Stadtwerke Hartberg

Beiträge zum Thema Stadtwerke Hartberg

Kooperation: WKO-Obmann Herbert Spitzer, Stefan Lorenzoni, Lehrling Michael Haas, Elektroteam-Leiter Harald Wurzer, Florian Ferl (v.l.).

Optimaler Start in den Beruf

Stadtwerke Hartberg starten neuen Elektrotechniker-Ausbildungsverbund. Die Stadtwerke Hartberg bilden laufend fünf bis sechs Jugendliche zu Elektrotechnikern aus. Um künftigen wirtschaftlichen und technischen Herausforderungen gerecht zu werden, wurde das Lehrangebot zu einem internen „Ausbildungsverbund“ erweitert. Konkret heißt das, dass Jugendliche im Zuge ihrer Ausbildung nicht nur in ihrem angestammten Lehrbetrieb, den Stadtwerke Hartberg Elektroinstallationen, sondern auch in anderen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Das Modell eines energieautonomen Hauses zählt zu den Highlights des Solar-Infoabends im Maxoom am Ökopark in Hartberg.

Sonnenenergie im Fokus

Am Donnerstag, 2. August, warten 1.000 Euro Innovationsbonus. Am Donnerstag, 2. August, um 17.30 Uhr laden die Stadtwerke Hartberg unter dem Motto „Solar 2018 – Sonnenenergie im Fokus“ zu einem Info-Abend mit den Schwerpunkten moderne Photovoltaik, aktuelle Nutzungs- und Fördermöglichkeiten sowie zukunftsträchtige Innovationen in das Maxoom am Ökopark Hartberg. Der Eintritt ist frei. Highlights sind das Modell eines energieautonomen Hauses, das von „E-Marke“, direkt vor dem Maxoom präsentiert...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Bgm. Marcus Martschitsch mit BDI-Vorstand Edgar Ahn und dem neuen Stadtwerke Hartberg-Chef Stefan Lorenzoni (v.r.).

Oekopark bekommt eine Algenproduktion

Der neue Stadtwerke Hartberg-Chef Stefan Lorenzoni präsentierte sich den oekopark-Mietern. Mit positiven Nachrichten stellte sich der neue Geschäftsführer der Stadtwerke Hartberg-Geschäftsführer Stefan Lorenzoni den Mietern am oekopark. Der steirische Spezialanlagenbauer und Biodiesel-Pionier BDI mit Sitz in Grambach bei Graz wird über seine 100 Prozent-Tochter „BDI – BioLife Sience“ eine Algenproduktion errichten und damit in einem ersten Schritt 10 bis 15 Arbeitsplätze schaffen. Die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.