sturzgasse

Beiträge zum Thema sturzgasse

Lokales
Ingrid Heuberger: "Warum sind wir am nahezu sichtbaren Diskriminieren jener Menschen, nur weil sie älter sind?"
2 Bilder

Holding-App: Senioren orten Diskriminierung

Nur mittels Holding-App kann man sich für das Recyclingcenter anmelden. Ältere sehen Diskriminierung. Die Erleichterung war groß, als die Holding Graz das Recyclingcenter in der Sturzgasse am 14. April öffnete. Der Zugang ist jedoch nur nach vorheriger Anmeldung per Smartphone-App und bei Einhaltung weiterer Sicherheitsbestimmungen möglich. Genau in dieser Anmeldung mittels App ortet ÖVP-Gemeinderätin Ingrid Heuberger eine Diskriminierung von älteren Menschen. Digitalisierung als einziger...

  • 28.04.20
Lokales
180.000 Tonnen Abfall landen jährlich hier: Die Grazer können ab heute wieder zum Sturzplatz in der Sturzgasse fahren.
2 Bilder

Sturzplatz: Das Recyclingcenter öffnet seine Pforten

Voranmeldung und Mundschutz: Das Recyclingcenter in der Sturzgasse ist ab heute teilgeöffnet. Die Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Krise bringen viele Grazer dazu, zu Hause zu entrümpeln oder auszumisten. Ob Keller, Gartenhütte, Wohnung oder Haus: Derzeit häuft sich der Schrottmüll, dessen Ende am Sturzplatz besiegelt werden soll. Bis dato war das Recyclingcenter in der Sturzgasse geschlossen, die Rufe nach einer Öffnung wurden immer lauter. WOCHE-Leser berichteten von...

  • 14.04.20
Lokales
Eine tag.werk-Abordnung war zu Besuch bei der Holding Graz.

tag.werk zu Gast bei der Holding

Seit Jahren unterstützt die Holding Graz als Partner des Caritas-Jugendbeschäftigungsprojektes "tag.werk" Jugendliche dabei, Zugang zum Arbeitsmarkt zu finden. Wie in den Vorjahren wurden junge Menschen auch heuer eingeladen, das Unternehmen besser kennenzulernen. Auf dem Programm stand eine Führung durch das Recyclingcenter, die Betriebsleiter Bernd Hager vornahm.

  • 31.10.19
Lokales
Mahlwerk: Der Zerkleinerer ist die erste Station für den Restmüll. Seine Zähne müssen regelmäßig getauscht werden.
23 Bilder

"Graz Inside" am Sturzplatz: Die Mülltonne ist erst der Anfang

180.000 Tonnen Abfall landen jährlich im Recyclingcenter Sturzgasse – "Graz Inside" am Sturzplatz. Biomüll in die braune Tonne, Restmüll in die schwarze, das Glas kommt in die beiden Container um die Ecke – mit Müll hat jeder von uns täglich zu tun. Was aber geschieht mit dem Abfall der Grazer, nachdem er abgeholt wurde? Was wird wiederverwertet, was wird beseitigt und wie funktioniert das? Ein genauerer Blick hinter die abgesperrten Bereiche der beiden Recyclingcenter Sturzgasse der Holding...

  • 27.02.19
Lokales
Sauber: Martin Zechner, Dominik Klug und Leonardo Markovic (v. l.) sind gemeinsam im Einsatz und ein eingespieltes Team.
6 Bilder

Diese Helden sind für uns im Einsatz: WOCHE mit der Müllabfuhr auf Tour

650 Mülltonnen täglich: Die WOCHE begleitete die Männer der Müllentsorgung der Holding bei ihrem Einsatz. Dienstbeginn ist sechs Uhr morgens. "Eigentlich trinken wir um 5.45 Uhr einen Kaffee, bevor wir starten", lacht Dietmar Muster, Gebietsleiter der Abfallwirtschaftsabteilung Süd der Holding Graz. Wie der Job der Müllabfuhr aussieht und wie viel Arbeit wir den Teams machen, durfte die WOCHE bei einer Tour durch die Stadt miterleben. 650 Mülltonnen täglich "Täglich entleeren wir 650...

  • 25.04.18
Politik
Investitionen: Holding-Vorstände Gert Heigl, Wolfgang Malik (M.) und Barbara Muhr

30,6 Millionen für Sturzgasse-Areal

Holding-Aufsichtsrat gab Investitionen für das Areal in der Sturzgasse frei. "Masterplan Sturzgasse": 30,6 Millionen Euro werden auf dem Sturzplatz-Areal insgesamt investiert, jetzt genehmigte der Aufsichtsrat der Holding Graz die weitere Standortentwicklung mit einer außerordentlichen Investitionssumme von 14,7 Millionen Euro. Diese umfasst die Konzeption des "Recycling Center Neu" (Inbetriebnahme 2020), Erneuerungsinvestitionen im Spartenbereich Stadtraum (Abstellflächen für...

  • 19.07.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.