Walter Koller

Beiträge zum Thema Walter Koller

Lokales
Das Fischereirevier Rohrbach schlägt Alarm.

Graureiher-Bestand in massiver Gefahr – Fischereirevier Rohrbach appelliert an Bevölkerung und Politik

BEZRIK. "Ich hätte mir nie gedacht, dass mir das drohende Aussterben des Graureihers einmal Sorgen bereiten würde“, sagt Walter Koller, Geschäftsführer des Fischereirevieres Rohrbach. Doch heuer ist es soweit. Denn: Der Bestand ist in enormer Gefahr. Nur noch 73 Graureiher in ganz Oberösterreich "Bereits das zweite Jahr hintereinander hat die Oö. Landesregierung der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach mitgeteilt, dass von Abschüssen der Graureiher Abstand zu nehmen ist. Grund ist der massive...

  • 04.09.18
Lokales
Der gebürtige Esternberger Walter Koller ist seit 2012 Vizepräsident des Landesgerichts Ried.

Prozesse am Landesgericht sind öffentlich – außer es geht um Missbrauch

Er ist Vizepräsident des Landesgerichts Ried und insbesondere für die Kommunikation mit Medien bei Straf- und Zivilprozessen zuständig: Die BezirksRundschau hat Walter Koller zum Interview gebeten. ESTERNBERG, RIED (ska). Der "waschechte" Innviertler – Koller lebt in Braunau, ist aufgewachsen in Esternberg, Bezirk Schärding, und arbeitet in Ried – spricht über die Prozesse mit dem meisten Medienecho, über seine Aufgabe im Drei-Richter-Senat und darüber, weshalb Strafprozesse immer komplexer...

  • 10.04.18
Lokales
Einige Fische verendeten im Pöschlteich.

Fischsterben im Pöschlteich: Rätsel um zu wenig Sauerstoff

ROHRBACH-BERG (anh). Am Montag, 19. September, bemerkte ein Passant tote Fische im Pöschlteich und informierte sogleich die Bezirkshauptmannschaft. Etwa 20 Hechte, einige Karpfen und eine größere Zahl Rotaugen waren laut Polizeimeldung in dem 5600 Quadratmeter großen Teich verendet (hier nachzulesen: http://www.meinbezirk.at/rohrbach/lokales/tote-fische-im-poeschlteich-vieles-deutet-auf-verunreinigung-d1868753.html) Ursache: Sauerstoffmangel Laut Walter Koller, Sprecher der...

  • 21.10.16
Lokales
Adeg-Markt in Ernsthofen

Pächter für Nahversorger in Ernsthofen gefunden

ERNSTHOFEN. Anfang Oktober soll nach mehr als einem Jahr der Nahversorger wieder seine Pforten öffnen. Ingrid und Gerald Fischer aus Schwertberg sind die neuen Pächter des Ernsthofner Adeg-Marktes. Seit März vergangenen Jahres war das Lebensmittelgeschäft im Ort geschlossen, die Einwohner mussten in die Nachbarorte ausweichen. Adeg-Vertriebsleiter Walter Koller unterschrieb mit den Pächtern erst kürzlich den Vertrag. Unterdessen stellte Bürgermeister Karl Huber ein zukunftsträchtiges Projekt...

  • 08.07.16
Lokales

Vor Gericht: Teilerfolg für Ex-Hallenbadpächter

Ex-Hallenbadpächter klagen Stadtgemeinde Ried auf 270.000 Euro Verdienstentgang. RIED. Im Rechtsstreit zwischen den ehemaligen Hallenbadpächtern und der Stadtgemeinde Ried konnten die Pächter ein Teilerfolg erzielen. Sie haben einen Verdienstentgang von rund 270.000 Euro eingeklagt. Nachdem das Rieder Bezirksgericht das Pachtverhältnis mit dem Wegfall des Pachtobjektes für erloschen erklärte, gingen die Kläger in Berufung – erfolgreich. Das Landesgericht hob die Entscheidung auf. Grund: Die...

  • 25.11.15
Lokales
So soll es aussehen, das neue Rieder Hallenbad.
2 Bilder

Rieder Hallenbad: Ausschreibung gestartet

6 Millionen Euro Förderung vom Land OÖ fix, Baubeginn im Frühjahr 2016: Projekt Hallenbad Ried schreitet voran. RIED (lenz). In einer Pressekonferenz am Montag, 23. November, informierte die Stadtgemeinde Ried über den aktuellen Stand in Sachen Rieder Hallenbad. So wurden die Verhandlungen über die Landeszuschüsse abgeschlossen, die Gesamtkosten für das Projekt in Höhe von 14 Millionen Euro für "im Rahmen befindlich" abgesegnet. Zwei Drittel der förderbaren Kosten in Höhe von rund neun...

  • 25.11.15
Politik

„Das erhalten, was wir haben“

Walter Koller (ÖVP) über Herausforderungen und die schönen Seiten von Niederwölz. Spätestens beim Stichwort „Maxlaun“ ist die kleine Gemeinde weit über die Bezirksgrenzen bekannt. Bürgermeister Walter Koller steckt sein Engagement jedoch nicht nur in das berühmte Mehrtage-Fest. Murtaler Zeitung: Wie kommt man als Unzmarkter nach Niederwölz? Walter Koller: Ich bin wegen meiner Gattin hergezogen. In die Ortsgemeinschaft wurde ich gleich positiv aufgenommen. MZ: Und wie kam‘s dazu, dass...

  • 08.10.15
Wirtschaft
v. l.: Gemeindearzt Dr. Thomas Beyer, Maximilian Pühringer, EU-Zahnärztepräsident Wolfgang Doneus (aus Rohrbach gebürtig), Manfred Stallinger, Unternehmensberater; Melanie Grasserbauer (Studentinnenverbindung Ehrentrudis Salzburg), Wolfgang Hauer (Päd. Ho

Abwanderung stoppen: Die katholische Studentenverbindung ist aktiv

BEZIRK. Ein starkes Zeichen setzte die katholische Rohrbacher Studentenverbindung mit ihrer letzten Veranstaltung. Bereits vor 85 Jahren war der Gründungsgedanke, junge Führungskräfte in der Region zu halten, um die gesellschaftliche und wirtschaftliche Position des Bezirkes zu stärken. Umso erfreulicher war es, dass heuer beim traditionsreichen „Spanferkelabend“ am Vorabend des Maria-Himmelfahrttages (die KöStV Mühlgau lädt ihre Mitglieder seit über 30 Jahren an exakt diesem Abend zum...

  • 21.08.15
Lokales
Walter Koller erhielt das Silberne Ehrenzeichen des Landesfischereiverbandes. Im Bild v. l.: Siegfried Pilgerstorfer, Walter und Birgit Koller, Norbert Salburg und Georg Lediger.

Absoluter Schutz des Fischotters wackelt

Fischotter-Managementplan erfreut die Fischer, große Mengen an Gülle in den Bächen beunruhigt sie. BEZIRK (wies). In Ausnahmefällen wird zukünftig die Entnahme – Amtsjargon der Fischer für den Abschuss – von Fischottern erlaubt. Diese Erlaubnis stützt sich auf den Fischotter-Managementplan, der vom Land Oberösterreich in Kooperation mit dem Fischereiverband, dem Naturschutzbund, der Umweltanwaltschaft und der Landwirtschaftskammer beschlossen wurde. Eine derartige Entnahme ist aber mit...

  • 15.04.15
Politik
Ortsparteitag der ÖVP Niederwölz mit Kandidatenpräsentation. Foto: Horn

Walter Koller führt die ÖVP an

Die ÖVP-Ortspartei Niederwölz hielt im Gasthaus Kirchenwirt den außerordentlichen Ortsparteitag ab. Ortsparteiobmann Bgm. Walter Koller konnte dazu auch die Vorsitzende der steirischen VP-Frauenbewegung und Bezirksparteiobfrau, LAbg. Manuela Khom, begrüßen. Nach einleitenden Worten des amtierenden Bürgermeisters hielt LAbg. Manuela Khom ein Referat und nahm unter anderem auch zu den bevorstehenden Gemeinderatswahlen Stellung. In einer Abstimmung wurden schließlich die Kandidaten für die Wahl...

  • 26.02.15
Lokales
Drei Mal krachte ein Auto über die Böschung direkt in den Garten der Famile Zechmeister.
11 Bilder

"Wir haben Angst um unsere Kinder"

Zum dritten Mal flog ein Auto in den Garten von Familie Zechmeister. HASLACH, BEZIRK (hed). „Wir hörten ein Krachen. Ich verließ gerade mit unserer Tochter Yvonne (7) das Haus. Dabei entdeckte ich in unserem Garten ein Auto. Es war über die angrenzende Böschung gestürzt, hatte dabei den Holzzaun durchbrochen und war auf unserem Kinderspielplatz unweit der Sandkiste und der Schaukel gelandet“, erinnert sich Michaela Zechmeister aus Raiden an jenen Märzmorgen des Jahres. „Ich dachte an...

  • 20.08.14
  •  2
Lokales
Mit einem Managementplan hoffen die Fischer dem Fischotterbestand Herr zu werden.
2 Bilder

Fischer sehen Fischotter-Bestand eskalieren

BEZIRK. Gülle und diverse Fischfresser sind die Probleme mit denen im Fischereirevier Rohrbach gekämpft wird. "Die Probleme mit der Gülle setzten sich im Jahr 2013 und auch schon im Jahr 2014 fort", sagte Obmann Norbert Salburg bei der Vollversammlung. Im Frühjahr habe es zwei Anzeigen gegeben, wobei in einem Fall den Landwirt keine Schuld treffe. Beim Fischotter habe es eine "Eskalation mit dem Bestand" gegeben, sagte Salburg. Der Antrag auf Zwangsabschuss von drei Fischottern wurde...

  • 29.04.14
Politik
FP-Klubombann Günther Steinkellner, LAbg. Ulrike Wall und Gemeinderat Walter Koller.

FPÖ setzt auf Vollspur

ST. MARTIN. Beim Parteistammtisch konnte FP-Gemeinderat Walter Koller mit Interessierten und Klubobmann Günther Steinkellner im Gasthaus Wöhrer akutelle Themen diskutieren. Neben aktuellen Themen aus dem Landtag stieß die Zukunft der Mühlkreisbahn auf reges Interesse. Aus Sicht der Landes-FPÖ ist die Beibehaltung der Normalspur mit einer Anbindung an den Linzer Hauptbahnhof die einzig vernünftige Variante.

  • 07.05.13
Lokales
61 Fischmarder sollen im Fischereirevier Rohrbach dauerhaft vorhanden sein.

Fischer beklagen Fischotter

BEZIRK. "Die Situation mit dem Fischotter eskalierte in den letzten beiden Jahren", sagte Norbert Salburg, Obmann des Fischereireviers Rohrbach, bei der Vollversammlung. "Wir haben daher bei der Bezirkshauptmannschaft einen Antrag auf Zwangsabschuss von vorläufig drei Fischottern eingebracht." Salburg stellte Berechnungen an: im Bereich des Fischereireviers Rohrbach gäbe es 61 dauernd vorhandene Fischotter. "Ein einziger Fischotter frisst pro Jahr neben anderen Tierarten rund 250 Kilo Fische",...

  • 10.04.13
  •  1
  •  1
Lokales
Führerscheine, die ab 19. Jänner 2013 ausgestellt werden, gelten 15 Jahre.

Führerschein-Tausch boomt auf der Bezirkshauptmannschaft

BEZIRK. Mit 19. Jänner 2013 tritt die 14. Novelle zum Führerscheingesetz in Kraft. Die Neuregelungen sorgen für Verunsicherung und einen Ansturm auf die Servicestelle in der Bezirkshauptmannschaft, die Sonderschichten machen muss. "Die Zahl der ausgestellten Führerscheine ist im Vorjahr sprunghaft angestiegen. Wir haben fast die doppelte Anzahl, 6000 Scheine, 2012 neu ausgestellt", sagt Walter Koller von der Bezirkshauptmannschaft. Führerscheine, die ab 19. Jänner 2013 ausgestellt werden,...

  • 10.01.13
Leute
77 Bilder

Signalkrebse: Fluch zum Segen gemacht

OBERMÜHL (erdo). Zum siebten Mal lud das Fischereirevier Rohrbach zum traditionellen Krebsessen. Viele Prominente, unter ihnen Aigens Bürgermeister Johann Peter, Landesfischereiverband-Chef Siegfried Pilgerstorfer, Amtstierarzt Georg Furtmüller, Klemens Kirchmayr von der Energie AG und viele andere waren der Einladung von Fischereirevier-Obmann Norbert Salburg und Geschäftsführer Walter Koller gefolgt und labten sich im Fischgasthof von Erich Aumüller an amerikanischen Signalkrebsen, die...

  • 04.08.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.