Oberalm
Mann schoss mit Gaspistole auf Verfolger

Symbolbild

Am Abend des 16.6.2019 kam es in Oberalm zu einer massiven Auseinandersetzung zwischen zwei amtsbekannten Männern.

OBERALM. Ein 19-jähriger österreichischer Staatsbürger wurde laut Angaben der Polizei von einem gleichaltrigen Kontrahenten bedroht sodass er sich gezwungen sah sich von der Örtlichkeit zu Fuß zu entfernen. Der Grund für den Streit dürfte eine unterschiedliche politische Gesinnung gewesen sein. Er wurde aber von seinem Bekannten verfolgt, da der geflüchtete Mann keinen Ausweg mehr sah und sich laut seinen Angaben in einer Notsituation befand, zog er seine Gaspistole und richtete sie gegen seinen Widersacher.

Verletzung unbestimmten Grades

Beim folgenden Gerangel drückte der Mann die Pistole ab und traf dabei seinen Gegner im unteren Bauchbereich. Ein zweiter Schuss verfehlte den Mann.
Der Widersacher wurde durch die Schußabgabei unbestimmten Grades im Bauchbereich verletzt. Zeugen die ebenfalls zum Tatort eilten konnten dem Schützen die Gaspistole entreißen und den Mann bis zum Eintreffen der Polizei am Boden fixieren. Der Täter wurde in die JA eingeliefert. Zu bemerken ist, dass gegen beide Beteiligte bereits ein Waffenverbot vorlag.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen