90 Jahre Bernhard Prähauser

Bildhauer Bernhard Prähauser feierte zusammen mit Helga Besl vom Tennengauer Kunstkreis (l.) und Monika Kalista, Leiterin der Kulturabteilung des Landes Salzburg, seinen 90-jährigen Geburtstag.
5Bilder
  • Bildhauer Bernhard Prähauser feierte zusammen mit Helga Besl vom Tennengauer Kunstkreis (l.) und Monika Kalista, Leiterin der Kulturabteilung des Landes Salzburg, seinen 90-jährigen Geburtstag.
  • hochgeladen von Sarah Wallmann

HALLEIN (sawa). „Er ist ein großer Sohn unserer Stadt. Wir sind sehr stolz auf ihn, nicht nur auf seine Kunst und sein Können, sondern auch darauf, dass er die Bildhauerei Halleins weit über die Stadt hinaus gebracht hat“, freut sich Bgm. LAbg. Christian Stöckl über den 90-jährigen Geburtstag Bernhard Prähausers, der am vergangenen Samstag im kunstraum pro arte nachträglich gefeiert wurde. Neben Stöckl gratulierten auch Helga Besl vom Tennengauer Kunstkreis, Wegbegleiter Josef Zenzmaier, Peter Husty, Leiter des Salzburg Museums, sowie einstige Schüler Prähausers. Im Namen des Tennengauer Kunstkreises, dessen Mitbegründer Prähauser ist, überreichte Martina Berger-Klingler dem Jubilar als Erinnerung einen Katalog zur Ausstellung „Bernhard Prähauser und seine Schüler“, deren Werke vor knapp zwei Jahren im kunstraum pro arte gezeigt wurden. Bernhard Prähauser gilt „schon fast als eine Institution im Kunstschaffen“ – so Besl – dessen künstlerischen Schöpfungen mitunter im Salzburg Museum eine Sonderausstellung gewidmet wurde. Geprägt ist Prähausers Kunst, welche zu einem großen Teil aus Holz gearbeitet ist, durch christlich-religiöse Motive. Eines seiner Werke, welches sich mit dem Thema Paradies auseinandersetzt, befindet sich seit rund fünf Jahren im Besitz der Stadtgemeinde Hallein.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen