Summerau

Beiträge zum Thema Summerau

2

Summerau
Dinos machen Werbung für den Fasching 2022

RAINBACH. Ein bisserl Fasching darf’s auch trotz Corona sein. In der Ortschaft Summerau macht man schon Werbung für den Fasching 2022. In Dinosaurier-Schutzanzügen ziehen zwei Mitglieder des Faschingskomitees (Liesi und Mario Katzmair) von Haus zu Haus mit einer Botschaft in der Hand: „Save The Date, das ist ganz klar, Faschingsmontag ist der 28. Februar im nächsten Jahr."

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Freude bei der Familie Rudlstorfer

AB-HOF-MESSE
Acht Medaillen für den "Baiernaz"

RAINBACH. Die Familie Rudlstorfer („Baiernaz“) aus Summerau stellte auch in diesem Jahr bei den Produktprämierungen im Rahmen der Wieselburger Ab-Hof-Messe ihr hohes Qualitätsniveau unter Beweis. "Heuer konnten wir für acht eingereichte Produkte acht Medaillen erzielen", freuen sich Hans und Andreas Rudlstorfer. Folgende Bio-Produkte wurden mit fünf Silber- bzw. drei Bronzemedaillen prämiert: Knoblauchkarree, Pfefferkarree, Blunz’n, Mühlviertler Bündnafleisch, Bauchspeck, Karreespeck,...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Das Faschingskomitee Summerau freut sich auf viele Besucher. Hinten von links: Katharina Pilgerstorfer, Josef Zeindlhofer, Benedikt Elmecker, Rene Steininger und Eva Schwingshandl. Vorne von links: Madelen Daschill, Markus Steininger, Thomas Pilz, Daniela Elmecker und Petra Zeindlhofer.

FASCHING
Rund 400 Narren bei Umzug in Summerau

RAINBACH. Nach siebenjähriger Kreativpause ist es am Sonntag 23. Februar, wieder so weit: Faschingsumzug in Summerau! Zwischen 20 und 30 Gruppen mit rund 400 aktiven Faschingsnarren werden ab 14 Uhr zwei Mal quer durch die Ortschaft ziehen. Die Besucher dürfen sich auf viele originell und aufwändig gestaltete Gefährte freuen. Das Faschingskomitee ist mit den Vorbereitungen voll im Plan und hofft auf einen faschingsnarrischen Wettergott, der einem bunten Treiben keinen Abbruch tun wird....

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Holzbruderschaft (von links): Verkaufsleiter Peter Handlos, Geschäftsführer Herbert Handlos.

HOLZINDUSTRIE
Handlos-Neubau in Summerau wird konkret

TRAGWEIN, RAINBACH. Schön langsam wird’s konkret mit dem Neubau der Firma Handlos in Summerau (Gemeinde Rainbach). Wie Firmenchef Herbert Handlos mitteilt, werden Mitte November die Bagger auffahren und vorbereitende Erdarbeiten in Angriff genommen. "Wir ziehen den Humus ab und führen Aufschüttungen durch", sagt Handlos. Insgesamt 13 Gutachten musste der holzverarbeitende Betrieb aus Tragwein einholen, darunter sogar ein äußerst seltenes Nebelgutachten. "Wir haben jetzt von allen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.