Thomas Widrich

Beiträge zum Thema Thomas Widrich

Der neue Melker Bürgermeister Patrick Strobl bei seiner Antrittsrede im Melker Gemeinderat.
2

"Grüne Skepsis" für den neuen Melker Bürgermeister Patrick Strobl

Patrick Strobl ist mit 20 von 22 Stimmen zum neuen Melker Bürgermeister gewählt worden. MELK. Feierlich gedeckte Stehtische, ein Rednerpult im Melker Gemeinderatssaal und gut gelaunte Menschen ließen auf eines schließen: Heute wird es was zum Feiern geben. Der 31-jährige Patrick Strobl soll bei der Bürgermeisterwahl zum Nachfolger vom 22. Melker Bürgermeister Thomas Widrich gewählt werden. Und das wurde er auch – mit 20 von 22 Stimmen. "Danke an alle für euer Vertrauen", sagt ein...

  • Melk
  • Daniel Butter
Patrick Strobl könnte der Nachfolger von Melks Bürgermeister Thomas Widrich werden.

Überraschung: Melks Ortschef Thomas Widrich macht Platz für die Jugend

MELK. Knalleffekt: Bürgermeister Thomas Widrich gibt seinen Rücktritt bekannt. Bei der nächsten Gemeinderatssitzung am 12. Juli gibt er offizell sein Amt ab und es kommt zu Neuwahlen. Die besten Chancen auf den "Chefsessel" hat der mittlerweile als Stadtrat fungierende Patrick Strobl. Schon im Dezember kamen Gerüchte auf, dass Strobl der Nachfolger von Widrich werden soll, da man Parteiintern bei der Landtagswahl lieber Strobl als Widrich auf der Kandidatenliste gesehen hätte.

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Freude ist groß bei Thomas Reiter und Thomas Widrich.
8

Segnung und Tag der offenen Tür: "Pöverdings Feuerwehr" für die Stadtgemeinde Melk

Das neue Feuerwehrgebäude der Stadtgemeinde ist nun offiziell eröffnet MELK. Die Melker Feuerwehr hat ihr neues Zuhause nun offiziell bezogen. An der Südspange wurde das neue Nutzgebäude mit einem Tag der offenen Tür und einer Segnung eröffnet. "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir eine neue Hauptzentrale bekommen haben, wo wir unsere Schulungen abhalten und unsere Jungflorianis bestmöglich auf ihre Ausbildung vorbereiten können", so Melks Feuerwehrkommandant Thomas Reiter. Auch bei der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Josef Mayer sieht ein Umdenken der Unternehmen.
2

Bezirk Melk: "Auch Ältere haben Chancen einen Job zu finden"

Fördermaßnahme für über 50-jährige Arbeitssuchende steht auf der Kippe. Trotzdem gibt es Hoffnung. BEZIRK. Niederösterreich, derzeit ein Winter- und Jobwunderland – zumindest auf den ersten Blick. Denn obwohl der Wirtschaftsmotor heuer Fahrt aufgenommen hat, gibt es für eine spezielle Gruppe keine guten Nachrichten zu Weihnachten: Bei den Über-50-Jährigen ist die Arbeitslosenquote im November um 0,7 Prozent gestiegen. Auch im Bezirk Melk sind die älteren Arbeitnehmer die Sorgenkinder des...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bei der BürgerInnenInfoveranstaltung zum Boulevard Melk im Festsaal in der Alten Post: Vizebürgermeister Wolfgang Kaufmann (v. l.), Stadtamtsdirektor Klaus Weinfurter, Alexander F. Svoboda, Gemeinderat Thomas Gruber, Stadtrat Emmerich Weiderbauer, Bürgermeister Thomas Widrich, Birgit Linke, Raumplaner Herbert Schedlmayer, Verkehrsplaner Klaus Grulich, Sabine Schober und Investor Reinhold Frasl.

"Melker Boulevard soll Leuchtturm-Projekt unseres Bezirkes werden"

MELK. Hunderte Melker lauschten gespannt, wie sich die derzeitige Lücke zwischen der Melker Innenstadt und dem Löwenpark schließen soll. "Wir haben Architekten, Verkehrsplaner, einige Bürger und weitere Experten damit beauftragt, sich Gedanken zum ,Boulevard Melk‘ zu machen", erklärt Ideengeber Alexander F. Svoboda bei der Bürgerversammlung. "Es soll auf jeden Fall ein Leuchtturm-Projekt im Bezirk werden." Dabei stellten Raumplaner Herbert Schedlmayer, Verkehrsplaner Klaus Grulich und...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bürgermeister Thomas Widrich und Feuerwehrkommandant Thomas Reiter übergeben den Grundstein an Polier Josef Schnabl (Mitte).
9

"Zu Weihnachten gibt's das Haus als Geschenk"

Der symbolische Grundstein wurde für das neue Feuerwehrhaus an der Südspange in Melk gelegt. MELK. "Wir hatten zwar nur einen mündlichen Vertrag, den wir leider auch ausreizen mussten, aber letztendlich wurde uns immer das Vertrauen geschenkt, das wir nun zurückgeben können", sagt Thomas Widrich erleichtert, als er auf den Rohbau des neuen Feuerwehrgebäudes in Melk blickte. "Wir sind glücklich darüber nun eine neue Heimstätte zu haben und unser Ersatzquartier bald verlassen zu können", freut...

  • Melk
  • Daniel Butter
Aufgebrochene Türen und Fenster, Müllansammlungen und Graffitis, so findet man das alte Schifffahrtsgebäude momentan vor.
2

Die Melker Donau-Au als "Touristenschreck"

Wenige Wochen vor Start der Ausflugsschifffahrt präsentiert sich ein altes Gebäude als "Melks Schandfleck". MELK. "Ist das, das vor zehn Jahren in der Kolomaniau groß angekündigte Schifffahrtszentrum am Donaustrom?", fragen sich seit Jahren die Melker Aubenützer und auch der ehemalige Stadtrat Herbert Blecha beim Anblick des ehemaligen Schifffahrtsgebäudes an der Donau in Melk. Graffitis an der Mauer Aufgebrochene Türen und Fenster, Müllansammlungen und Graffitis zieren nun das alte...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Delegation aus Burkina Faso mit ihrem Botschafter und Thomas Widrich sowie Gerhard Karner.
4

Burkina Fasos Special Olympics Athleten sind in Melk gelandet

MELK. "Wir haben bei uns Freunde aufgenommen", begrüßt Rotary Club-Präsidentin Gabriela Jungblut die Delegation für die “Special Olympics Winter Games" aus Burkina Faso beim offiziellen Empfang im Stadtsaal Melk. Sechs Athleten, vier "Unified Partner" (Betreuungspersonen) sowie ein sechs-köpfiges Trainerteam wird für drei Tage ihr Lager im Stift Melk aufschlagen um danach zu den "Floorball"-Turnier – eine Abwandlung von Eishockey speziell für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung – nach...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bürgermeister Thomas Widrich, Stadtamtsdirektor Klaus Weinfurter und sein Stellvertreter Günter Stabentheiner bei der Angelobung der Aufsichtsorgane gemäß NÖ Hundehaltegesetz im Melker Rathaus.

Melks neue Aufsicht für das "Hundegackerl"

MELK. Für ein sauberes Stadtbild ohne die Hinterlassenschaften von Hunden auf öffentlichem Gebiet hat sich der Gemeinderat der Stadtgemeinde Melk bereits in der Sitzung am 3. November des Vorjahres einstimmig entschieden: Überwachungsorgane der Stadt sollen laut Beschluss die Einhaltung des Hundehaltegesetzes kontrollieren. Am Mittwoch hat Bürgermeister Thomas Widrich nun drei Mitarbeiter der Parkraumüberwachung als Aufsichtsorgane angelobt. „Die entsprechende Kontrolle nach dem...

  • Melk
  • Daniel Butter
Hans Dazinger, Abt Georg Wilfinger, Johannes Rath jun., Marina Auer, Franz Schönbauer, Thomas Widrich.
3

Wachauring Melk: Purgstallerin ist die 500.000 Fahrsicherheitsteilnehmerin in Österreich

MELK. "Ich hab zwar gewusst, dass heute irgend etwas Besonderes passiert. Aber wie es soweit war, war ich selbst überrascht", sagt die Purgstallerin Marina Auer, als sie vom Fahrsicherheitstraining am Wachauring Melk aus ihrem Kurs geholt wurde. Sie ist die 500.000 Teilnehmerin des Mehrphasenausbildungs-Programmes (seit 2003 Pflicht) in den ÖAMTC-Fahrtechnikzentren in Österreich. Jubiläum ist ein Meilenstein "Dieses Jubiläum ist ein Meilenstein und ein wichtiger Beitrag zur...

  • Melk
  • Daniel Butter
Führten die Befragung entlang der Pielach durch: Thomas Widrich, Doris Mayerhofer, Patrick Strobl und Nikolaus Weinwurm.

Stadt Melk: "Die Bewohner wünschen sich die Brückensanierung"

MELK. "Wir wollten von den Bewohnern aus Spielberg, Pielach und Pielachberg wissen, welche Projekte ihnen am Herzen liegen", erklärt Patrick Strobl, Obmann der ÖVP Melk, den Beweggrund, warum 20 "Schwarze" am Wochenende in den Katastralgemeinden den ganzen Tag unterwegs waren. Bei knapp 50 Prozent der Haushalte (209 von 459) bekamen sie auch vor Ort eine Antwort, 109 Menschen machten per Telefon die Umfrage mit. Vier wichtige Themen Dabei wurden vier Themen vorgegeben – Sanierung...

  • Melk
  • Daniel Butter
Vertreter der Organisationen Rotary Club, dem Host-Town Programm und der Stadtgemeinde Melk mit dem Special Olympics Team Mostviertel
1 4

Die Stadt Melk wird für drei Tage zu Burkina Faso

Eine Delegation des Special Olympic Teams aus Afrika wird von 14. bis 16. März in der Bezirkshauptstadt "ihre Zelter aufschlagen". MELK. Von 14. bis 25. März finden in Schladming und Graz die "Special Olympics World Winter Games" für kognitiv beeinträchtigte Menschen statt. In ganz Österreich hat sich der Rotary Club für die Unterbringung der Athleten stark gemacht. So auch Melk. "Nachdem wir die Ausschreibung vor circa eineinhalb Jahren bekommen hatten, mussten wir nicht lange überlegen, dass...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Mitglieder der Projektsteuerungsgruppe von "Stadt Melk hat Zukunft" im neuen BürgerInnencenter im Melker Rathaus: Stadtamtsdirektor Klaus Weinfurter (v. l.), Vizebürgermeister Wolfgang Kaufmann, Andreas Pölzl von ICG, Projektorganisator Alexander F. Svoboda, FPÖ-Gemeinderat Franz Ofner, SPÖ-Stadtrat Jürgen Eder, Grünen-Stadtrat Emmerich Weiderbauer und Bürgermeister Thomas Widrich.

Melks Zukunft bald entschieden

In zwei Monaten endet das parteiübergreifende Projekt der Stadt MELK. Ein Startworkshop mit Bürgern, Mitarbeitern und Politikern der Stadtgemeinde im Stift Melk war der Auftakt für das Projekt „Stadt Melk hat Zukunft“ im November 2014. In Arbeitsgruppen wurden Potenziale für die Stadtgemeinde erarbeitet. Gesteuert wird das vom Grazer Unternehmen ICG begleitete Projekt von einer Gruppe mit Vertretern aller im Gemeinderat vertretenen Fraktionen. Mindestens vierteljährlich treffen diese unter dem...

  • Melk
  • Daniel Butter
Große Freude herrscht bei Georg Strasser, Thomas Widrich, Roman Thennemayer, Thomas Reiter und Alois Schroll.

Bezirksalarmzentrale zieht ins Melker Feuerwehrhaus ein

MELK. Im September 2017 soll das neue Feuerwehrhaus in Melk seine Pforten öffnen. Mit im Haus vertreten: die Bezirksalarmzentrale (BAZ). "In der letzten Gemeinderatssitzung wurde dieser Schritt beschlossen, ohne dass dabei Mehrkosten entstehen oder Umplanungen stattfinden müssen, und so können wir mit stolz verkünden, dass die BAZ wieder in der Bezirkshauptstadt ist", erklärt Melks Bürgermeister Thomas Widrich. Sehr zur Freude von Bezirksfeuerwehrkommandant Roman Thennemayer und Melks...

  • Melk
  • Daniel Butter
"Macht der Vergleich wirklich sicher? Tolle Stimmung beim Sommerfest der Melker Volkspartei." Das postete Thomas Widrich.
2

Gefällt mir: Melks Bürgermeister als "Top-Poster"

Facebook: Wer informiert seine Freunde am schnellsten und welche Hobbys haben unsere Bürgermeister? BEZIRK. "Heute Start des Trainingslagers mit Paris Saint-Germain. Bin noch nicht in der Start-Elf", diesen sarkastischen Urlaubsgruß vom Schwarzenkogel sendete Melks Bürgermeister Thomas Widrich (mit Beweisfoto) seinen 1.132 Freunden (die jeweiligen Zahlen sind Stand Freitag 16 Uhr) auf Facebook. 13 von 40 im sozialen Netzwerk Er ist aber nicht der einzige Ortschef, der seine Bürger via...

  • Melk
  • Daniel Butter
250.000 Schiffsgäste kamen heuer bereits nach Melk. Als Jubiläumsbesucher wurden Tamara und Andy Briggs aus London an Bord der Viking Ingvi willkommen geheißen. Kapitän Jozsef Olajos (v. l.), Pater Martin Rotheneder, Bürgermeister Thomas Widrich und Viking-Hotel-Managerin Krisztina Benze-Sandor gratulierten.

Londoner Pärchen sind die 250.000sten Schiffsgäste in Melk

MELK. Eine angenehme Überraschung erwartete Tamara und Andy Briggs aus London nach einem Besuch des Stiftes Melk bei der Rückkehr auf ihr Kreuzfahrtschiff „Viking Ingvi“: An Bord empfingen sie Pater Martin Rotheneder und Bürgermeister Thomas Widrich als 250.000ste Schiffsgäste der Saison in Melk. Für das Londoner Paar war es der erste Besuch in Melk. „Es war ein faszinierender Spaziergang durch das Stift“, so Tamara Briggs. Mit den Kreuzfahrtschiffen von Viking reisen jährlich 40.000 Gäste...

  • Melk
  • Daniel Butter
In der Kronbichlstraße oberhalb des Bahnhofes wurden alle Autos mit einem Strafmandat der Stadt ausgestattet.
5

"Parkzonen" werden in der Bezirkshauptstadt Melk ausgeweitet

Achtung Autofahrer! In Melk muss man genau darauf achten, wo man sein Fahrzeug nun stehen lässt. MELK. Wer sich die Parkgebühren beziehungsweise explizit einen Strafzettel sparen will in Melk, sollte die Plätze in der blauen oder grünen Zone meiden. Sollte man denken. Nachdem in den Zonen gerade um die Nachmittagszeit genug freie Parkplätze vorhanden und die "Parksheriffs" somit "arbeitslos" sind, werden die umliegenden Gassen und Straßen in Angriff genommen. Maßnahme für Fließverkehr "Die...

  • Melk
  • Daniel Butter
Werner Pischinger und Elenore Kittel
41

Eine "Irrfahrt" in der Melker Donauarena

MELK. "Das ganze Leben ist, wenn man es genau betrachtet, eine einzige Irrfahrt", bringt der Wiener Regisseur Roman Freigaßner-Hauser bei der Melker Sommerspiele-Premiere "Odyssee" auf den Punkt, wie es Odysseus ergangen und vielen Menschen im echten Leben täglich ergeht. Keine "Irrfahrt", in Sinne von Fehlern, gab es bei der Inszenierung des Homer-Klassikers auf der Bühne der Donauarena. Die Darsteller rund um Familieoberhaupt "Odysseus" Nicki von Tempelhoff, Frau "Penelope" Doris Schretzmayer...

  • Melk
  • Daniel Butter
Thomas Widrich, Anja Schmidt, Danilea Haselmayr, Julia Ringseis, Sarah Hausmann und Reinhold Frasl

Ybbser Diplomarbeit über Melker Kaufverhalten

YBBS/MELK. Vier Junge Damen der Handelsakademie Ybbs veranstalteten im Oktober des Vorjahres den "#youthday" im Löwenpark Melk. Ziel dabei war es den Löwenpark mit diesem Event für die Jugend attraktiver zu machen und dabei noch nützliche Daten für ihre Diplomarbeit zum Thema "Planung und Durchführung eines Events zur Steigerung der Kundenfrequenz inklusive Marktforschung" zu sammeln. Positives Resümee Vor kurzem erfolgte die Auswertung des Projektes. "Über 4.000 Besucher kamen damals zu...

  • Melk
  • Daniel Butter
Thomas Hochreiter (Werksleitung), Walter Handl (Bgm. Schollach), Wolfgang Zehethofer (Stadtrat), Thomas Heidenreich (Geschäftsführer) und Thomas Widrich (Bgm. Melk)

3,72 Kilometer für Anrainer und Umwelt bei Melker Quarzwerk

MELK. Eine Straßeneröffnung mit besonderer Bedeutung ereignete sich bei der Firma Quarzwerke. "Das 3,72 Kilometer lange Stück erspart uns nicht nur einige Tonnen Co2-Ausstoß, sondern auch die Anrainer rund um Schollach, wo damals die Route durchgegangen ist, werden nicht mehr von den Lkw-Fuhren 'belästigt'. Ein Schutz für Umwelt und Anrainer", erklärt Quarzwerk-Geschäftsführer Thomas Heidenreich.

  • Melk
  • Daniel Butter
Melks Trafikant Christian Reiterer: "Ich bin gespannt, ob die Gemeinde in dieser Sache ihr Wort halten wird."

Stadt Melk: "Das gleicht einer Enteignung"

Christian und Doris Reiterer sind wütend: Sie sollen Gebühren für die Zufahrt zu ihrer Trafik zahlen. MELK. Seit letzter Woche ist nicht nur für den Großteil der Parkplätze in Melk eine Gebühr zu entrichten, sondern auch Gewerbetreibende müssen etwas Zahlen, damit sie zu ihren Geschäften zufahren dürfen. "Die Gemeinde verlangt sozusagen eine 'Eintrittsgebühr' für uns Hausbesitzer. Das kann es aber nicht sein. 2007 haben wir schon einmal darum gekämpft und jetzt beginnt das Theater wieder von...

  • Melk
  • Daniel Butter
15

Der "Kampf" um die Parkplätze in Melk beginnt

In einer Präsentation wurde die neue Parkraumbewirtschaftung in der Bezirkshauptstadt vorgestellt. Am 7. April wird diese, nachdem die Verbesserungen durchgegangen worden sind, offiziell beschlossen werden. MELK. Wochenlang wurde über die neue Parkordnung in Melk gerätselt und auf Facebook diskutiert. Gestern wurde sie der Öffentlichkeit präsentiert. Mit einigen Überraschungen für Anrainer, Mitarbeiter und Geschäftstreibende. Blaue und grüne Zone "Drei Punkte sind uns in der Arbeitsgruppe...

  • Melk
  • Daniel Butter
Karl Moser, Patrick Strobl, Peter Rath, Nikolaus Weinmann und Thomas Widrich.

Melker Schwarze mit Blick in das Jahr 2016

MELK. "Nur gemeinsam können wir die Zukunft in unserer Stadt und den Gemeinden gestalten", startet VP Melk-Parteiobmann Patrick Strobl die Infoveranstaltung über den Ausblick für das neue Jahr. Und da kommt auf die Gemeindevertreter einiges zu. "Unsere Aufgaben liegen auf drei Schwerpunkten: Kinder, Freiwillige und Verkehr", fasst Strobl zusammen. Konkret bezieht es sich auf die Kinderbetreuung, den Generationenkaffee, die freiwilligen Mitarbeiter in allen Bereichen und die Installation...

  • Melk
  • Daniel Butter
3

Melker Hilfswerk siedelt in das alte Gericht um

MELK. Das alt-ehrwürdige Gerichtsgebäude in Melk wurde einen neue Bestimmung zugetragen. "Es freut uns, nachdem der Platz im Pflegeheim zu klein wurde, endlich ein neues Zuhause gefunden zu haben", läutet Franz Riesenhuber, Vorsitzender des Hilfswerk Melk, die Eröffnung des neuen Zentrums für die Bezirke Melk und Scheibbs ein. Endlich vereint Die beiden bis dato getrennten Hilfswerkorganisationen Hilfe und Pflege daheim beziehungsweiße das Familien- und Beratungszentrum teilen sich nun den...

  • Melk
  • Daniel Butter
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.