Xing

Beiträge zum Thema Xing

Jane Platter, Leiterin Personalmarketing, und Franz Mair, Vorstand TIROLER VERSICHERUNG (v.l.).

Arbeitgeber-Ranking
Tiroler Versicherung ist beste Arbeitgeberin der Branche

TIROL. Beim Ranking zum besten Arbeitgeber erreichte die Tiroler Versicherung in der Versicherungsbranche den ersten Platz in Tirol. Tiroler Versicherung ist beste Arbeitgeberin der Branche Beim diesjährigen Ranking zum besten Arbeitgeber des Jahres erreichte die Tiroler Versicherung in Tirol den 1. Platz. Im vergangenen Jahr lag die Tiroler Versicherung als Arbeitgeberin österreichweit auf Platz 102 – dieses Jahr liegt sie auf Platz 36. Begründung zur Bewertung "Die TIROLER VERSICHERUNG hat...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Familienunternehmen Felbermayr wurde als bester Arbeitgeber 2021 im Bereich Verkehr und Bau ausgezeichnet.

Kategorie Verkehr und Bau
Felbermayr als bester Arbeitgeber 2021

Im Arbeitgeberranking wurde das Familienunternehmen Felbermayr als bester Arbeitgeber 2021 in den beiden Kategorien ,Verkehr und Bau' ausgezeichnet. WELS. Damit ein Unternehmen attraktiv für seine Mitarbeiter bleibt, wird meist viel Wert auf die verschiedensten Angebote zur Mitarbeiterbindung gelegt. Bis auf Skitage, Betriebsausflüge und wöchentlichen Lauftreffs habe es da im Familienbetrieb Felbermayr nie viel Angebot gegeben. Umso überraschender kam für diese nun die Auszeichnung als bester...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Bereits zum fünften Mal in Folge ist die Universität Innsbruck im Ranking um die Top-Arbeitgeber Österreichs vertreten. Das gelingt nur rund 10 Prozent aller Unternehmen und Organisationen.

Uni Innsbruck
Uni Innsbruck als Tirols beste Arbeitgeberin

TIROL. Zum fünften Mal in Folge zählt die Universität Innsbruck zu den Top-Arbeitgebern Österreichs. So sieht es zumindest das jährliche Ranking des Wirtschaftsmagazin trend in Kooperation mit Statista, kununu und Xing. Die Uni Innsbruck belegt in diesem Jahr in Tirol als auch unter den österreichischen Universitäten den ersten Platz. Uni Innsbruck als beste ArbeitgeberinDie Top-Platzierung der Uni Innsbruck in Tirol, kann sich auch im österreichweiten Vergleich sehen lassen. Hier landet die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Übernahme des KVA Service Awards durch Martin Meindl (rechts im Bild), Leiter Technischer Kundendienst Miele Österreich und Konrad Rathmayr (Assistent Technische Leitung Miele).
3

Miele
Österreichs bester Arbeitgeber 2020 und bester Kundenservice

Miele wurde als bester Arbeitgeber, für den besten Kundenservice und für herausragende Kundenzufriedenheit ausgezeichnet. WALS-SIEZENHEIM. Das Familienunternehmen Miele beweist auch in sehr herausragenden Zeiten Stärke und Zusammenhalt - frei nach dem Motto „wir geben aufeinander acht“. So wurde Miele Österreich von Xing in Kooperation mit Statista, kununu und dem Magazin trend zum besten Arbeitgeber gekürt. Anonyme Onlinebefragung Dieses Ergebnis basiert auf einer im Herbst 2019 durchgeführten...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.

DIGITALER DONNERSTAG
Social Media – Soziale Netzwerke für die Berufswelt

An den Sozialen Netzwerken kommt man in 2020 endgültig nicht mehr vorbei. Die Apps sind für viele Menschen nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Zahlreiche verschiedene Kanäle stehen uns tagtäglich zur Verfügung, um auf dem Laufenden zu bleiben, uns mit Freunden auszutauschen, uns die Zeit zu vertreiben oder gar unsere Karriere zu fördern. Doch wer kennt alle Social Media Apps? Und welche App ist am ehesten für mich geeignet? Bei uns gibt es eine kompakte Zusammenfassung der wichtigsten...

  • Tirol
  • Lucia Königer
Die sieben Gründer der Bewerbermanagement Software.

Start-Up Unternehmen an Xing verkauft

KLOSTERNEUBURG. Die Gründer des Unternehmens Prescreen landeten einen Sensationsverkauf an das Business-Netzwerk Xing. 17 Millionen erhielt das siebenköpfige Gründerteam für ihre Software, weitere 10 Millionen winken bei Erreichung der Ziele von Xing bis im Jahr 2020. Wie seid ihr auf die Idee für Prescreen bekommen? MARKUS PRESLE: Prescreen, so wie wir es heute kennen, entwickelte sich aus einer Idee namens MercuryPuzzle, die aber ein anderes Business Model verfolgte. Dabei handelte es sich um...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy

Chris Müller auf Xing-Shortlist

Flexibles Arbeiten statt Präsenzpflicht. Nachhaltigkeit statt Renditehatz. Mitbestimmung statt starrer Hierarchien. Selbstbestimmtes Gehalt statt fester Gehaltsstrukturen. Doch wo geht die Reise hin? Und welche Konzepte setzen heute schon die Standards von morgen? Der New Work Award von Xing ist der Preis für zukunftweisendes Arbeiten im deutschsprachigen Raum. Das börsennotierte soziale Netzwerk prämiert Unternehmen, die Vorbilder für die Zukunft sind. Dieses Jahr werden auch erstmals...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
Jobsuche geht auch über soziale Medien.
3

Tipps für die Jobsuche in sozialen Netzwerken

Die klassische Zeitungsannonce ist für das Recruiting nach wie vor sehr wichtig, doch der Trend geht in Richtung Social Media. Soziale Netzwerke können helfen, die Jobchancen zu erhöhen, bieten sie doch den perfekten Ort für die Selbstvermarktung. ÖSTERREICH. Mit dem Einzug der sozialen Medien in unseren Alltag eröffnen sich auch neue Wege für die Jobsuche. Da gibt es zum einen Plattformen wie Xing oder LinkedIn, auf denen jeder ein Profil anlegen und sich somit einfach selbst vermarkten kann....

  • Linda Osusky
Gerald Buchas: Soziale Medien wie Facebook und Twitter haben grundlegende Auswirkungen auf unser gesellschaftliches Zusammenleben. Sie schon lange zu einem festen Teil des täglichen Lebens geworden ­ im beruflichen wie auch im privaten Bereich. Soziale Medien bieten eine ungeahnte Fülle neuer Kommunikationsmöglichkeiten. Wie sie benützt werden, entscheidet schlussendlich jeder einzelne.
3

Soziale Medien sind kein spanisches Dorf

Hilfe für das virtuelle und reale Leben bietet die VHS Hietzing im April Viele Menschen leben in gestörten Beziehungen. Mit Menschen und mit ihren Geräten, zum Beispiel mit ihrem IPad. Für andere wiederum sind Facebook, Xing & Twitter nur spanische Dörfer. Die VHS Hietzing hat im April einen Schwerpunkt EDV und soziale Medien. „Wir helfen ihnen nicht nur virtuell, sondern ganz praktisch“, so der Direktor Dr. Robert Streibel. Sie können einen IT-Einführungskurs (17. April) ebenso besuchen wie...

  • Wien
  • Hietzing
  • Robert Streibel
2

Oktoberfest 10.10.14 in Feldkirchen bei Graz

"g´miatlich zamsitzn und wirtschaften" ist am 10.10.2014 das Motto für das Oktoberfest am Parkplatz der Firma Guardi (Triesterstr. 200, 8073 Feldkirchen - Nähe Grazer Flughafen).     Initiert wurde dieses von "AKFP-Gabriele Kraxner", in Kooperation mit der Firma "Guardi", "Business-Netzwerk-Steiermark" und "Xing Graz".   Zahlreiche Aussteller präsentieren auf der dortigen Gewerbeschau ihre Produkte, Dienstleistungen und Informationen aus nahezu allen Bereichen der Wirtschaft.   Das umfangreiche...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Mario Kraxner
Irma Brazda ist Geschäftsführerin der Iventa Management Consulting GmbH.
1

Karriere mit XING & Co

Job-Expertin Irma Brazda im BezirksRundschau-Interview über Beruf und soziale Netzwerke. BRS: Welche Plattformen helfen der Karriere und wie nutze ich sie? Die wichtigsten Plattformen im beruflichen Kontext sind aktuell XING im deutschsprachigen Raum sowie LinkedIn für eine internationale berufliche Kontaktpflege. Facebook und Twitter spielen für die Eröffnung von Karrieremöglichkeiten derzeit noch keine Rolle. Sich laufend mit Personen, die man nicht kennt zu verlinken, hilft nicht wirklich...

  • Linz
  • Marlene Mülleder

Sie vernetzen die Welt im Urlaub

Zwölf XING-Veranstaltungen finden über den Sommer in ganz Kärnten statt. Von Doris B. Grießner VILLACH. Auf der Internet-Plattform XING sind weltweit mehr als 13 Millionen Nutzer registriert. Sie nutzen dieses Netzwerk für Geschäft, Job und Karriere und diskutieren in mehr als 50.000 Fachgruppen oder treffen einander bei XING-Veranstaltungen. Seit mehr als vier Jahren gibt es auf XING auch einen offiziellen, regionalen Treffpunkt: Die Gruppe Kärnten. XING-Ambassadorin und Moderatorin der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Doris Grießner
Wolfgang Brandhuber ist der Personalverantwortliche bei troii Software.
2

Facebook: Gut oder schlecht für die Karriere?

Arbeitgeber sehen sich immer häufiger in sozialen Netzwerken um potentielle Bewerber um. BEZIRK (höll). Soziale Netzwerke wie Facebook oder Xing sind beliebt – auch bei Arbeitgebern. Immer öfter nutzen diese die Plattformen um sich über potentielle Mitarbeiter zu informieren oder Jobs anzubieten: "Wir nutzen Soziale Netzwerke intensiv für die Mitarbeitersuche", sagt Wolfgang Brandhuber vom Braunauer Softwareunternehmen troii. Er sucht dabei aber keine Partyfotos oder anzügliche Witze: "Uns ist...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Gabriele Burger, Personalverantwortliche bei Starlim//Sterner, sieht Webprofile der (potentiellen) Mitarbeiter als Teil der Privatsphäre. Das Unternehmen nutzt Social Media als Plattform sich zu präsentieren.
2

Das Web richtig nutzen

"Pikante" Facebook-Fotos machen sich, auch wenn sie verjährt sind, nicht gut bei der Jobsuche. BEZIRK. Social Media hat beruflich betrachtet sein Für und Wider. Es nicht alles nur schlecht. Es kommt darauf an, was man preisgibt ist sich Othmar Kraml, Leiter des AMS Wels, sicher. "Ein 'no-go' ist, all zu viel Persönliches preiszugeben. Dazu zählen auch Fotos, die mit 18 vielleicht noch okay waren, mit 25 aber vielleicht doch etwas peinlich sind. Was einmal auf Facebook ist, ist dort so leicht...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski

Online-Netzwerken heißt das Zauberwort

Virtuelle Netzwerke für berufliche Kontakte sind im Trend und werden immer mehr genutzt. BEZIRK (il). Arbeiter bis Führungskraft, Geschäftsbesitzer und Studenten nutzen virtuelle Plattformen für Geschäft, Job und Karriere. Seit kurzem bietet die Job-Plattform karriere.at ein berufliches Netzwerk an und tut es somit Xing gleich. Das bekannteste berufliche Netzwerk wurde 2003 in Hamburg gegründet und zählt rund 13 Millionen Mitglieder, davon sechs Millionen im deutschsprachigen Raum. Seit 2006...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski
Social Media bei Lohberger: Cluster-Manager Rainer Preisinger, Christina Mann und LR Viktor Sigl.
2

Fünf Betriebe im "Netzwerk Design & Medien"

SCHALCHEN, OÖ. In einem Kooperationsprojekt des Netzwerks "Design & Medien" haben sich fünf oberösterreichische Betrieb zusammengetan, um ihre Unternehmenskommunikation im Bereich Social Media auszubauen. Mit dabei ist der Schalchner Ofenbauer Lohberger. Seit Juli 2011 arbeiten die Betriebe in diesem Bereich zusammen. Heute verfügen alle Partner über mindestens einen erfolgreichen Plattformauftritt auf Facebook, Xing, YouTube oder einem anderen Medium. "Neue Medien spielen für die Sichtbarkeit...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Im 21. Jahrhundert gilt es soziale Netzwerke optimal zu nutzen. Viele Linzer Unternehmer tun dies sehr erfolgreich.

Linzer Firmen nutzen XING und Facebook für Geschäfte

LINZ (ah). Die Junge Wirtschaft Linz-Stadt hat eine Online-Umfrage unter Linzer Unternehmen zum Thema Web 2.0 durchgeführt, um die Erfahrungen und Meinungen zur Bedeutung sozialer Netzwerke für das Wirtschaftsleben zu erheben. 44 Prozent der Befragten haben von XING, Facebook und Co schon profitiert. 56 Prozent bisher nicht. An der Spitze stehen neue Geschäftskontakte (32 Prozent), höherer Bekanntheitsgrad (30 Prozent), Weiterempfehlungen (27 Prozent), höhere Zugriffsrate auf Homepage (21...

  • Linz
  • Andreas Hamedinger

Unternehmer vernetzen sich über XING

Seit sechs Monaten gibt es die Xing-Gruppe Rohrbach. Die aktuell 195 Mitglieder werden laufend mehr. Sich gegenseitig unterstützen und von der Partnerschaft profitieren, sind die Ziele von Gründer und Wirtschaftskammerobmann Herbert Mairhofer. Die Mitglieder treffen sich auch real. Das nächste Mal Anfang Juni.

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer
Ideen-Entwickler Hannes Offenbacher

Social Network als Ideen-Motor

Ideen-Entwickler Hannes Offenbacher fordert „echte“ Innovationen und sieht in Facebook die große Chance. Neue Ideen braucht das Land – davon sind viele überzeugt. Und: Einer von ihnen ist der Ideen-Entwickler Hannes Offenbacher. Der Steirer ist gefragter Referent bei Innovations-Kongressen – vor wenigen Tagen auch in Kärnten, auf Einladung von Wirtschaftskammer und dem Marketing-Club. „Der Begriff Innovation ist brutal missbraucht“, kritisiert er die Verwendung des Wortes durch Politik und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
43

Vortrag facebook, XING, twitter & Co

Was bringen sie der Wirtschaft wirklich - die virtuellen Netzwerke wie facebook, twitter, xing oder auch die Regionauten. Aus der Praxis wurde dabei in der Wirtschaftskammer Klagenfurt informiert.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Astrid Kompan

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.