Traunseetram

Beiträge zum Thema Traunseetram

Stern & Hafferl-Geschäftsführer Günter Neumann und Bürgermeister Hans Kronberger freuen sich über den Baustart für die neue Haltestelle mit Parkplatz in Kirchham.
2

Gemeinschaftsprojekt zur Stärkung der Traunseetram
Kirchham bekommt neue Haltestelle mit Park and Ride-Anlage

KIRCHHAM. Eine Großinvestition zur weiteren Attraktivierung der Traunseetram wird von Bahnbetreiber Stern & Hafferl Verkehr am 15. März in der Gemeinde Kirchham gestartet. Um einen optimalen Anschluss mit der Vorchdorfer Bahn nach Lambach zu gewährleisten und mehr Flexibilität bei der Fahrplangestaltung und -taktung sowie im Verspätungsfall zu erreichen, wird im Bereich der Sportanlage "Traunsteinarena" ein neues Ausweichgleis errichtet.  Gemeinschaftsprojekt bringt zahlreiche...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Meinung der Leser
Leserbrief von VCÖ-Experten Michael Schwendinger

Traunseetram als Zukunftsinvestition verstehen. GMUNDEN. Das „Jahrhundert-Projekt“ Traunseetram wird derzeit heftig diskutiert. Auslöser war ein Prüfbericht des Rechnungshofs, der dem Projekt Mängel in der Planung und Umsetzung sowie auf Unterauslastung basierende Unwirtschaftlichkeit vorwirft. Allerdings steht auch der Prüfbericht selbst in Kritik, dem Öffi-Projekt in unsachgemäßer Weise allgemeine Kosten etwa für städtische Sanierungsarbeiten oder den ohnehin notwendigen Neubau der...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Meinungen der Leser
Leserbrief von Herbert Wegscheider zum öffentlichen Verkehr

Autos raus aus der Stadt! Öffentlicher Personennahverkehr gratis! Gedanken zum Leserbrief von Herbert Zobl, Gmunden, veröffentlicht am 10.11.Dez 2020. GMUNDEN. Interessant auch, dass bei Vielen – wie Herrn Zobl – nur ökonomische und betriebswirtschaftlicheMaßstäbe für öffentliche Verkehrsmittel herangezogen werden. Verkehrssicherheit, Energieeffizienz, Fahrkomfort (stressfrei, keine Parkplatzprobleme), Luftreinhaltung, Umwelt- und Klimafreundlichkeit könnten ja auch Kriterien sein, oder?...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Öffentlichen Verkehr nützen
"2 + 1 Gratis"-Fahrschein-Aktion für die Traunseetram

KIRCHHAM. Aufgrund des großen Erfolges im Vorjahr führt die Gemeinde Kirchham die Gratis-Fahrscheinaktion für die Traunseetram auch heuer wieder durch. Alle Kirchhamer (Hauptwohnsitz), die ab sofort bis spätestens 31. Dezember zwei Fahrscheine für die Traunseetram am Gemeindeamt kaufen, bekommen einen Fahrschein zusätzlich von der Gemeinde geschenkt. Es stehen maximal 300 Gratis-Tickets zur Verfügung. Die Karten gelten zeitlich unbeschränkt für Fahrten auf der Traunseetram und den Gmundner...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Die Traunseetram.

Leserbrief
Warum wird die Traunseetram in Misskredit gebracht?

Wie man so eine gute Einrichtung wie die Traunseetram so dermaßen über Jahre in Misskredit zu bringen versucht ist in einer Zeit in der sämtlicher Verkehr auf die Schiene gebracht werden soll ein Rätsel. Komme ich nach Gmunden, erfreut mich die Esplanade, der See, Schloß Ort und die Tram. Wer Jahrelang hinter den stinkenden Stadtbussen herfuhr welche in der Slowakei bereits ausgemustert, noch in den späten Neunzigern in Bad Ischl ihren Dienst taten. Meist nur mit einzelnen Personen...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Rechnungshof prüfte Straßenbahn
Traunseetram: Zu wenig Fahrgäste und daher teuer

Traunseetram in Gmunden: Modern, leistungsfähig, aber zu wenig Fahrgäste und daher teuer. Die Prüfung "Traunseetram" wurde von Bürgern angeregt. BEZIRK GMUNDEN. Mit der Traunseetram – sie entstand durch die Verbindung der Straßenbahn Gmunden mit der Lokalbahn Gmunden-Vorchdorf – wurde 2018 ein modernes, barrierefreies und leistungsfähiges öffentliches Verkehrsmittel in Betrieb genommen. Das Angebot des öffentlichen Verkehrs konnte in Gmunden damit um ein Drittel erhöht werden. Jedoch: Nach...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner setzt sich für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs im Bundesland ein.

Günther Steinkellner
Nach wie vor weniger Fahrgäste im Regionalverkehr

Im Regionalverkehr in Oberösterreich werden aufgrund der Corona-Pandemie nach wie vor weniger Fahrgäste verzeichnet. Darüber informiert jetzt Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner. Er setzt sich für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs ein. OÖ. Im Vorjahr waren 3,2 Millionen Fahrgäste mit den privaten oberösterreichischen Regionalbahnen unterwegs. Diese verteilten sich auf die Linzer Lokalbahn, die Traunseetram, die Vorchdorferbahn und die Attergaubahn. Generell konnten die Strecken, die...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Verdichteter Fahrplan
Fahrplanwechsel bei der Traunseetram

GMUNDEN. Ohne Verkehrsstress und nervige Parkplatzsuche zum Arbeitsplatz? Warum nicht umweltschonend, bequem und sicher mit der Traunseetram direkt ins Büro oder weiter mit dem Zug nach Linz, Salzburg, etc..? Damit Sie pünktlich an Ihrem Arbeitsplatz ankommen, fährt die Traunseetram ab 15.12. morgens an Wochentagen zwischen Engelhof und Gmunden in beide Richtungen komfortablen im 10-min.-Takt. Von Montag bis Freitag wurde zwischen 17.30 und 19.30 Uhr der Takt von 30 min auf 20 bzw. 10 min...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
2

Denkmäler erkunden
Lange Nacht der Museen 2019

BEZIRK GMUNDEN. Bereits zum 20. Mal fand die "Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt. Am Samstag, 5. Oktober, präsentierten 59 Museen und Einrichtungen in Oberösterreich von 18 Uhr bis 1 Uhr früh ihre Sammlungen und Ausstellungen. In Oberösterreich wurden 11.096 interessierte Besucher gezählt. Auch aus dem Bezirk Gmunden nahmen einige Einrichtungen an der Museumsnacht teil: Das Kammerhof Museum, das Museum Seeschloss Ort, das Feuerwehr Museum Vorchdorf, das Motorradmuseum Vorchdorf,...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Motorradmuseum Vorchdorf
18

Regionale Kultur
ORF-Lange Nacht der Museen 2019

BEZIRK. Am Samstag, den 5. Oktober 2019, findet die nächste „ORF-Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt. Bereits zum 20. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung. Museen und Galerien öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18 bis 1 Uhr Früh. Neben abwechslungsreichen Ausstellungen werden viele spannende Events und  Sonderveranstaltungen geboten. Besucher können aus dem reichen Angebot ihre persönlichen Highlights wählen und alle teilnehmenden Häuser und...

  • Salzkammergut
  • Laura Hofmann

Fahrscheine rechtzeitig erwerben
Tageskarten für die Traunseetram auf „Vorrat“ kaufen

Vorverkaufs-Tageskarten ab sofort auch in den Bürgerservicestellen Gmunden, Kirchham und im SEP Einkaufspark erhältlich. GMUNDEN. Dass Tages-, Wochen- und Monatskarten, sowie die beliebte 6-Fahrten Karte für die Zone Gmunden im Vorverkauf erhältlich sind, hat sich schon längst bewährt. NEU ist allerdings, dass Tageskarten auch ohne einen fixen Gültigkeitstag, quasi auf Vorrat gekauft werden können. Diese müssen am Fahrttag in der Traunseetram, an den Entwertern der 6-Fahrten Karte, entwertet...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Die Traunseetram auf dem Rathausplatz.
2

Anreiz für Traunseetram-Fahrten
10.000 Euro für Gratisfahrten in Gmunder Öffis

Es braucht Anreize zum Fahren mit der Traunseetram und das ist ein wirklich guter. Für Fridays For Future ist es die Forderung Nr. 1 an die Kommunalpolitik: Gratisfahren in den Öffis der Stadt, also im Verkehrsverbund Gmunden (VVG). GMUNDEN. Die Stadtgemeinde realisiert nun – per einstimmigem Gemeinderatsbeschluss – in einem ersten Schritt Fördermaßnahmen, soweit sie auch in Abstimmung mit dem OÖ. Verkehrsverbund möglich sind. Bereits am 8. Juli ist eine bis Jahresende laufende Aktion...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
2

Überblick in zwei Tagen
Stern Gruppe: Erfahrungsaustausch mit Spezialisten der Heeres-Verkehrslogistik

GMUNDEN. Im Rahmen eines zweitägigen Programmes stand bei der Delegation der Heeres-Verkehrslogistik auch eine Fahrt mit der Vorchdorfer Bahn und der Traunseetram auf dem Programm. Auf Initiative von Walter Brenner, Vorstand der Lokalbahn Lambach-Vorchdorf-Eggenberg AG, erhielt die Delegation in den zwei Tagen bei einem Vortrag, Besichtigungen des Gemeinschaftsbahnhofes der Traunseetram und der Vorchdorferbahn sowie der Eisenbahnwerkstätte Vorchdorf einen guten Überblick über die Anlagen der...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Kugelschreiber adé
Entwerter in der Traunseetram

BEZIRK. Gute Neuigkeiten für routinierte Nutzer der äußerst beliebten Sechs-Fahrten-Karte, die für alle OÖVV-Verkehrsmittel in der Zone Gmunden gültig ist. Ticket-Entwerter sorgen in den Garnituren für noch mehr Komfort. Das selbständige entwerten der Karte mittels eintragen von Datum und Uhrzeit ist somit Geschichte. Insgesamt zwei Entwerter pro Garnitur stehen jeweils bei den Doppeltüren der Fahrzeuge zur Verfügung. Einfach Karte entlang der Perforation falten und Fahrt für Fahrt entwerten....

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Trotz Notbremsung des Zuges konnte ein Zusammenstoß mit dem Pkw nicht mehr verhindert werden.
2

Verkehrsunfall
Zwei Verletzte bei Zusammenstoß mit Traunsee-Tram

Bei einer Kollision mit einem Triebwagen an einer Eisenbahnkreuzung wurden heute Morgen in Kirchham zwei Pkw-Insassen verletzt. BEZIRK GMUNDEN. Zu einem Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Triebwagen der Traunsee-Tram kam es heute gegen sechs Uhr morgens an einer Eisenbahnkreuzung in Kirchham. Ein 24-jähriger Asylwerber aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr mit seinem Fahrzeug entlang der Traunsteinblick-Gemeindestraße in Richtung Ortszentrum. Am Beifahrersitz befand sich ein 19-Jähriger,...

  • Salzkammergut
  • Elisabeth Klein
7

Feuerwehren im Dauereinsatz
Sturmschäden im gesamten Salzkammergut

SALZKAMMERGUT. Teilweise große Schäden richtete der Fönsturm an, der über das Salzkammergut zog. Spitzen bis zu 180 km/h auf den Bergen wurden gemessen, Bäume wurden entwurzelt und Dächer zum Teil stark beschädigt. Die Traunseetram ist zwischen den Haltestellen Engelhof und Gschwandt-Rabesberg unterbrochen. In diesem Bereich gibt es keinen Schienenersatzverkehr. Grund für die Behinderung ist ein Dach, das von einem Haus in Gschwandt auf die Gleise geweht wurde. Im nördlichen Bezirk Gmunden...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Die Heimat kennen lernen
Hois´ n-Belegschaft nützte fünf Verkehrsmittel bei Betriebsausflug

GMUNDEN. Der heurige Betriebsausflug vom Hois’n Wirt stand ganz unter dem Motto: „Lerne deine wunderschöne Heimat kennen“. Die Mitarbeiter nützten dabei gleich fünf verschiedene Verkehrsmitteln an einem Tag. "Das Hois’n-Team staunte nicht schlecht, als wir uns früh morgens um 8 Uhr von der Schifffahrt Loidl abholen ließen. Da unser Ausflug immer eine Überraschungsfahrt ins Blaue ist, wussten unsere Mitarbeiter auch dieses Mal nicht über das Programm Bescheid", erzählt Wirtin Johanna...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Die Gewinnerinnen durften sich über eine Jahreskarte freuen.

Traunseetram-Fahren lohnt sich
Gewinnerinnen sind jetzt noch mobiler

GMUNDEN. Für 4 Damen aus dem Bezirk hat sich das Traunseetram-Fahren schon gelohnt. Beim Gewinnspiel aus dem neuen Traunseetram-Folder mit dem Titel „Mitfahren und Gewinnen“ wurden sie unter den über 300 Einsendungen von unserem Glücksengerl Mia als Gewinnerinnen ermittelt. Der Hauptpreis, eine Jahreskarte vom OÖVV, wurde von Martina Steininger vom OÖVV persönlich überreicht. Die drei Monatskarten, die Stern & Hafferl spontan aufgrund der zahlreichen Einsendungen zusätzlich zur Verfügung...

  • Salzkammergut
  • Katia Kreuzhuber
2

Öffentlicher Verkehr
Traunseetram-Tickets direkt in der Tram am Automaten erhältlich

GMUNDEN. Die Traunseetram ist eröffnet und die Menschen nutzen die Möglichkeiten, die sich nun auf der Strecke zwischen Gmunden und Vorchdorf ergeben. Ob im Pendler- oder Schülerverkehr, zum Shoppen nach Gmunden oder Vorchdorf – die Zahlen belegen es: die Menschen in Gmunden genießen das neue Lebensgefühl an moderner, urbaner Mobilität. Mit Dauerkarten wie Wochen-, Monats- oder Jahreskarte wird die Nutzung noch unbeschwerter. Einfach einsteigen und Tramfahren… Mit Wochen-, Monats- oder...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Die neue "StadtRegioTram"...
22 27 11

Gmunden hat seine neue "Traunsee-Tram"

...die gestern, im Rahmen eines großen Festes, nach 4 Jahren Bauzeit, offiziell in Betrieb genommen wurde. https://ooe.orf.at/news/stories/2933521/ Da ich gestern keine Zeit hatte, wurde sie heute von mir bewundert. Ich finde sie TOLL.    

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
2 66

Historischer Augenblick in Gmunden: Traunseetram fährt durch die Stadt

GMUNDEN. Historischer Augenblick heute, Samstag, 1. September, in der Traunseestadt Gmunden: 123 Jahre (!) nach der ersten Planung geht die neue Straßenbahn über die (neue) Traunbrücke mit einem Festakt offiziell in Betrieb. Gefeiert wird heute nach vier Jahren Bauzeit mit einem riesigen Eröffnungsfest in der ganzen Innenstadt. Zwei Wochen lang können nun Fahrgäste das neue Verkehrsmittel kostenlos testen. Beim Festakt waren unter anderem dabei: Landeshauptmann Thomas StelzerLandesrätin Birgit...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Christa Holzinger

"Mrs. Traunseetram"

Christa Holzinger ist seit 2014 täglich im Einsatz für die Straßenbahn-Durchbindung im Dienst. GMUNDEN (km). Im März, vor vier Jahren, begann für die 40-Jährige eine spannende berufliche Reise. Sie wurde von Stern & Hafferl für die Öffentlichkeitsarbeit der "stadt.regio.tram" engagiert. Sie war für die Information der Anrainer, Medien und die Öffentlichkeit zuständig. Auch im Infowaggon von September 2014 bis Mai 2017 war Holzinger jeden Dienstag anzutreffen. "Dabei habe ich viele nette...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Kino-Fans fahren mit der Tram heim

GMUNDEN. Für Kino-Fans ergibt sich mit der Eröffnung der Traunseetram ein völlig neues Angebot. Durch die neuen, wesentlich längeren Betriebszeiten der Bahn ist die Heimfahrt auch nach der Abendvorstellung gesichert. Das Motto lautet künftig: "... und nach dem Film fahr ich mit der Traunseetram wieder nach Hause". Das Gmundner Kino hat in der ersten Septemberwoche ein spezielles Programm mit Bezug zur Bahn im Angebot. Am Sa., 1. September, 14 und 16 Uhr, wird der Film "Jim Knopf und Lukas der...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
19

Historischer Moment in Gmunden: 123 Jahre nach der Planung fuhr erstmals Bahn über Traunbrücke

GMUNDEN. Historischer Augenblick in der Traunseestadt Gmunden: 123 Jahre (!) nach der ersten Planung fuhr am Montag Abend erstmals eine Straßenbahn über die Traunbrücke. Schon 1895 war eine Verbindung der Traunseebahn Gmunden - Vorchdorf zur ein Jahr zuvor eröffneten Gmundner Straßenbahn über die Traun geplant. Jetzt wurde der Lückenschluss vollzogen. Damit wurde auch eine Verbindung zwischen Traunseebahn und Hauptbahnhof Gmunden (Bahnlinie Attnang-Puchheim - Stainach-Irdning) geschaffen. Die...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.