NMS Zirl radelt für die Umwelt

LH-Stellvertreterin Ingrid Felipe (l.) und Klimabündnis Geschäftsleiter Andrä Stigger (r.) gratulierten dem Vertreter der NMS Zirl Stefan Zangerl zur erfolgreichen Teilnahme am Fahrradwettbewerb.
  • LH-Stellvertreterin Ingrid Felipe (l.) und Klimabündnis Geschäftsleiter Andrä Stigger (r.) gratulierten dem Vertreter der NMS Zirl Stefan Zangerl zur erfolgreichen Teilnahme am Fahrradwettbewerb.
  • Foto: Klimabündnis Tirol/Lechner
  • hochgeladen von Georg Larcher

ZIRL. Umweltbewusstsein, Gesundheit und Fitness werden gefördert, Schadstoffe und Treibstoffverbrauch konnten stark reduziert werden. Im Rahmen der Aktion „#ganztirolradelt“ des Klimabündnisses Tirol, saßen die SchülerInnen und LehrerInnen der NMS Zirl mehr als 4600 km im Sattel und radelten so unter die besten zehn Schulen Tirols. „Neben den positiven Auswirkungen auf unsere Teilnehmer konnte auch der ständig steigende, private Schultaxidienst durch Eltern eingedämmt werden“, freut sich Direktor Franz-Josef Wander über die Auszeichnung und die erfreulichen Begleiterscheinungen der Aktion.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen