Wissensturm

Beiträge zum Thema Wissensturm

Politik
10 Bilder

Linzer Friedensgespräche 2020
Grenzen (los) - Notwendigkeit oder Hindernis für den Frieden?

Unter dem Titel "Grenzen (los) - Notwendigkeit oder Hindernis für Frieden?" finden heuer wieder die Linzer Friedensgespräche statt. Am Freitag, dem 31. Jänner 2020 werden im Wissensturm drei ReferentInnen zu diesem Thema sprechen, dann in Workshops mit den Teilnehmern und am Abend in einer Podiums- und Publikumsdiskussion das Thema vertiefen. Als ReferentInnen konnten Marianne Gronemeyer (Friesenheim, BRD) , Andrea Komlosy (Wien) und Martin Heintel (Wien) gewonnen werden. Die Diskussion am...

  • 13.01.20
Lokales
Klimaflüchtlinge in Bangladesh.
3 Bilder

Denk.Mal.Global
Schwerpunkt „Klimagerechtigkeit“ im Wissensturm

Mit Vorträgen, einem Filmabend und einer Fotoausstellung widmen sich VHS und Südwind OÖ der Klimakrise und ihrer Bewältigung. LINZ. Die Klimakrise hat das Jahr 2019 dominiert. Die Vortragsreihe Denk.Mal.Global widmet sich Lösungsansätzen, die so etwas wie Klimagerechtigkeit bringen. Diese variieren von Anpassungsstrategien in den betroffenen Regionen über die Ausschöpfung rechtlicher Klagemöglichkeiten bis zur ökologischen Umstrukturierung der bestehenden Wirtschaftsordnung oder sogar der...

  • 10.01.20
Lokales
Kulturdirektor Julius Stieber, Bildungsstadträtin Eva Schobesberger, dorf tv-Geschäftsführerin Gabi Kepplinger und Bürgermeister Klaus Luger (v. l.) bei der Präsentation der neuen Kooperation.

Kooperation
Dorf tv tritt Nachfolge der Medienwerkstatt an

In einer Kooperation mit der VHS tritt der Linzer Community-Sender die Nachfolge der Medienwerkstatt an und soll vor allem Jugendlichen Medienkompetenz vermitteln. LINZ. In Zeiten von Fake News und Hass im Netz wird Medienkompetenz bei Jugendlichen immer wichtiger. Dementsprechend heftig war die Kritik, als die Stadt Linz beschlossen hat, die Medienwerkstatt im Wissensturm einzusparen. In der Medienwerkstatt haben Kinder und Jugendliche selbst Sendungen produziert und dadurch viel über...

  • 20.12.19
  •  1
Lokales
V. l. Hermann Rainer (Klimabündnis OÖ), Umweltstadträtin Eva Schobesberger und Ilona Angerer (VHS).

Veranstaltungsreihe
Klimabündnis-Programm in der Volkshochschule

Zahlreiche Veranstaltungen in der Volkshochschule beschäftigen sich in den kommenden Monaten mit der Klimakrise. LINZ. Die Volkshochschule widmet sich in einem regelmäßigen und umfangreichen Schwerpunkt der Klimakrise und ihren Folgen. Viele Highlights im Programm 2019/2020 stellen die Frage, wie Linz grüner, gesünder und lebenswerter werden könnte. Zahlreiche Veranstaltungen werden dabei vom Klimabündnis Oberösterreich durchgeführt. Essbare StädteSo widmet sich zum Beispiel ein Vortrag...

  • 09.11.19
Lokales

VHS OÖ
Neues Kursprogramm ist da

Das VHS-Kursprogramm ist da, Kurse können ab sofort gebucht werden. LINZ. Das Programm der Volkshochschule Linz für 2019/2020 ist ab sofort online verfügbar. Anmeldungen sind bereits möglich. „Alles in allem stehen mehr als 2.000 Kurse, zahlreiche Vorträge und Veranstaltungen zur Auswahl“, sagt Bildungsreferentin Stadträtin Eva Schobesberger. Einen Kurs buchen können Sie telefonisch unter der Nummer 0732/7070 0, persönlich im Wissensturm Service-Center, online beim jeweiligen Kurs oder auch...

  • 17.06.19
Lokales
Stadträtin Eva Schobesberger (M.) mit Katja Fischer, VHS, und Nora Niemetz (l.) von Südwind Oberösterreich.

Wissensturm
Denk.Mal.Global mit Schwerpunkt „Migrationsursachen“

LINZ. Vortragsreihe informiert im Wissensturm über die Ursachen von Migration.  Die Vortragsreihe Denk.Mal.Global beleuchtet bis 6. Februar jeweils mittwochs ab 19 Uhr im Wissensturm „Migrationsursachen". Sie findet bereits zum zwölften Mal statt und wird von Südwind Oberösterreich in Kooperation mit der Volkshochschule Linz organisiert. Vortragstermine23. Jänner: Roman Hoffmann von der österreichischen Akademie der Wissenschaften spricht über „Klimawandel und Migration: Ursachen,...

  • 18.01.19
Lokales
Beim Honigschleudern im Wissensturm: Stadträtin Eva Schobesberger und Bernhard Rihl von der LinzerBiene.

Honigschleuder, Patenschaften und mehr für Bienenfreunde

Mit dem Interesse und der Zahl der Imker steigt auch die Anzahl der Bienenvölker in der Stadt. Die VHS, das Umweltressort und die Plattform LinzerBiene reagieren darauf mit verschiedensten Angeboten. Im zehnten Obergeschoß des Wissensturms läuft die vollautomatische Vier-Waben-Schleuder auf Hochtouren. Sie sorgt dafür, dass der Honig, der in den Bienenwaben klebt, herausgelöst und in Auffangbehältern gesammelt werden kann. Damit wird das wertvolle flüssige Gold aus verschiedensten Linzer...

  • 07.08.18
Lokales
Experten halten Vorträge und informieren bei Podiumsdiskussionen.

Wochenende rund um Medienpolitik und Demokratie

Am 18. und 19. Mai finden in Linz der Open Commons Kongress und die Medienkonferenz #mediana statt. Wie kann man Demokratie unter den aktuellen medialen Bedingungen stärken? Mit dieser und anderen Fragen beschäftigen sich zwei Veranstaltungen in Linz. Der Open Commons Kongress findet heuer unter dem Motto "Unwissenheit frisst Demokratie" am 18. Mai im Wissensturm statt. Er bietet von 9 bis 18 Uhr einen Querschnitt zum Thema Wissen und Geschichte im digitalen Zeitalter und zeigt auf, was das mit...

  • 15.05.18
Lokales
Comics zeichnen im Kulturzentrum Hof.
3 Bilder

Ferienprogramm 2018: Ein Sommer voll Action für Kinder

Der Countdown läuft: Noch zwei Monate sind es bis zu den Ferien. In Linz gibt es ein buntes Programm. Breit gefächert ist das Angebot der Volkshochschule. Kinder können hier etwa die Sprachen Italienisch und Spanisch kennenlernen oder in der Mode- und Design-Werkstatt kreativ werden. Für Schüler, die die Ferien auch zum Lernen nutzen müssen, werden kostenlose Bildungskurse angeboten. "Sie ermöglichen es den Schülern, das Wissen aufzufrischen und fit in das neue Schuljahr zu starten", sagt...

  • 15.05.18
Freizeit
Das Ensemble: Julia Ribbeck, Katharina Bigus, Alfred Rauch, Daniel Pascal, Ingrid Höller, Birgit Zamulo und Helmut Fröhlich (v. l.). Nicht am Bild: Daniel Feik als Seminarleiter Jan.
2 Bilder

"Blütenträume": Liebe ist keine Frage des Alters

theater@work bringt Lutz Hübners "Blütenträume" ab 9. Mai in den Linzer Wissensturm. Ist man mit 60 zu alt für eine Partnerschaft? Was soll man tun, wenn man nicht mehr ganz jung ist, der Partner gegangen oder vor Kurzem gestorben ist oder überhaupt nie existiert hat? Die Lösung: Ein "Flirtkurs für die Generation 55+". Dieser ist im Stück "Blütenträume" Ausgangspunkt für ein Stück, "das zwischen Lachen und Weinen balanciert", so Schauspieler Alfred Rauch von theater@work. Die erfolgreiche...

  • 23.04.18
Freizeit
Die Nachfrage nach Bibliotheken als Lese- und Lernort ist nach wie vor ungebrochen – auch wenn sich die Lesegewohnheiten ändern.
2 Bilder

Die digitale Bibliothek der Zukunft

In Zeiten der Digitalisierung werden sich auch die Bibliotheken verändern. In Linz hat man den Schritt in die Zukunft bereits gewagt. "Bibliotheken sind wichtige Vermittlungs- und Lernorte für den Umgang mit Neuen Medien und sichern den freien Zugang für alle Bevölkerungsgruppen", sagt Kulturreferentin Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer. Oberstes Ziel der Stadtbibliotheken ist es, neue Technologien für alle verständlich zu machen. Im Jahr 2017 gab es in Linz bereits 97.000 digitale Entlehnungen –...

  • 19.04.18
Politik

Von Migration profitieren - Vortrag mit Petra Dannecker

Petra Dannecker, Leiterin des Instituts für Internationale Entwicklung an der Universität Wien, wird am 19.04. um 19 Uhr im Linzer Wissensturm einen Vortrag zu Migration & Entwicklung halten.Das Thema Migration hat nicht nur durch die Medien, sondern auch durch politische Wahlkämpfe Eingang in die Diskussion der breiten Öffentlichkeit gefunden. Auch in der internationalen Entwicklungsdebatte der letzten Jahre nimmt es einen zentralen Platz ein. Die Debatte um die Wechselwirkungen zwischen...

  • 16.04.18
Freizeit
Durch die kostenlosen Workshops sollen mehr Autoren für Wikipedia gefunden und so auch die Vielfalt erhöht werden.

Wikipedia: Selber mitschreiben im Wissensturm

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia ist seit kurzem eine fixe Größe im Veranstaltungskalender des Linzer Wissensturms. Die Wikipedia ist Diskussionsraum und tägliche Informationsquelle für unzählige Menschen weltweit. Hier können Menschen aller Geschlechteridentitäten, Herkünfte und Interessen mitschreiben und bilden mit ihrem Beitrag die Grundlage von Gesprächen und Diskussionen. Dennoch spiegelt die Autorenschaft meist nicht den Bevölkerungsdurchschnitt wider – zahlreiche Gruppen sind...

  • 29.03.18
Freizeit

"Hello World": Kinder lernen hacken im Wissensturm

Selber einen Roboter programmieren, Hard- und Software von Geräten kennenlernen, löten ausprobieren und hacken lernen – all das können Kinder bei den neuen "Hello World"-Workshops von "Jugend hackt" im Wissensturm. Alle Interessierten zwischen acht und zwölf sowie von 13 bis 16 Jahren können ab 26. Jänner immer freitags von 14 bis 17.30 Uhr im Wissensturm gemeinsam mit Mentoren in verschiedene Bereiche rund um Technik und Technologie reinschnuppern, Geräte und Apps ausprobieren und damit...

  • 23.01.18
Freizeit
Alles, was man über sein Smartphone und die Benutzung wissen muss, erfährt man beim Kurs im Wissensturm.

Kurs macht Senioren zu Smartphone-Profis

Wer seit Kurzem ein Smartphone besitzt und die vielen Möglichkeiten besser nutzen möchte, die es bietet, kann in Linz einen eigenen Kurs besuchen. Ab Februar findet an der Volkshochschule wieder der emporia-Smartphone-Führerschein statt. Dabei wird schrittweise Grundlagenwissen zu den wichtigsten Anwendungen vermittelt. Das Gelernte wird in praktischen Übungen vertieft. So lernen Einsteiger etwa, wie man WhatsApp nutzt, wie man sich im Internet sicher bewegt und wie man Informationen sucht, wie...

  • 19.01.18
Freizeit

"Murks? Nein Danke": Vortrag im Wissensturm

Warum gehen Konsumprodukte eigentlich vorzeitig kaputt? Ist das vom Hersteller so gewollt? Autor Stefan Schridde gibt am 21. November Antworten auf diese Fragen. Sein Vortrag "Murks? Nein Danke" findet im Rahmen einer neuen Klimabündnis-Veranstaltungsreihe im Wissensturm statt. Schridde belegt darin die geplante Obsoleszenz von Hersteller wie Handel. Er erläutert Hintergründe und bietet ein wirksames Handlungsprogramm für mehr Haltbarkeit zu sonst gleichen Kosten. Die Veranstaltung startet um...

  • 16.11.17
Lokales
Florian Kronstorfer wurde zum Lebensretter.

Zivildiener rettete ein Menschenleben

Zivildiener Florian Kronsdorfer stand gerade mit seinem Auto an der Ampel zwischen Hauptbahnhof und Wissensturm, als ihn Passanten auf eine leblos am Boden liegende Person aufmerksam machten. Der 20-Jährige sprang aus seinem Auto und lief zur Bushaltestelle neben einem Würstelstand, bei der ein Mann am Boden lag. Ihm war schnell klar Jeder Moment und jeder Handgriff entscheidet in diesem Fall über Leben und Tod. Er fasste sich ein Herz und behielt einen kühlen Kopf. Gemeinsam mit einer...

  • 10.10.17
Lokales
Zec war zuvor städtischer Integrationsbeauftragter.
16 Bilder

Linz feiert 70 Jahre Volkshochschule

Seit 2007 ist der Wissensturm die neue Heimat der VHS. Am Freitag wird zum Jubiläumsfest geladen. Belmir Zec leitet seit 2015 die Volkshochschule Linz. Bereits als Integrationsbeauftragter der Stadt Linz, war sein Arbeitsplatz mit dem Wissensturm verbunden. Im Gespräch mit der StadtRundschau erläutert Zec welchen sozialen Stellenwert das Bildungsangebot hat und wie sich Volkshochschule und Wissensturm für die Themen der Zukunft rüsten. Seit zehn Jahren befinden sich Stadtbibliothek,...

  • 27.09.17
Freizeit
Wie man Schnecken wieder los wird, verrät Katja Hintersteiner in ihrem Vortrag.

Vortrag: "Der Schneck’ in meinem Garten"

Begeisterte Gartler leiden unter ihnen. Mit Bierfallen, Salz und Messer bewaffnet rücken sie ihnen zuleibe – den Schnecken. Die Tierchen kriechen durch die Gärten, zielgerichtet auf saftige, junge Pflänzchen zu. Was eben noch ein hoffnungsvoll gesetztes Junggemüse war, wird in einer Nacht zu kümmerlichen Stengeln. Was der Gartenboden damit zu tun hat und welche harmlosen und einfachen Strategien Gärtner entwickeln können, um den Schnecken den Schrecken zu nehmen, ist Inhalt eines Vortrags von...

  • 20.09.17
Gesundheit
Im alltäglichen Sprachgebrauch spiegelt sich häufig wider, dass sich zuerst der Körper zu Wort meldet, wenn eigentlich die Seele schmerzt.
4 Bilder

Psychosomatische Erkrankungen: Wenn der Körper um Hilfe ruft

Nur weil keine Diagnose gestellt wird, sind psychosomatische Beschwerden nicht weniger schlimm. Unter dem Titel "SOS der Seele – wenn der Körper um Hilfe ruft" widmet sich der nächste Gesundheitstag von Exit-sozial in Linz diesem aktuellen Thema und bietet ein spannendes Programm für Betroffene und Interessierte. Ob Schmerzen, Erschöpfung, Herz-Kreislauf- oder Verdauungsprobleme – manchmal können Experten keine organische Ursache feststellen. Etwa jeder vierte Patient, der seinen Hausarzt wegen...

  • 07.06.17
Gesundheit
Der Gesundheitstag von Exit-sozial findet heuer erstmals im Wissensturm statt.

"SOS der Seele": Exit-sozial lädt zum Gesundheitstag

Diskussionsrunde und Fachvortrag im Linzer Wissensturm Es ist zum aus der Haut fahren, bereitet uns Kopfzerbrechen oder schlägt uns auf den Magen ... Im alltäglichen Sprachgebrauch spiegelt sich wider, was wir im Einzelfall oft nur schwer verstehen oder annehmen können: Meist meldet sich der Körper zuerst zu Wort, wenn eigentlich die Seele schmerzt. Dem spannenden Thema "SOS der Seele – wenn der Körper um Hilfe ruft" widmet sich auch der Gesundheitstag von Exit-sozial am 13....

  • 22.05.17
Lokales
Ob Theater oder Trendsport – in den Ferien können Kinder Neues ausprobieren, Talente entdecken und Hobbys finden.

Fad in den Ferien? Sicher nicht in Linz!

In der Landeshauptstadt gibt es heuer wieder ein buntes Ferienprogramm für alle Interessen. Der Countdown läuft: Genau zwei Monate sind es noch bis zu den Sommerferien. Damit bei den Kindern keine Langeweile aufkommt und Eltern die Ferienplanung leichter fällt, gibt es in Linz ein umfassendes Programm. Das Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel etwa hat sein Sommerangebot heuer erweitert. "Wir wollen mit unseren Kreativ-Werkstätten Raum und Zeit für Inspiration und eine Spielwiese des Probierens...

  • 04.05.17
Freizeit

St. Georgenerin feiert Krimi-Debüt

ST. GEORGEN/GUSEN, LINZ. "Punschkrapfen, Kipferl und ein Mord". So lautet der Titel des neuen Kriminalromans von Sonja Birgmann, der in den nächsten Tagen erscheinen wird. In ihrem neuen Buch möchte ein Filmteam aus Deutschland über die österreichische »Lustbäckerei« von Emma Wolf berichten. Doch die Dreharbeiten werden jäh unterbrochen, als ein Mitglied der Crew tot aufgefunden wird – tiefgefroren in Emmas Kühlschrank. Und damit nicht genug: Emma ist eine der Hauptverdächtigen. Beherzt wischt...

  • 14.03.17
Freizeit
Tipps fürs naturnahe Garteln liefert ein Vortrag im Wissensturm.

Vortrag "Natürlich gärtnern ohne Gift und Chemie"

Der Frühling naht und täglich wächst die Vorfreude auf's Garteln. Wer schon mal eigenes, knackiges Gemüse geerntet, duftende Kräuter am Balkon kultiviert oder frische Früchte direkt vom Strauch gepflückt hat, wird diese Erfahrung und Qualität zu schätzen wissen. Gleichzeitig sollte dieser Gartengenuss möglichst gesund und frei von Chemie und Schadstoffen sein. Doch was ist zu beachten, wenn man möglichst natürlich gärtnern möchte? Das Klimabündnis OÖ unterstützt Interessierte mit einer...

  • 08.03.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.