Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Politik
Künftig soll jeder Patient, welcher vom Krankenhaus in eine Senioreneinrichtung rücküberstellt wird, vorher einem Covid-Test unterzogen werden muss.

Schutz
Covid-Tests vor Überstellung in Seniorenwohnhaus

Nach einer Videokonferenz mit Vertretern der Seniorenheimträger der Stadt Salzburg sowie Vertretern der Mobilen Dienste (Hauskrankenpflege und Haushaltshilfe) fordert Sozial-Stadträtin Anja Hagenauer klare Richtlinien und weitere Unterstützung im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus. SALZBURG. Oberstes Ziel bleibt für alle der Schutz der Bewohner und des Betreuungspersonals vor Ort. „Ich denke, es braucht klare Vorgaben wie in Oberösterreich. Also keine Übernahme von Patienten aus...

  • 27.03.20
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr transportierte aus dem Seniorenwohnhaus Itzling 50 Pflegebetten zum Covid-Zusatzspital ins Salzburger Messezentrum.
2 Bilder

Zusammenhalt
Stadt stellt 50 Pflegebetten für Covid-Spital zur Verfügung

Die Freiwillige Feuerwehr transportierte aus dem Seniorenwohnhaus Itzling 50 Pflegebetten zum Covid-Zusatzspital ins Salzburger Messezentrum. SALZBURG. „Mit unserer Ausrüstung und Infrastruktur helfen wir mit, dass sich Salzburg weiter bestmöglich auf die Herausforderungen, die mit dieser Pandemie entstehen, vorbereiten kann. Es zeigt mir, was alles möglich ist, wenn viele Einrichtungen und Einsatz-Organisationen so gut zusammenarbeiten. Gemeinsam schaffen wir mehr und mein Motto ist und...

  • 26.03.20
Politik
Besonders die Bewohner der städtischen Seniorenwohnhäuser sollen vor dem Coronavirus bestmöglich geschützt werden, wie hier im Nonntal.

Coronavirus
Stadt-SPÖ fordert Corona-Tests für Ärzte und Pflegepersonal

SPÖ-Klubvorsitzende Andrea Brandner fordert eine 100-prozentige Testrate des medizinischen und pflegerischen Personals zum Schutz aller. SALZBURG. Unterstützung für ihre Forderung bekommt Sozialstadträtin Anja Hagenauer jetzt von ihrer Parteikollegen, SPÖ-Klubvorsitzender Andrea Brandner: „Ich bin wie Stadträtin Anja Hagenauer davon überzeugt, dass sämtliche Ärzte und Pflegekräfte im Bundesland Salzburg auf das Corona-Virus getestet werden sollen. Nur eine 100-prozentige Testrate des...

  • 24.03.20
Lokales
Bunte Bilder malen und den Senioren eine Freude machen.

Kinder aus Anif grüßen Senioren
Bunte Bilder malen und Freude machen

Kinder in an Anif können den Senioren in Anif eine Freude mit gemalten Bildern machen. ANIF. So wie viele Eltern und Kinder müssen auch ganz viele andere Menschen zuhause bleiben, damit sie niemanden anstecken. Davon sind auch viele Senioren betroffen. Sie leben oft alleine und dürfen keine Besuche empfangen, weil sie aufgrund ihres Alters leichter krank werden können. Auch für sie ist das nicht immer leicht und lustig. Beim Nachdenken, wie man gemeinsam den Senioren in der Gemeinde Anif...

  • 24.03.20
  •  1
Lokales
In der Pfarre Golling hilft eine neue Nachbarschaftshilfe aus.

Golling
Nachbarn helfen jetzt beim Einkaufen

In der Marktgemeinde helfen sich jetzt die Nachbarn in der schwierigen Zeit. GOLLING. Die Pfarre Golling hat ein Team von rund zehn Helfern gebildet, das die gefährdete Bevölkerung bei notwendigen Besorgungen unterstützen wird. Wer älter als 65 Jahre ist, immungeschwächt oder krank, kann das Angebot in Anspruch zu nehmen (0681 10 80 44 30 oder 0664 75 03 03 25). Die Waren werden per Anruf bestellt und dann mitsamt der Rechnung vor die Haustür gestellt.  Mehr News über den Tennengau lesen...

  • 23.03.20
Lokales
SYMBOLBILD. Die Apotheken sind für das Virus gerüstet.

Apotheke
"Senioren sollen nur dringende Besorgungen selbst machen"

Bei der Apotheke "zur Gemse" in Golling gehen immer noch zu viele Senioren einkaufen.  GOLLING. "Leider kommen zu uns immer noch sehr viele ältere Stammkunden, die gerade jetzt für Kosmetikproben und Co. Zeit haben", heißt es vonseiten der Apotheke. Die Situation sei momentan sehr angespannt, zum Schutz der Mitarbeiter wurden Plexiglas und Handschuhe verteilt. Vor allem der Weg zur Apotheke solle älteren Menschen erspart bleiben: "Rezepte, Verordnungen und dergleichen werden von den...

  • 18.03.20
Politik
Andrea Eder-Gitschthaler

Hilfe annehmen
"Senioren müssen den Ernst der Lage erkennen"

Andrea Eder-Gitschthaler bittet die Senioren die vielen angebotenen Hilfsaktionen anzunehmen und die aktuelle Corona-Situation ernst zu nehmen. FLACHGAU. „Senioren müssen den Ernst der Lage erkennen, den Maßnahmen der Bundesregierung Folge leisten und Hilfsangebote annehmen“, so Andrea Eder-Gitschthaler (Bezirksobfrau Seniorenbund Flachgau/ÖVP-Vizepräsidentin Bundesrat): „Für alte Menschen ist das Coronavirus besonders gefährlich. Leider ist noch immer sehr oft zu beobachten, dass sich...

  • 17.03.20
Lokales
Die Lieferungen finden ausschließlich in Oberalm statt und sind nur für Betroffene gedacht.

Coronavirus
Apotheke Oberalm führt Hauszustellungen für Betroffene ein

Die Apotheke Oberalm bietet bis Ostern eine Hauszustellung von Arzneitmitteln für "Risikiopatienten und Erkrankte" an.  OBERALM. "Aus aktuellem Anlass möchten wir ab nächster Woche in Oberalm allen Risikopatienten und Erkrankten vorerst bis Ostern eine Hauszustellung ihrer Arzneimittel anbieten", erklärt Chef Holger Höfler. Die Lieferungen finden ausschließlich in Oberalm statt und sind nur für Betroffene gedacht. "Wir wollen nicht, das ältere Menschen den Weg auf sich nehmen müssen",...

  • 12.03.20
  •  1
Lokales
Aufgrund der aktuellen Lage spricht die Stadt Salzburg ab morgen Freitag, 16 Uhr ein Besuchsverbot für die sechs städtischen Seniorenwohnhäuser (Im Bild das SWH Nonntal) bis zum 3. April 2020 aus.
2 Bilder

Coronavirus
Besuchsverbot in den städtischen Seniorenwohnhäusern

Aufgrund der aktuellen Lage spricht die Stadt Salzburg ab morgen Freitag, 16 Uhr ein Besuchsverbot für die sechs städtischen Seniorenwohnhäuser bis zum 3. April 2020 aus. SALZBURG. Die Sozial-Stadträtin Anja Hagenauer (SPÖ) will "damit die vulnerable Zielgruppe der älteren und vor allem der hochaltrigen Menschen in unseren Wohnhäusern besonders schützen. Wir appellieren an die Vernunft und bauen auf die Unterstützung durch die Bevölkerung“, sagt Hagenauer. Ausnahmen gibt es nach...

  • 12.03.20
Lokales
Die Bürgermeister in Oberndorf und Bürmoos rufen die Bevölkerung auf, von nicht unbedingt notwendigen Besuchen in den Seniorenwohnheimen Abstand zu nehmen.

Oberndorf und Bürmoos
Zugangsbeschränkungen in Seniorenwohnheimen

Oberndorf und Bürmoos beschränken aufgrund des Corona-Virus den Zugang zu den Seniorenwohnheimen. OBERNDORF/BÜRMOOS. Bürgermeister Georg Djundja (Oberndorf) und Bürgermeister Fritz Kralik (Bürmoos) rufen die Bevölkerung auf, von nicht unbedingt notwendigen Besuchen in den Seniorenwohnheimen Abstand zu nehmen. Die beiden Seniorenwohnhäuser Oberndorf und Bürmoos werden in einer Verwaltungsgemeinschaft geführt. Entscheidung getroffen In der Lagebesprechung zur Corona-Virus-Epidemie haben...

  • 11.03.20
Lokales
Freiwilligenarbeit im Diakoniewerk ist vielfältig, hier wird etwa eine gemeinsame Ausfahrt mit der Rikscha unternommen.

Diakoniewerk
Freiwillige leisten wertvollen Beitrag für die Gesellschaft

Die gute Nachricht des Tages: vom gemeinsamen Palmbuschenbinden bis zum Deutschlernen – die Freiwilligen des Diakoniewerk leisten wertvolle Arbeit. SALZBURG. Sie lesen vor, gehen spazieren, fahren mit einer Rikscha oder helfen beim Deutschlernen – 170 Freiwillige engagierten sich allein in der Stadt Salzburg im Vorjahr für das Diakoniewerk Salzburg. Wichtige Arbeit für die Integration "Diese Personen nehmen sich bewusst Zeit für andere. Es gibt den Menschen einfach ein anderes Gefühl,...

  • 09.03.20
Leute
Flotte Bienen: Die Bewohner des Sozialzentrum Hüttau feierten den Fasching unter dem Motto „Bienenstock“.
3 Bilder

Sozialzentrum Hüttau
Hier geht's zu wie im Bienenstock

Im SeneCura Sozialzentrum Hüttau ging es am Faschingsdienstag zu wie im Bienenstock. Gemeinsam veranstalteten das Team des Hauses und die Bewohner ein fröhliches Fest. HÜTTAU. Unter dem Motto „Bienenstock“ wurde im Sozialzentrum Hüttau in handgemachte Bienen-Verkleidungen, mit köstliche Faschingskrapfen und traditionelle Karneval-Lieder rundeten den schönen Nachmittag ab. Flotte Bienen Für das ausgelassene Fest hatten die Mitarbeiter den hauseigenen Saal liebevoll mit bunten Girlanden...

  • 03.03.20
Lokales
Gustav Wocher mit Julian Islas (Mexiko), Maria Badias (Spanien) und Luis Carlos Juarez (Mexiko).
2 Bilder

Swing trifft Klassik
Evergreens spielen mit Mozarteum-Studenten für Senioren

Die drei Hobbymusiker der Band "Evergreens" sorgen gemeinsam mit Studenten des Mozarteum für Musikgenuss in den Seniorenwohnhäusern. SALZBURG. "The Girl from Ipanema", "Rock Around the Clock", "La Paloma" – bei den etwas älteren Semestern werden bei diesen Musiktiteln wohl so manche Jugenderinnerungen geweckt. Und mit genau dieser Absicht starteten die "Evergreens" vor mittlerweile zehn Jahren ihre "Mission" in den Seniorenwohnhäusern in der Stadt Salzburg und der näheren Umgebung. Swing...

  • 03.03.20
Leute
Theresia Bayer bei ihrer Geburtstagsfeier im Gespräch mit Rotkreuz-Vizepräsidentin Ulrike Michl.
3 Bilder

Hohes Alter
UMFRAGE - Zwei Frauen feierten ihr Lebens-Jahrhundert

Gleich zwei runde Jubilare: Theresia Bayer und Johanna Domandl feierten ihren 100. Geburtstag. Gleich zwei runde Jubiläen feierten zwei Damen in der Stadt. Theresia Bayer und Johanna Domandl wurden im Februar jeweils 100 Jahre alt. Die Historikerin Domandl unterrichtete in ihrer Berufszeit am Gymnasium in der Gstättengasse und machte sich als Expertin für Kulturgeschichte Österreichs einen Namen. Sie erzählt, sie habe in ihrem Leben viel gesehen, aber nach wie vor sei Salzburg die „schönste...

  • 27.02.20
Gesundheit
Sandra Hauser, Bereichsleiterin der Pflege im Seniorenzentrum St. Georg in Bergheim, genießt den täglichen Kontakt mit den Bewohnern, wie hier mit Maria Weichenberger.
2 Bilder

Schwerpunkt Pflege
Die steigenden Anforderungen für das Pflegepersonal

Der Humor kommt im Seniorenzentrum St. Georg in Bergheim, betrieben vom Hilfswerk Salzburg, nicht zu kurz. Ebenso wie das Feiern von diversen Festen. Das schweißt Bewohner und Pflegepersonal eng zusammen. Doch der Beruf in einem Seniorenzentrum hat sich in den vergangenen Jahren verändert, da die Krankheitsbilder schwerer und intensiver geworden sind. Sandra Hauser, Bereichsleiterin der Pflege in Bergheim, sieht ihren Beruf als sehr bereichernd, aber "das Gehalt muss an die Leistung angepasst...

  • 26.02.20
Gesundheit

Gesundheit
Abwechslung im Alltag

Tageszentren bieten eine bunte Freizeit für Senioren und mehr freie Zeit für Angehörige. Schön ist es, wenn man auch in höherem Alter noch in den eigenen vier Wänden leben kann. Wenn allerdings ein Pflege- oder Betreuungsbedarf besteht, gestaltet sich der Alltag nicht immer ganz einfach – sowohl für die Betroffenen als auch für deren Angehörige. Hier kann der Besuch eines Tageszentrums die Lösung sein. Begegnung und Freizeit In den Senioren-Tageszentren Zell am See, Piesendorf und...

  • 26.02.20
Gesundheit

Gesundheit
Abwechslung im Alltag

Tageszentren bieten eine bunte Freizeit für Senioren  und mehr freie Zeit für Angehörige. Schön ist es, wenn man auch in höherem Alter noch in den eigenen vier Wänden leben kann. Wenn allerdings ein Pflegeoder Betreuungsbedarf besteht, gestaltet sich der Alltag nicht immer ganz einfach – sowohl für die Betroffenen als auch für deren Angehörige. Hier kann der Besuch eines Tageszentrums die Lösung sein. Begegnung und FreizeitIn den Senioren-TageszentrenSeekirchen, Obertrum, Bergheim und...

  • 26.02.20
Gesundheit

Gesundheit
Abwechslung im Alltag

Tageszentren bieten eine bunte Freizeit für Senioren und mehr freie Zeit für Angehörige. Schön ist es, wenn man auch in höherem Alter noch in den eigenen vier Wänden leben kann. Wenn allerdings ein Pflege- oder Betreuungsbedarf besteht, gestaltet sich der Alltag nicht immer ganz einfach – sowohl für die Betroffenen als auch für deren Angehörige. Hier kann der Besuch eines Tageszentrums die Lösung sein. Begegnung und FreizeitIm Hilfswerk-Senioren-Tageszentrum in Hallein finden...

  • 26.02.20
Gesundheit

Gesundheit
Abwechslung im Alltag

Tageszentren bieten eine bunte Freizeit für Senioren und mehr freie Zeit für Angehörige. Schön ist es, wenn man auch in höherem Alter noch in den eigenen vier Wänden leben kann. Wenn allerdings ein Pflege- oder Betreuungsbedarf besteht, gestaltet sich der Alltag nicht immer ganz einfach – sowohl für die Betroffenen, als auch für deren Angehörige. Hier kann der Besuch eines Tageszentrums die Lösung sein. Begegnung und FreizeitIn den Senioren-Tageszentren Mauterndorf und Tamsweg finden...

  • 26.02.20
Gesundheit

Gesundheit
Abwechslung im Alltag

Tageszentren bieten eine bunte Freizeit für Senioren und mehr freie Zeit für Angehörige. Schön ist es, wenn man auch in höherem Alter noch in den eigenen vier Wänden leben kann. Wenn allerdings ein Pflege- oder Betreuungsbedarf besteht, gestaltet sich der Alltag nicht immer ganz einfach – sowohl für die Betroffenen als auch für deren Angehörige. Hier kann der Besuch eines Tageszentrums die Lösung sein. Begegnung und FreizeitIn den Senioren-Tageszentren Werfen und St. Veit finden...

  • 26.02.20
Lokales
Renate Wurm, Geschäftsführerin des "Das Kino" freut sich über den Erfolg des Seniorenkinos.

Filmklassiker
Kinogenuss für Salzburgs Senioren geht weiter

Am Aschermittwoch geht im "Das Kino" das Seniorenkino in die nächste Runde.  SALZBURG. "Unser Anliegen ist es, die Kinoleinwand wieder attraktiver zu machen und die Leute vom Allein-daheim-vorm-Fernseher-Sitzen weg zu bringen", waren sich SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger und "Das Kino"-Geschäftsführerin Renate Wurm einig, als im November 2018 das erste Seniorenkino über die Bühne ging. Seither ist die einmal monatlich stattfindende Kinovorstellung, bei der Menschen ab 60 um einen...

  • 24.02.20
Lokales
Im Bild die Verantwortlichen des Seniorenbunds Bad Vigaun mit Bezirksobmann und Bürgermeister: vorne v.l. Monika Schörghofer, Bezirksobmann Karl Schledt, Aloisia Lehenauer, Obmann Siegfried Schaber, Christine Rehrl und Bürgermeister Fritz Holztrattner, hinten v.l. Koloman Wallinger, Hans Siller, Rupert Trinker, Gottfried Rehrl, Sebastian Rettenbacher und Hans Egger. Nicht im Bild Hans Frank, Josef Siller und Hannelore Unterrainer

Jahreshauptversammlung Seniorenbund Bad Vigaun
Senioren genießen ihre Zeit in der Pension

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung 2020 des Seniorenbunds (ÖVP) Bad Vigaun im Festsaal des Landgasthofs Neuwirt statt. BAD VIGAUN. Der Seniorenbund zählt 216 Mitbürger. Obmann Siegfried Schaber freute sich, zahlreiche Teilnehmer bei der Versammlung begrüßen zu dürfen. Bürgermeister Fritz Holztrattner würdigte in seinen Grußworten das enorme Engagement von Obmann Sigi Schaber und seinem Ausschuss und gab einen Einblick in die Arbeit der Gemeinde. Exakte Kassenführung beim...

  • 24.02.20
Leute

Sportliche Erfolge
Gletscherflöhe und Speedis aus Kaprun beim 5-Kampf

Auf Einladung des Altenwohnheims Kitzbühel traten zwei Teams vom Seniorenhaus Margaretha aus Kaprun bei einem Fünfkampf an. KAPRUN. Unsere Teams „Gletscherflöhe“ und „Speedis aus Kaprun“ konnten sich den 2. bzw. den 3. Platz sichern. Herzlichen Dank an den Veranstalter für die Ausrichtung des Wettbewerbs und die ausgezeichnete Verköstigung. Die Vorfreude den Wanderpokal nächstes Jahr nach Kaprun zu holen ist bereits riesig! Gratulation an das Siegerteam aus Hopfgarten.

  • 16.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.