Tipps

Beiträge zum Thema Tipps

Bald geht es zurück in der Schule: Trotz der herausfordernden Situation kann der Start gut gelingen.
2

WOCHE-Familienflüsterer
Stark und Positiv ins neue Schuljahr

Noch gibt es viele Unsicherheiten was den immer näherrückenden Schulbeginn betrifft. Familienflüsterer und Psychologe Philip Streit hat Tipps, wie der Neustart gelingt. Jedes Jahr aufs Neue herausfordernd: Das Ausschlafen wird bald vorbei sein, das sich mehr Zeit zum Faulenzen gönnen auch. Früh aufstehen, regelmäßig die Aufgaben machen, sich auf die Schule vorbereiten und in der Schule mitmachen stehen wieder an. Diese Übergänge fordern SchülerInnen wie auch ihre Eltern. Schulstart bedeutet...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Mit dem Alter steigt laut einer Studie oft die Lebenszufriedenheit.
2

Familienflüsterer Dr. Streit
Studie: Warum im Alter die Lebenszufriedenheit steigt

Psychologe Philip Streit vom Institut für Kind, Jugend und Familie spricht dieses Mal über das Älterwerden, eine interessante Studie und hat Tipps, wie die Lebenszufriedenheit im Alter steigt. Das Altwerden hat einen schlechten Ruf und „forever young“ ist der Leitspruch. Wir werden gebrechlich, haben möglicherweise ein bis zwei chronische Krankheitsdiagnosen, unsere Wachheit nimmt etwas ab und Demenz droht, weshalb wir aussortiert und an den Rand gedrängt werden. Das kann sich doch nur auf...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Auch vegane Ernährung ist bei Kindern möglich, allerdings bedingt dies laut Familienflüsterer Philip Streit besondere Achtsamkeit.
2

WOCHE-Familienflüsterer
Vegane Ernährung bei Kindern

Der WOCHE-Familienflüsterer und Psychologe Philip Streit verschafft einen Überblick über das Thema  "gesunde Ernährung" und hat Tipps, wie sie im Alltag gelingt. Tipps zur gesunden und richtigen Ernährung begegnet man überall. Uns wird mitgeteilt was und wie viel wir wann essen dürfen. Unsere Ernährungsmuster und unsere Einstellungen teilen wir dann mit unseren Kindern. Ganz vorne mit dabei ist hier die vegane Ernährung, das bedeutet kein Fleisch, kein Fisch und keine Produkte von Tieren,...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Parken in Graz
16 13 3

ZENTIMETERGENAU PARKEN IN GRAZ!
Vorsicht, beim Parken in Graz!

Das Parken in Graz, wird seit kurzer Zeit sehr genau überwacht! Die Parkzone wird zentimetergenau von der Parkraumüberwachung kontrolliert. Einige Grazerinnen und Grazer, sowie Besucherlnnen der Stadt, werden sicher schon ganz verwundert, einen Strafzettel am Auto gefunden haben. Jedes Auto, dass nur 10 cm über die Linie vom eingezeichneten Parkplatz hinausragt, bekommt einen Strafzettel unter den Scheibenwischer. Die Strafe ,,Halten und Parken verboten" beträgt 25 Euro, für...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
am 28. Mai ist der Tag des Spielens.
2

Weltspieltag
Die Tür zur Welt geht auf – Dr. Streit über Spielen und gelingendes Leben

Der 28. Mai ist der Tag des Spielens. Familienflüsterer Philip Streit erklärt, warum das Spielen wichtig ist und wie es zu einem gelingenden Leben führt. „Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“ Dieses Zitat stammt von Friedrich Schiller und so ist es auch. Überall, in jeder Kultur, von Klein bis ganz Groß, spielen Menschen. Das Spielerische liegt ganz offensichtlich in der Natur des Menschen. Den Trieb zum Aktiv sein hat es die berühmte österreichische Entwicklungspsychologin...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
2

WOCHE-Familienflüsterer
Raus aus dem Chaos

Familienflüsterer Philip Streit gibt Tipps für ein strukturiertes und geordnetes Leben.  Der Kopf quillt über, das Zimmer auch. Der Fußboden ist voll. Zu Ihren Terminen kommen Sie zwar, aber immer zu spät. Sie wissen vor lauter viel nicht mehr, wo vorne und hinten ist. Eigentlich wissen Sie, dass Ordnung das halbe Leben ist, nur sind Ordnung und Struktur nicht gerade das Ihre. Zunächst soll gesagt sein, die perfekte Struktur gibt es nicht. Wer diese sucht öffnet die Tür zu Chaos, dass im...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Nach einer innigen Umarmung mit Freunde und Familien sehnen sich derzeit viele Menschen. Familienflüsterer Philip Streit hat Tipps zum Erneuten Durchstarten.

Familienflüsterer Dr. Streit
Neustart, aber wie?

Psychologe und WOCHE-Familienflüsterer Philip Streit gibt Tipps, wie eine ungewisse Zukunft mit vorsichtigem Optimismus gelingen kann.  „Vorsichtiger Optimismus ist angesagt“, so die Meldungen. Wir reden von Neuanfang, dass unser altes Leben wieder beginnen kann. Doch hat nicht vor etwa sechs Wochen alles schon neu begonnen? Schritt für Schritt mussten wir lernen, uns neu zu organisieren, Abstand zu halten, Masken zu tragen und achtsam im Umgang mit anderen zu sein. Es ist fast zynisch in...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Ostern wird heuer definitiv anders, aber das bedeutet nicht, dass es nicht genauso schön sein kann.
2

Familienflüsterer Dr. Streit
Alles neu zu Ostern?

Der WOCHE-Familienflüsterer Philip Streit gibt Tipps für ein gelingendes Osterfest unter neuen Umständen.  Es scheint herausfordernd zu werden. Nichts ist dieses Jahr zu Ostern so, wie es einmal war. Keine großen Treffen mit Familie, keine großen gemeinsamen Essen, Urlaubspläne können nicht realisiert werden und allgemein sind Treffen nur sehr eingeschränkt möglich. Die Vorsicht, die Vernunft aber auch das gemeinsame Gefühl für uns alle und unser Wohlergehen, legen nahe, es diesmal anders zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Klare Strukturen, nichtdramatisierende Erklärungen und Rituale helfen Kindern durch diese Zeit.

Rainbows
So schützt man Kinder vor seelischer Überforderung

Auch das seelische Gleichgewicht der Jüngsten unserer Gesellschaft kann durch eine Krise zu wackeln beginnen. Rainbows-Steiermark gibt Tipps, was Eltern in dieser Zeit besonders beachten sollten. Seit knapp 20 Jahren begleitet Rainbows-Steiermark Kinder und Jugendliche, deren innere Balance durch eine Trennung der Eltern oder durch den Tod eines nahestehenden Menschen ins Wackeln geraten ist. „Die momentane Lebenssituation, bedingt durch das Coronavirus, kann nun zusätzlich zu großer...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Der Grazer Infektologe Robert Krause gibt WOCHE-Lesern die wichtigsten Tipps.
1 2

Grazer Virologe
Fragen und Antworten zum Coronavirus

Allerorts wird über das gefährliche Virus aus China diskutiert – die WOCHE hat sich bei der steirischen Ärztekammer erkundigt und hat für Sie die wichtigsten Fragen zusammengefasst, die uns der Mediziner Robert Krause von der Infektiologie und Tropenmedizin an der Universitätsklinik für Innere Medizin Graz beantwortet. Welche Symptome können auf das Anfangsstadium einer Infektion mit dem Coronavirus hindeuten? Robert Krause: Symptome eines Atemwegsinfekts, grippale Symptome, Fieber;...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Nachhaltig und trotzdem mit Charme: Grüne Weihnachten liegen im Trend.
2

Nachhaltig feiern
Aussicht auf grüne Weihnacht

Schenken, dekorieren und viel Essen – all das gehört zu Weihnachten. Ob Nachhaltigkeit da überhaupt Platz hat? Versandkartons, Essensreste, leere Flaschen und haufenweise Geschenkspapier – gerade in der Zeit zwischen Weihnachten und Silvester fällt laut der Arge Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände bis zu 20 Prozent mehr Müll an als unter dem Jahr. Zudem treiben zahlreiche Lichterketten und andere strombetriebene Dekorationen auf Balkonen, in Gärten und in Einkaufszentren den...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Träumen hilft, um seine Motivation zu finden.
2

Familienflüsterer
So kommt man in die Gänge

Familienflüsterer Philip Streit über Motivation und wie man sie findet. Wer kennt es nicht: Man hat viel zu tun, schiebt aber alles auf. Psychologisch klar belegt ist, dass die Motivation sinkt, wenn man sich zu viel Druck auferlegt. Was besser ist, um in die Gänge zu kommen, wird als intrinsische, als von innen herauskommende, Motivation bezeichnet. Entscheidend ist dabei, dass man nicht nur von etwas träumt, sondern auch ein strukturiertes Ziel hat. Es hilft, zuerst einen Wunsch zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Smartphone, Tipps, Tricks, Reperatur
13 13 2

Tricks um die Lebensdauer, von iPhone zu verlängern
Tipps um die Lebensdauer, von ihrem Smartphone zu verlängern.......

Wie verträgt sich der Massenkonsum, mit unserer Umwelt? Ein Smartphone wird im Durchschnitt, alle 2 Jahre gegen ein neues Modell eingetauscht. Tipps & Tricks um die Lebenszeit, vom ihrem Smartphone zu verlängern. Das Smartphone wenigstens ,,EIN MAL PRO WOCHE KURZ AUSSCHALTEN" um dem Betriebssystem die Gelegenheit zu geben, die angesammelten Altlasten zu entfernen. Die Lebensdauer vom Smartphone, würde sich erheblich verlängern. Besonders, wenn es wochenlang nicht...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Viele Menschen sind regelmäßig von starken Kopfschmerzen betroffen.

Natürliche Methoden
Kopfschmerzen rasch wieder loswerden

Wenn am 15. September der Europäische Kopfschmerz- und Migränetag begangen wird, dürfen sich besonders viele Menschen angesprochen fühlen. Schmerzhafte Probleme mit der Schaltzentrale sind leider relativ weit verbreitet. Von vorübergehendem Stress über körperliche Verspannungen bis hin zu schweren Krankheiten ist prinzipiell fast jeder Auslöser denkbar. Umso wichtiger ist es, sich bei regelmäßigen Beschwerden gründlich untersuchen zu lassen, um schwerwiegende Ursachen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner

5 Tipps für dein Motivationsschreiben: So überzeugst du garantiert
Mit diesen fünf Tipps für dein Bewerbungsschreiben wirst du zukünftig jeden Arbeitgeber beeindrucken

Deine Bewerbungsunterlagen sind zum Abschicken bereit – Deckblatt, Lebenslauf und Zeugnisse – du bist jedoch mit deinem Motivationsschreiben noch nicht zufrieden? Du willst kein 0815-Anschreiben sondern aus der Masse herausstechen? Mit diesen Tipps wirst du zukünftig jeden Arbeitgeber beeindrucken und Karriere machen. Tipp 1: Nutze deine ChanceViele Bewerber machen beim Verfassen ihres Anschreibens den Fehler, dass sie nur über sich selbst schreiben. Sie verwenden dabei Standardfloskeln:...

  • Stmk
  • Graz
  • Karoline Wöhri
In der heutigen Zeit ist einigen Menschen alles ein bisschen zu viel.

Schluss mit dem Dauerthema
Dem Stress entkommen

Zumindest in der westlichen Welt scheint Stress eines der bestimmendsten Themen der heutigen Zeit zu sein. Hohe Anforderungen am Arbeitsmarkt sorgen neben den unzähligen Angeboten zur Freizeitgestaltung bei vielen Menschen für einen prall gefüllten Terminkalender. Wenn die Zeit zum Entspannen fehlt, fühlt sich manch einer überfordert. Dabei ist Stress nicht gleich Stress. Zunächst muss man zwischen Distress und Eustress unterscheiden. Letzterer bezeichnet eine Anspannung, die sich sogar...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Beim Laufen kommt es auch auf die richtige Technik an.
2 1

Lauftechnik-Tipps: Richtig abrollen ist die halbe Miete (+Gewinnspiel)

Die folgenden Experten-Tipps können hinsichtlich einer geeigneten Lauftechnik hilfreich sein: Man muss zwischen Vorderfuß-, Mittelfuß- und Fersenlauf unterscheiden. Bei Ersterem wird auf dem Fußballen abgerollt. Er eignet sich für kurze Distanzen. Auf dem Mittelfuß abzurollen, gilt als schonende Technik. Einsatz: bei Marathons. Hobbyläufer rollen meist auf der Ferse ab. Wer sein Tempo steigern möchte, sollte auf Mittel- oder Vorderfußlauf umstellen. Je schneller man läuft, desto kürzer...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Tipps: Walter Imp, Josef Herk und Johann Seitinger (v. l.)

Saubere Zukunft: Ressourcen effizient nutzen

Die steirischen Textilreiniger gehen mit gutem Beispiel voran und präsentieren eine neue Broschüre mit acht wertvollen Tipps für mehr Ressourceneffizienz und Klimaschutz. „Wir wollen damit die Ressourceneffizienz um bis zu 50 Prozent steigern und so als Branche unseren Beitrag zum Umweltschutz leisten“, sagt Innungsmeister Walter Imp. Diese Initiative wird auch von Landesrat Johann Seitinger und WKO-Präsident Josef Herk unterstützt. „Durch die Reduktion von Wasch- und Reinigungsmittel, Wasser...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Ob für Kleine oder Große: Menschenrechte gehören verteidigt.

Friedensbüro Graz: Menschenrechte gehören verteidigt

30 Tipps vom Friedensbüro – das große Finale: Die Menschenrechte feiern ihren 70. Geburtstag. Für manche mag es sich so anfühlen, als hätte es sie schon immer gegeben. Sie sind zur Selbstverständlichkeit geworden. Wir haben vergessen, was es heißt, für das Wahlrecht aller auf die Straße zu gehen, für das Recht auf Freiheit kämpfen zu müssen, sich offen gegen Sklaverei oder Folter auszusprechen. Es gibt aber auch heute immer noch Menschen, die davon ausgenommen sind, für die die Allgemeine...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Es ist in Ordnung, sich manchmal zu schämen.
2

Dr Streit
Schamgefühle sind die "Hüter der Würde"

Dr. Philip Streit erklärt, warum Schamgefühle für Beziehungen wichtig sind. Untersuchungen mit Babys zeigen: Scham ist angeboren. Sie tritt auf, wenn wir etwas tun, denken oder fühlen, was vermeintlich nicht der Norm entspricht. Deshalb wird die Scham in der Literatur oft auch als "die Hüterin der Würde" bezeichnet. Das Schamgefühl sollte allerdings auch das richtige Niveau haben. Ist es zu hoch, verlieren wir unsere Sprache. Ist es zu niedrig, sind wir respektlos. Hier einige Tipps, wie...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Menschenrechte gelten für jeden in gleichem Umfang.

Friedensbüro: "Menschenrechte sind Freiheit für uns alle" + Tipp 27

Das Friedensbüro legt dar, wieso der Schutz der Menschenrechte für die Gesellschaft von großer Bedeutung ist. Egal, ob groß oder klein, dunkel- oder hellhäutig, jung oder alt – die Menschenrechte gelten für alle gleichermaßen. Sie sind angeboren, stehen uns allein auf Grund unseres Menschseins zu. Am 10. Dezember feiern sie Geburtstag. Am 10. Dezember werden sie 70 Jahre alt. Das Friedensbüro erläutert, was zu den Menschenrechten gehört und wer für ihre Einhaltung verantwortlich...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Erfolg und Karriere sind keine Frage des Alters.
2

Späte Karriere
Familienflüsterer Dr. Philip Streit: Für die Karriere ist es nie zu spät

Die Kinder sind aus dem Gröbsten raus und man will es beruflich noch einmal wissen. Oder man will sich nach etlichen Berufsjahren umorientieren und einen neuen Karriereweg einschlagen. Oft überwiegt dabei aber Skepsis: Ist man zu alt, zu teuer oder inflexibel? Von den negativen Gedanken darf man sich dabei aber nicht leiten lassen, ältere Mitarbeiter sind wertvoll, da sie viel Erfahrung haben, die sie in das Unternehmen einbringen können. Zudem leben sie meist in stabilen Verhältnissen und sind...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Vorsicht ist bei dem Umgang mit Information geboten.

Friedensbüro Graz
Tipp 24: Meinung bilden braucht Zeit

Die WOCHE und das Friedensbüro Graz geben 30 Tipps für ein friedliches Zusammenleben. Noch nie war Informationsbeschaffung so einfach – Nachrichten sind uns heute von fast überall aus zugänglich. Ob über das Smartphone, in Medien, über Familie oder Freunde – Quellen gibt es viele. Aber nicht alle berichten das gleiche. Meist gibt es mehrere Versionen einer Geschichte. Umso wichtiger also, Quellen zu überprüfen, auf das eigene Bauchgefühl, den Verstand zu hören, sich zu nichts drängen zu lassen,...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Konsumation von Nachrichten: Bei Information ist Vorsicht geboten.
2

Friedensbüro Graz
Friedensbüro: Information braucht kritischen Umgang + Tipp 22

Das Friedensbüro rät, dass Information vielfältig konsumiert und stets hinterfragt werden sollte. Quellen gibt es viele. Vertrauenswürdige, nachvollziehbare, undurchsichtige, nicht ganz korrekte. Die Liste ist lang, die Auswahl groß. "Wir finden sie heute nicht nur in großen Bibliotheken, dicken Büchern, vergilbten Dokumenten und alten Schriftstücken. Längst hat sich das Angebot vervielfacht. Es ist leichter geworden, Informationen zu bestimmten Themen zu finden. Alles gibt es nun auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.