soziales engagement

Beiträge zum Thema soziales engagement

Nun stehen die Nominierten für den Trigos Tirol 2020 fest. Der endgültige Tiroler Gewinner wird am 9. September gekürt.

Trigos Tirol 2020
Wer ist für den Trigos Tirol 2020 nominiert?

TIROL. Auch in diesem Jahr wird der Trigos Tirol vergeben, nun stehen schon einmal die Nominierten für 2020 fest. Neun Unternehmen sind noch im Rennen für die "Auszeichnung für Wirtschaften mit Verantwortung". Im September wird der endgültige Gewinner des Trigos Tirol 2020 verkündet.  Was ist der Trigos Tirol?Der Tirgos Tirol Preis wird Betrieben bereits seit 2011 verliehen. Die Nominierten und Gewinner zeichnen sich besonders durch ein nachhaltiges Wirtschaften und soziale Verantwortung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
2

Ein Dienst, der ein Leben verändert
Fabian ist ein gefragter Zivi

Fabian N. ist als Zivildiener sehr gefragt. Der Maschinenbauer aus Lienz hat sich für die Lebenshilfe in Innsbruck entschieden, weil hier mehr kennenlernen und erleben will. Im Hötting unterstützt er Menschen mit Behinderungen, die Computer zerlegen, Tischlereiarbeiten erledigen oder eine Schule mit Jausen versorgen. „Ich nehm‘ ihnen da keine Arbeit ab, sondern helf ihnen nur, es selber zu tun“, erklärt er. „Genau mein’s!“ Anlaufschwierigkeiten hatte Fabian keine. „Wir sind hier drei Zivis...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Peter Schafferer

Innsbrucks Inn-Piraten: Eulenspiegels Welt als politisches Satyricon
BEDINGUNGSLOSES? GRUNDEINKOMMEN!! Auch für des Piraten Psychotherapeuten?

Vorab, mein & unser derzeit einziger & bester Freund, mein & unser aller Inn-Piraten Psychotherapeut & MIND-COACH hat keinen Kassenvertrag. Er ist so gesehen auf Spenden & wohlmeinende Zuwendungen für seinen Lebensunterhalt von seinen Fans als Klienten angewiesen. Im Unterschied zu seinem Vorgänger DDr. Kurt D. , ehemals unser  mehrjähriger kassenfinanzierter Therapeut & beratender Rechtsfreund, ist er wie wir selbst noch im Hamsterrad der herrschenden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • heinrich stemeseder
3 2

Widerspruch für Alle?! Proteste, soziale Bewegungen und Solidarität Montagsfrühstück

Montag, 27. Jänner 2020, 09.00 Uhr Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Straße 5/10. Stock Diskussion: Sina Kamala Kaufmann und Frank Welz Moderation: Erika Wimmer Fridays for Future, Omas gegen Rechts, Extinction Rebellion (Rebellion gegen das Massensterben von Tieren und Pflanzen) – Proteste und Demonstrationsplattformen sind allgegenwärtig, aber der Charakter von Kritik und Widerspruch scheint sich verändert zu haben. Galten Proteste in Zeiten der 1968er Bewegung als Aufstand von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • WuV Arbeitskreis Wissenschaft und Verantw
1

Begeisterte FahrradfahrerInnen gesucht...
Für unser Rikscha-Projekt suchen wir Verstärkung

Der Verein Schenk ein Demenzlächeln präsentiert stolz: ... wir sind jetzt Teil von "Radeln ohne Alter Österreich"  Die neuesten Informationen zu unserem Projekt in Innsbruck findet Ihr unter  https://schenk-ein-demenzlaecheln.com/was-ist-ein-demenzlaecheln/ Für unsere Rikscha-Ausfahrten freuen wir uns noch über neue begeisterte FahrradfahrerInnen!! ...  Deine Aufgaben Du holst mit einem E-Rikscha-Rad zwei Bewohner/innen von einem Seniorenheim ab und radelst mit ihnen durch die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tatjana Weiler
Insgesamt 5.756.428 EUR spendeten die Tirolerinnen und Tiroler für die Projekte, welche die sechs Werke auf fast allen Kontinenten umsetzen. (Symbolbild)

Kirchliche Sozialprojekte konnten fast 6 Millionen Euro sammeln

Aus dem Jahresbericht 2017 des Welthaus Innsbruck geht hervor, dass fast sechs Millionen Euro für sechs kirchliche Sozialprojekte zusammen kamen. Das positive Ergebnis wurde durch unabhängige Wirtschaftsprüfer festgestellt und in dem Jahresbericht öffentlich gemacht. TIROL. Auf fast allen Kontinenten der Welt sind die sechs kirchlichen Werke mit Projekten beschäftigt. Dabei ist ein "verantwortungsvoller und transparenter Umgang" mit den Geldern notwendig, wie es  Julia Stabentheiner, Leiterin...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
2

Tag der Johanniter

Am 16. September 2017 ist es wieder soweit. Die Johanniter Tirol werden einen Tag lang sich und ihre Leistungen präsentieren. Neben einem umfangreichen Kinderprogramm (Hüpfburg, Kinderschminken u.v.m.) sind die Rettungshundegruppe der Johanniter mit actionreichen Vorführungen gemeinsam mit der Feuerwehr zu sehen. Gemeinsam mit Life-Radio bietet der Tag ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie!!! Das Highllight des Tages ist die Möglichkeit, einen VW-Elektro Up im Wert von ca. EUR...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Franz Bittersam
Komponistin und Regisseurin des Musicals ETHISMENOS  übergibt 2535 €  an die Familie des verunglückten Kollegen
3

MUSICAL an der NMS Hötting-WEST - Reinerlös für guten Zweck gespendet

Am 10.7.2017 hat Sabine Rainer (Komponistin und Regisseurin) an die Familie des tragisch verunglückten Kollegen Jürgen Rastl den Reinerlös aus der Aufführung ihres Musicals ETHISMENOS und aus Verlosung der drei Bilder des Künstlers Christian Tettinek übergeben: Der namhafte Betrag von 2535 Euro wurde gespendet. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden (Kinder und Lehrer der VS, NMS und PTS Hötting-WEST) und an die großzügigen Spender!

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Othmar Praxmarer

Junge ÖVP will freiwilliges soziales Jahr im Heimatort weiter ausbauen

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und auch heuer absolvieren wieder unzählige Schülerinnen und Schüler die Matura. Doch für vielen stellt sich an diesem Wendepunkt die Frage: Was nun, wie soll es weiter gehen? Für Burschen bietet die Zeit des Präsenz- und Zivildienstes reichlich Zeit für Orientierung, doch Mädchen müssen bis Herbst meistens eine Entscheidung getroffen haben, hier schafft das freiwillige soziale Jahr Abhilfe. In den letzten Jahren ist es immer mehr zum Trend geworden, sich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Susanne Vrhovac
6

Ecuador anders erleben mit Dona Laura und Ingrid Hayek

Drei Sommer verbrachte die "Gringa loca" Ingrid Hayek als freiwillige Helferin in La Florida, einem kleinen Dorf in Ecuador am Fuße der Anden - und tauchte dabei tief in die Seele dieses Landes und seiner Menschen ein. Von ihren wunderbar skurrilen Begegnungen und Erlebnissen mit beißenden Torten und schwangeren Rechtsanwälten, Kühlschrank-Kakerlaken und Tigermilch, dem Ringen um Kakaopreise, Goldabbau-Anlagen und Auswandererelend erzählt sie in ihrem Buch "Dona Laura spielt Bingo und gewinnt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • monika resler
2

Time Out - KIDS FUTURE TIROL

Trotz heftigster Interventionen auf politischer Ebene, aber auch im internationalen Crowdfunding ist es nicht gelungen den Verein Kids Future Tirol e.V. am Leben zu erhalten. Ein Hoch auf Innsbruck und seine Leithammel. Nett ist nicht mein Ding! Natürlich klingt der Artikel, nun man mag es "persönlich" nennen, aber das Ganze ist auch eine persönliche Sache. 3 Jahre und 3 Monate hat mein Team und ich in eine absolut freiwillige Aktion gesteckt bei der mehr als 30 Familien und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Martin Pomberger
Roland Leitner (Bezirksblätter), Mag. Georg Willeit (Geschäftsführer Lebenshilfe Tirol), Piero Salituri (Leiter Marketing Auto-Linser) (v.l.n.r.)
20

Charity-Aktion "Mein Dach. Mein Leben"

Am vergangenen Samstag ist der Startschuss für die gemeinsame Aktion "Mein Dach. Mein Leben" von Lebenshilfe und Auto-Linser gefallen. Unter dem Motto "Mein Dach. Mein Leben – Wohnen wie jeder andere auch" möchte die Lebenshilfe Tirol gemeinsam mit Auto-Linser acht Menschen mit Behinderung das Beziehen einer eigenen Wohnung ermöglichen, selbstbestimmt, barrierefrei und Tür an Tür mit anderen Nachbarn. Dafür braucht es Hilfe. Das Traditionsunternehmen feiert 2016 sein 125-jähriges Jubiläum....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Praxiskurs: Global Citizenship - Die Welt braucht Dich!

Die Welt braucht WeltbürgerInnen! Die Welt braucht Dich! Wenn Du andere Weltbilder spannend findest und andere Perspektiven auspro- bieren willst, Wenn Du gerne kritische Fragen stellst und Dich die größeren Zusammenhänge interessieren, Wenn Du eine gerechtere und nachhaltigere Welt aktiv mitgestalten willst, dann herzlich willkommen zum Praxiskurs „Global Citizenship“. Ein Kurs mit 16 Ausbildungsabenden: Methodenmix aus Vortrag und praktischen Übungseinheiten (Teamtraining,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Andrea Wernhart

Praxiskurs: Global Citizenship - Die Welt braucht Dich!

Die Welt braucht WeltbürgerInnen! Die Welt braucht Dich! Wenn Du andere Weltbilder spannend findest und andere Perspektiven auspro- bieren willst, Wenn Du gerne kritische Fragen stellst und Dich die größeren Zusammenhänge interessieren, Wenn Du eine gerechtere und nachhaltigere Welt aktiv mitgestalten willst, dann herzlich willkommen zum Praxiskurs „Global Citizenship“. Ein Kurs mit 16 Ausbildungsabenden: Methodenmix aus Vortrag und praktischen Übungseinheiten (Teamtraining,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Andrea Wernhart
Durch den Kauf dieses Sackerls bei MPREIS erhalten Flüchtlingskinder professionelle Hilfe.
1 1 2

MPREIS unterstützt das SOS-Kinderdorf in Tirol und Salzburg

Hilfe für Kinder auf der Flucht mit einem "SOS-Kinderdorf-Sackerls"! Das Völser Familienunternehmen MPREIS unterstützt jetzt die wichtige Arbeit vom SOS-Kinderdorf. Kunden haben die Möglichkeit, mit dem Kauf des "SOS-Kinderdorf-Sackerls" die beiden SOS-Kinderdorf-Einrichtungen "Biwak" in Hall sowie das "Clearing-House" in Salzburg zu unterstützen. Den Erlös der verkauften Sackerln erhält das SOS-Kinderdorf. Die Spenden kommen unmittelbar den Einrichtungen in Tirol und Salzburg...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

UNESCO - Welttag der Philosophie „Global Citizenship“ Was wir voneinander lernen können.

Global Citizenship statt Globalisierung ist ein Weg in die Zukunft. Eine Initiative der UNESCO mit dem Ziel, jene Haltungen, Werte und Kompetenzen zu fördern, die ein gelungenes Miteinander in einer globalisierten Welt ermöglichen. Der diesjährige Welttag der Philosophie stellt die Frage, was die Philosophie dazu beitragen kann und wie wir in unserer Stadt, Global Citizenship verwirklichen können. Im Dialog: „Was wir voneinander lernen können“ * Start der Projektinitiative „Brücken...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Andrea Wernhart
1 7

Halbjahresversammlung Ladies Circle Austria in Innsbruck

Vom 3. bis 4. Oktober 2014 hatte der Ladies Circle 2 Tirol die ehrenvollen Aufgabe die Halbjahresversammlung des Ladies Circle Austria in Innsbruck auszurichten. Begrüßt wurden dabei 40 Ladies von 9 Circles aus ganz Österreich. Am Freitagabend wurde die Halbjahresversammlung in der La Cantina Bar am Sparkassenplatz in Innsbruck bei Willkommensdrinks und einem ausgezeichneten Antipasti-Buffet feierlich eröffnet. Die Ladies nutzten im Anschluss die Möglichkeit des Angebotes der Shopping Night...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ladies Circle Tirol
In Hall hat man mit der Unterbingung von Asylsuchenden bisher gute Erfahrungen gemacht.

Hall setzt auf Solidarität

Kein Zögern in der Flüchtlingsproblematik: Bürgermeisterin Eva Posch bietet Plätze in Hall an. (kurt). Bei dem Angebot der Stadt Hall an das Land Tirol handelt es sich konkret um drei Wohnungen und ein Grundstück, die die Stadtgemeinde als temporäre Unterkunft für Asylsuchende bereitstellen könnte. Die drei Wohnungen, über die die Stadt das Vergaberecht hat, liegen im Altstadt-Umfeld von Hall und wären sofort beziehbar. Insgesamt hätte man darin vorübergehend etwa 15 Menschen Platz. "Die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Katja Urthaler (kurt)
v.l. Eva Janovsky (Literatur Forum Schwaz), Stadträtin der Stadt Schwaz Ingrid Schlierenzauer, Petra mit Tochter und Doreen vom Ladies Circle Tirol
1 1

Ladies Circle Tirol übergibt Scheck an die Sozialfonds der Stadt Schwaz

Nach einer erfolgreichen Veranstaltung des Ladies Circle Tirol im Museum der Völker konnte mit Unterstützung des Literatur Forum Schwaz ein Scheck in Höhe von 500,- € an die Sozailfonds der Stadt Schwaz übergeben werden. Irene Prugger begeisterte die Gäste mit amüsanten Geschichten aus dem täglichen Leben miteinander. Ihre Geschichten entführen in eine Welt mit viel Charme und Gefühl und geben faszinierende Einblicke in das tägliche Leben. Durch freiwillige Spenden der Besucher und von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ladies Circle Tirol
2

Regionalitätspreisträger 2014 in der Kategorie Umwelt/erneuerbare Energie: Angerberger Mobil

Nur einen Euro kostet eine Fahrt mit dem Angerberger Mobil, die Fahrer engagieren sich ehrenamtlich. So wird Mobilität erleichtert und der Ort belebt. Angerberg liegt geradezu idyllisch über dem Inntal und unterhalb der Brandenberger Alpen. Doch diese Lage und die vielen verstreuten Ortsteile brachten in der Vergangenheit auch ein Problem mit sich: Wer kein Auto zur Verfügung hatte, konnte viele notwendige Wege innerhalb der Gemeinde oft nicht oder nur sehr erschwert bewältigen. Und wer ruft...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol
Philip arbeitet als Zivildiener bei der Lebenshilfe. Sonja Abfalter und andere Bewohner schätzen ihn sehr.
2 4

Ein Zivi wie ein Lottosechser

„Der Philip ist ein Hammerzivi“, sagt Irmgard Hofer, von der Lebenshilfe Umhausen. Die Wohnhausleiterin schätzt den verantwortungsbewussten Mann und würde ihn am Liebsten gleich anstellen. „Er geht gut mit den Leuten um, kennt den Betrieb und springt auch kurzfristig im Wohnhaus und in der Werkstätte ein, wenn eine Kollegin krank ist. Ein echter Lottosechser!“, so Irmgard Hofer. Wie andere Zivis, übernimmt Philip Fahrtdienste mit dem Bus, assistiert bei Freizeitaktivitäten, begleitet Personen...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Schafferer
Eventflyer
2

Social Innovation Challenge 2013 - 10.-12. Juni in der Bäckerei Innsbruck

Studierende des Masters Strategic Management organiseren vom 10.-12. Juni die Social Innovation Challenge 2013 in der Bäckerei in Innsbruck. Ziel ist die Erarbeitung innovativer Ideen zur Lösungen sozialer Probleme. Hast du innovative Ideen zur Lösung eines sozialen Problems? Möchtest du etwas verändern? Kannst du ein aktuelles Problem kreativ angehen? Dann sei dabei, wenn wir gemeinsam an sozialen Innovationen arbeiten! Du hast eine Idee? Wir bieten Dir die Plattform deine Idee einer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Sina Hillger
Martin Berger (mitte) aus Kirchbichl wurde am 19.12.2012
als „Tiroler Zivildiener des Jahres“ ausgezeichnet. Am Bild
BMI Johanna Mikl-Leitner, Martin Berger ehmaliger Zivildiener in der Lebenshilfe, StS Sebastian Kurz

Junger Helfer aus Kirchbichl geehrt

Martin Berger aus Kirchbichl ist der „Zivildiener 2012“. Mit wachem Auge und einem Gespür für Menschen half er bei der Lebenshilfe in Wörgl – und hinterließ dabei einen guten Eindruck: „Ich hab einfach g‘schaut, dass es allen gut geht und die Leute ihren Spaß haben“, erklärt der junge Unterländer. Am 19.12.2012 wurde er von BMI Johanna Mikl-Leitner und St.Sekr. Sebastian Kurz zum „Tiroler Zivildiener des Jahres“ gekührt. In der Werkstätte erledigte Martin Fahrdienste, half bei...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Peter Schafferer
2

Der Dinnerclub - Die Philosophen kochen im Integrationshaus Innsbruck auf

Diesmal war das Motto "Aus dem Kochtopf des Sokrates". „Gutes Essen bringt gute Leute zusammen“, hat schon Sokrates gesagt. Unter diesem Motto kochten Mitglieder des GEA-KET (Kriseneinsatzteam), des Treffpunkt Philosophie Innsbruck und gute Freunde am 30. November im Dinnerclub – diesmal griechisch. Der Abend war ein voller Erfolg – mit toller Stimmung und ausgezeichnetem Essen. „Es ist schon eine Herausforderung für 85 Leute ein dreigängiges Menü zu zaubern“, meint der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Andrea Wernhart
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.