Alles zum Thema Servatius

Beiträge zum Thema Servatius

Lokales

Mildes Wetter und Sonnenschein am kalten Sophal

Wer kann sich nicht an Omas Weisheit erinnern die davor warnte Pflanzen nie vor der kalten Sophie hinaus zu setzen? Eine der bekanntesten Bauernregeln über die Eisheiligen die uns laut einer Sage jedes Jahr von 11. bis 15. Mai heimsuchen lautet: "Pankrazi, Servazi, Bonifazi sind drei frostige Bazi. Und zum Schluss fehlt nie die kalte Sophie". Laut der Legende gehört zu den vier bekannten Heiligen auch noch Mamertus (11. Mai). Aber wie sieht es heuer aus zu diesen Daten? Schickt "Sophal"...

  • 07.05.19
Freizeit
Pfarrkirche Liesing
13 Bilder

Pfarrkirche Liesing

Pfarre Liesing 1230 Wien Am 19. und 20. Mai 1955 wurde die Kirche von Koadjutor Dr. Franz Jachim auf den Namen "Maria, Mittlerin aller Gnaden" geweiht. Der Titel wurde auf Wunsch des Herrn Kardinal Innitzer auf "Maria, Mutter der göttlichen Gnade" abgeändert, da es kein Glaubenssatz sei, dass Maria, die Mittlerin aller Gnaden ist. Der hl. Servatius wurde zweiter Kirchenpatron dieser Kirche http://www.pfarre-liesing.at/Geschichte.htm Wo: Pfarre Liesing, ...

  • 20.10.13
  •  11
Lokales

Mit Pankratius beginnt die Kälte

Zu den Eisheiligen zählen vier Namenstage von Heiligen im Mai. Die Eisheiligen sind in Mitteleuropa meteorologische Witterungsregelfälle. Laut Volksglaube wird das milde Frühlingswetter erst nach der „kalten Sophie“ stabil: Pankratius am 12. Mai Servatius am 13. Mai Bonifatius am 14. Mai Sophie am 15. Mai. Die vier Heiligen waren Bischöfe und Märtyrer aus dem 4. und 5. Jahrhundert. Jahrhundertealte Wetterbeobachtungen Die Annahme, dass es im Frühlingsmonat Mai zu einem...

  • 12.05.10
Lokales

Die Eisheiligen sind da

Die Eisheiligen sind Namenstage von Heiligen Bischöfen und Märtyrern im Mai. Laut Volksglaube wird das milde Frühlingswetter erst mit Ablauf der „kalten Sophie“ stabil: Pankratius am 12. Mai, Servatius am 13 Mai Bonifatius am 14. Mai und die kalte Sophie am 15. Mai Es handelt sich bei den genannten Heiligen um Bischöfe und Märtyrer aus dem 4. und 5. Jahrhundert. Die Annahme beruht auf jahrhundertealten Erfahrungen und Beobachtungen von Bauern, die bereits vor den Wetteraufzeichnungen...

  • 12.05.09