Wald

Beiträge zum Thema Wald

Schadholz sollte abtransportiert werden.
  4

Borkenkäfer-Alarm
Waldeigentümer sollen achtsam sein

Laut Landesforstdienst ist der Borkenkäferbefall auch heuer wieder alarmierend. Waldeigentümer sollten aufmerksam sein. OÖ. Die Regenfälle der letzten Wochen haben dazu geführt, dass der Wald vital erscheint. Laut Landesforstdienst täuschen die grünen Kronen aber: Denn aufgrund der hohen Fangzahlen des Monitoringsystems sei davon auszugehen, dass der Borkenkäferbestand wächst. „Alle Waldeigentümer sollten ihre Bestände umgehend auf Borkenkäferbefall kontrollieren“, sagt Agrar-Landesrat Max...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
  3

Sportlich durch die Krise
Intersport zufrieden mit Umsätzen

In allen bisherigen Phasen der Corona-Krise waren Sportartikel bei den Österreichern gefragt. OÖ. Die Sportartikel-Handelskette Intersport Austria ist eigenen Angaben zufolge relativ gut über die bisherige Zeit der Corona-Krise gekommen. Während des Shutdowns verdreifachten sich die Online-Bestellungen. Danach profitierten die Intersport-Händler vom Drang der Österreicher nach Aktivitäten an der frischen Luft und dem Bedarf an Ausrüstung dafür. Online-Vertrieb federt Verluste abWeit mehr...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Wildtiere sollten in der Brut- und Setzzeit nicht gestört werden. Die Landwirtschaftskammer Oberösterreich appelliert jetzt an die Bevölkerung, sich im Wald richtig zu verhalten.
 1

Landwirtschaftskammer OÖ
Richtiges Verhalten im Wald

Nach den Corona-bedingten Einschränkungen suchen derzeit viele Menschen Wälder auf, um sich zu erholen. Dabei sind jedoch einige Regeln zu beachten, macht jetzt die Landwirtschaftskammer Oberösterreich aufmerksam. OÖ. Der Wald ist ein beliebter Ort zur Erholung und Ruhe, aber auch für Bewegung. Um die Natur und Tiere zu schützen, gibt die Landwirtschaftskammer Oberösterreich nun Informationen zum richtigen Verhalten in Wald und Flur. So plädiert Landwirtschaftskammer-Präsidentin Michaela...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Im Bezirk Schärding herrscht aktuell Waldbrandgefahr, wie die Bezirkshauptmannschaft informiert (Symbolbild).

Verordnung
Wegen Trockenheit Waldbrandgefahr im Bezirk Schärding

Das aktuell viel zu trockene Wetter veranlasst die Bezirkshauptmannschaft dazu, ein Feuer- und Rauchverbot herauszugeben. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Seit 31. März ist jedes Anzünden von Feuer sowie das Rauchen in sämtlichen Waldgebieten aller Gemeinden im Bezirk Schärding sowie in deren Gefährdungsbereichen verboten. "Ein Gefährdungsbereich ist überall dort gegeben, wo die Bodendecke oder die Windverhältnisse das Übergreifen eines Feuers durch Funkenflug in den benachbarten Wald begünstigen",...

  • Schärding
  • David Ebner
Jungtiere sollten nicht berührt werden. Meist sind die Eltern nicht weit.

Lebensraum Natur
Landesjagdverband appelliert für Miteinander im Wald

Um den Kopf von Home Office oder Lernen mit Kindern frei zu bekommen, suchen derzeit mehr Menschen Wiesen und Wälder auf. Der oberösterreichische Landesjagdverband gibt jetzt Tipps für ein respektvolles Miteinander von Mensch, Tier und Natur. OÖ. Das Leben ist derzeit weitgehend auf die eigenen vier Wände reduziert, die Warnungen vor sozialer Nähe kommen quasi im Minutentakt. Wird das Gefühl der Enge zu groß, wird häufig das Grüne aufgesucht. "Viele Menschen merken gerade jetzt, wie gut...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
 36  17   9

Sturm " Sabine"

Sturmtief " Sabine " hatte uns gut im Griff.  Dennoch muss man froh sein das nicht all zu viel passiert ist.  Wir selbst sind ohne Schäden davon gekommen dennoch im umliegenden Wald sind jetzt ein paar Bäume weniger. :(  Mein Dank geht an die ganzen Feuerwehren und freiwilligen Helfern die fleißig im Einsatz waren damit alle Schäden wieder beseitigt wurden.

  • Schärding
  • Gabriele P.
  4

Sauwal Scouts Schnitzeljagd
Das magische gelbe Auge

FREINBERG. Mehr als 50 Pfadfinder der Gruppe Sauwald begaben sich auf eine abenteuerliche Schnitzeljagd in Freinbergs Wäldern. Ziel war das magische Auge vom Stamm der Gelbaugen zu finden. "Alter Wolf" bat die Kinder um Hilfe. Das magische Auge wurde gestohlen, in sieben Stücke geteilt und dann im Wald versteckt. In sieben Stämme unterteilt, meisterten die Pfadis aufregende und lustige Aufgaben. Einiges an Hindernissen Sie mussten mit Pfeil und Bogen ein Bison erlegen, eine Trage bauen um...

  • Schärding
  • Anna Rosenberger-Schiller
Anzeige
  5

Baumhotels Baumkronenweg
Sogar Badewanne ist aus Holz

Holz und Wald ist das Kerngeschäft des Baumkronenwegs. Daher wurden auch die neuen Baumhotels in Holzriegelbauweise erstellt. KOPFING (juk). Und man kann sagen: Dafür ging ziemlich viel Holz drauf. Um genau zu sein: 195 Kubikmeter Brettschichtholz, 50 Kubikmeter Konstruktivvollholz und 90 Kubikmeter Kantholz hat die Zimmerei Haderer in den miteinander verbundenen Gebäuden verbaut. Mit den Baumhotels hat der Baumkronenweg seine Zimmerkapazitäten fast verdreifacht: Der Baumkronenweg hat nun...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Waldbesitzer arbeiten Schäden nach Borkenkäfer und Schneedruck auf. Sägewerke sind teils schon überlastet.
  3

An Donauhängen und im Sauwald
Borkenkäfer-Lage bleibt weiter angespannt

Waldbesitzer in Donauhängen und Sauwald kommen mit Bäumefällen kaum hinterher. BEZIRK SCHÄRDING (juk). "Der Borkenkäfer ist schlimmer als im letzten Jahr, weil im Herbst nicht alles aufgearbeitet wurde", so Elisabeth Diebetsberger, Waldbesitzerin aus Freinberg. Holzarbeit ist normalerweise eine typische Winterarbeit. Heuer werden Familie Diebetsberger und viele andere betroffene Waldbesitzer das ganze Jahr damit beschäftigt sein. Jede Woche kontrolliert Diebetsberger ihren Wald auf akuten...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die Bauarbeiten laufen aktuell auf Hochtouren. Die Zimmer werden sich in einer Höhe zwischen sechs und zehn Metern befinden.
 2   6

Tourismus
Zwei Millionen Euro für zwölf neue Hotels

Seit vier Wochen wird am Baumkronenweg an zwölf neuen Baumhotels gebaut. Doch das ist längst nicht alles. KOPFING (ebd). Dafür nehmen die Betreiber 2,5 Millionen Euro in die Hand, wobei in dieser Summe auch die bereits neu errichtete Rezeption inkludiert ist. "Dabei handelt es sich, abgesehen von der ursprünglichen Errichtung, um die größte, bisherige Investitionssumme", sagt Baumkronenweg-Chef Johann Schopf zur Bezirksrundschau. "Der Stil, der sich bereits bei der Rezeption zeigt, wird sich...

  • Schärding
  • David Ebner
Agrarlandesrat Max Hiegelsberger und ein ehemaliger Fichtenbestand, der aufgrund des Borkenkäferbefalls gerodet werden musste.
  2

Borkenkäfer
Witterung lässt Massenvermehrung erahnen

Die Witterung im Frühjahr 2019 deutet auf eine Massenvermehrung des Borkenkäfers und einen hohen Schadholzanteil hin. OÖ. Ein sehr warmes und trockenes Frühjahr 2019 bringt keine Erleichterung für Waldbesitzer im Hinblick auf den Borkenkäfer. Der Landesforstdienst warnt aufgrund der Witterung sogar vor einer Massenvermehrung des Borkenkäfers. „Aufgrund der fertig entwickelten Käferstadien im Vorjahr, haben sehr viele Borkenkäfer überwintert, sodass die Populationsdichte in den...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
  4

„Tag des Waldes“ – HAK Schärding packt an!

Am 21. März findet jährlich der "Tag des Waldes" statt. Aus diesem Grund hat sich die 1AK in NAWI Gedanken darüber gemacht, auf den Wald, seine Aufgaben, die Wichtigkeit und die Gefahren, denen er ausgesetzt ist, aufmerksam zu machen. Dabei wurden insgesamt 5 Plakate sehr ansprechend und liebevoll gestaltet. Als Abschluss gab es auch noch eine Flurreinigung. Die Schülerinnen und Schüler sammelten engagiert und eifrig, Müll von Straßen-Rändern und entlang von Waldwegen. Erst da wurde...

  • Schärding
  • Irene Wiesinger
Franz Konrad Stadler (l.) samt Helfer mit der gefällten Fichte.

Forstwirtschaft
Größter Baum Freinbergs fällt Käfer zum Opfer

FREINBERG (ebd). Wie bereits berichtet, leiden die Land- und Forstwirte im Bezirk Schärding – allen voran das Donautal – unter einer massiven Borkenkäferplage. Nun musste auch Bezirksjägermeister Franz Konrad Stadler die größte Fichte in seinem Waldbestand in Freinberg fällen. Grund war eben der starke Borkenkäferbefall. "Dieser Baum war die größte Fichte in der Gemeinde Freinberg und ist etwa 150 Jahre alt", so Stadler zur BezirksRundschau. Den finanziellen Schaden, den die Forstwirte aufgrund...

  • Schärding
  • David Ebner
Waldhelfer Martin Kislinger, ehemaliger Forstberater Felix Bentz und Waldhelfer Josef Bachmair setzen sich für gesunde Mischwälder und die kalibrische Weißtanne ein.
  3

Dr. Felix Bentz
Ehrung für einen "forstlichen Kriminalroman"

BRUNNENTHAL (juk). Der ehemalige Förster Felix Bentz wurde von der deutschen Stadt Dinkelsbühl für seinen Einsatz für Mischwälder und die Weißtanne geehrt. Der 86-jähige Brunnenthaler nahm vor wenigen Wochen die Ehrung persönlich entgegen. Vorausgegangen ist dem Ganzen, wie Bentz selbst es beschreibt, ein "förstlicher Kriminalroman".  Bentz hinterfragte Waldsterben Und dieser beginnt bereits in den 70er Jahren. Zu dieser Zeit setze in ganz Europa ein Waldsterben ein, von dem fast alle...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Breitstöckl mit Blick auf Münzkirchen
 33  9   30

Wandern - Schärding
Wandern - Schärding - Höhenweg Münzkirchen

Rundwanderweg Höhenweg Münzkirchen  Wollte heute die vorübergehend letzten Sonnenstrahlen noch genießen deshalb machte ich mich auf den Weg nach Münzkirchen :)  Heutige Ziel war eine  5,5 km Rundweg. Startpunkt ist das Freibad Münzkirchen von dort folgt man dem Gehweg Richtung Ort bis zur Kreuzung ab da ist der Weg sehr gut beschildert. Die meiste Strecke legt man auf Wald und Wiesen Wegen zurück  Kleine Abschnitte geht man auf Güterwegen. Zweimal muss man eine Hauptstraße...

  • Schärding
  • Gabriele P.
Auch hier war eine tolle Bank wo man die Sonne und die Landschaft genießen konnte
 24   33

Wandern - Schärding
Wandern - Schärding - Panoramaweg Münzkirchen

Rundwanderweg Panoramaweg Münzkirchen  Meine Sonntags Wanderung führte mich nach Münzkirchen  Eine 6,2km lange Wanderung war das Ziel :)  Startpunkt ist der Gemeindeplatz Münzkirchen von dort geht es rechts weg der Straße am Gehweg entlang bis man die Straße nach links überqueren muss. Der Wiese entlang durch den schönen Wald bis man die ersten schönen Blicke ins Land bekommt. Der Weg ist gut beschildert jedoch muss man Hauptstraßen überqueren ansonsten geht man auf schönen...

  • Schärding
  • Gabriele P.
Man wird ganz toll begrüßt :)
 29   39

Wandern - Schärding
Wandern - Schärding - Waldschule Esternberg

Rundwanderweg Waldschule Esternberg Den Sonntag wollte ich natürlich wieder nützen und deshalb packte ich meine Kamera und Wanderschuhe und los gings :)  Mein heutiges Ziel war die die neu eröffnete Waldschule Esternberg Start der Wanderung ist Reisdorf / Esternberg. Direkt neben der Haugstein Bezirksstraße weist ein großes grünes Schild auf die Waldschule hin.  Am Eingang wird man gleich mit einer großen Tafel empfangen wo man über die zahlreichen Stationen des 1,4km langen...

  • Schärding
  • Gabriele P.
Wanderungen sind für mich Genuss Momente in denen es kein schnell kein muss und keinen Stress gibt. 
Genieße diese Freizeit in vollen Zügen.

Wenn ich dann an so einen Platz komme ergreift mich dann oft ein Gefühl absoluter Ruhe und Freiheit. 
Die Dankbarkeit die man in solchen Momenten spürt ist unbeschreiblich.
 29   15

Wandern - Schärding
Wandern - Schärding - Ameisberg

Wanderung zum Ameisberg in Kopfing im Innkreis  Den zu erst schönen Sonntag wollten wir wieder für eine Wanderung nutzen da leider auf der fahrt dahin das Wetter schlechter wurde haben wir uns für die kurze Variante entschieden.  Die " Kruzwanderung" beginnt beim Faschingstöckl Parkplatz der liegt direkt an der B136 im Kreuzungsbereich Simling - Mitteredt.  Der Weg ist gut beschildert und ist schön zu gehen.  Sind ca 1,2 km bist zum Aussichtspunkt Ameisberg  Der höchste Punkt des...

  • Schärding
  • Gabriele P.
Alles hat wieder so ein sattes Grün   © Gabriele P.
 19  21   11

Der Wald ist von großer Bedeutung

Der Wald ist von großer Bedeutung  Die Regenpause nutze ich um kurz eine runde durch den Wald zu streifen.  Nach dem Regen ist die Luft im Wald so anders da Atmet man gerne ganz tief durch :)  Doch der Wald ist doch so viel mehr als nur ein Wald wen man genau hinsieht. Hab euch ein paar Bilder mitgebracht :) 

  • Schärding
  • Gabriele P.
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.