Weizenfeld

Beiträge zum Thema Weizenfeld

6 3 17

Bald wird der Weizen geerntet in Althofen

Bunt gemischte Bilder vom heutigem Tag Als Weizen wird eine Reihe von Pflanzenarten der Süßgräser der Gattung Triticum bezeichnet. Als Getreide werden vor allem zwei Arten angebaut: Weichweizen und Hartweizen. Etymologisch leitet sich das Wort Weizen vom „weißen“ Mehl und der hellen Farbe der Weizenfrucht ab, der Gattungsname Triticum vom lateinischen Partizip tritum.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
Man erkennt es kaum - es handelt sich hier um ein Weizenfeld nach der Schneeschmelze. Auf manchen Äckern lag viel Schnee, und nach stark steigenden Temperaturen sind sie nun sehr feucht ...

Schneeschmelze

Wo: Ulović, 76100 Distrikt Brčko auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
Der Auhof in Kremsmünster mit dem beeindruckenden Kornkreis.

UFO Landung in Kremsmünster?

KREMSMÜNSTER (sta). Ein beeindruckendes Kunstwerk in einem Weizenfeld ist in Kremsmünster entstanden. Bei diesem Kornkreis handelt es sich nicht um eine Landung Außerirdischer, sondern um eine kreative Form des Dankes an die Facebook Fangemeinde der Guts- und Forstverwaltung von Alfred Schreiberhuber anlässlich des eintausendsten Likes. Als Kulisse dient der 1299 erstmals erwähnte, heute unter Denkmalschutz stehende, Ansitz Auhof mit seinen angrenzenden Weizenfeldern. Diese Aktion soll die...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
3

Aufgrund der Gluthitze: Weizenfeld stand in Flammen

Ein Feldbrand in St. Florian mit mehreren hundert Metern Länge hielt Feuerwehren in Atem ST. FLORIAN. Am Mittwoch, 22. Juli, wurde die FF St. Florian am Inn zu einem Brandeinsatz in die Ortschaft Rahaberg alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: „Feldbrand – Traktor ist auch betroffen“. Nach der Lageerkundung konnten die Einsatzkräfte rund um Abschnittsbrandinspektor Johannes Veroner feststellen, dass glücklicherweise kein Traktor betroffen war, aber bereits mehrere hunderte Quadratmeter des...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Andreas Lessiak ist mit der Wintergerste heuer sehr zufrieden.
9

Hitzewelle: Melker Bauern bangen um die Ernte

Extreme Hitze, sintflutartige Regenfälle: Solche Wetterkapriolen lassen unsere Bauern die Stirn in Falten legen. BEZIRK MELK. "Die Wintergerste war heuer besser als jemals zuvor", erzählt der Hürmer Landwirt Andreas Lessiak während er mit seinem Traktor ein Feld unweit des Stiftes Melk bearbeitet. Er schränkt im selben Atemzug ein: "Aber für den Weizen war die extreme Hitze eine echte Katastrophe." Weizen droht die Notreife Insbesondere auf sogenannten leichten Böden, also jenem Untergrund,...

  • Melk
  • Christian Rabl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.