Sebastianitag 2020: Verdienstmedaillenverleihung
Verleihung der Verdienstmedaillen der Marktgemeinde Telfs

Bgm. Christian Härting, Vize-Bgm. Cornelia Hagele und Christoph Walch, Maria Schatz, Martin Stadler, Hubert Agerer, Helmut Degenhart, Hilma Angerer, Andreas Kluckner, Daniel Neuner, Manfred Haider, Alois Raich, Georg Paregger-Schreter, Norbert Hofer
16Bilder
  • Bgm. Christian Härting, Vize-Bgm. Cornelia Hagele und Christoph Walch, Maria Schatz, Martin Stadler, Hubert Agerer, Helmut Degenhart, Hilma Angerer, Andreas Kluckner, Daniel Neuner, Manfred Haider, Alois Raich, Georg Paregger-Schreter, Norbert Hofer
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

TELFS. Am Montag, den 20. Jänner 2020 fand im Hotel Munde die Sebastiani-Medaillenverleihung in den Bereichen Kunst und Kultur sowie Soziale Wohlfahrt statt. Telfer Bgm. Christian Härting überreichte gemeinsam mit Vize-Bgm. Dr. Cornelia Hagele und Vize-Bgm. Christoph Walch die Verdienstmedaillen, um Persönlichkeiten für ihr engagiertes Wirken auszuzeichnen

"1634 wurde der hochgelobte Feiertag in Telfs ausgerufen und alle 2 Jahre veranstalten wir die Verdienstmedaillenverleihung, um das Ehrenamt zu stärken und Persönlichkeiten zu ehren", so Bgm. HärtingChristian Härting hatte zur Verleihung der Verdienstmedaillen geladen und neben den zu Ehrenden waren auch zahlreiche GemeindevertreterInnen und Vereinsobleute dieser Einladung gefolgt. Unter ihnen Vize-Bgm.in Cornelia Hagele,Vize-Bgm. Christoph Walch, die Gemeindevorstände Josef Federspiel und Silvia Schaller sowie die Gemeinderäte Klaus Schuchter, Oliver Wille, Georg Pfanzelt, Vinzenz Derflinger, Gert Windisch, Wolfgang Gasser und Michael Ebenbichler.

Mit Beschluss des Gemeinderates ehrte der Bürgermeister, der sich für diesen Anlass die während der Fasnacht an den »Naz« verliehene Bürgermeisterkette kurz zurückholte, folgende Personen:

Kunst und Kultur

Maria Schatz ist seit 2006 Marketenderin der Schützenkompanie und seit 2015 Marketenderinnen-Vertreterin im Vorstand der Kompanie. Sie betreut weiters die Jungschützen und begleitet sie zu Bewerben. Darüber hinaus ist sie auch noch Mitglied der Schwegler und eine große Stütze dieser Musikabteilung. Auch in anderen Vereinen, etwa dem Turnverein, ist Maria aktiv.

Martin Stadler ist seit 1972 (also seit mehr als 45 Jahren) bei der Schützenkompanie. Seit 2006 ist er Vorstandsmitglied und übt auch das verantwortungsvolle Amt des Bataillons-Fähnrichs aus. Das ist eine Aufgabe, die besonderes Engagement verlangt, weil sie viele zusätzliche Ausrückungen nötig macht. Er ist auch bei allen arbeitsintensiven Aktivitäten der Kompanie immer verlässlich mit dabei.

Hubert Agerer ist ebenfalls ein langjähriger Schütze und als Trommler Mitglied der Schwegler-Gruppe. Weiters hat er sich als Gründungs- und aktives Mitglied des Telfer Kultur- und Bildungsforums Verdienste um das kulturelle Leben in Telfs erworben. In Nachfolge seines Vaters betreut er die Bettlerkapelle beim Wendelinus und ist seit Jahrzehnten Mitglied der Bären.

Helmut Degenhart ist ein eingefleischter Fasnachtler. 19 Jahre lang war er als Komiteemitglied Verwalter des sogenannten Fasnachtsarchivs, was eine sehr arbeitsintensive Aufgabe darstellt. Und in der Fasnachts-Zeit muss der Archivar immer für alle Wünsche und Anliegen der Gruppenmitglieder da sein. Helmut hat das alles verlässlich und zur besten Zufriedenheit erledigt.

Hilma Angerer ist seit mehr als 30 Jahren verlässliche und fleißige Chorsängerin beim Kirchenchor der Pfarre Peter & Paul. Bei den Kirchenchören registriert man ja oft nur die Auftritte bei großen Festen und sieht oft nicht, bei wie vielen Anlässen die Chorleute im Einsatz sind, etwa bei vielen Messen und Sterbegottesdiensten. Hilma Angerer ist ein besonders wertvolles Mitglied des Chors.

Soziale Wohlfahrt

Oberlöschmeister Andreas Kluckner ist seit 2001 bei der Telfer Feuerwehr und war von 2008 bis 2019 Gruppenkommandant. Er hat sich bei vielen Einsätzen und sonstigen Anlässen bewährt und schon verschiedenste Auszeichnungen erhalten, so das Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber, Atemschutzleistungsabzeichen in Gold und das Abzeichen für Technische Hilfeleistung in Gold.

Hauptlöschmeister Daniel Neuner ist sozusagen der »Mr. Feuerwehr« in Mösern. Er ist seit 1994 Mitglied. Von 2005 bis 2010 war er stv. Gruppenkommandant der Löschgruppe Mösern, ab 2010 ihr Kommandant. Er leitet die Möserer Feuerwehr umsichtig und mit großem Einsatz. Unter anderem wurde er mit dem Abzeichen für 25-jährige Tätigkeit im Feierwehrwesen ausgezeichnet.

Oberlöschmeister Manfred Haider ist ebenfalls seit 1994 bei der Telfer Feuerwehr. Er ist seit 2013 Gruppenkommandant und besonders in der Feuerwehr-Jugendarbeit engagiert, außerdem Mitglied im Strahlenschutztrupp des Bezirks Innsbruck-Land. Die Liste seiner Auszeichnungen ist beeindruckend: Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, Atemschutzleistungsabzeichen in Gold, Technische Hilfeleistung in Gold, Auszeichnung für 25 Jahre Tätigkeit im Feuerwehrwesen.

Alois Raich ist ein Musterbeispiel für einen sozial engagierten Bürger, der bescheiden im Hintergrund wirkt, aber große Leistungen erbringt. Seit 20 Jahren ist er beim Pensionistenverband und bei allen Veranstaltungen immer tatkräftig dabei, darüber hinaus seit vielen Jahren ein verlässlicher und von den betreuten Senioren sehr geschätzter Fahrer für »Essen auf Rädern«. Weiters ist er auch noch als Schülerlotse aktiv.

Georg Paregger-Schreter ist seit 2003 ehrenamtlichen Mitglied des Telfer Roten Kreuzes. Er war bzw. ist als Notfallsanitäter, Einsatzleiter und Mitglied der Sondereinsatzgruppe aktiv. Seit 2005 ist der Bereich Großunfall- und Katastrophenhilfe ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit. 2015 hat er das Amt des stv. Bezirksrettungskommandanten übernommen. Er wurde bereits mit der Verdienstmedaille des ÖRK in Silber und dem Dienstjahresabzeichen in Silber für 15-jährige Tätigkeit ausgezeichnet.

Dr. Norbert Hofer ist seit 2003 bei der Bergrettung Telfs und war von 2007 bis 2016 Obmann. Die Bergrettung rückt ja nicht nur zu lebensrettenden Einsätzen aus, sondern tritt auch bei vielen öffentlichen Anlässen helfend auf. Auch hier war Norbert Hofer immer sehr engagiert. Er ist nach wie vor in der Bergrettung aktiv, u.a. als stv. Bezirksleiter und Einsatzleiter.

Für die musikalische Umrahmung sorgte das Blechblasensemble der Landesmusikschule Telfs unter der Leitung von Benjamin Micheler.

Autor:

Ricarda Stengg aus Telfs

Ricarda Stengg auf Facebook
Ricarda Stengg auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.