Sturm

Beiträge zum Thema Sturm

Gefahrenstufe für das Wochenende wurde von „Orange“ auf „Rot“ hinaufgesetzt. Es kann zu Sturm, Schneemassen und Lawinengefahr kommen.
Video 2

Wetter
Unwetterwarnung für den Süden Salzburgs erhöht

Gefahrenstufe für das Wochenende wurde von „Orange“ auf „Rot“ hinaufgesetzt. Es kann zu Sturm, Schneemassen und Lawinengefahr kommen. SALZBURG. Die Meteorologen und der Katastrophenschutz des Landes haben die Wetterwarnung am Freitag noch einmal hinaufgestuft. Vor allem im Süden Salzburgs werden am gesamten Wochenende viel Schnee und Regen erwartet. Die Lawinengefahr steigt erheblich, es stürmt, Überflutungen sind möglich und der gefrorene Boden kann kaum etwas aufnehmen – heißt es vom Land...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Im Süden von Salzburg gilt eine Unwetterwarnung der Stufe "Rot" für das kommende Wochenende.
2

Unwetterwarnung
Gefahrenstufe "Rot" für die Tauerntäler im Süden Salzburgs

Wetterwarnung: Gefahrenstufe "Rot" gilt für die Tauerntäler von Krimml über das Stubachtal bis ins Gasteiner- und Großarltal sowie bis nach Muhr.  PINGAU. Meteorologen und der Katastrophenschutz des Landes stuften die Wetterwarnung am Freitag noch einmal hinauf: Vor allem im Süden Salzburgs werden am gesamten Wochenende viel Schnee und Regen erwartet. "Die Lawinengefahr steigt erheblich, es stürmt, Überflutungen sind möglich, und der gefrorene Boden kann kaum etwas aufnehmen", heißt es in einer...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Ab 17:00 Uhr ist heute vermehrt mit Gewitterzellen zu rechnen, die heftig und ergiebig ausfallen können.

Wetter-Warnung
Starker Regen, Hagel und Sturmböen am Abend erwartet

Nach den Prognosen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist heute, 28. Juli 2020, ab etwa 17.00 Uhr mit der vermehrten Bildung von Gewitterzellen, die durchaus heftig und ergiebig sein können, zu rechnen. Vor allem die Regionen in der Nordstaulage sind betroffen. Der Katastrophenschutz des Landes hat für die Bevölkerung die Verhaltensempfehlungen zusammengefasst. SALZBURG. Die Gewitterfront wird laut Prognosen am späteren Nachmittag aus dem bayrischen Raum hereinziehen: Sie...

  • Salzburg
  • Online-Redaktion Salzburg
Das Europa-league Spiel musste wegen einer Orkanwarnung verschoben werden.

Europa League
Neuer Spieltermin für Salzburg gegen Frankfurt ist fix

Das Europa-League-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Salzburg muss wegen einer Sturmwarnung abgesagt und verschoben werden. Neuer Spieltermin ist 28.2. um 18.00 Uhr. SALZBURG. In einer Krisensitzung am Donnerstag fällten Sicherheitsbehörden – unter Mitwirkung der beiden Sportclubs, Vertretern der UEFA, der Stadt und der Polizei Salzburg – die Entscheidung, das heute anberaumte Spiel im Stadion Wals-Siezenheim abzusagen. Starker Wind mit Spitzen von 80 bis 100 km/h sind laut der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Für das ganze Bundesland wird Sturm prognostisziert (BS Foto 9.2.2020)
1 1

Sturmwarnung
Sturmtief kommt auf den Bezirk zu

Vor dem nächsten Sturmtief an dem 10. Jänner 2020 warnt das Land Salzburg in einer Aussendung. Dabei wird starker Wind, aber auch Regen und Schnee erwartet. LUNGAU. "Sabine" ist der Name des nächsten Sturmtiefs, vor dem das Land Salzburg in einer Meldung warnt. Wind, Regen und SchneeRegen, Schnee, aber vor allem starker Wind – das kommt am Montag und Dienstag auf Salzburg laut der Aussendung zu. „Wir erwarten, dass das prognostizierte Sturmtief gegen 10 Uhr am Montag den Flachgau, die Stadt...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Aufgrund des Unwetters am 29. und 30. Oktober 2018 kam es im ganzen Bundesland Salzburg zu Schäden. (Hier die Festung Hohensalzburg). Nun entspannt sich die Lage.
2

Unwetter in Salzburg
Nach Sturm und Hochwasser entspannt sich die Lage

Der Katastrophenschutz sowie rund 1.000 Feuerwehrleute, Einsatzorganisationen und Helfer waren vergangene Nacht im Dauereinsatz: ZUM BERICHT. Die gute Nachricht: Keine Personen wurden verletzt, das Wetter beruhigt sich.  SALZBURG. Sturmschäden, umgestürzte Bäume, über die Ufer getretene Flüsse und Bäche, Muren, Keller unter Wasser - Am 29. und am 30. Oktober zog ein Unwetter über Salzburg. Am Dienstagmorgen entspannte sich die Lage mit dem nachlassendem Regen. Die Pegelstände an den Flüssen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Johanna Grießer
Sturmschäden auf der Festung Hohensalzburg aufgrund des Unwetters am 30. Oktober 2018.
4

Unwetter in Salzburg
215 Feuerwehreinsätze in der Sturmnacht

In der Gemeinde Muhr im Lungau wurde Zivilschutzalarm ausgelöst und auch sonst führten die starken Regenfälle und Windböen zu zahlreichen Einsätzen in der Nacht von 29. auf 30 Oktober.  SALZBURG. Wie prognostiziert beherrschten Regen und Sturm die Nacht, die Feuerwehren in Salzburg hatten eine anstrengende Nacht. Die erste Feuerwehr wurde um kurz vor 19 Uhr alarmiert. Zahlreiche weitere Alarmierungen folgten. Die Aufräumarbeiten sind in vollem Gange. Im Laufe des Vormittags soll sich das Wetter...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Johanna Grießer
Sturmschaden im  Strandbad Seekirchen am Wallersee  im Jahr 2017 (Symbolfoto)

Sturmtief Fabienne zog über Salzburg

Die befürchtete Katastrophe blieb aus, die Schäden sind gering. In der Nacht von 23. auf 24. September führte das Sturmtief Fabienne zu 23 Feuerwehreinsätzen welche von 17 Feuerwehren mit 315 Einsatzkräften abgearbeitet wurden. Die Tätigkeiten beschränkten sich hauptsächlich auf das Freimachen und Sichern von Verkehrswegen und das Beseitigen von losen Ästen, Baustellenabsicherungen und umgestürzten Bäumen. In Nußdorf kam es zu einem Brand eines Stromasten. Hier kann man in die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Sturmschaden im  Strandbad Seekirchen am Wallersee  im Jahr 2017 (Symbolfoto)

Sturmwarnung für die Nacht von Sonntag auf Montag

Mit Windspitzen zwischen 110 und 120 km/h seien in den Niederungen zu erwarten, das Maximum von Sonntag Mitternacht bis Montag, 4:00 Uhr Früh, meldet die Salzburger Landeskorrespondenz. SALZBURG. (LK) Für die Nacht von Sonntag, 23. September, auf Montag, 24. September, sagt die ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) für das Bundesland Salzburg Sturm voraus, meldet die Salzburger Landeskorrespondenz in einer Aussendung. Eine Kaltfront zieht demnach über Österreich und werde...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Der Sonntag bringt wiederholte Regenschauer und stürmischen Wind aus West bis Nord, der voraussichtlich um die Mittagszeit seinen Höhepunkt erreicht.
2

Sturmwarnung für Sonntag: Windspitzen von bis zu 110 Stundenkilometer erwartet

Experten warnen: Bei solchen Windstärken können Ziegel von Dächern fallen, Bauzäune umfallen und sogar Bäume umstürzen Nach einer kurzen Wetterberuhigung am Samstag zieht sonntags ein Sturmtief von der Nordsee in Richtung Mitteleuropa. Es lenkt eine markante Kaltfront gegen die Alpen, die Druckunterschiede verschärfen sich. Der Sonntag bringt wiederholte Regenschauer und stürmischen Wind aus West bis Nord, der voraussichtlich um die Mittagszeit seinen Höhepunkt erreicht. Von etwa 10.00 bis...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker

Gewitter über Podersdorf

Über Podersdorf Gedränge schwarzer, schwerer Wolkenbänke. Schaurig dringen Windgesänge her vom Wald bis hin zur Senke. Erstgewitter dieses Jahres, Donner folgt im Nu dem Blitze. Wellen türmen sich, ein wahres Brüllen himmlischer Geschütze. Keine Berge hemmen diese Spiele sphärischer Gewalten. Flaches Land und ebne Wiese fördern Donars rüdes Walten. Da, ein Fenster in den Schwaden schenkt dem See die Ätherfarbe. Blumen grüßen ohne Schaden, Blüten leuchten ohne Narbe.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Ingo Baumgartner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.