Optimaler Start in den Beruf

Kooperation: WKO-Obmann Herbert Spitzer, Stefan Lorenzoni, Lehrling Michael Haas, Elektroteam-Leiter Harald Wurzer, Florian Ferl (v.l.).
  • Kooperation: WKO-Obmann Herbert Spitzer, Stefan Lorenzoni, Lehrling Michael Haas, Elektroteam-Leiter Harald Wurzer, Florian Ferl (v.l.).
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Stadtwerke Hartberg starten neuen Elektrotechniker-Ausbildungsverbund.

Die Stadtwerke Hartberg bilden laufend fünf bis sechs Jugendliche zu Elektrotechnikern aus. Um künftigen wirtschaftlichen und technischen Herausforderungen gerecht zu werden, wurde das Lehrangebot zu einem internen „Ausbildungsverbund“ erweitert. Konkret heißt das, dass Jugendliche im Zuge ihrer Ausbildung nicht nur in ihrem angestammten Lehrbetrieb, den Stadtwerke Hartberg Elektroinstallationen, sondern auch in anderen relevanten Bereichen des Gesamtunternehmens, in erster Linie in der Energieversorgung und im Netzbetrieb, tätig sind. Durch diesen überbetrieblichen Ansatz, der in Kooperation mit der Wirtschaftskammer-Regionalstelle Hartberg-Fürstenfeld entwickelt wurde, werden neben der klassischen Lehre zusätzliche Wissensmodule, wie z.B. Energietechnik, Anlagenbetriebstechnik sowie Automatisierungs- und Prozesstechnik, abgedeckt, um damit den Wünschen nach nachhaltigen Technologien und „smarten“ Energiesystemen noch besser gerecht werden zu können.
„Mit diesem neuen Ausbildungsverbund können wir den Einblick in das Berufsbild des Elektrotechnikers beträchtlich erweitern und bereiten die Jugendlichen optimal auf viele fachliche und praktische Anforderungen ihres Berufslebens vor“, so Stadtwerke Hartberg-Geschäftsführer Stefan Lorenzoni. Infos unter elektroteam@stadtwerke-hartberg.at

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen