Bernhard Prähauser

Beiträge zum Thema Bernhard Prähauser

Bgm. Alexander Stangassinger, Restaurator Bernhard Prähauser und Montagearbeiten.

Hallein
Endlich sind die Kreuzigungsfiguren wieder zurück

Jahrelang stand die Kapelle in der Nähe der Halleiner Leprosenkapelle leer. Jetzt sind die Figuren – geschnitzt von Bernhard Prähauser und restauriert von Peter Hartl – wieder heimgekehrt.  HALLEIN. Jesus, Dismas und Gestas: 1980 erstellte der Halleiner Bildhauer Bernhard Prähauser die „Drei Kreuze“ – Holzkreuze, mit drei handgeschnitzten Heiligenfiguren. Dass die Passionsfiguren an ihren ursprünglichen Ort – Hallein Kaltenhausen, in der Nähe der Leprosenkapelle – zurückkehren können ist für...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Peter Hartl lässt die Passionsfiguren wieder "auferstehen".
1 Video 3

Hallein
Verschollene Kreuzigungsfiguren kehren an ihren Platz zurück

Die beschädigten Passionssfiguren in Hallein Kaltenhausen werden jetzt restauriert. Davor mussten sie aber erst einmal wiedergefunden werden. KUCHL/HALLEIN. Jesus am Kreuz und die zwei weiteren Verurteilten: Diese bekannten Passionsfiguren wurden von Bernhard Prähauser für die Stadt Hallein im Jahr 1980 gestaltet. "Der Kunststil lehnt sich an den Expressionismus an, sie sind übersteigert um das Leiden von Jesus  erfahrbar zu machen", erklärt der Bildhauer und freischaffende Künstler Peter...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Bernhard Prähauser bevorzugtes Material war Holz, das er fantasiereich zu formen wusste.

Sonderausstellung "Bernhard Prähauser"

Heuer gestaltet der Museumsverein eine zweiteilige Sonderausstellung bei der die Kunst im Mittelpunkt steht. Von 30. Juni - 17. September sind ausgewählte Exponate des Bildhauers Bernhard Prähauser (1921 - 2016), einem der bedeutendsten, zeitgenössischen Bildhauer des Landes Salzburg, ausgestellt. Im Anschluss steht ab Anfang Oktober das Künstlerbuch „Der Weg zu meiner Großmutter“ und Zyklus „Odysseus“ sowie „Buch Ruth“ unseres Ehrenmitgliedes Prof. Josef Zenzmaier im Zentrum der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
Die Göriacher Bibel oder auch „Zillis - Kunst im Erlebnis und Ergebnis“ genannt, ist ein Werk auf welches Prähauser sehr stolz und das im Salzburg Museum ausgestellt zu finden ist.
1

Kunst als Lebensweg

Berhard Prähauser: Der Bildhauer aus Hallein feierte heuer seinen 90er „Die Göriacher Bibel (Zillis), „ das Narrenschiff“ und die „Europa-Dressur“ sind unter anderem unvergessliche Werke von Bernhard Prähauser . Seine Kunst prägt den Tennengau nach wie vor. HALLEIN. Bernhard Prähauser ist heuer 90 Jahre alt geworden. Der Bildhauer wurde am 2. Februar 1921 in Hallein geboren und er verziert nicht nur den Tennengau mit seiner Kunst. Der Weg zum Traumberuf als Bildhauer war nicht immer einfach:...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
Bildhauer Bernhard Prähauser feierte zusammen mit Helga Besl vom Tennengauer Kunstkreis (l.) und Monika Kalista, Leiterin der Kulturabteilung des Landes Salzburg, seinen 90-jährigen Geburtstag.
5

90 Jahre Bernhard Prähauser

HALLEIN (sawa). „Er ist ein großer Sohn unserer Stadt. Wir sind sehr stolz auf ihn, nicht nur auf seine Kunst und sein Können, sondern auch darauf, dass er die Bildhauerei Halleins weit über die Stadt hinaus gebracht hat“, freut sich Bgm. LAbg. Christian Stöckl über den 90-jährigen Geburtstag Bernhard Prähausers, der am vergangenen Samstag im kunstraum pro arte nachträglich gefeiert wurde. Neben Stöckl gratulierten auch Helga Besl vom Tennengauer Kunstkreis, Wegbegleiter Josef Zenzmaier, Peter...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sarah Wallmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.