Soziales

Beiträge zum Thema Soziales

Soziallandesrätin Doris Kampus und  Landtagsabgeordneter Dr. Wolfgang Dolesch.

Impulse 50 plus
Unterstützungen im Sozial-und Pflegebereich

Neun Assistentinnen unterstützen ab sofort im Bezirk Weiz das Corona-Besuchermanagement im Sozial- und Pflegebereich. Mit der Aktion "Impulse 50 plus" wurde das Arbeitsmarktprojekt gestartet. Der Sozial- und Pflegebereich war auch schon lange vor der Corona-Pandemie ein wichtiges und zentrales Thema. Die Krise hat die Situation im Pflegebereich aber noch deutlich verschärft. Mit der neuen Corona-Verordnung haben Einrichtungen im Sozial- und Pflegebereich die Auflage für ein strenges...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die ersten Pflanzen werden schon gesetzt.
2

Notschlafstelle
Gartenprojekt "Wurzeln schlagen" in Weiz

Mit Unterstützung von "Xund und Du" startete jetzt die BIWAK-Notschlafstelle in der Mühlgasse 16 in Weiz das Gartenprojekt „Wurzeln schlagen“. Ziel des Projektes ist es nach dem Prinzip von Niederschwelligkeit Menschen mit unterschiedlichsten Lebensgeschichten, die Möglichkeit zu bieten, sich über die Natur und das Gärtnern auszutauschen und dabei voneinander zu lernen. Dazu wurden bereits Samen vorgezogen und ein Hochbeet ist in der Fertigstellungsphase. Dieses soll nach der Befüllung mit...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Der LEBI -Laden in Gleisdorf sperrt wieder auf.
2

LEBI-Laden Gleisdorf
Regale sind wieder gefüllt

Der LEBI-Laden in Gleisdorf wird demnächst geöffnet. Die Regale sind ab ab 12. Mai wieder für alle gefüllt, besonders für die, die ein geringes Einkommen haben. Gerade in diesen schwierigen Zeiten mit hoher Arbeitslosigkeit werden diese Einrichtungen für die Menschen immer wichtiger. Das Personal im Laden hat dazu alle notwenigen Vorkehrungen getroffen, damit sowohl die Mitarbeiter, als auch alle Kunden ausreichend geschützt sind. Alles wird regelmäßig desinfiziert, das Personal trägt...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Lisa Reitbauer verbrachte zwei Monate damit, in einem Kindergarten in Sodwana Bay, in Südafrika, zu arbeiten.
1 1 7

Freiwilliges Soziales Jahr
Sich nach der Matura sozial engagieren

Viele Schüler, die nach Jahren des Lernens das langersehnte Ziel der Matura absolviert haben, stehen danach oft vor dem Problem, dass sie nicht genau wissen, was sie danach machen wollen. Eine Möglichkeit wäre es, sich ein Jahr lang sozial zu engagieren, um Erfahrungen zu sammeln und auch persönlich zu wachsen. Hierzu bietet die Organisation "Freiwilliges Soziales Jahr" eine Möglichkeit, sich in Österreich sozial zu engagieren und vielleicht auch auszutesten, ob der soziale Beruf das Richtige...

  • Stmk
  • Weiz
  • Petra Schwarz
v.l. Erich Hafner (Landtagsabgeordneter der FPÖ Steiermark), GR Patrick Seidnitzer (Bezirksobmann des RFJ Weiz), GR Michael Wagner (Landesobmann des RFJ Steiermark) , Vzbgm. Patrick Derler (Bezirksparteiobmann der FPÖ-Weiz)

Neue Schwerpunkte des RFJ

Unter dem Motto "Für deine Heimat - Für deine Zukunft" stellte der Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ) seine neuen Programmschwerpunkte vor. In den kommenden Monaten setzt sich der RFJ insbesondere mit drei großen Themen auseinander: Migration, Lehre und Soziales. In Bezug auf die Migration möchte man das Kopftuchverbot auf alle schulischen Institutionen ausweiten, nicht nur wie bisher auf Kindergärten, Vor- und Volksschulen. Zum Thema Lehre möchte man in der Jugendpartei auf das Konzept der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Petra Schwarz
Besondere Erlebnisse und Erinnerungen aus der Schulzeit wurden beim zweiten Erzählcafé im Museum ausgetauscht.
2

Erzählcafe im Museum – Meine Schulzeit

Erinnerungen an die Schulzeit Bereits zum zweitem Mal fand in den Räumen des Stadtmuseum Weiz das „Erzählcafe im Museum“ statt, an dem wieder zahlreiche Seniorinnen und Senioren teilnahmen. Diesmal stand das Thema „Meine Schulzeit“ auf dem Programm. Nach einem kurzen Vortrag über die Entwicklung der Weizer Schulen durch Harald Polt waren die Teilnehmer dazu aufgerufen, ihre besonderen Erlebnisse und Eindrücke aus ihrer Schulzeit zu erzählen. Themen, wie der damals fast nicht vorhandene...

  • Stmk
  • Weiz
  • Monika Wilfurth
62

Erzählcafe im Museum - Frankfurter Würstel und rotes Kracherl 

Die Gemeinde Weiz ist eine von fünf steirischen Gemeinden, die am Projekt AGIL teilnimmt, welches vom Fonds Gesundes Österreich und Land Steiermark gefördert wird, um Angebote für ältere Menschen in allen Lebensbereichen zu schaffen. Im Rahmen dieses Projekts luden das Team Sonja Kaar, Traude Vidrich, Monika Wilfurth und Harald Polt zum ersten „Erzählcafe im Museum“ ein. Sonja Kaar begrüßte zahlreiche Seniorinnen uns Senioren und auch jüngere Besucherinnen und Besucher sowie Vizebgm. Iris...

  • Stmk
  • Weiz
  • Monika Wilfurth
2 26

AGIL – Aktiv & gesund im Leben bleiben

Ein Projekt, speziell für ältere Menschen mit und ohne Demenz in Weiz Die Gemeinde Weiz ist eine von fünf steirischen Gemeinden, die am Projekt AGIL teilnimmt, um Angebote für ältere Menschen in allen Lebensbereichen zu schaffen und vom Fonds Gesundes Österreich und Land Steiermark gefördert wird. Projekt-Koordinator in Weiz ist Gerhard Ziegler vom SGM Weiz, der das Projekt und die teilnehmenden Organisationen im Rahmen einer Auftaktveranstaltung im Kunsthaus Weiz vorstellte. Christine Neuhold...

  • Stmk
  • Weiz
  • Monika Wilfurth

Charity-Tombola - 72 Stunden Power für einen sozialen Zweck!

Im Rahmen des Jugend-Sozial-Projekts “72 Stunden ohne Kompromiss“ veranstaltet die KJ Sinabelkirchen eine Charity-Tombola. Jedes Los gewinnt. Brötchen und Getränke gibt es gegen freiwillige Spenden! Ziel ist es, Spenden zu sammeln um dem 17-jährigen Javad den Schulbesuch in der Tourismusschule Bad Gleichenberg zu finanzieren. Javad ist sehr motiviert, spricht super Deutsch und wünscht sich nichts sehnlicher als diese Schule zu besuchen. Nach Absolvierung bietet ihm die Schule die Garantie, eine...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • 72 stunden ohne Kompromiss
Zahlreiche Interessierte am Tag der Freiwilligenarbeit in Gleisdorf.
55

Freiwilliges Helfen

Tag der Freiwilligenarbeit: Sich engagieren und gemeinsam etwas für das Miteinander tun. Dafür stehen Freiwilligenorganisationen und Vereine, wie sie am 29. April in Gleisdorf vor dem forumKloster und der Chance B zusammenkamen. Interessierte Besucher konnten sich von Freiwilligenarbeit überzeugen: Der Singkreis Albersdorf-Prebuch untermalte die Ausstellung von Vereinen wie Caritas, Chance B, Familienwerkstatt Evelyn Schinagl, Freiwilligenbörse Region Gleisdorf, Kriseninterventionsteam...

  • Stmk
  • Weiz
  • Samira Joy Frauwallner
Projekt "Fabula" - Kinder beim Philosophieren
10

"Fabula" – Ein aufstrebendes neues Projekt.

Seit dem Wintersemester 2014/15 beschäftigen sich die SchülerInnen der Volksschulen Weiz, Gschwendt und St. Ruprecht a.d.R. mit philosophischen Fragen. Das von der Weizerin Isabella Jan gegründetete Projekt „Fabula“ soll die geistige und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördern. Mit spielerischen Mitteln, Geschichten. Bildern und Liedern setzen sich die VolksschülerInnen mit philosophischen Themen, wie z.B. Freunschaft, Leben, Tod oder „Anders sein“ auseinander. Dabei steht das...

  • Stmk
  • Weiz
  • Andreas Edl
Projekt "Über Mauern schauen"
9

Über Mauern schauen – Ende eines Sozialprojekts!?

Über Mauern schauen - Ende eines Sozialprojekts!? Das im Jahr 2001 vom Verein Christina Lebt - Weiz gestartete, in dieser Form in Österreich einzigartige Projekt „Über Mauern schauen“ soll nun beendet werden. Ziel war es unter anderem, die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung im Alltag zu verstehen. Realisiert wurde dies durch Selbsterfahrung, wobei man etwa lernte wie sich Blindheit oder in einem Rollstuhl zu sitzen anfühlt. Auch konnten Betroffene aus ihrem eigenen Leben erzählen....

  • Stmk
  • Weiz
  • Andreas Edl
1

Land Steiermark und AMS setzen neue Impulse gegen Arbeitslosigkeit

74 Millionen Euro für das Maßnahmenpaket 2016 Die Generation der Über-50-Jährigen sowie die Langzeit-Beschäftigungslosen stehen im Mittelpunkt der arbeitspolitischen Maßnahmen für das Jahr 2016, kündigten Soziallandesrätin Doris Kamps und AMS-Landesgeschäftsführer Karl-Heinz Snobe bei der Präsentation des „Kooperativen Programmes“ von Arbeitsmarktservice (AMS) und Land Steiermark an. Insgesamt ist für die arbeitspolitischen Maßnahmen dieses Programms ein Gesamtvolumen von rund 74 Millionen Euro...

  • Steiermark
  • Roland Reischl

Soziales in der Schule

Ich bin dafür, dass in der Schule mehr Soziale Dinge gelehrt werden. In unserer modernen wohlhabenden Gesellschaft lernen wir so viel: Wir lernen, wie man Auto fährt, wie man kocht, wie man die Wäsche wäscht – aber was sind die wirklich wichtigen Dinge? Wer bringt uns schon bei, wie wir uns in Konflikten und zwischenmenschlichen Problemen vernünftig, pädagogisch, sozial verhalten? Warum die ganzen Krisen? Warum die Ausländerfeindlichkeit? Warum Kriege? Warum Streit und Diskriminierung? Weil die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Michael Gernot Sumper
Der Solidarpreis ist eine Würdigung für verdienstvolle Menschen in der Region.
2

Aufruf zur Solidarität

Die Solidarpreisverleihung findet heuer am 6.11. im BORG Birkfeld statt. Einreichfrist ist der 7. Oktober. Bereits zur jährlichen Tradition gehört der Solidarpreis der Solidarregion Weiz, der Menschen auf die Bühne bittet, die sonst oftmals im Verborgenen Gutes tun für ihre Mitmenschen. Dabei geht es nicht um den großen Preis im Sinne von Geld, sondern um die Wertschätzung und Vorbildfunktion für andere, sich auch für die Allgemeinheit einzusetzen. Gemeinsam mit der WOCHE werden die Sieger...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Andreas Rath
Helene Lexer ist seit September 2000 Geschäftsführerin von "Christina lebt".
31

„Christina lebt“ feiert runden Geburtstag

Mit ihrem Straßenfest zelebrierte der Verein sein 20-jähriges Bestehen. Auf die Frage, was man sich nun zum 20. Geburtstag wünsche, antwortet Geschäftsführerin Helene Lexer: „Naja, im Grunde nur, dass es jetzt so bleibt und nicht noch mehr Einsparungen kommen.“ Wie so viele Dienstleister im Sozialbereich ist man auch in Weiz besonders auf öffentliche Gelder angewiesen. Für Betroffene und deren Familien wünscht sich Lexer in einem akut eintretenden Bedarfsfall eine zentrale...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Häusler
V.l.n.r.: Gerwald Hierzi, Gerald Pilz, Karl Höfler, Reinhard Hofer und Christoph Stark.
5

Gleisdorf geht ein Herz auf

Nicht nur Worte, eine neue Position: "Im Herzen die Sonne" lautet das neue Credo der Solarstadt Gleisdorf. „Heute ist ein freudiger Tag, denn wir feiern die Geburt eines Kindes“, so eröffnete Bürgermeister Christoph Stark die Präsentation des neuen Mottos für Gleisdorf. Dabei handelt es sich nicht bloß um ein neues Logo, eine neue Webseite oder viele neue Produkte. Die Stadt und ihre vier Geschwistergemeinden sehen „Im Herzen die Sonne“ als eine Wertehaltung, die eingenommen wird und für...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Häusler
Die neue Mindestsicherung sei eine Armutsfalle, warnen die Grünen. Sie rufen darum auf, den Regress nicht zu bezahlen, man werde eine Musterklage durch alle Instanzen unterstützen.

Grüner Aufruf zur Klage

Fluch oder Segen? Die Meinungen über die neue Mindestsicherung gehen weit auseinander. Für die Grünen ist sie jedenfalls eine „Pfuschverordnung, die Familien in die Armut stürzen wird“, glaubt Klubobfrau Ingrid Lechner-Sonnek. starker Tobak, aber es kommt noch härter ... Die Grünen sind nämlich davon überzeugt, dass die Verordnung verfassungswidrig ist, sie rufen zu einem Regressboykott auf. „Betroffene sollen sich an uns wenden. Wir unterstützen eine Musterklage und sind überzeugt, dass diese...

  • Stmk
  • Graz
  • Mario Lugger
Die „Team Österreich Tafel“ von Rotem Kreuz und Hitradio Ö3 sucht dringend einen neuen Standort.

Österreich-Tafel auf Heimatsuche

Sammeln statt vergammeln – verwenden statt verschwenden“, lautet der Leitspruch der „Team Österreich Tafel“. Das von Rotem Kreuz und Hitradio Ö3 gestartete Projekt hat sich zum Ziel genommen, Überschuss und Mangel zusammenzubringen. „Und das mit großem Erfolg“, so Rot-Kreuz-Bezirksgeschäftsführer Michael Moser. Seit dem Start der Aktion im März dieses Jahres wurden mehr als 100 Tonnen Lebensmittel verschenkt. Diese wurden von großen Handelsketten zur Verfügung gestellt. „Im Schnitt kommen rund...

  • Stmk
  • Graz
  • Mario Lugger
4

Ein besonderer Dokumentarfilm: "Das Phänomen Bruno Gröning - Auf den Spuren des Wunderheilers“

Gleisdorf, Bruno Gröning-Freundeskreis: "Das Phänomen Bruno Gröning - Auf den Spuren des Wunderheilers“ Dokumentarfilm. Im forumKLOSTER, Katharina-Saal, Rathausplatz 5, 8200 Gleisdorf am Samstag, 04. Dezember 2010 von 13:00 bis 19:00 Uhr, in 3 Teilen, inkl. 2 Pausen. Im Frühjahr 1949 strömten Tausende ins westfälische Herford. Im Herbst dieses Jahres zog es bis zu 30.000 Menschen täglich zum Rosenheimer Traberhof. Und das Unfassbare geschah – unzählige Kranke wurden geheilt: Lahme konnten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • b g

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.