finden Sie in der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Karl Künstner

Mord vor idyllischer Alpenkulisse

BUCH TIPP: Waltraud Brunner – "Verrat am Wilden Kaiser" Die beschauliche Idylle einer Alm am Stripsenjoch im Kaisergebirge wird durch einen Mord durchbrochen. In der Bergstation kippt ein Toter aus einer Gondel. Hüttenwirt Franz und sein Team werden zudem mit einem forschen Ermittler aus Salzburg konfrontiert. Ein intelligenter Provinz-Krimi mit Lokalkolorit und Humor von der Kufsteiner Autorin und Wanderführerin Waltraud Brunner. Emons Verlag, 224 Seiten, 10,20 € Weitere Buch-Tipps...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Der Verlauf der Seilbahn

FULPMES. In diesem Bild ist die Strecke der von der ARGE Brückenschlag geplanten Seilbahn im Bereich der Kalkkögel eingezeichnet. Der Standort der umstrittenen Doppelstütze wurde rot eingekreist.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Arno Cincelli
In nur wenigen Minuten ist die magische 3.000er-Grenze überwunden und man taucht in die Welt des Stubaier Gletschers ein. Ein außergewöhnliches Erlebnis, nicht nur für Kinder.
1

Stubai Magazin
Mit Kindern ins Hochgebirge

Babys sollten nicht ins Hochgebirge. Ansonsten gibt es für Kinder eigentlich keine Einschränkungen in den Bergen. Ganz im Gegenteil, so Dr. Anton Ranalter. Nur sollten die Eltern achtsam sein und sich den Bedürfnissen der Kinder anpassen. Für Kinder ist eine Seilbahnfahrt ein spannendes Erlebnis. Es ist aufregend, über den Baumwipfeln zu schweben, wie ein Vogel immer höher hinauf, bis die Häuser, die Autos, die ganze Welt so klein ist wie Spielzeug. Hurtig geht es mit der Gondel bis fast auf...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Karl Künstner
4

Ferienregion Hohe Salve
Die Hohe Salve – Der "Rigi von Tirol" einst und jetzt

Schon Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Hohe Salve zunehmend als Reiseziel entdeckt – die Besucherzahl wuchs stetig. So wurde im Herbst 1907 der „Verschönerungsverein für Hopfgarten und Umgebung“ gegründet. In den Statuten heißt es „alle jene Verschönerungen zu bewerkstelligen, welche geeignet sind, den Fremdenverkehr zu heben und den Fremden den Aufenthalt im Orte und dessen Umgebung angenehm zu machen“. Bereits im ersten Vereinsjahr entstanden eine Schneeschuhbahn von der Hohen Salve mit...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Karl Künstner

Seilbahner für Winter gerüstet – Politstreit

In knapp zehn Tagen beginnt in Sölden die Weltcupsaison, politisch wird um Förderungen und Erschließungen diskutiert. TIROL. Die Seilbahner sind für die kommende Wintersaison gerüstet und Seilbahnsprecher Fachverbandsobmann Franz Hörl betonte beim 8. Seilbahntag die Wichtigkeit für den Tourismus in Tirol: „Die Seilbahnwirtschaft ist heute jener Wirtschaftsfaktor, der mit einer innovativen und modernen Gastronomie und Hotellerie dafür verantwortlich ist, dass uns die weltweite Krise erspart...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.