Wolfgang Gredler

Beiträge zum Thema Wolfgang Gredler

Zum Geburtstag gab's nochmal eine Sonderdotation in der Höhe von 50.000 Euro! Im Bild v.l.: Erich Nagele (Raiba Matrei), PV-Obmann Alfons Rastner, Jürgen Penz (Raiba Matrei), Hubert Rauch (Raiba Wipptal), Caritas-Dir. Georg Schärmer, Elisabeth Rathgeb (Caritas), Wolfgang Gredler (Raiba Wipptal), Jürgen Gschnell (Caritas) und Christian Klotz (Raiba Wipptal)
Video 2

Wipptal
Zehn Jahre Wipptalfonds „Caritas und wir“

WIPPTAL. Manchmal ist die Not ganz nah. Deshalb wurde der Wipptalfonds „Caritas und wir“ ins Leben gerufen. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens wurde nun eine eindrucksvolle Bilanz gezogen. Der Wipptalfonds "Caritas und wir" ist ein gemeinsames Projekt der Raiffeisenbanken Wipptal, der Gemeinden des Wipptals und der Caritas der Diözese Innsbruck. Das Hauptanliegen des Fonds ist es, Menschen, die in eine finanzielle Notlage geraten sind, nachhaltig zu helfen. Zielgruppe des Wipptalfonds...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Sarah Geir ist momentan der Star unter den Lehrlingen in der Raiffeisenbank Wipptal! Die Naviserin besticht mit absoluten Top-Zeugnissen! Sie wird kommenden Samstag 18 Jahre alt und ist damit schon im dritten Lehrjahr. Sarah absolviert die Ausbildungen zur Bank-, Büro- und Versicherungskauffrau.
3

Steinach
Raiffeisenbank Wipptal bei besten Ausbildnern

STEINACH. Die Raiffeisenbank Wipptal mit Sitz in Steinach ist einer von nur zwei ausgezeichneten Lehrbetrieben in der Region. Ein Drittel der Mitarbeiter im Betrieb sind oder waren früher Lehrlinge. Darauf ist man in der Raiffeisenbank Wipptal besonders stolz, denn: "Das bringt natürlich auch für das Haus Vorteile", so Geschäftsleiter Wolfgang Gredler. Er war es, der das Projekt Lehre bei Raiffeisen 2009 quasi neu erfunden hat. Und das nicht nur für Steinach, sondern gleich für ganz Tirol:...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die laue Sommernacht kam gelegen!
2

Steinach
Silent Cinema: Ein Filmabend in freier Natur

STEINACH. Am Samstag wurden die Mitglieder der Raiffeisenbank Wipptal gemeinsam mit der Jugendplattform Next zu einem besonderen Filmabend in den Steinacher Kurpark eingeladen. Silent Cinema nennt sich das Format, bei dem jeder Besucher einen Kopfhörer bekommt und den Kinofilm auf einer Riesenleinwand ansehen kann. Vorgeführt wurde "Bohemian Rhapsody" – das biografische Filmdrama über Freddie Mercury bzw. die Geschichte von der Gründung der Band Queen bis hin zu ihrem Auftritt bei Live Aid...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Raiba-Dir. Wolfgang Gredler und VS-Dir. Stefan Stoll mit dem Scheck, den die Aktion einbrachte

Steinach
"Alles wird gut!" – Volksschüler malten

STEINACH. Die Kinder der Volksschule Steinach haben während ihrer Zeit im „Homeschooling“ unter dem Motto "Alles wird gut" Bilder für die Dekoration der Raiffeisenbank Wipptal gezeichnet. Tolle Aktion: Die Kinder der Volksschule Steinach haben für die Verschönerung der Raiffeisenbank Wipptal passend zum Motto "Alles wird gut" bunte Zeichnungen angefertigt. Die Bilder sind an den Fenstern zur Straße und im Innenbereich angebracht worden. Die Raiffeisenbank spendierte der Schule dafür 10 Euro...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Raika-Wipptal-Geschäftsführer Wolfgang Gredler mit dem vortragenden Steuerexperten Günther Stenico im Wipptalcenter Steinach.
5

Kurzseminare für Vereine
Vereinsfinanzen, Glühweinstand-Moral und eine gestärkte Region

Glühweinstände gehören in den Advent wie Vereine in jedes Dorf. Wie man als Fußballclub, Bergrettung oder Musikkapelle mit genau so einem Stand die Vereinsfinanzen aufbessern kann, ohne steuerlich in die Misere zu geraten, beantwortete ein Workshop im Wipptalcenter Steinach. STEINACH (lg). Zum Abschluss der Reihe "Pack mas! Vereinswerkzeuge zum Erfolg" hatten Regionalmanagement, Freiwilligenzentrum und Raiffeisenbank Wipptal in Kooperation mit dem Tiroler Bildungsforum zum Workshop...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Die teilnehmenden Schüler der 8. und 9. Schulstufe waren begeistert
47

Wipptaler Lehrlingsroute erlebte erfolgreiche Zweitauflage
Lehrlingsoffensive im Wipptal

WIPPTAL (ml). Am vergangenen Mittwoch stand das Wipptal im Zuge der 2. Wipptaler Lehrlingsroute einmal mehr im Zeichen der Lehre. Nach dem rundum positiven Feedback zur Erstauflage im heurigen Frühjahr (das Bezirksblatt berichtete) luden heimische Firmen alle Schüler der 8. und 9. Schulstufe aus sämtlichen Wipptaler Mittelschulen sowie der Polytechnischen Schule und der Allgemeinen Sonderschule Wipptal erneut zu Betriebsbesichtigungen vor Ort ein. Betriebe öffneten ToreIn Bussen wurden...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Maria Lorenzatto
Beim 2. Genussabend der Raiffeisenbank Wipptal: Thomas Mairhofer (Raiffeisen Centrobank), Helge Rechberger (Raiffeisen Research) und Wolfgang Gredler (Geschäftsführer Raiffeisenbank Wipptal).
4

Genussabend Raiffeisenbank Wipptal
Genießen und profitieren

STEINACH (lg). Zum Genussabend mit "einer Prise Kapitalmarktinformation" hatte kürzlich die Raiffeisenbank Wipptal geladen. Die Veranstaltung in seiner zweiten Auflage lockte rund hundert Gäste in das Steinacher Wipptalcenter. Die beiden Raiffeisen-Experten Helge Rechberger (Raiffeisen Research) und Thomas Mairhofer (Raiffeisen Centrobank) gaben spannende Einblicke in die Welt von Aktien, Anlageprodukten und Zinspolitik. Schnelllebig sei der Aktienmarkt laut Helge Rechberger ohne Zweifel,...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir

Gutes Jahr für Raiba Wipptal

Bei Generalversammlung wurde äußerst positives Resümee gezogen! STEINACH. Anfang August lud die Raiffeisenbank Wipptal zu ihrer alljährlichen Generalversammlung und durfte sich über einen voll besetzten Saal im Wipptalcenter in Steinach freuen. Neben der Offenlegung des Jahresabschlusses 2010 beschloss die Generalversammlung aufgrund eines tollen Jahresergebnisses eine fünfprozentige Verzinsung der Geschäftsanteile ihrer Mitglieder. Obmann Hubert Rauch blickte in seiner Ansprache auf ein...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.