Stift Schlierbach

Beiträge zum Thema Stift Schlierbach

2

Seit Herbst hat die Pfarre einen neuen Kooperator
Von Naarn nach Wartberg

WARTBERG. „In meiner Anfangszeit in Wartberg gab es noch die offizielle Weisung, Ansammlungen am Kirchenplatz so gut wie möglich zu vermeiden. Das machte es für mich recht schwierig, weil ich ein Mensch bin, der einfach sehr gerne unter Menschen ist“, sagt P. Matthäus, der seit einem halben Jahr in Wartberg Kooperator ist. Geboren wurde er 1990 als Michael Haslinger. Seine Familie hatte eine kleine Sölde in Naarn im Marchland. Die Nähe zur katholischen Kirche erlebte er besonders durch die...

  • Kirchdorf
  • Sarah Strasser
Die Darstellung des hl. Florian im Gemäldefenster "Stift St. Florian" ist einer anderen historischen Figur nachempfunden.
19

Linza G'schichten
Wie der Propst zum hl. Florian wurde

Die StadtRundschau ist dem Fenster "Stift St. Florian" nach Schlierbach nachgereist. In der Glasmalerei des dortigen Stifts erfuhren wir unter anderem wie der damalige Propst zum hl. Florian wurde. LINZ. Im April stieg die StadtRundschau auf das Baugerüst im Linzer Maria-Empfängnis-Dom und sah sich die Demontage des „hl. Florian“ ganz aus der Nähe an. Nun machten wir uns auf in die Glaserei des Stifts Schlierbach, wo 29 der 90 Glasfenster der Linzer Kathedrale bis 2030 restauriert werden. "Wie...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Abt Nikolaus Thiel vom Zisterziensterstift Schlierbach

Stift Schlierbach
Abt Nikolaus Thiel: "Uns fehlen die Besucher"

Seit 7. Februar 2021 können, unter strengen Auflagen, wieder öffentliche Gottesdienste stattfinden. SCHLIERBACH. Die wichtigsten Maßnahmen sind auch hier der Zwei-Meter-Mindestabstand und das verpflichtende Tragen einer FFP2-Maske während der gesamten Messe. Ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren sowie Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen können. Auch in Schlierbach finden seit einiger Zeit wieder Gottesdienste statt. Wir haben im Stift, bei Abt...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Abt Nikolaus Thiel vom Stift Schlierbach

Letzter Tag der Weihnachtszeit
Was heben wir für den Alltag auf?

Beiträge zur Weihnachtszeit von Abt Nikolaus Thiel, Stift Schlierbach Gedanken zum 24. DezemberBei Taufgesprächen sagen mir Eltern immer wieder: Ein Kind verändert das Leben vollkommen. Das eigene, aber auch das derer, die diesem kleinen Kind begegnen. Manch Erwachsener wird locker, fröhlich, gelöster und zärtlicher, wenn er ein Kind erleben darf. Ein Kind verändert das Leben vollkommen. Das gilt wohl auch für jenes Kind, dessen Geburt wir in dieser Nacht feiern. Es hat das Leben verändert....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Schwierige Zeiten – neue Lösungen im Panorama Stift Schlierbach

Schlierbacher "Herren-Handtaschen"
Das Panorama Stift Schlierbach steigt ins "Modegeschäft" ein

Rechtzeitig vor Weihnachten ist die neue Kollektion der Schlierbacher "Herren-Handtaschen" eingetroffen. SCHLIERBACH. Ein Kooperation mit dem Stift Schlägl macht es möglich, dass die Bierspezialitäten im Panorama Stift Schlierbach jetzt neu erhältlich sind. Intensive Verkostungen haben gezeigt, dass sie perfekt zu Schlierbacher Käse-Spezialitäten passen. Die Schlierbacher "Herren-Handtaschen" sind jederzeit an der Pforte und im Panorama Stift Schlierbach erhältlich. Öffnungszeiten Mo-Fr...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
Glaserei Stift Schlierbach: Sakrale Glaskunst aus dem Kremstal
2

Glasmalerei Stift Schlierbach
Eine Glasdecke für den Kongo

Die Glasmalerei Stift Schlierbach konnte eine künstlerisch gestaltete Glasdecke für eine neu gebaute Kapelle im Kongo ausführen und ausliefern. SCHLIERBACH (sta). Auftraggeber dieses Gestaltungsprojektes waren die Schwestern vom Don Bosco Orden. Neben der katholischen Kapelle wurde von den Don Bosco Schwestern unter der Leitung von Schwester Hildegard auch eine Schule errichtet. Die künstlerisch gestaltete Glasdecke mit einem Durchmesser von 200 Zentimeter wurde unter Verwendung hochwertigen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Bischof Manfred Scheuer mit den beiden Neupriestern P. Jakobus Neumeier (l.) und P. Matthäus Haslinger (r.).
2

Mut zur Seelsorge
Priesterweihe im Stif Schlierbach

Pater Matthäus Haslinger und Pater Jakobus Neumeier wurden am 26. September 2020 von Bischof Manfred Scheuer in Schlierbach zu Priestern geweiht Diözesanbischof Manfred Scheuer spendete den beiden Zisterziensern das Sakrament der Priesterweihe. Pater Matthäus Haslinger OCist wurde 1990 in Linz geboren, wuchs in Naarn auf, erlernte den Beruf des Gärtners und trat 2011 ins Stift Schlierbach ein. Im Oktober 2012 verband er sich durch die Einfache Profess und 2015 durch die Feierliche Profess mit...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Anzeige
Video 2

Käserei Stift Schlierbach
Mach die Lehre zum/zur Milchtechnologen/in!

SCHLIERBACH. In der Käserei Schlierbach wird seit 1924 Milch zu besonderen Käsespezialitäten verarbeitet, seit 2012 werden ausschließlich Bio-Produkte hergestellt. Ob Joghurt, Frischkäse, Schnittkäse oder Weichkäsespezialitäten – als Milchtechnologe/in ist dein Wissen täglich aufs Neue gefragt! Zu deinen Aufgaben zählen u.a. Milchübernahme, Qualitätskontrollen, Herstellung von Milchprodukten. Komm zu uns zum Schnuppern, wir freuen uns auf dich! Mehr Infos auf...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
Die Uhr bekam ein neues Ziffernblatt
3

Kirchturmsanierung
Hoch über Steyrling

Bauleiterin mit 84 Jahren. Ohne "Resi" Stückler geht in der Pfarre Steyrling nichts. KLAUS, STEYRLING (sta). Seit vielen Jahren ist Theresia Stückler im Pfarrgemeinderat in Steyrling tätig. Fad wird der 84-Jährigen derzeit nicht. Sie ist nicht nur die rechte Hand des Pfarrers, sondern auch die Verwalterin des Friedhofes und für dessen Instandhaltung zuständig. Derzeit ist sie auch Bauleiterin der Kirchturm-Generalsanierung. Seit April wird am Steyrlinger Wahrzeichen gearbeitet. "Die Sanierung...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Namentagsfest mit Kardinal Schönborn im Stift Schlierbach
2

400 Jahre Stift Schlierbach
Festgottesdienst mit Kardinal Christoph Schönborn

Es war Ehre und Freude für den Konvent des Stiftes Schlierbach, der Pfarre Schlierbach und für viele Gäste, dass Kardinal Christoph Schönborn den Festgottesdienst zum Patrozinium (Namenstagsfest) in der barocken Stiftskirche feierte. SCHLIERBACH (sta). Viele waren gekommen um mitzufeiern. Nicht all hatten aber auf Grund der Corona-Abstandsregeln in der Kirche Platz und feierten im Stiftshof mit. Abt Nikolaus begrüßte zu Beginn alle herzlich und erwähnte, dass dies ein besonderes Jahr ist. "Im...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Der Speisesaal im Stift Schlierbach
3

OÖ Museumssommer 2020
„Glauben & Herrschen“

Unter dem Motto „OÖ Museumssommer 2020“ präsentiert der Verbund Oberösterreichischer Museen Tipps für spannende Museumsbesuche unter verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten und macht so Lust auf Entdeckungstouren vor der eigenen Haustür. KREMSMÜNSTER, SCHLIERBACH (sta). Dem Thema „Glauben & Herrschen“ widmet sich eine weitere Station der Museumsreise durch Oberösterreich, die zu unseren Stiften, Burgen und Schlössern führt. Rund 40 eindrucksvolle Bauten erzählen vom Leben der Mächtigen und...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Stift Schlierbach

Hoher Besuch
Gottesdienst mit Kardinal Schönborn im Stift Schlierbach

Zunächst war das Kloster Schlierbach ein Nonnenkloster. Am 9. Mai 1620 wurde es von Mönchen aus dem steirischen Stift Rein wiederbesiedelt. SCHLIERBACH. Dieses Jahr konnte das Jubiläum im Mai nur in sehr kleinem Rahmen gefeiert werden. Nun kommt aber Kardinal Schönborn zum Patrozinium der Stiftskirche, um mit dem Konvent, der Pfarrgemeinde und Gästen einen Festgottesdienst zu feiern. Festgottesdienst am 15. August 2020, um 15.00 Uhr, mit dem Metropoliten Christoph Kardinal Schönborn Der...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Gottesdienste mit Pater Aloisius finden auch wieder in der Pfarrkirche Steinbach am Ziehberg statt.
1

Ab 15. Mai
Gottesdienste mit Abstand feiern

Zehn Quadratmeter Fläche pro Person, zwei Meter Abstand & Mund-Nasen-Schutz in der Kirche. Ab 15. Mai sind die Kirchen für Gläubige wieder geöffnet BEZIRK (sta). Wer ab 15. Mai in die Kirche geht, wird mit einigen Neuerungen und Maßnahmen konfrontiert. Die Sicherheit der Gläubigen steht an oberster Stelle. Das Beten und Singen soll auf ein Minimum reduziert werden. Froh, dass wieder Gottesdienste mit mehr Menschen möglich sind, ist auch Abt Ambros vom Stift Kremsmünster. Er sagt: "Es wird nicht...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Abt Nikolaus vom Stift Schlierbach
2

Schlierbach
Mit Abstand die beste Stiftsführung

Das Stift Schlierbach öffnet ab 15. Mai wieder seine Pforte für Besucher. „Wir freuen uns, nach der langen Zeit ohne Gäste wieder Menschen bei uns im Stift Schlierbach begrüßen zu dürfen“, so Abt Nikolaus. SCHLIERBACH (sta). „Natürlich werden auch die Hygienevorschriften bei uns genau eingehalten und daher Stiftsführungen durch Schaukäserei und Glasmalerei von Montag bis Samstag jeweils um 14 Uhr sowie zusätzlich am Samstag um 10:30 Uhr gegen Voranmeldung mit Nasen-Mundschutz mit max. 10...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Das 400-Jahre Jubiläum wurde in Schlierbach gefeiert
5

Kloster Schlierbach
400 Jahre Wiederbesiedelung

Am Samstag, dem 9. Mai 1620, kamen die ersten drei Mönche aus dem Stift Rein im leerstehenden Kloster Schlierbach an. "Am 9. Mai 2020 feierten wir mit dem Abt von Rein einen Festgottesdienst und dankten für die Jahrhunderte unseres Bestehens und baten Gott, dass er uns weiter leite und begleite." so Abt Nikolaus vo Stift Schlierbach. SCHLIERBACH (sta). Am Samstag vor Jubilate, das war am 9. Mai 1620, zogen die drei Mönche im solange verwaisten Schlierbach ein. Es war ein kleiner Anfang und...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Abt Nikolaus vom Stift Schlierbach

Abt Nikoaus-Stift Schlierbach
Predigt zum Sonntag des Guten Hirgen

Gottesdienste am 15. Mai in der Stiftskirche Schlierbach: "Wenn dich ein Fremder anspricht! Wenn da einer zu dir sagt, 'Komm, ich hab' da was Schönes für dich!', dann geh' ja nicht mit! Unter keinen Umständen darfst du mit jemandem mitgehen, den du nicht ganz, ganz gut kennst!"... ..."Jedem Kind schärfen wir das immer wieder ein. Und das aus gutem Grund. Im Evangelium des 4. Sonntags der Osterzeit schärft uns Jesus genau das Gleiche ein: Einem Fremden, dessen Stimme man nicht kennt und von dem...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Schlierbacher Rotelbuch (1719); Neubesiedelung des Klosters Schlierbach auf Grund der Entscheidung Kaiser Ferdinands II.

Ein Festtag ohne Festlichkeit
400 Jahre Wiederbesiedelung des Klosters Schlierbach

Wie viele Tage waren sie wohl mit Ross und Wagen unterwegs gewesen? Man weiß es nicht: Aber am Samstag, dem 9. Mai 1620, kamen sie im leerstehenden Kloster Schlierbach an: die ersten drei Mönche aus dem etwa 200 Kilometer entferntem Kloster Rein bei Graz. SCHLIERBACH (sta). Hauschronist P. Florian Zeller (+1960) schreibt in der umfangreichen Darstellung zur Geschichte des Kloster Schlierbach: „Das Jahr 1620 brachte eine neue und zwar günstige Wendung für die alte Stiftung Eberhards von Walsee....

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Abt Nikolaus Thiel, Zisterzienserstift Schlierbach

Abt Nikolaus
Predigt zum Sonntag nach Ostern aus dem Stift Schlierbach

Das heutige Evangelium berichtet vom sogenannten "ungläubigen Thomas". Über seine Person bzw. über seine Lebensdaten wissen wir sehr wenig. Der vielleicht wichtigste und bekannteste Evangelienteil, in dem Thomas vorkommt, ist aber das heutige Sonntagsevangelium. In diesem Text wird geschildert, wie Thomas Zweifel an der Auferstehung des Herrn hat und gleichsam einen Beweis dafür fordert. Ein klares „Ich kann das nicht fassen, so etwas glaube ich wirklich nicht“. Als er dann acht Tage später die...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
Abt Nikolaus vom Zisterziensterstift Schlierbach

Stift Schlierbach
Predigt zur Karwoche von Abt Nikolaus Thiel

Es fand ein Mahl statt (…) Jesus, (…) stand vom Mahl auf, legte sein Gewand ab und umgürtete sich mit einem Leinentuch. Dann goss er Wasser in eine Schüssel und begann, den Jüngern die Füße zu waschen (Evangelium gesamt: Joh 13, 1–15) Für manche mag es schon länger her sein, dass sie eine mathematische Gleichung zu lösen hatten. In der Schule lernte man, wie das geht: Der Lehrer schrieb ein Beispiel an die Tafel und entwickelte den Lösungsweg. Schritt für Schritt. Bis dann das richtige Ergebnis...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
Abt Nikolaus, Stift Schlierbach

Stift Schlierbach
Predigt zum 5. Fastensonntag von Abt Nikolaus

Die Evangelien der Fastenzeit konfrontieren mit Themen, die wir gern wegschieben, die aber lebensentscheidend sind. Im Evangelium des 5. Fastensonntags geht es um das wohl wichtigste: es geht um nichts weniger als um Leben und Tod. Vor nichts haben wir so viel Angst wie vor dem Tod. Vor nichts fühlen wir uns so ohnmächtig wie vor dem Tod und wissen doch: Wir sind ihm ausgeliefert. Die Geschichte der Auferweckung des Lazarus stellt sich dieser Frage und versucht Antwort zu geben. Das scheinbar...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Abt Nikolaus vom Stift Schlierbach

Stift Schlierbach
Predigt zum 4. Fastensonntag von Abt Nikolaus

"Jesus sah einen Menschen, der seit seiner Geburt blind war." So beginnt das Sonntagsevangelium am 4. Fastensonntag. Jesus wendet sich gerade den Menschen zu, die krank sind, die arm sind, die ausgegrenzt werden. Bevor er den Blindgeborenen heilt, wird er von seinen Jüngern gefragt: "Wer hat gesündigt? Er selbst? Oder haben seine Eltern gesündigt, so dass er blind geboren wurde?" Eine falsch gestellte FrageNoch bevor die Jünger einen einzigen Satz mit dem Blindgeborenen reden, stellen sie alle...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Abt Nikolaus Thiel, Stift Schlierbach

Predigt aus dem Stift Schlierbach
"Es gibt einen anderen Durst"

Predigt von Abt Nikolaus Thiel, Stift Schlierbach Man erlebt es schon selten aber doch: Da fehlt plötzlich das Wasser. Man dreht den Hahn auf und es kommt nichts. Da kommen sofort die Gedanken: Was ist jetzt? Ich will mich waschen, ich will Kaffee kochen, will…. Selbstverständlich ist es, zu jeder Tages- und Nachtzeit Wasser zu haben. Die Frau im Evangelium hatte das Wasser nicht so selbstverständlich wie wir. Sie lebte in einer Situation, wie sie Millionen von Menschen auch heute noch erleben:...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
Der Katholischen Kirche laufen die Schäfchen davon. Die Gründe für einen Austritt sind vielfältig.
1

Kirchenaustritte
Dabei sein, weil es sich gehört?

Der Trend setzt sich fort. Im Jahr 2019 haben im Bezirk Kirchdorf 423 Personen der Katholischen Kirche den Rücken gekehrt. KIRCHDORF (sta). Die Katholiken werden immer weniger. Die Zahl der Kirchenaustritte ist gegenüber dem Vorjahr in Österreich um 14,9 Prozent gestiegen. Im Bezirk Kirchdorf gab es mit 1. Jänner 2020 insgesamt 41.438 Katholiken. 2019 sind 423 Menschen aus der Kirche ausgetreten. Im Jahr zuvor waren es 335. Im Einzugsgebiet der Kirchenbeitrag-Beratungsstelle Kirchdorf sind aber...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Der Gottesdienstraum wurde saniert
3

Segnung am 1. März 2020
Schieferkapelle in Oberschlierbach saniert

Am 1. März 2020 eröffnet wir die Schieferkapelle in Oberschlierbach wieder. Sie wurde in den letzten Wochen generalsaniert und erstrahlt nun in neuem Glanz. OBERSCHLIERBACH (sta). Das Schiefergut wurde 1902 vom Stift Schlierbach erworben und 1919 wurde von Abt Alois Wiesinger den Oberschlierbachern „vorübergehend“ eine Sonntagsmesse versprochen. Dieser Sonntagsgottesdienst wird seit Oktober von Abt Nikolaus immer um 8 Uhr in der Schieferkapelle gefeiert, nicht an den großen Feiertagen. Neue...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.