Sirenenalarm um 4:40 Uhr in Rietz: Schwerer Verkehrsunfall
PKW und LKW krachten in Rietz frontal zusammen

9Bilder

RIETZ. Ein 61-jähriger Österreicher lenkte am 17.10.2018 gegen 04:50 Uhr einen vollbeladenen Sattelzug auf der Bundesstraße 171 im Gemeindegebiet von Rietz in westliche und ein 31-jähriger Österreicher mit seinem Pkw in östliche Richtung. Eines der beiden Fahrzeuge dürfte zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten sein, wodurch es zu einem Frontalzusammenstoß kam.

Beide Fahrzeuge durchbrachen die Leitschiene und der gesamte Sattelzug kippte auf der steil abfallenden Böschung in den Straßengraben in Richtung Bahndamm der ÖBB. Dabei blieb der Sattelaufleger über einer Unterführung des Bahndammes einer Gemeindestraße seitlich liegen. Die Leitschiene wurde auf einer Länge von ca. 50 Metern ausgerissen. Der Pkw wurde unter dem Zugfahrzeug eingeklemmt.

Der Lkw-Lenker konnte sein Fahrzeug selbstständig unverletzt verlassen, der Pkw Lenker musste mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug geborgen werden, stieg allerdings wie durch ein Wunder selbst aus dem Wrack aus. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde er dennoch ins KH Zams gebracht. Im Einsatz befanden sich der NEF Telfs, Rettung Telfs und Mötz sowie die FF Rietz und Telfs.

Aufwendige Bergung und Aufräumarbeiten

Nach dem Verkehrsunfall dauerte die aufwendige Bergung der Ladung der Fahrzeuge von 13.00 bis ca. 19.30 Uhr. Während die Fahrzeugbergung durch zwei Abschleppunternehmen erfolgte, wurden die Lebensmittel von Mitgliedern der Feuerwehr Rietz entladen und speziellen Unternehmen abtransportiert. Während der gesamten Zeit wurde der Verkehr auf einer Nebenfahrbahn und teilweise durch das Ortsgebiet von Rietz umgeleitet. Da sich die Unfallstelle direkt neben dem Bahngeleise befindet, kam es auch zu teilweisen Einschränkungen bei den ÖBB. Um 19.30 Uhr konnte die B171 nach einer Fahrbahnreinigung für den Verkehr wieder vollständig freigegeben werden. Die Erhebungen zur Unfallursache sind noch im Gange.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen