Stadtwerke Klagenfurt

Beiträge zum Thema Stadtwerke Klagenfurt

Politik
Der Österreichische Rechnungshof legte den Bericht über die Stadtwerke Klagenfurt vor.

Klagenfurt
Rechnungshof übt Kritik an den Stadtwerken Klagenfurt

Auf Anregung eines Bürgers prüfte der Österreichische Rechnungshof die Stadtwerke Klagenfurt und kritisiert in seinem Bericht vor allem die hohen Kosten, die Vergabe eines Exklusivrechts an eine Rechtsanwältin und die Bestellung in den Vorstand ohne Ausschreibung sowie den Zuschlag für die Abschlussprüfung an den Letztgereihten. KLAGENFURT. Im Sommer 2017 startete der Österreichische Rechnungshof mit der Bürger-Beteiligungs-Kampagne "zeigen Sie auf". So wurden Hinweise von Bürgern in die...

  • 17.01.20
Lokales
Die Trafostation in der Stadthalle Klagenfurt wurde teilweise massiv beschädigt.

Stromausfälle
35 Trafostationen in Klagenfurt ausgefallen

Stromausfälle in der Klagenfurter Innenstadt. Auslöser lag in der Klagenfurter Eishalle. KLAGENFURT. Ein Defekt des "Schmelzwasser-Abflussrohres" in der Klagenfurter Eishalle, das für die "Entsorgung" des abgefrästen Kunsteises zuständig ist, führte in der Nacht auf heute zu gröberen Problemen. Gegen 22 Uhr kam es durch den Defekt in der Trafostation der Eishalle zu einem massiven Wassereintritt und es folgten "Überschläge" in der Trafostation. Zu einer Explosion kam es nicht. Eishalle...

  • 16.01.20
Lokales
Shuttlebusse der Stadtwerke bzw. Kärnten Mobil GmbH bringen die Besucher der Agrarmesse kostenlos zum Messegelände.

Klagenfurt
Gratis-Shuttle zur Agrarmesse

Keine lästige Parkplatz-Suche: Kostenlose KMG-Shuttles bringen die Gäste von der Autobahn zur Messe. KLAGENFURT. Von 17. bis 19. Jänner – also ab Freitag – findet die Agrarmesse in der Landeshauptstadt statt. Die Kärntner Messen haben dafür kostenlose KMG-Shuttles organisiert. Sie verkehren zwischen den Parkplätzen bei der Autobahn A2 und dem Messegelände. Auch die Haltestelle Minimundus und die Park&Ride-Haltestelle Minimundus werden angefahren. Bei der Messe bleibt das Shuttle beim...

  • 16.01.20
Lokales
Übergabe der Weihnachtsgeschenke: Erwin Smole, Peter Allmaier und Harald Tschurnig (von links)

Weihnachtsspende
Stadtwerke-Mitarbeiter als "Christkindln"

Drei bedürftige Klagenfurter Familien dürfen sich über Spenden der Stadtwerke-Mitarbeiter freuen. KLAGENFURT. Ein Christbaum zierte im Advent den Eingangsbereich bei den Stadtwerken Klagenfurt. Mitarbeiter der Stadtwerke dekorierten den Baum und legten Geschenke darunter – Spielsachen, Kleidung, Gutscheine und andere Sachspenden für Kinder aus drei notleidenden Familien. Nun konnte der Klagenfurter Dompfarrer Peter Allmaier die Spenden im Namen der drei Familien übernehmen. Mitarbeiter...

  • 18.12.19
Lokales
„70 Jahre Fernwärme in Klagenfurt“: am Bild das 1948 errichtete Fernheizkraftwerk in der Pischeldorfer Straße
2 Bilder

70 Jahre Fernwärme
Ein Stück Wahrzeichen für Licht ins Dunkel

Die Stadtwerke feierten das Jubiläum "70 Jahre Fernwärme" in Klagenfurt und bieten Ziegelsteine des alten Stadtwerke-Schlots als Erinnerungsstücke zugunsten von Licht ins Dunkel an. KLAGENFURT (chl). „Mit jedem neuen Anschluss verbessert sich unsere Luft“, betonten die Stadtwerke-Vorstände Erwin Smole und Harald Tschurnig beim Festakt „70 Jahre Fernwärme in Klagenfurt“ mit einem Blick auf Gegenwart und Zukunft des Fernheizkraftwerkes. Die „alte Dame“ der Fernwärmeversorgung wurde 1949 unter...

  • 25.11.19
Lokales
Hoch über Klagenfurt geht es jetzt zur Sache: Der alte Stadtwerke-Fernheizwerk-Schlot wird Ende November endgültig Geschichte sein.
Am Bild: STW-Vorstand Erwin Smole, Heinz Koch (STW Erzeugung), Bgm. Maria-Luise Mathiaschitz, Heinz Moser (STW) und Magistratsdirektor Peter Jost
3 Bilder

Fernheizwerk Klagenfurt
Abbruch des Stadtwerke-Schlotes

Der alte Schlot des Stadtwerke-Fernheizwerkes wird abgetragen. Fernwärme feiert heuer das 70-Jahre-Jubiläum. KLAGENFURT (chl). Anfang Oktober begannen die Abtragungsarbeiten des alten, 85 Meter hohen Kamins des Fernheizkraftwerkes der Stadtwerke Klagenfurt. Den Zuschlag für die Arbeiten erhielt die Firma Porr – die WOCHE berichtete. „Im ersten Schritt ging es um die Einrichtung und Absicherung der Baustelle, die Errichtung von erforderlichen Gerüsten und die Konstruktion und Montage der...

  • 30.10.19
Lokales
Im Strandbad hält die ruhigere Zeit Einzug

Wörthersee
Strandbäder gehen in die Winterpause

"Winterschlaf" in den Strandbädern? Von wegen! Es wird schon wieder fleißig gearbeitet und instandgesetzt. KLAGENFURT/WÖRTHERSEE. Mit Sonntag geht die Saison in den Klagenfurter Strandbädern zu Ende. 350.000 Badegäste haben heuer das Klagenfurter Strandbad besucht, 56.000 waren es im Loretto. STW-Vorstand Erwin Smole ist besonders stolz auf die Mitarbeiter der Bäder: Hohe Kundenzufriedenheit sei das Ergebnis der heurigen Strandbad-Umfrage. Mittelbrücke "auf Kur"Für die Sommersaison 2020...

  • 27.09.19
Lokales
Ab Montag kommt es zu mehreren neuen Baustellen in Klagenfurt

Baustellen
Arbeiten am Wassernetz und an der Gasleitung

Am Montag, 30. September 2019, gibt es wieder einige neue Baustellen. Betroffen sind Adolf-Schärf-Straße & Kaplangasse, Schlossweg und Lastenstraße. KLAGENFURT. Arbeiten der Stadtwerke Klagenfurt am Wassernetz können ab Montag zu Verkehrsverzögerungen führen. Adolf-Schärf-Straße & KaplangasseIn der Adolf-Schärf-Straße und der Kaplangasse etwa werden ab Montag, 30. September, die Wasserhauptleitung und die Hausanschlüsse ausgetauscht. Der Durchzugsverkehr wird teilweise umgeleitet....

  • 26.09.19
Lokales
Noch steht er, der alte Schlot des Stadtwerke-Fernheizwerks in der Pischeldorfer Straße; am Bild: Heinz Koch, Bereichsleiter Erzeugung
7 Bilder

Fernheizwerk der Stadtwerke
Der alte Fernheiz-Schlot ist bald Geschichte

Ab Mitte September wird der 85 Meter hohe alte Stadtwerke-Schlot in der Pischeldorfer Straße abgebaut. KLAGENFURT (chl). KLAGENFURT (chl). Der alte, 85 Meter hohe Schornstein des 1949 in Betrieb genommenen ersten österreichischen Fernheizwerkes der Stadtwerke in der Pischeldorfer Straße ist bald Geschichte. "Das Vergabeverfahren ist abgeschlossen, den Zuschlag erhielt die Firma Porr", informiert Heinz Koch, Bereichsleiter Erzeugung und Geschäftsführer der Kraftwerkserrichtungsgesellschaft....

  • 28.08.19
Lokales
Bauarbeiten in Klagenfurt um weiterhin sauberes Trinkwasser gewährleisten zu können

Verkehrsverzögerungen
Bauarbeiten für sauberes Trinkwasser

Um bestes Trinkwasser in Klagenfurt gewährleisten zu können, stehen demnächst Arbeiten der Stadtwerke Klagenfurt an. Dadurch kann es zu Verzögerungen im Straßenverkehr kommen.  KLAGENFURT. Für sauberes und frisches Trinkwasser ist viel Arbeit und Sorgfalt nötig. Die Anlagen inklusive des Netzes müssen regelmäßig gewartet, saniert und ausgebaut werden.  Durch die Arbeiten der Stadtwerke kann es ab Montag, 2. September zu Verzögerungen im Straßenverkehr kommen.  Bauarbeiten an folgenden...

  • 27.08.19
Lokales
2 Bilder

Wasserstoffbetriebener Linienbus
Am Freitag: Demofahrt mit dem H2-Linienbus

Kostenlose Testfahrt im neuen wasserstoffbetriebenen Linienbus. KLAGENFURT (chl). Morgen, Freitag (23. August), von 11 bis 15 Uhr können alle interessierten Klagenfurterinnen und Klagenfurter eine kostenlose Demofahrt mit dem ersten wasserstoffbetriebenen Linienbus der Kärntner Linien unternehmen. Der emissionsfreie "Wasserstoff-Bus" der Zukunft - "Solaris Urbino 12 hydrogen" - fährt ab 11 Uhr im Halbstundentakt die Strecke Heiligengeistplatz – Heuplatz – Alter Platz – Landesregierung –...

  • 22.08.19
Lokales
An der Wasserleitung in der Goethestraße wird gearbeitet

Wasserleitungsnetz
Bauarbeiten in der Klagenfurter Goethestraße

Ab Montag gibt es Verkehrseinschränkungen wegen Arbeiten am Wasserleitungsnetz und an der Gasleitung. KLAGENFURT. 565 Kilometer lang ist das Trinkwasser-Leitungsnetz in der Landeshauptstadt. Logisch, dass dieses regelmäßig gewartet, saniert und ausgebaut werden muss. Die Stadtwerke Klagenfurt arbeiten laufend am Leitungsnetz, was natürlich auch zu Verkehrsbehinderungen führt.  Arbeiten in der GoethestraßeNun werden ab Montag, 19. August, die Wasserrohre in der Goethestraße saniert, die...

  • 14.08.19
Lokales
Lange gibt es dieses Bild nicht mehr

Fernheizwerk
Im Oktober ist alter Schlot Geschichte

Für die Abtragung des alten Kamins des Fernheizwerkes läuft jetzt die Endphase der Vergabe. KLAGENFURT. Seit Oktober 2018 hat das Fernheizwerk zwei Schornsteine. Der alte hat seitdem keine Funktion mehr, bereits im Frühjahr hätte er abgetragen werden sollen. Doch aufgrund technischer Gegebenheiten hat sich das verzögert. Nun aber befindet man sich in der Endphase der Vergabe, bestätigt Heinz Koch, Betriebsleiter der Stadtwerke Klagenfurt.   Der Schlot wird nicht gesprengt, sondern nach und...

  • 12.08.19
  •  2
Lokales
Wegen dem Altstadtzauber kommt es von Donnerstag Abend bis Sonntag Morgen zu Änderungen im Busverkehr

Klagenfurt
Altstadtzauber "verhext" Buslinien

Von Donnerstag bis Samstag kehren Zauberer, Stelzengeher und Musiker zurück in die Klagenfurter Innenstadt. Dafür gibt es ein paar Änderungen im Busverkehr. KLAGENFURT. Der Altstadtzauber lockt Groß und Klein von Donnerstag, 8. August, bis Samstag, 10. August, in die Landeshauptstadt. Dabei verzaubert er nicht nur Besucher, sondern auch den Busverkehr. Regelung am HeuplatzDer Heuplatz wird von Donnerstag, ab 18 Uhr, bis Sonntag, 8 Uhr stadtauswärts von Süden nach Norden als...

  • 06.08.19
Leute
7 Bilder

Weltrekord am Wörthersee. Hoi zieht AK Bücherboot schwimmend.

Heute um 08:30 war das Strandbad Klagenfurt der wohl spektakulärste Schauplatz in Kärnten. Martin Hoi veranstaltete seine neueste Weltrekordshow. Der stärkste Mann Kärntens fixierte nämlich an seinem Gewichthebegürtel ein Seil und ging auf der Mittelbrücke im Strandbad Klagenfurt zu Wasser. Das Ende vom Seil war aber an Selli, dem 3,5 Tonnen schweren AK Bücherboot befestigt, dass normalerweise am Wörthersee seine Runden dreht. AK Präsident Herr Goach ließ es sich nicht nehmen und war...

  • 05.08.19
Sport

Extremsport
Martin Hoi, der Schleppkahn

Martin Hoi, der seit mehr als 20 Jahren Weltrekorde in Kärnten mit seinen Kraftshows aufstellt, hat ein neues Projekt in Vorbereitung. Nachdem sich der Extremkraftsportler den Weltrekord für das schwerste auf Eis gezogene Gewicht am Längsee holte, die Gurktalbahn zum Weltrekord zerrte und der Straßenbahn im Historama Antriebshilfe gab, geht Hoi für seine nächste Aktion ins Wasser. Der stärkste Mann Kärntens möchte "Selli" das 3,5 Tonnen schwere AK- Bücherboot schwimmend im Schlepptau...

  • 01.08.19
  •  1
Lokales
Eine neue Infrastrukturplattform soll in der Stadt Klagenfurt unterschiedliche Baustellen verschiedener Versorgungsträger effizienter und besser koordinieren

Baustellen Klagenfurt
Neue Technik für bessere Baustellenkoordination der Stadt Klagenfurt

Baustellen der Stadt Klagenfurt und der Stadtwerke werden nun mit einer neuen Infrastrukturplattform gemeinsam geplant und koordiniert abgewickelt. KLAGENFURT. Die Stadtwerke verlegen oder sanieren Leitungen, die Stadt Klagenfurt wiederum saniert Kanäle oder Straßen: Baustellen in Klagenfurt gibt es naturgemäß viele - koordiniert werden müssen alle. Zuletzt standen Stadt und Stadtwerke vor allem hinsichtlich der schlechten Baustellenkoordination rund um die St. Veiter Straße in der Kritik....

  • 10.07.19
Lokales
Die neuen Vorstände der STW Klagenfurt, Erwin Smole (li.) und Harald Tschurnig, über die Wasserversorgung der Zukunft

Trinkwasser Klagenfurt
STW: "Planen mit Land an einer möglichen Wasserschiene"

Die neuen Vorstände der STW im WOCHE-Interview zur Trinkwasserversorgung und Zukunftsplänen. KLAGENFURT (vep). Seit wenigen Wochen sind die beiden neuen Vorstände der Stadtwerke Klagenfurt, Erwin Smole und Harald Tschurnig, im Amt. Mit der WOCHE sprechen sie über die Trinkwasserversorgung der Landeshauptstadt und künftige Herausforderungen. WOCHE: Wie stellen die STW die Trinkwasserversorgung der Landeshauptstadt sicher? Erwin Smole: „Die Versorgung mit Trinkwasser erfolgt aus den...

  • 22.06.19
Lokales
Am Donnerstag, 6. Juni, kommt es zu Abweichungen im Fahrplan

Klagenfurter Altstadlauf
Abweichungen im Fahrplan am 6. Juni

Aufgrund des Klagenfurter Altstadtlaufes am Donnerstag, 6. Juni, gibt es zwischen 17 und 22 Uhr Änderungen bei den Stadtbussen. KLAGENFURT. Am Donnerstag, 6. Juni, kommt es zu einigen Fahrplanänderungen der Klagenfurter Stadtbusse. Für alle Haltestellen die während dieser Zeit nicht angefahren werden, dient der Heiligengeistplatz als Ersatz. Haltestellen 13, 14 und 15Wegen des Klagenfurter Altstadtlaufes wird die Burggasse/Karfreitagsstraße zwischen 17 und 22 Uhr gesperrt. Daher können...

  • 04.06.19
Lokales
Sicheres Netz? StR Markus Geiger zum Start des City-WLAN vor einem der neuen Hotspots. Er sagt: "WLAN ist sicher, letztlich ist aber auch jeder User selbst verantwortlich."
2 Bilder

Digitales Klagenfurt
Fluch und Segen des Öffi-WLAN

Seit kurzem kann das öffentliche Klagenfurter City-WLAN genutzt werden. Experten warnen jedoch vor öffentlichen WLAN-Angeboten. Die Anbieter selbst sind von der Sicherheit überzeugt; die Politik baut auf das Verantwortungsbewusstsein der User. KLAGENFURT (mk). Stellen sie sich vor, sie nutzen ein kostenloses WLAN, profitieren von dem Angebot, doch ein Hacker spioniert sie aus und stiehlt ihre Daten. In Klagenfurt wird seit 2. April ein solches Gratis-WLAN auf den meisten öffentlichen Plätzen...

  • 01.05.19
Lokales
Zwölf bestätigte Masern-Erkrankungen in Kärnten. Ein Verdachtsfall wird noch im Labor abgeklärt

Masern in Kärnten
Zwölf Masern-Erkrankte in Kärnten

Der zwölfte Masern-Fall ist bestätigt. Ein Verdachtsfall wird jetzt im Labor noch abgeklärt. Heute ist "Langer Abend des Impfens". KÄRNTEN. Die Masern-Fälle in Kärnten werden leider immer mehr: Heute, Mittwoch (24. April), bestätigt die Landessanitätsdirektion zwölf definitive Masern-Erkrankungen – also wieder zwei Fälle mehr als gestern. Ein Verdachtsfall hat sich außerdem nicht bestätigt. Einen Verdachtsfall gibt es allerdings noch, er wird derzeit im Labor abgeklärt. Beim heutigen...

  • 24.04.19
Lokales
Busfahrer der Stadtwerke Klagenfurt an Masern erkrankt

Masern
Klagenfurter Busfahrer an Masern erkrankt

Ein Busfahrer der Stadtwerke Klagenfurt erkrankte am 3. April an Masern. Am Mittwoch wurde daher auch der Busverkehr der Stadtwerke vorübergehend eingestellt. KLAGENFURT. Der an Masern erkrankte Busfahrer war am 1. und 2. April noch im Einsatz (Bereich Klagenfurt Stadt und Ebenthal), daher ist eine Ansteckung der Fahrgäste nicht auszuschließen. Zwei weitere VerdachtsfälleBisher wurden zwei weitere Verdachtsfälle gemeldet. Es handelt sich laut Land Kärnten um eine Mitarbeiterin von...

  • 10.04.19
  •  1
Lokales
Mit Blick auf "ihr" Klagenfurter Strandbad: Die neuen Vorstände der Stadtwerke Klagenfurt, Erwin Smole (links) und Harald Tschurnig (rechts) nehmen am 8. April ihre Arbeit auf.

Stadtwerke Klagenfurt
Neue Stadtwerke-Vorstände starten am 8. April

Die beiden neuen Vorstände der STW Klagenfurt, Erwin Smole und Harald Tschurnig, nehmen mit 8. April ihren Dienst auf. Herausforderungen werden sowohl Hallenbad, Smart-City-Strategie als auch die Rückgewinnung von Stromkunden sein. KLAGENFURT. Mit 8. April werden die beiden neuen Vorstandsdirektoren der Stadtwerke Klagenfurt ihren Dienst aufnehmen. Schon im Februar fiel die Entscheidung des Aufsichtsrates einstimmig auf Erwin Smole und Harald Tschurnig. Nun stellten sich die beiden "Neuen"...

  • 28.03.19
Lokales
Wieder wird die St. Veiter Straße in diesem Bereich gesperrt, es fahren hier auch keine Busse

St. Veiter Straße
Stadtbusse wegen Sperre umgeleitet

Wie fahren die Klagenfurter Stadtbusse ab Montag, wenn die St. Veiter Straße wieder gesperrt wird? KLAGENFURT. Am Montag, 18. März, wird die St. Veiter Straße zwischen dem St. Veiter Ring und der Kraßniggstraße komplett gesperrt. Niemand fährt dann dort, auch die Stadtbusse nicht. Denn das Kanalnetz wird voraussichtlich bis Ende Juli saniert.  Die UmleitungDie Buslinien 31, 40, 41, 42 und 94 fahren dann in beide Fahrtrichtungen eine Umleitung über den St. Veiter Ring und die Pischeldorfer...

  • 14.03.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.