Steuerreform 2016

Beiträge zum Thema Steuerreform 2016

Gemeinsam gekämpft: Bundesrätin Sandra Kern, Bundesrat Bgm. Gerhard Schödinger und Nationalrat August Wöginger. (vlnr.)

Kalte Progression wird abgeschafft

Wolfsthals Bürgermeister Bundesrat Gerhard Schödinger kämpfte seit Jahren mit dem NÖAAB gegen die schleichende Steuererhöhung, nun wird die Forderung umgesetzt. BEZIRK. Die Steuerreform 2016 hat den Arbeitnehmern spürbar mehr Geld ins Geldbörsel gebracht. Durchschnittlich bleibt den Beschäftigten rund 1.000 Euro mehr pro Jahr. "Der ÖAAB (Österreichische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund) hat für die Steuerreform gekämpft und die notwendige Entlastung erreicht. Damit die Beschäftigten die...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Gemeindebundpräsident Johann Hingsamer sieht auf Gemeinden viel zukommen.

"Werden in fünf Jahren keine Abgangsgemeinden mehr haben"

Wohin steuert der Bezirk? Finanziell schaut es nicht schlecht aus – wären da nicht andere Probleme. BEZIRK (ebd). Immer mehr Gemeinden im Bezirk berappeln sich finanziell. Aktuell sind es elf von 30 Kommunen, die Abgangsgemeinden sind. "Wenn unsere Bemühungen umgesetzt werden, dann werden wir in fünf Jahren keine Abgangsgemeinde mehr haben", blickt Gemeindebundpräsident Johann Hingsamer in die Zukunft. Als Grund nennt er, dass die Gemeinden die Haushaltsabgänge nicht mehr im Nachhinein...

  • Schärding
  • David Ebner

Steuerreform 2016

Vortrag Steuerreform 2016 Wann: 04.03.2016 18:00:00 Wo: Bibliothek, Wr. Str. 6, 2100 Stetten auf Karte anzeigen

  • Korneuburg
  • Beate Trimmel
Anzeige
Mag. Dietmar Ploier, OVILAVA Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsges.m.b.H.
2

STEUERREFORM 2016: Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick - ein Beratertipp von Best Step

Der zweite Monat des Jahres 2016 ist beinahe um. Unternehmer hatten hinsichtlich der vielen Vorschriften, die es zu erfüllen gibt, einen arbeitsintensiven und anstrengenden Start in das neue Jahr: von der Auflagenerfüllung betreffend der Registrierkassenpflicht bis hin zu den Änderungen und Neuregelungen im Sozialversicherungsrecht sorgen weitere Vorschriften sorgen für Diskussionsstoff im Unternehmer-Dasein. Einige der wichtigsten Änderungen hier nochmals im Überblick: die Senkung der...

  • Wels & Wels Land
  • Reischauer Consulting GmbH
Künftig bleibt mehr Geld im Börserl: Vorsitzende der ÖGB Region Donau Reinhard Niedermaier und AK Tulln-Chef Günter Kraft.
2

Freude beim ÖGB: Arbeitnehmern bleibt mehr Netto vom Brutto

ÖGB setzte die größte Steuerreform der letzten 40 Jahre durch: Purkersdorfer ArbeitnehmerInnen bleiben pro Jahr 7 Millionen Euro mehr im Geldbörsel. REGION PURKERSDORF/KLOSTERNEUBURG/TULLN. Freude herrscht dieser Tage beim ÖGB, denn die Steuerreform führt in allen Einkommensgruppen zu Entlastungen. Um kleinere Einkommensbezieher besonders zu entlasten, wurde der Eingangssteuersatz von 36,5 auf 25 Prozent gesenkt. Die Besteuerung wird künftig in sechs Tarifstufen gestaffelt. Konkret sind...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik

Meinung: Gegenfinanzierung der Steuerreform

Ein primäres Ziel dieser Steuerreform ist eine spürbare Entlastung von über sechs Millionen Lohn- und Einkommenssteuerpflichtigen in Österreich. Die Senkung der Einkommenssteuer sowie die Rückerstattung von Sozialversicherungsbeiträgen sorgen dafür, dass Herrn und Frau Österreicher künftig mehr Geld im Börsel bleibt. Parallel dazu will die Bundesregierung durch wirtschaftspolitische Maßnahmen wichtige Impulse für die Unternehmer setzen. Doch wie schaut es mit der Gegenfinanzierung aus? Die eine...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
1

Alle Jahre wieder gibt es Neuerungen!

Die wichtigsten Informationen zu Steuerreform, Registrierkassa & Co. gibt es hier! Das kennt man schon. Mit 1. Jänner jedes Jahr treten einige gesetzliche Neuerungen in Kraft. Was uns 2016 stark betrifft, ist die Steuerreform. Hier erfahren Sie alles über die wichtigsten Änderungen. Lohn- und Einkommenssteuer - Tarifänderung Negativsteuer / Kinderfreibetrag / Pendler Registrierkassa Umsatzsteuer Dienstautos Immobilienertragsteuer Grunderwerbssteuer Lohn- und Einkommenssteuer - Tarifänderung...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

Steuerausgleich: Das ist neu

Öaab-Bezirksobmann Max Oberleitner gibt in Vorträgen Ratschläge BEZIRK. "Als Öaab-Bezirksobmann möchte ich die Steuerzahler auf die gesetzlichen Neuerungen für die Arbeitnehmerveranlagung 2015 aufmerksam machen. Der Öaab wird auch 2016 wieder einige Steuervorträge im Bezirk anbieten, weil vor allem Kleinverdiener, Pendler und Pensionisten 2015 von einigen Neuerungen stark profitieren. Am 2. Februar findet um 19 Uhr im Gasthaus Tinschert von mir ein Steuervortrag zur Steuerreform und zu den...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Die größten Fallen beim Hauskauf

Immobilienmakler Peter Reikersdorfer über Fallstricke, "Schwarze Schafe" und die Steuerreform. Was sind die größten Fallen beim Hauskauf ohne kompetente Beratung durch einen Immobilienmakler? PETER REIKERSDORFER: "Bei Grundstücken geprüfte Informationen über die Bebauungsmöglichkeiten, bei Gebäuden fehlende Benützungsbewilligungen, bei Eigentumswohnungen versteckte Sanierungsdarlehen, etc. So individuell wie jedes einzelne Objekt, so individuell auch die möglichen Fallstricke. Ein guter...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Das Jahr 2017 ändert für die Erben einiges

Die Steuerreform ändert im Jänner für Erben einiges. Große Veränderungen kommen im Jahr 2017. KÄRNTEN. Wer eine Liegenschaft im Familienverband vererben oder schenken will, muss sich ab Jänner auf Änderungen einstellen. Grund für hektische Übergaben noch vor Jahreswechsel ist das aber in den meisten Fällen nicht. "Bei durchschnittlichen Liegenschaften geht es um wenige hundert Euro", beruhigt Gernot Murko, Präsident der Rechtsanwaltskammer. "Die persönlichen Lebensumstände sollten mehr zählen...

  • Kärnten
  • Gerd Leitner
Anzeige

Steuerreform - was bringt´s fürs Geldbörserl?

Volkshochschule Oberösterreich Verteilungsfragen werden in der Öffentlichkeit wieder vermehrt diskutiert. Ein Grund hierfür ist, dass die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander klafft. Aber nicht nur die Einkommens- und Vermögensverteilung wird immer ungleicher. Auch das österreichische Steuersystem weist eine immense Schieflage auf. Doch worin besteht die Schieflage und was wird Steuerreform 2016 daran ändern? Und welche weiteren Schritte werden nötig sein, um das...

  • Freistadt
  • VHS Freistadt
Notar Claus Spruzina mit Neurocoach Alexander Pointner beim Info-Abend.

Notare informierten Unternehmer

PONGAU. Die Salzburger Notare luden zu den ATRIUM Unternehmergesprächen ein. 250 Unternehmer aus ganz Salzburg informierten sich zum Thema Unternehmensübergabe und der aktuellen Erbrechtsnovelle. Auch Alexander Pointner, ehemaliger ÖSV-Cheftrainer und Neurocoach sprach über seine Zeit im Spitzensport und das Geheimnis des Erfolges. In der Diskussionsrunde zwischen Moderator Michael Mair, Präsident der Notariatskammer Salzburg Claus Spruzina und Alexander Pointner machte Spruzina die Unternehmer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
3

Immobilien & Steuern

Konsequenzen für alle Verkäufer, Eigentümer & Übergeber. Weiter Informationen: RE/MAX Idea, 9500 Villach, Italienerstraße 9, Eintritt Frei!! www.remax.at/vortrag, 04242/27719, office@remax-idea.at RE/MAX informiert am 1. Oktober österreichweit über die Auswirkungen der Steuerreform Österreichs größtes Immobilienmakler-Netzwerk, RE/MAX, lädt am 1. Oktober 2015 auch in Villach so wie in vielen anderen Orten und Städten zu einem höchst interessanten Vortrag. Die Steuerreform, die ja mittlerweile...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Joachim Zmölnig
2

Immobilien & Steuern

Konsequenzen für alle Verkäufer, Eigentümer & Übergeber Weiter Informationen: RE/MAX Idea, 9500 Villach, Italienerstraße 9, Eintritt Frei!!! www.remax.at/vortrag, 04242/27719, office@remax-idea.at RE/MAX informiert am 1. Oktober österreichweit über die Auswirkungen der Steuerreform Österreichs größtes Immobilienmakler-Netzwerk, RE/MAX, lädt am 1. Oktober 2015 auch in Villach so wie in vielen anderen Orten und Städten zu einem höchst interessanten Vortrag. Die Steuerreform, die ja mittlerweile...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Joachim Zmölnig
Raiffeisenbank-Direktor Franz Pösinger, JW-Bezirksvorsitzender Simon Stummer, Steuerberaterin Ursula Höss, Steuerberater Michael Hödl, WKNÖ-Bezirksstellenleiterin Anna Schrittwieser, Steuerberater Günther Hödl, Raika-Teamleiterin Risikomanagement Ursual P
2

Steuerreform 2016 – der große Wurf?

Informationsabend zur geplanten Steuerreform in Stockerau Gemeinsam mit der Raiffeisenbank Stockerau, den Stockerauer Notaren und der Wirtschaftstreuhand-Steuerberatungskanzlei EHC Hödl organisierte die Junge Wirtschaft einen Vortragsabend zu ausgewählten Eckpunkten der Steuerreform. Die Vortragenden brachten nicht nur Fakten, sondern erklärten auch anschauliche Beispiele zu den Themen Änderungen bei Grunderwerbes-, Immobilienertragssteuer, Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht und zur...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
v.l. Isabella Petrovic-Samstag, Wolfgang Ecker, Jürgen Sykora, Nina Ollinger, Werner Groiß

Steuerreform 2016: Junge Wirtschaft informiert
e in Gablitz

GABLITZ (red). Die Junge Wirtschaft veranstaltete am 20.08. im Gemeindeamt Gablitz einen Infoabend rund um das Thema Steuerreform 2015/2016. Rund 70 Unternehmer und Unternehmerinnen folgten der Einladung. Abg.z.NR Mag. Werner Groiß, Steuerberater und Mitglied des Finanzausschusses des Nationalrats, erzählte aus erster Hand mit welchen Neuerungen die Unternehmen zukünftig konfrontiert werden. „Die Reaktionen fielen unterschiedlich aus. Einerseits freuten sich die Unternehmer über die...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik
Über die Steuerreform informierten die Tennengauer Bezirksfrauen die Bevölkerung in Hallein.
1

SPÖ-Frauen informieren über "Mehr im Börserl"

HALLEIN (tres). Am 7. Juli wurde die Steuerreform mit einem Volumen von 5,2 Milliarden Euro beschlossen. Darüber haben die Tennengauer Bezirksfrauen die Bevölkerung nun auf der Pernerinsel informiert. "Wir haben allen Interessierten vor Ort ausgerechnet, was ihnen ab 1. Jänner 2016 mehr im Geldbörsel bleibt", informiert die Zweite Landtagspräsidentin Gudrun Mosler-Törnström. Das ist neu! Einige Fakten zur Steuerreform 2016: 90 Prozent der Steuerentlastung bekommen die kleinen und mittleren...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.