Alles zum Thema Weltfrauentag

Beiträge zum Thema Weltfrauentag

Leute
Ladies: Judith Schwarz, Nicole Niederl, Daniela Müller (v. l.)

Am Weltfrauentag: "Die Steirerin" lud zum Ladiesbrunch

„Auch wenn wir 100 Jahre Frauenwahlrecht feiern, müssen wir nach wie vor um die Gleichstellung kämpfen", sagte "Steirerin"-Geschäftsführerin Nicole Niederl, die gemeinsam mit Chefredakteurin Daniela Müller am Weltfrauentag zum Ladiesbrunch ins neue Aiola Living-Boutiquehotel lud. Viele Partnerinnen des Magazins wie etwa Aiola-Chefin Judith Schwarz, GEPA-Geschäftsführerin Ingrid Gerencser, Holding Graz-Vorständin Barbara Muhr und viele weitere nutzten diesen Vormittag zum ausgiebigen Austausch...

  • 13.03.19
  •  2
Leute
Strahlend: Bianca Di Meo ist verheiratet, zweifache Mutter und arbeitet bei Martin Auer. Zufrieden und glücklich wird man laut ihr durch Dankbarkeit, mehr Gelassenheit und weniger Perfektionismus.
2 Bilder

Familie vor Business – Bianca Di Meo in "Gefragte Frauen"

Eine Frau wie du und ich: Bianca Di Meo erzählt, worauf es in ihrem Leben ankommt und was wirklich zählt. Am Freitag ist Weltfrauentag: Anlässlich dessen gibt es Interviews mit Feministinnen, Frauenrechtlerinnen und anderen Frauen, die sich intensiv mit der Stellung der Frau in der Gesellschaft beschäftigen. Die WOCHE-Redaktion möchte aber wissen, wie es einer von vielen Frauen geht, die im Unbekannten werken und täglich Großartiges leisten und unsere Stadt maßgeblich mitgestalten. Eine...

  • 06.03.19
Lokales
Freude an ihrem Beruf: Helga Fazekas leitet den Bereich Human Ressources bei der Firma XAL und ist auch Mitglied in dem Frauennetzwerk FELIN.

Leuchtkraft der Führung – Gefragte Frauen mit Helga Fazekas

Helga Fazekas leitet den Bereich HR bei XAL. Die Abenteuerlust und Führungskraft steckte schon als Kind in ihr. Seit Jänner 2017 leitet sie das Human Resource Management bei XAL. Helga Fazekas ist mit ihrem Team verantwortlich für die Personalarbeit in rund 30 Niederlassungen weltweit – von den USA bis China und Indien. Morgen, am 8. März, ist Weltfrauentag: Braucht es einen solchen Tag? Helga Fazekas: Es wäre gut, wenn das Bewusstsein für Gleichberechtigung so vorhanden ist, dass die...

  • 07.03.18
Gesundheit
Hitzewallungen zählen zu den bekanntesten Beschwerden in den Wechseljahren.

Wechseljahre: Eine neue Lebensphase

Am 8. März wird jedes Jahr der Weltfrauentag begangen, der die Rechte der weiblichen Bevölkerung in den Mittelpunkt stellt. Aus diesem Anlass darf auch daran erinnert werden, dass der Körper der Frau etwas ganz Besonderes ist. Die Eigenheiten des weiblichen Hormonhaushaltes können den Damen mitunter aber leider auch das Leben schwer machen. In den Wechseljahren - in der Fachsprache Klimakterium genannt - durchläuft der Körper gravierende Veränderungen. Die Produktion von Östrogen in den...

  • 01.03.18
  •  1
Gesundheit
Fallen die Regelschmerzen besonders stark aus, sollte über eine Behandlung nachgedacht werden.

Menstruation: Wenn Schmerz zur Regel wird

Für Frauen im gebärfähigen Alter gehört die monatliche Blutung zum Programm. Jedoch hat etwa jede fünfte Frau so starke Regelschmerzen, dass diese behandelt werden müssen. Man unterscheidet zwischen primärem Regelschmerz, der vor allem junge Frauen betrifft, und sekundärem Regelschmerz, der meist erst ab dem 30. Lebensjahr auftritt. Die primäre Form kommt durch die hormonellen Schwankungen zustande und kann mit Schmerzmitteln behandelt werden. Ergänzend greifen Betroffene auch gerne zu...

  • 28.02.18
Menü
8. März - Weltfrauentag
3 Bilder

8. März - Weltfrauentag

Der Umgang mit Frauen ist das Element guter Sitten. - Johann Wolfgang von Goethe Der Weltfrauentag entstand in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen und setzt seinen Fokus auf die Rolle der Frau in der Gesellschaft. Gleichberechtigung und Wahlrecht. Das haben wir ja schon. Steht sogar in der Verfassung. Wozu dann eigentlich noch dieser Tag? Die unten stehende Grafik sollte eigentlich schon Antwort genug auf diese Frage sein. Der...

  • 07.03.17
  •  4
  •  13
Wirtschaft
Damen-Doppel: Ing. Therese mit Mutter Elisabeth Gottinger von Fassaden Gottinger in Kalsdorf.

Gründer-Trend: Frauen ziehen in die Chefetage

Neugründungen in Graz-Umgebung waren 2013 vor allem Frauensache. Starke Frauen: Den internationalen Weltfrauentag am 8. März hat Frau in der Wirtschaft zum Anlass genommen, bei den rund 21.000 steirischen Unternehmerinnen Bilanz zu ziehen. „Man kann nicht oft genug betonen, was die steirischen Frauen leisten: Sie sind top ausgebildet, stehen fest im Erwerbsleben und meistern oft den leider noch immer viel zu schwierigen Spagat zwischen Job und Familie“, betont Martina Hohl Bezirksvorsitzende...

  • 12.03.14
  •  1